Home / Forum / Sex & Verhütung / Mein Freund hat wenig Lust :/

Mein Freund hat wenig Lust :/

5. November 2018 um 12:21

Aloha ihr, ich führe eine super Beziehung und er ist einfach ein absoluter Traummann. Wir sind jetzt fast 9 Monate zusammen und ich bin einfach diejenige die den Sex will und immer den ersten Schritt macht was das angeht. Er ist einfach so fürchterlich passiv. Ich sehe es ja ein das er nicht immer will. Ist ja auch menschlich und das er arbeiten geht spielt bestimmt auch noch ein Faktor. Hat jemand von euch auch so ein Exemplar zu Hause? Beziehungsweise habt ihr Tipps wie man ihn animieren könnte das er mal den ersten Schritt macht?

5. November 2018 um 15:03

Entweder er steht nicht auf Sex (was weniger wahrscheinlich ist), oder nicht auf DEN Sex, den ihr habt (sprich, bräuchte was anderes), oder auch nicht auf den Sex mit dir.... 

Ohne seine Meinung kannst du dir eine Variante aussuchen; wird evtl. eher falsch sein

Am sinnvollsten wäre, du fragst ihn danach.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2018 um 16:59
In Antwort auf heva38

Entweder er steht nicht auf Sex (was weniger wahrscheinlich ist), oder nicht auf DEN Sex, den ihr habt (sprich, bräuchte was anderes), oder auch nicht auf den Sex mit dir.... 

Ohne seine Meinung kannst du dir eine Variante aussuchen; wird evtl. eher falsch sein

Am sinnvollsten wäre, du fragst ihn danach.

Er sagt ja immer das er Bock hat, aber manchmal hab ich das Gefühl ihm gefällt es das ich regelrecht "bettel" und ja Gespräch wird noch geführt heute. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2018 um 17:47

Gibt Menschen die brauchen einfach weniger Sex als andere, wenn er generell nie den ersten Schritt macht erwartet er vielleicht von Eurem Sex etwas anderes, traut es sich aber nicht anzusprechen - drüber reden bleibt wohl immer das sinnvollste.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2018 um 21:36

Ich bin unschuldig. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2018 um 22:33

Was heißt denn "er geht arbeiten"? Du nicht? Hat er einen anstrengenden Job, und du bist eher fit und ausgeruht, vielleicht sogar ein wenig "gelangweilt" tagsüber, so dass deshalb zwei unterschiedlich "frische" Menschen aufeinander treffen?
Dann würde ich ihm etwas Zeit geben, relaxt bei dir anzukommen und Sex häufiger auf die Wochenenden verlagern.
Druck und ständiges Nachbohren wird ihm ansonsten vielleicht tatsächlich lästig.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2018 um 23:08
In Antwort auf mizzunrockbar

Aloha ihr, ich führe eine super Beziehung und er ist einfach ein absoluter Traummann. Wir sind jetzt fast 9 Monate zusammen und ich bin einfach diejenige die den Sex will und immer den ersten Schritt macht was das angeht. Er ist einfach so fürchterlich passiv. Ich sehe es ja ein das er nicht immer will. Ist ja auch menschlich und das er arbeiten geht spielt bestimmt auch noch ein Faktor. Hat jemand von euch auch so ein Exemplar zu Hause? Beziehungsweise habt ihr Tipps wie man ihn animieren könnte das er mal den ersten Schritt macht?

Es muss nicht heißen, dass er keine Lust hat. Manche Männer sind so gestrickt (je nach Elternhaus, Geschwistern usw.), dass sie nicht automatisch den ersten Schritt gehen, wenn sie es wollen. Sie brauchen ein wie auch immer geartetes Signal, dass die Frau will.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2018 um 8:30
In Antwort auf mizzunrockbar

Aloha ihr, ich führe eine super Beziehung und er ist einfach ein absoluter Traummann. Wir sind jetzt fast 9 Monate zusammen und ich bin einfach diejenige die den Sex will und immer den ersten Schritt macht was das angeht. Er ist einfach so fürchterlich passiv. Ich sehe es ja ein das er nicht immer will. Ist ja auch menschlich und das er arbeiten geht spielt bestimmt auch noch ein Faktor. Hat jemand von euch auch so ein Exemplar zu Hause? Beziehungsweise habt ihr Tipps wie man ihn animieren könnte das er mal den ersten Schritt macht?

Huhu... 
Sorry das ich das jetzt sage aber er ist dann einfach nicht der richtige... Hatte das auch schon und irgendwann nervt es einfach und es geht zu Ende also rede mit ihm drüber und wenn es sich nicht ändert dann lieber ein Schluss Strich ziehen.. Das Leben ist zu kurz um darauf zu verzichten... Sorry ist meine Meinung.

Lg Jessy 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 0:12

Wie lief das Gespräch, TE?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 11:17

Wenn ich Traummann lese, dann ist der Alptraum nicht weit weg.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 11:56
In Antwort auf tomschlingel

Es muss nicht heißen, dass er keine Lust hat. Manche Männer sind so gestrickt (je nach Elternhaus, Geschwistern usw.), dass sie nicht automatisch den ersten Schritt gehen, wenn sie es wollen. Sie brauchen ein wie auch immer geartetes Signal, dass die Frau will.

Stimmt. Habe noch nie eine Frau zum Sex gedrängt oder überredet. Ohne eindeutiges Signal oder Start ihrerseits fing ich niemals an. Hat man mir dummerweise in den frauenbewegten 80ern so beigebracht und hat meinem Liebesleben natürlich eher geschadet. Binde mir eine nackte Frau auf den Bauch und ich werde nichts tun solange sie nicht den ersten Schritt tut. Habe diese Verhaltensweise schon 1000x verflucht, kann sie aber nicht ablegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 15:35
In Antwort auf mouchoir

Stimmt. Habe noch nie eine Frau zum Sex gedrängt oder überredet. Ohne eindeutiges Signal oder Start ihrerseits fing ich niemals an. Hat man mir dummerweise in den frauenbewegten 80ern so beigebracht und hat meinem Liebesleben natürlich eher geschadet. Binde mir eine nackte Frau auf den Bauch und ich werde nichts tun solange sie nicht den ersten Schritt tut. Habe diese Verhaltensweise schon 1000x verflucht, kann sie aber nicht ablegen.

Und die aktuellen Diskussionen wie #metoo verunsichern die nicht sexistischen Männer noch mehr (die sexistischen kümmert's eh nicht.). Der "passive Mann" ist wie Du sagst seit den 80ern ein Phänomen und Problem.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 15:42

Ja, sag ihm , dass du es nicht schlecht findest, wenn er auch mal deutlich macht, was er will - dass du es sogar magst. Mir hat mal eine Frau gesagt, sie würde ihrem Mann am liebsten sagen, er solle mal ankommen, sie an den Brüsten packen und sagen "Ich hab Lust auf Dich!" Ich hab ihr gesagt: "Sag es ihm!"

Im Ernst, wenn Du glaubst, dass müsste er doch wissen - weit gefehlt! Ein Mann barucht eine klare Ansage wie "Nimm mich einfach, wenn du Sex mit mir willst. Ich gehör Dir und du mir." Da er scheinbar nicht gerade ein Macho ist, wird er es schon nicht übertreiben. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 15:48

Auch ein deutsches Phänomen wie mir scheint. Habe durch Beruf und Reisen etliche Bekannte aus Lateinamerika, Süd - und Osteuropa, auch welche die hier einige Zeit verbrachten. Nahezu ausnahmslos beklagen sie die Flirtunfähigkeit, die Passivität und das vermeintliche Desinteresse der hiesigen Männer... Als ob sie Eunuchen wären. Sie sind das aus ihrer Heimat absolut nicht gewohnt. Die eine oder andere bekam sogar massive Selbstzweifel bzgl. Ihrer Weiblichkeit. Ausgehen ohne jemanden kennen zu lernen, war für sie eine völlig neue Erfahrung. Kein Schmarrn! 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2018 um 15:56

Wenn diese Probleme schon nach 9 Monaten auftauchen, wie soll das denn dann in 9 Jahren werden?! Ich würde auch eher sagen, dass dein Freund eher als guter Freund taugt, aber nicht als Partner.

Ich kann mich an mangelndem Flirtverhalten der Männern übrigens nicht beklagen. Vielleicht liegt es auch immer ein wenig daran, wie Frau sich in der Öffentlichkeit gibt. Wenn ich mich unnahbar gebe, muss ich mich nicht wundern, nicht angesprochen zu werden.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 6:05
In Antwort auf mizzunrockbar

Aloha ihr, ich führe eine super Beziehung und er ist einfach ein absoluter Traummann. Wir sind jetzt fast 9 Monate zusammen und ich bin einfach diejenige die den Sex will und immer den ersten Schritt macht was das angeht. Er ist einfach so fürchterlich passiv. Ich sehe es ja ein das er nicht immer will. Ist ja auch menschlich und das er arbeiten geht spielt bestimmt auch noch ein Faktor. Hat jemand von euch auch so ein Exemplar zu Hause? Beziehungsweise habt ihr Tipps wie man ihn animieren könnte das er mal den ersten Schritt macht?

Einfach mal drüber sprechen. Wenn er dein Traummann ist wird er dir auch zuhören 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 6:11
In Antwort auf mouchoir

Stimmt. Habe noch nie eine Frau zum Sex gedrängt oder überredet. Ohne eindeutiges Signal oder Start ihrerseits fing ich niemals an. Hat man mir dummerweise in den frauenbewegten 80ern so beigebracht und hat meinem Liebesleben natürlich eher geschadet. Binde mir eine nackte Frau auf den Bauch und ich werde nichts tun solange sie nicht den ersten Schritt tut. Habe diese Verhaltensweise schon 1000x verflucht, kann sie aber nicht ablegen.

Kann ich mir garnicht vorstellen das Mann das nicht ausnutzen würde.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 20:15

Hat sich alles geklärt. Danke für eure Hilfe 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2018 um 21:01

Gut, aber jede Frau hat andere "Signale", und nonverbal kann auch alles bedeuten von einem zarten Lächeln bis zum sich die Bluse vom Leib reissen. 
Geht nicht seit letzten Herbst genau diese Sage durchs Land, dass "die Männer" Flirtsignale grundsätzlich überinterpretieren und Frauen deshalb ständig belästigt werden (Stichwort #metoo)...
Will jetzt nicht gleich mit dem Schweden-Gesetz kommen (wo "nonverbal" nicht ausreichend ist, nicht einmal in der Ehe), aber die etwas zurückhaltenderen Männer haben es nun mal zur Genüge verinnerlicht, dass ein Signal schon deutlich ausfallen sollte.
Einem Mann sieht man "nonverbale" Signale zudem auch leichter an als einer Frau.  

Vermutlich tue ich dir Unrecht, du wirst es schon richtig machen. Trotzdem wollte ich deine Aussage doch mal dazu nutzen zu verdeutlichen: Frauen, macht den Mund auf und sagt/zeigt, was ihr wollt. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Zyklusstörung nach Pille danach
Von: anonymous06
neu
8. November 2018 um 16:41
Teste die neusten Trends!
experts-club