Home / Forum / Sex & Verhütung / Mein Freund hat errektionsprobleme

Mein Freund hat errektionsprobleme

28. September 2011 um 7:50

Hallo zusammen,

ich weiß nicht was ich machen soll, es geht um folgendes...mein freund 39 und ich 20 sind jetzt seit nem halben Jahr zusammen und es ist auch harmonisch...bis auf das thema sex...am anfang hatten wir sex und es war schön etc. doch dann verriet er mir das er sich viagra geholt damit das auch hundert pro klappt bei ihm, er hätte nie probleme gehabt und aber wollte es sicherheitshalber parat haben...nun denn.... im 1. Monat der Beziehung hatten wir sex...genau 3 mal...und seit dem garnichts mehr...ich sparch ihn wochen drauf darauf an was los sei etc... achso...ja beim 3. mal ohne viagra klappte der sex nicht sein Penis erschlaffte einfach und wir mussten aufhören.! seit dem läuft nichts mehr... ein riesen zusammenbruch für ihn was er nicht zeigen konnte weils ihm zu peinlich war... naja nun den...seit dem haben wir keinen sex mehr küssen uns nicht leidenschaftlich...schlafen zwar nackt zusammen im bett aber die decke ist immer dazwischen...


oh man, vllt bin ich auch einfach zu ungeduldig mit ihm...aber ich mach ihm schon öfter streß das da nix mehr läuft vorallem weil ich weiß das er es sich selbst macht wenn ich auf arbeit bin, in verbindung mit pornos etc. er sagte er müsse ausprobieren ob es wieder ginge...(wir waren beim urologen und der verschrieb ihm antibiotikum weil er wohl zuviele weiße blutkörperchen im blut hatte, musst sich einer ziehmlich schmerzhaften prozedur (keine ahnung rörchen in den penis zur probeentnahme) aussetzen, und er wolle gucken ob es wohl wieder ginge und ich weiß auch nicht ich bin echt verzweifelt er sagt zwar immer wenn es wieder klappen würde würde ich die erste sein die es mit bekommt, aber ich mache mir solche gedanken was er be den pornos hat was ich ihm nicht geben kann...was er dabei denkt fühlt etc. und das schlimmste heute nacht wachte ich durch ruckeln des bettes auf,...und was war?? er hatte sich neben mir eine runtergeholt als ich das bemerkte drehte ich mich um, er zog ruckartig voll erschrocken die decke wieder hoch legte sich zu mir und fragte was denn los sei....ohne sonstige reaktion wartete bis sein penis wieder erschlaffte und schlief seelenruhig so weider neben mir ein....ich frag mich echt was ich machen soll...soll ich abwarten oder einfach die beziehung beenden langsam zweifel ich nämlich ganz gewaltig an mir und habe halluzinationen das er ja gleich anfängt sich eine runter zu holen während ich zur arbeit gehe etc... es macht mir schon schweres kopfzerbrechen und es streßt mich...kann man denn so garnichts machen?? Bitte helft mir...

28. September 2011 um 9:29

Das...
...mit dem onanieren und den Pornos hat einen ganz simplen Grund, der garantiert NICHTS MIT DIR ZUTUN HAT!

Er ist in diesen Momenten komplett stressfrei. Niemand, der ihn mit Erwartungen unter Druck setzt. Für ihn ist das wie eine Kur für seine Psyche. Wenn er dabei nämlich merkt, dass es ja eigentlich klappen KANN, dann ist schon mal der erste Schritt getan! All das in einer Situation zu erreichen, in der Erwartungen im Raum stehen, ist kontraproduktiv!

Denk dir nichts Falsches dabei, dass er sich "trainiert"! Weil ich würde sagen, dass es nichts Anderes ist, was er da tut!

Wird schon alles wieder! Gib ihm Zeit!

Gefällt mir

28. September 2011 um 10:45

Ich sehe...
...nicht immer alles direkt so "Frauen-feindlich"!

Ich finds ein bisschen krass, wie schnell du manche Leute in Schubladen steckst, um mal ehrlich zu sein.

Gefällt mir

28. September 2011 um 11:42

Nicht zu lange warten
geduld ist oke, aber nach ner weile ist es vielleicht ratsam einen sexualtherapeuten aufzusuchen

Gefällt mir

4. Oktober 2011 um 10:40

Weiter gehts
Seit tagen bekomme ich mit das er nachts und sogar auch tagsüber in einer tour nen steifen bekommt und ihn förmlich vor mir versteckt das macht mich wahnsinnig, er war nie einer der ihn mir vorenthalten hat aber seit tagen ist das nun schon so... er war ja beim urologen hat auch weitere termine und sagt das ihm der letzte besuch ziemlich schmerzhaft gewesen sei das er keinen sex will momentan und halt durch seine späßchen bei den pornos guckt ob wieder alles gut ist...aber ich weiß nicht langsam, bin ich echt am verzweifeln vorher bekommt er keinen hoch bzw wird schlaff beim sex, und auf einmal hat er bald die ganze nacht inkls des tages nen steifen also da versteh einer die welt...

Gefällt mir

4. Oktober 2011 um 11:37

An mir liegen...
Das er bei mir keinen hochkriegt stimmt nicht, ich konnte auch beobachten das er es genießt wenn ich nackt neben ihm liege...ich lag da hatte wohl die decke nicht mehr ganz über mir und er zog sie weiter runter um mich betrachten zu können um es sich dabei zu machen... als er fertig war zog er mir decke wieder über und nahm mich in den arm...also das es an mir liegt kann ich mir nicht vorstellen denn auch als wir noch sex hatten hatten wir wunderbaren sex... er bekam nicht genug davon, nur als dann die flaute passierte und sein penis mitten drin schlaff wurde...von da an fing das desaster ja erst an... seit dem schläft er nimmer mit mir... mir gehts hier nur darum vllt männer zu finden die das selbe problem haben...die mir vllt ratschläge geben können was ich machen soll soll ich abwarten, ihn ansprechen etc, ihr könnt euch auch gern privat bei mir melden...nur langsam wird mir das ganze echt zu bunt... das er jetzt sogar seinen penis vor mir versteckt wenn er steif ist... alles dafür tut das ichs nicht sehe...da macht mich wahnsinnig

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen