Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Mein Freund hat Bilder von meinen Freundinnen auf seinem PC

Mein Freund hat Bilder von meinen Freundinnen auf seinem PC

3. Juli 2008 um 0:33 Letzte Antwort: 3. Juli 2008 um 18:35

Hey, (sorry ich mach den thread nochmal auf weil ich eig schnell ne antwort haben würde, wär dankbar, wenns nich geschlossen wird)

also ich bin grad ziemlich fertig/verwirrt.
Mein Freund und ich sind schon seit einem Jahr und zwei Monaten zusammen.
Ich hab ihn öfters mal gefragt, ob er nicht irgendwelche Pornos, Nacktbilder von Frauen auf dem PC hat. (hat mich gewundert, macht doch fast jeder Mann)
Er sagte die ganze Zeit von Anfang an Nein... er brauche das doch nicht, es sei schliesslich nur 2d und schliesslich habe er ja mich, da brauche er sowas nicht.
Er hatte auch accounts für Pornoseiten, als ich ihn fragte ob er die für sich braucht sagte er nein, die seien für eine Lan, um dort die fotos weiterzugeben.
Ich bin häufig an seinem PC, was ja auch ok ist.. wir hatten halt ein PC Problem und dann bin ich auf die temporären Internetdateien gegangen.
Dort waren lauter fragwürdige Ordner angezeigt. ICh bin dann auf die Pfade gegangen und hab so den Ordner gefunden.. er hatte ein richtiges Pornoareal.. über 64 Ordner.. ok, ich war geschockt.. aber NICHT weil er das hatte, nein, sondern weil er mich angelogen hat. Aber viel schlimmer war, dass ich auch Fotos von Freundinnen von mir darin fand! (keine Nacktbilder), auch von Freundinnen von ihm... und einfach von so Mädels die er halt vom Sehen kennt. ICh war geschockt.. vorallem weil er ein Bild von mir darin hatte, wo ich mit einer Freundin zu sehen war.. aber er hatte das Bild nicht wegen mir... sondern weil SIE darauf war... hat er später auch selber zugegeben.
naja als ich ihn drauf angesprochen hab, hat er gemeint, er hätte es mir nicht sagen wollen weil es ihm total peinlich war! .. aber ich mein hallo, wir sind soo lange zusammen jetz wir erzählen uns alles.. vor allem kam er so glaubhaft rüber und naja bei ihm war ich mir ganz sicher, dass er mich niemals anlügen würde...wir kennen uns einfach zu gut. Umso grösser war der Schock. Dann meinte er, dass eig alle Männer sowas machen. ICh fühle mich jetzt total zurückgewiesen, bzw denke ich ich bin für ihn nicht so interessant wie andere. Naja er liebt mich und es tut ihm unheimlich leid, aber ich konnte ihm schonmal entlocken, dass er manchmal beim sich "runterholen" an ne kollegin von ihm denkt, daraufhin hat er gesagt, er hört auf.. aber naja ich hatte nen ordner von ihr gefunden gestern. Er sagte zu mir, es wäre nur der "Sammlertrieb", und manches benutze er gar nicht. Manche sind gar nich mal wirklich sein typ, DAS wundert mich...
was denkt ihr? übertreibe ich, oder is das wirklich mies
bräuchte wirklich ein paar neutrale meinungen :/

Mehr lesen

3. Juli 2008 um 7:33

Das machen nicht alle männer
zumindest ich mach das nicht. und wenn ich schon nicht mit dabei bin, können es nicht alle sein. ich finde sein verhalten zumindest seltsam.

Gefällt mir
3. Juli 2008 um 8:47

Also
meines Erachtens übertreibst du nicht. Ich würde mir auch meine drei Gedanken machen und ich finde, da er gelogen hat, ist es ihm selbst unangenehm und wenn jemandem etwas unangenehm ist, so hat er ein schlechtes Gewissen, das heißt er weiß, dass es nicht richtig ist was er tut. Und dann ist die Frage, wieso tut er etwas, von dem er weiß, dass es dich verletzt und was falsch ist, denn Pornos .. sidn etwas anderes als zig Bilder von Bekannten und Freundinnen.....

Mach dir deine Gedanken, ob du nicht mit einem anderen Partner glüclicher werden würdest...

Gefällt mir
3. Juli 2008 um 9:02

Bilder, Bilder, Bilder
Du wolltest Meinungen zu Deinem Problem hören.

Zuerst sei gesagt, dass es zweierlei Menschen gibt, Mann und Frau. Die beiden sind gottseidank verschieden. Reagieren auch auf verschiedene Reize in sexueller Hinsicht unterschiedlich. Männer visuell, Frauen gefühlsbetont (Worte, Berührungen usw.). Dass Männer gegenüber Frauen zurückgeblieben sind, widerspricht sich schon bei der Betrachtung verschiedener Frauenbeiträge hier im Vorum.

