Home / Forum / Sex & Verhütung / Mein Freund kann nicht damit umgehen! Seit es passiert ist!

Mein Freund kann nicht damit umgehen! Seit es passiert ist!

2. Dezember 2009 um 11:14 Letzte Antwort: 2. Dezember 2009 um 14:26

Ich hab hier schon mal geschrieben ...und wurde damals von einigen lieben menschen wieder etwas aufegbaut und von anderen total fertig gemacht undbeschimpft..(also bitte ich bin kein fake und beschimpfungen helfen mir jetz wirklich nicht)

nun hab ich mir lange überleg ob ich schreibe aber ich muss.....meine beste freundin ist im ausland und ich hab es sonst noch net vielen leuten erzählt...

Nur ich hab Angst das meíne Beziehung zerbricht...weil mein freund nicht damit umgehen kann das ich vergewaltigt wurde.

Ich weiß ich mach es ihm auch schwer...aber ich kann nicht anders..dabei brauch ich ihn doch jetz mehr als alles andere..

er meint ich hab mich so verändert und rede nicht mehr mit ihm ...und er sieht mich jetz mit anderen augen...
und warum sieht er mich mit anderen augen?? Ich bin `s da sitz doch noch immer der selbe Mensch wie damals...
Ich kann für das ganze doch nichts...I
ch will ihn nicht verlieren

Mehr lesen

2. Dezember 2009 um 13:20

Ich meine, daß die beste Lösunge diejenige ist:
a) Nicht mehr das schreckliche Geschehen erwähnen, denn was passiert ist, ist passiert, und kann nicht ungeschehen gemacht werden. Und jedes Erwähnen reißt nur wieder neue Wunden auf.
b) Sei jetzt besonders zärtlich und liebevoll zu ihm, das wird auch Dir helfen. Mach' Dir klar, daß er als Mann damit hadert, daß da ein anderer "in Dich eingedrungen" ist.
c) Laß' die Zeit die Wunden heilen und sei ausdauernd.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2009 um 13:32

Es ist ja fast so
als hätte ich ihn betrogen..

er nimmt mir das übel denk ich!
aber was soll ich machen ich wollte das ja auch nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2009 um 13:57

Profamilia
ja eine einrichtung wie profalmilia ist devinitf besser als jedes internet.
dazu würde ich dir auch raten. geht zusammen hin, oder wenn du magst zu erst alleine. das sind profis und besser als jeder hobbypsychologe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2009 um 14:26
In Antwort auf ragna_12957910

Es ist ja fast so
als hätte ich ihn betrogen..

er nimmt mir das übel denk ich!
aber was soll ich machen ich wollte das ja auch nicht

Nein,
auf keinen Fall. Du hast Ihn nicht betrogen.
Es ist nur so, dass er wahrscheinlich jetzt ziemlich unsicher ist wie er mit der Situation umgehen soll.

Es ist ja doch so, dass viele Frauen und Mädchen nach einer Vergewaltigung Angst vor Nähe und Berührung ihrer Partner haben. Und vor einer Zurückweisung hat Dein Freund Angst, auch weil er nicht weis wie Du damit umgehst und vorallem wie er damit umgehen soll.

Professionelle Beratung für Dich und Ihn (und später vielleicht gemeinsam) ist vielleicht ein Weg. Ich bin da eher vorsichtig, weil ich auch nicht auf Berater stehe und mich für eher beratungsresistent halte.
Aber wenn Dir die Nähe Deines Freunds fehlt, dann zeig es ihm. Gehe auf ihn zu und versuche über das mit ihm zu reden was Du von und mit ihm möchtest. Wenn er Dich liebt, dann kommt Eure Nähe auch wieder zurück.

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram