Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Mein freund hat keine lust auf mich...

Mein freund hat keine lust auf mich...

5. August 2004 um 13:22 Letzte Antwort: 6. August 2004 um 8:39

guten tag,

ich habe seid november 03 eine fernbeziehung mit meinem freund. wir sind 450km von einander entfernt, sehen uns alle vier wochen für 3-5 tage. und er hat keine lust mit mir zu schlafen.

er hatte eine starke psychose und muss tabletten nehmen, die dosis ist jetzt ziemlich gering und er und sein arzt überlegen ob er nicht ganz absetzen soll.

wenn wir uns sehen küssen wir uns aber es felt die leidenschaft. wir sind supergute freunde, können über alles reden. aber im bett läuft gar nichts.

ich weiß nicht mehr was ich machen soll? wir reden auch viel darüber und sind schon zu dem entschluß gekommen, dass wir vielleicht "nur" freunde sein sollten?!

wir möchten aber trotz aller sschwierigkeiten zusammen eine wohngemeinschaft gründen. 3 zimmer, eins für ihn, eins für mich und ein gemeinsames wohnzimmer. ich finde die idee gut. ich denke auch das wir das gemeinsam schaffen werden. aber was ist das dann für eine beziehung, wo bringt es uns hin? ich weiß keiner kann in die ukunft blicken. aber soll ich das wirklich machen?

ich habe auch noch einn 12-jährigen sohn, er möchte auf keinen fall von bayern wegziehen, ich leben jetzt noch mit ihm bei meinen eltern. ich denke aber mit 28 sollte ich doch langsam aber sicher ein eigenes leben führen.

soll ich mein kind bei meinen eltern lassen, sie sind auch bezugspersonen für meinen kleinen.

was soll ich tun? ds ihr mir hier keine antworten sondern nur ratchläge geben könnt ist mir bewusst. ich würde mich aber über jeden ratschlag freuen.

lieben gruss,
luslos

Mehr lesen

5. August 2004 um 13:28

Hab's gerade gelesen und
kann es nicht glauben: du kannst doch nicht mit jemandem zusammenziehen, mit dem du unglücklich wirst, oder? Oder es ist so, dass du keine Gefühle (erotischen ) mehr für ihn hast.
Also ich finde: alles andere ist Harakiri (oder so ähnlich). Die Probleme werden mit dem Zusammenziehen nicht weniger, sondern mehr! Das glaube ich mit Sicherheit!
Warum nimmst du dir keine eigene Wohnung?
Liebe Grüsse
vom Himmel

Gefällt mir
5. August 2004 um 13:45

Eigenes leben
von zuhhause ausziehen solltest du mit 28 schon mal, aber für eine wg deinen sohn zurücklassen?
find ich nicht gut. die großeletern als bezugsperson sind ok, aber sie sind weder vater noch mutter auch wenn die rollen vielleicht momentan anders verteilt sind.
mit diesem mann hast du bisher ca. 40 tage verbracht,
was ist das schon zu 12 jahren mit deinem sohn?

überlegs dir gut und liebe grüße

Gefällt mir
5. August 2004 um 13:51
In Antwort auf mica_12372715

Hab's gerade gelesen und
kann es nicht glauben: du kannst doch nicht mit jemandem zusammenziehen, mit dem du unglücklich wirst, oder? Oder es ist so, dass du keine Gefühle (erotischen ) mehr für ihn hast.
Also ich finde: alles andere ist Harakiri (oder so ähnlich). Die Probleme werden mit dem Zusammenziehen nicht weniger, sondern mehr! Das glaube ich mit Sicherheit!
Warum nimmst du dir keine eigene Wohnung?
Liebe Grüsse
vom Himmel

Wegen eigener wohnung
das geht nicht, kann ich mir momentan nicht leisten, eine wg mit ihm kann ich mir schon vorstellen, vor allem habe ich jobmässig dort wo er wohnt mehr chancen als am arssch der welt.

wegen ins unglück stürzen, die frage habe ich mir auch schon gestellt. aber wenn ich bei ihm bin blühe ich auf und kann leben. ich liebe ihn ja.

hier verrotte ich und werd irgendwann einsam sterben. freunde habe ich hier so gut wie keine. hatte mal ziemlich viele, aber leider alles nur durch drogen bekanntschaften und auf das habe ich keine lust. also heißt es neues leben aufbauen. und das mit ihm ohne sex.

wobei der halt verdammt viel spaß machen würde, wenns den einen geben würde..

aussehn tue ich auch nicht schlecht, eigentlich ziemlich gut, hab ich mir sagen lassen. bis auf ein paar kilo zuviel, aber das ist kampfgewicht.


holla, ich komme von einem thema ins nächste.

ich bedanke mich für die raschen antworten.
lieben dank,
lautlos



Gefällt mir
5. August 2004 um 13:56
In Antwort auf aileas_12903318

Wegen eigener wohnung
das geht nicht, kann ich mir momentan nicht leisten, eine wg mit ihm kann ich mir schon vorstellen, vor allem habe ich jobmässig dort wo er wohnt mehr chancen als am arssch der welt.

wegen ins unglück stürzen, die frage habe ich mir auch schon gestellt. aber wenn ich bei ihm bin blühe ich auf und kann leben. ich liebe ihn ja.

hier verrotte ich und werd irgendwann einsam sterben. freunde habe ich hier so gut wie keine. hatte mal ziemlich viele, aber leider alles nur durch drogen bekanntschaften und auf das habe ich keine lust. also heißt es neues leben aufbauen. und das mit ihm ohne sex.

wobei der halt verdammt viel spaß machen würde, wenns den einen geben würde..

aussehn tue ich auch nicht schlecht, eigentlich ziemlich gut, hab ich mir sagen lassen. bis auf ein paar kilo zuviel, aber das ist kampfgewicht.


holla, ich komme von einem thema ins nächste.

ich bedanke mich für die raschen antworten.
lieben dank,
lautlos



Wg
mit dem leisten können verstehe ich, wie wärs mit einere wg mit kindern?
es gibt viele alleierziehende die nicht alleine wohnen möchten.

Gefällt mir
5. August 2004 um 14:23
In Antwort auf aileas_12903318

Wegen eigener wohnung
das geht nicht, kann ich mir momentan nicht leisten, eine wg mit ihm kann ich mir schon vorstellen, vor allem habe ich jobmässig dort wo er wohnt mehr chancen als am arssch der welt.

wegen ins unglück stürzen, die frage habe ich mir auch schon gestellt. aber wenn ich bei ihm bin blühe ich auf und kann leben. ich liebe ihn ja.

hier verrotte ich und werd irgendwann einsam sterben. freunde habe ich hier so gut wie keine. hatte mal ziemlich viele, aber leider alles nur durch drogen bekanntschaften und auf das habe ich keine lust. also heißt es neues leben aufbauen. und das mit ihm ohne sex.

wobei der halt verdammt viel spaß machen würde, wenns den einen geben würde..

aussehn tue ich auch nicht schlecht, eigentlich ziemlich gut, hab ich mir sagen lassen. bis auf ein paar kilo zuviel, aber das ist kampfgewicht.


holla, ich komme von einem thema ins nächste.

ich bedanke mich für die raschen antworten.
lieben dank,
lautlos



Schwierig ...
... wie du die Situation schilderst. Aber solange du ihn liebst und er diese Liebe nicht erwidert, ist das keine gute Basis für eine WG auf Freundschaftsbasis.
Warum versuchst du nicht, einen anderen Mann kennenlernen, mit dem sich vielleicht eine wirkliche Beziehung entwickeln kann? Du bist jung, attraktiv (wie du schreibst) - da wirds doch noch jemand anders geben können. Die erwähnte Freundschaft kannst du ja trotzdem weiterführen.
Was mir noch aufgefallen ist: Du schreibst, dass du ihn liebst, aber die Leidenschaft würde fehlen. Fehlt sie nur bei ihm oder auch bei dir?Wenn du ihm gegenüber auch keine Leidenschaft empfindest, ist das dann wirklich Liebe? Oder sind deine Besuche bei ihm vielleicht eher eine willkommene Fluchtmöglichkeit aus deiner langweiligen Heimat?
Ich wünsche dir sehr, dass du mit den Antworten hier etwas anfangen kannst und deinen Weg in ein eigenes Leben findest.

Gefällt mir
5. August 2004 um 14:57
In Antwort auf hekon_12887654

Schwierig ...
... wie du die Situation schilderst. Aber solange du ihn liebst und er diese Liebe nicht erwidert, ist das keine gute Basis für eine WG auf Freundschaftsbasis.
Warum versuchst du nicht, einen anderen Mann kennenlernen, mit dem sich vielleicht eine wirkliche Beziehung entwickeln kann? Du bist jung, attraktiv (wie du schreibst) - da wirds doch noch jemand anders geben können. Die erwähnte Freundschaft kannst du ja trotzdem weiterführen.
Was mir noch aufgefallen ist: Du schreibst, dass du ihn liebst, aber die Leidenschaft würde fehlen. Fehlt sie nur bei ihm oder auch bei dir?Wenn du ihm gegenüber auch keine Leidenschaft empfindest, ist das dann wirklich Liebe? Oder sind deine Besuche bei ihm vielleicht eher eine willkommene Fluchtmöglichkeit aus deiner langweiligen Heimat?
Ich wünsche dir sehr, dass du mit den Antworten hier etwas anfangen kannst und deinen Weg in ein eigenes Leben findest.

Wirkliche beziehung
Warum versuchst du nicht, einen anderen Mann kennenlernen, mit dem sich vielleicht eine wirkliche Beziehung entwickeln kann?

- ich denke das ich eigentlich den mann charakterlicherweise habe, mit dem ich mir eine beziehung wünsche

Du schreibst, dass du ihn liebst, aber die Leidenschaft würde fehlen. Fehlt sie nur bei ihm oder auch bei dir?

- ja, denke schon das ich ihn liebe.
bin mir nicht ganz sicher, ist schwer die gefühle für ihn in die drei worte zu projektzieren. ich habe auch keine lust, keine kraft um eine neue beziehung zu beginnen.
mich interesiert kein andere mann, zumal ich gar keinen kenne der was für mich wäre...entweder verheiratet, langweilig oder fussballer. (hab da ne ziemliche abneiggung gegen)

die frage leidenschaft:
wenn ich ehrlich zu mir selber bin, hab ich keinen antrieb ihn zu verführen, zu küssen, ihm einen zu blasen, bzw. küssen sehr selten.
eigentlich sind wir ja schon freunde und keine beziehung mehr, vielleicht wollen wir es nur nicht wahrhaben. antwort der frage: meine leidenschaft ist weg!

die flucht aus dem alltag tut wahnsinnig gut, neue leute, neue stadt, einfach am puls der zeit, einen haufen kreativer leute. maht einfach spaß durch die bunte stadt zu laufen.
tut sehr, sehr gut. da fühle ich mich stark, geborgen und voller lebensfreude.

übrigens mein sohn, kann meinen freund überhaupt nicht leiden, ich denke aber das ist eifersucht, oder angst mich zu verlieren.

aber ich muss dich auch an mich denken, er wird älter - ht eine zeit mehr für seine mutter und ich sitz dann mit 40 immer noch in diesem scheißkaff fest und sitze tag ein und tag aus in meinem zimmer und chatte, arbeite am computer oder lese ein buch.

mit meiner freundschaft zu meinem weit entfernten freund, habe ich die möglichkeit eine andere stadt kennen zu lernen, einfach ein neues leben zu beginnen

vielleicht kann mich ja jemand verstehen,
die innere zerissenheit wird immer schlimmer.
irgendwann stehe ich gepackten sachen auf dem bahnhof, mit tränen in den augen und fahre einfach und lasse alles zurück.

Gefällt mir
6. August 2004 um 8:16

Das kannst du euch beiden nicht antuen
Hallo lautlos,

ich kann nicht verstehen, wie auf die Idee kommen kannst dein Kind für einen Typen zu verlassen, der mit sich selbst nicht zurecht zu kommen scheint.
Du hast verantwortung!!!!!
Auch wenn es sicherlich eine andere Bindung ist, die man zu seinem Kind hat, wenn man es mit 16 Jahren bekommt, so ist er dein Sohn!
Aus eigener Erfahrung..... wenn Du ihn verlässt...egal bei wem er bleibt, Du bist dann nie wieder richtig eine Vertrauenswürdige Mutter für ihn... und ist das so ein Mann wert?

Ziehst Du jetzt auch noch mit ihm zusammen, wird der Sex nicht besser.....er wird immer schlechter, was lachst Du Dir da eigentlich an?
Du bist jetzt schon nicht glücklich mit der Situartion, also mach Dich nicht noch Abhängig, nur weil Du zuhause raus willst!!!!

Gruß
Psy

Gefällt mir
6. August 2004 um 8:39

Hallo lautlos
imandra hat absolut recht.
Glaub mir, in dieser heutigen schwierigen Zeit haben es gestandene Paare nicht leicht vernünftige Kompromisse zu finden.Und so ein Start in eine eventuelle Zukunft muss einfach scheitern.
Glaub mir, uns fiel es damals schon schwer, unsere Kinder mal 1 o.2 Tage bei Oma und Opa zu lassen. Dein Plan ist mit Sicherheit die schlechteste Lösung
herzliche Grüße
hcbr

Gefällt mir