Home / Forum / Sex & Verhütung / Mein Freund ist schlecht im Bett und will sich nicht ändern

Mein Freund ist schlecht im Bett und will sich nicht ändern

26. April um 21:47

Ich brauche ganz dringend Hilfe.
ich bin seit einem Jahr mit meinem Freund zusammen und fast genauso lange ertrage ich echt schlechten Sex.
Er kommt meistens immer schon nach spätestens 2 Minuten, wenn es überhaupt zum Sex kommt. Meistens lehnt er jegliche Versuche ihn umzustimmen ab. Oder es heißt "Ich nehm dich gleich im Bett so auseinander" und im endeffekt sagt er dann zum entscheidenden Zeitpunkt "Sorry, aber ich kann nicht, ich bin zu müde".
Drüber reden bringt echt gar nichts. Jetzt grade sitze ich hier und schreibe das, nachdem ich ihm gesagt habe, dass ich ihm gerne beibringen würde wie man mich richtig geil macht, damit ich auch mal meinen Spaß habe. Daraufhin ist er aber aus irgendeinem Grund sauer geworden und hat sich einfach weggedreht und will jetzt schlafen. Kurz zuvor habe ich ihm vorgeschlagen Spielzeuge zu benutzen ( eben damit ich auch mal Spaß habe). Das fand er "lächerlich". Das einzig lächerliche daran ist, dass ich 60€ dafür ausgegeben habe und jetzt einfach so frustriert bin dass ich mich erstmal von ihm verkrümelt habe. Ich weiß echt nicht mehr weiter... Könnt ihr mir helfen?
 

Mehr lesen

26. April um 21:59

Er nimmt Dich nicht ernst, Du scheinst ihm wurscht zu sein und seine Libido ist eher mäßig ausgeprägt.
Ich würde mir mal grundsätzliche Gedanken zur Beziehung machen, denn es kann ja wohl nicht nur beim Sex knirschen
Mach ihm eine klare unmißverständliche Ansage was Du willst und Dich nicht abspeisen lassen willst.
Auch wenn er schnell kommt, er hat doch neben zwei Händen auch noch ne Zunge

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April um 22:16

Das wird nicht mehr: Trennung ahoi! 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April um 23:09

Und warum benutzt du die Spielzeuge nicht einfach

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 6:53

Ihm ist egal ob du befriedigt bist oder nicht und das will er nicht ändern weil ER glaubt ja alles ist in Ordnung und wenn du Spielzeuge benutzt ist er als Mann gekränkt. Wie du da als dem Dilemma herauskommst ist  schwer, vielleicht einfach ihn mal ans Bett fesseln und ihm klipp und klar deine Meinung dazu sagen, weg kann er dann ja erstmal nicht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 8:03

gut gesagt diese Einstellung habe ich auch 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 9:06

moinsen...

das wird wohl nichts mehr....

Genieß erstmal deine Investition.... viel Freude dabei

J.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 9:38

Probier's mal ohne diskutieren. Wenn es mit dem Sex nicht so recht klappen mag, ist Mann schnell verunsichert. Nimm ihn bei passender Gelegenheit mal in den Arm und befriedige ihn langsam nur mit der Hand, ohne GV. Nimm Dir Zeit dabei und erfreue Dich an seiner Lust. lass ihn zappeln bis er kommt. Wenn das klappt, mach das öfters, wenn er dann selbst GV möchte ists gut, wenn nicht, verwöhne ihn auch mal oral bis zum Ende. Nimm ihm den Druck funktionieren zu müssen, falls er ihn hat. Wenn das nichts wird, und er an Dir gar kein Interesse hat, dann zioehe die Konsequenzen. Einen Versuch ist es (bzw. er) sicher allemal wert. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 9:42

Bei mir kommt die Frau immer zuerst. Und meist mehr als einmal 😬

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 11:26
In Antwort auf allwetterkeks

Ich brauche ganz dringend Hilfe.
ich bin seit einem Jahr mit meinem Freund zusammen und fast genauso lange ertrage ich echt schlechten Sex.
Er kommt meistens immer schon nach spätestens 2 Minuten, wenn es überhaupt zum Sex kommt. Meistens lehnt er jegliche Versuche ihn umzustimmen ab. Oder es heißt "Ich nehm dich gleich im Bett so auseinander" und im endeffekt sagt er dann zum entscheidenden Zeitpunkt "Sorry, aber ich kann nicht, ich bin zu müde".
Drüber reden bringt echt gar nichts. Jetzt grade sitze ich hier und schreibe das, nachdem ich ihm gesagt habe, dass ich ihm gerne beibringen würde wie man mich richtig geil macht, damit ich auch mal meinen Spaß habe. Daraufhin ist er aber aus irgendeinem Grund sauer geworden und hat sich einfach weggedreht und will jetzt schlafen. Kurz zuvor habe ich ihm vorgeschlagen Spielzeuge zu benutzen ( eben damit ich auch mal Spaß habe). Das fand er "lächerlich". Das einzig lächerliche daran ist, dass ich 60€ dafür ausgegeben habe und jetzt einfach so frustriert bin dass ich mich erstmal von ihm verkrümelt habe. Ich weiß echt nicht mehr weiter... Könnt ihr mir helfen?
 

Kann dir nur wie viele hier empfehlen ihn in den Wind zu schiessen !
Nutze deine Spielzeuge, fessel ihn aber vorher ans Bett damit er nicht stören kann und dann habe du deinen Spass. Kannst dir ja einen Mann suchen der ihm dann zeigt wie du es gerne hast, während er da so auf dem Bett wehrlos liegt. Vielleicht ist dann noch was zu retten und dein Freund lernt daraus.
Ansonsten weg mit ihm !
Klingt zwar hart, aber anders wird er nicht wach werden und du wirst nie zu deinem Glück kommern.
LG

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 12:10
In Antwort auf allwetterkeks

Ich brauche ganz dringend Hilfe.
ich bin seit einem Jahr mit meinem Freund zusammen und fast genauso lange ertrage ich echt schlechten Sex.
Er kommt meistens immer schon nach spätestens 2 Minuten, wenn es überhaupt zum Sex kommt. Meistens lehnt er jegliche Versuche ihn umzustimmen ab. Oder es heißt "Ich nehm dich gleich im Bett so auseinander" und im endeffekt sagt er dann zum entscheidenden Zeitpunkt "Sorry, aber ich kann nicht, ich bin zu müde".
Drüber reden bringt echt gar nichts. Jetzt grade sitze ich hier und schreibe das, nachdem ich ihm gesagt habe, dass ich ihm gerne beibringen würde wie man mich richtig geil macht, damit ich auch mal meinen Spaß habe. Daraufhin ist er aber aus irgendeinem Grund sauer geworden und hat sich einfach weggedreht und will jetzt schlafen. Kurz zuvor habe ich ihm vorgeschlagen Spielzeuge zu benutzen ( eben damit ich auch mal Spaß habe). Das fand er "lächerlich". Das einzig lächerliche daran ist, dass ich 60€ dafür ausgegeben habe und jetzt einfach so frustriert bin dass ich mich erstmal von ihm verkrümelt habe. Ich weiß echt nicht mehr weiter... Könnt ihr mir helfen?
 

Ich würde ihn sagen,  dass er erstmal dich verwöhnt,  bevor er sein schnell spritz Lurch reinsteckt... 

Blasen und co wäre auch nicht mehr... Bevor du nicht endlich mal dran warst.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 18:04

hallo aasha108,



da hast du sehr recht!!!


Aber steht dies im Widerspruch zu meinen Worten?

Einen nicht unerheblichen Teil meiner Befriedigung ziehe ich aus der Befriedigung und gezeigten Lust der Partnerin....  insofern kann ich den erwähnten Partner so überhaupt nicht verstehen.

Was gibt es Besseres, als eine Frau, die weiß, was ihr gut tut und es auch verkündet?

Generell wäre natürlich auch eine gewisse Standhaftigkeit wünschenswert...


Ich habe mich festgelegt... dieser Mann hat kein Interesse daran, die TE sexuell zufrieden zu stellen...  drum erstmal das Toy, die Toys geniessen und einen interessierteren  Mann suchen.


GlG

J.





 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April um 18:05

Ach, ist wieder mal die Frau schuld? Ich glaube nicht, dass das bei einem sex-inkompetenten Mann das Problem ist 🙄

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April um 14:00

Naja sie wollte es ihm ja zeigen,  daraufhin wurde er sauer... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April um 14:13
In Antwort auf allwetterkeks

Ich brauche ganz dringend Hilfe.
ich bin seit einem Jahr mit meinem Freund zusammen und fast genauso lange ertrage ich echt schlechten Sex.
Er kommt meistens immer schon nach spätestens 2 Minuten, wenn es überhaupt zum Sex kommt. Meistens lehnt er jegliche Versuche ihn umzustimmen ab. Oder es heißt "Ich nehm dich gleich im Bett so auseinander" und im endeffekt sagt er dann zum entscheidenden Zeitpunkt "Sorry, aber ich kann nicht, ich bin zu müde".
Drüber reden bringt echt gar nichts. Jetzt grade sitze ich hier und schreibe das, nachdem ich ihm gesagt habe, dass ich ihm gerne beibringen würde wie man mich richtig geil macht, damit ich auch mal meinen Spaß habe. Daraufhin ist er aber aus irgendeinem Grund sauer geworden und hat sich einfach weggedreht und will jetzt schlafen. Kurz zuvor habe ich ihm vorgeschlagen Spielzeuge zu benutzen ( eben damit ich auch mal Spaß habe). Das fand er "lächerlich". Das einzig lächerliche daran ist, dass ich 60€ dafür ausgegeben habe und jetzt einfach so frustriert bin dass ich mich erstmal von ihm verkrümelt habe. Ich weiß echt nicht mehr weiter... Könnt ihr mir helfen?
 

"Mein Freund ist schlecht im Bett und will sich nicht aendern"

--> NEXT !

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April um 15:55

Wobei ich das schon längst angesprochen bzw gezeigt hätte...  statt 1 Jahr untervögelt zu sein...

Sehr frustrierend... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April um 17:39

So sieht es aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie kann ich meine Freundin sex leichter machen
Von: user116781
neu
27. April um 21:02
Teste die neusten Trends!
experts-club