Aus o.a. Grund sehen sich Männer schon mal gerne Fotos von schönen Frauen an. Das entspricht ihrem Naturell. Also bis jetzt alles im grünen Bereich. Nicht so gut finde ich, dass Du in seinem Computer geschnüffelt hast und er Dir nicht gesagt hat, dass er doch Fotos, keine Nacktfotos!, von Frauen auf seinem Rechner hat. Er hat es ja zugegeben. Eine Katastrophe daraus zu machen ist typisch (unerfahrene) Frau. Was wäre gewesen, wenn er Nacktfotos von Frauen gehabt hätte, was ja auch sein hätte können. Männer wollen in der Regel ihre Partnerin nicht kränken, in dem sie Fotos von Frauen ansehen. Auch dies muss von einer Frau, auch von foto12, gelernt werden.

Schlaue Frauen, und die gibt es, gehen in solchen Situationen anders vor. Sie sagen ihrem Partner, dass sie sein Vertrauen nicht mehr missbrauchen wollen (schnüffeln) und dass sie ganz normale Fotos nicht so schlimm finden.

Er könnte ja auch sein Verhälnis zu Dir auf den Prüfstand stellen nach der Spionageaktion am PC. Sprich mit ihm. Sag ihm in ganz normalem Ton, was Dir nicht gefällt und lass ihm auch in dieser Hinsicht einen gewissen Freiraum. Er soll seine Frauenfotomanie ablegen und Du siehst nicht gleich die Welt untergehen.

Überlegungen in Richtung Trennung sind typischer Zeitgeist. Was nicht passt wird weggeworfen. Ego gekränkt, Schluss, aus, fertig. Nächster/Nächste bitte.

Gefällt mir
3. Juli 2008 um 9:08
In Antwort auf evert_12692280

Bilder, Bilder, Bilder
Du wolltest Meinungen zu Deinem Problem hören.

Zuerst sei gesagt, dass es zweierlei Menschen gibt, Mann und Frau. Die beiden sind gottseidank verschieden. Reagieren auch auf verschiedene Reize in sexueller Hinsicht unterschiedlich. Männer visuell, Frauen gefühlsbetont (Worte, Berührungen usw.). Dass Männer gegenüber Frauen zurückgeblieben sind, widerspricht sich schon bei der Betrachtung verschiedener Frauenbeiträge hier im Vorum.

Aus o.a. Grund sehen sich Männer schon mal gerne Fotos von schönen Frauen an. Das entspricht ihrem Naturell. Also bis jetzt alles im grünen Bereich. Nicht so gut finde ich, dass Du in seinem Computer geschnüffelt hast und er Dir nicht gesagt hat, dass er doch Fotos, keine Nacktfotos!, von Frauen auf seinem Rechner hat. Er hat es ja zugegeben. Eine Katastrophe daraus zu machen ist typisch (unerfahrene) Frau. Was wäre gewesen, wenn er Nacktfotos von Frauen gehabt hätte, was ja auch sein hätte können. Männer wollen in der Regel ihre Partnerin nicht kränken, in dem sie Fotos von Frauen ansehen. Auch dies muss von einer Frau, auch von foto12, gelernt werden.

Schlaue Frauen, und die gibt es, gehen in solchen Situationen anders vor. Sie sagen ihrem Partner, dass sie sein Vertrauen nicht mehr missbrauchen wollen (schnüffeln) und dass sie ganz normale Fotos nicht so schlimm finden.

Er könnte ja auch sein Verhälnis zu Dir auf den Prüfstand stellen nach der Spionageaktion am PC. Sprich mit ihm. Sag ihm in ganz normalem Ton, was Dir nicht gefällt und lass ihm auch in dieser Hinsicht einen gewissen Freiraum. Er soll seine Frauenfotomanie ablegen und Du siehst nicht gleich die Welt untergehen.

Überlegungen in Richtung Trennung sind typischer Zeitgeist. Was nicht passt wird weggeworfen. Ego gekränkt, Schluss, aus, fertig. Nächster/Nächste bitte.

Kann und will
ich nicht verstehen und shcon gar nicht akzeptieren!

"Männer wollen in der Regel ihre Partnerin nicht kränken" tun sie aber!

Und vielleicht kann man mir jetzt bei dieser Gelegenheit mal erklären wieos ein Mann, der ein erfülltest Sexleben hat(also keiner der an Scheidung denkt und bei dem tote Hose ist) sich ständig andere Frauen ansehen muss!!! Pornos, ok, selbstbefriedigung, natürlich! Aber nur Frauen betrachten und sich daran aufgeilen?! Verstehe ich in einer intakten Beziehung wirklich nicht. Mich würde das sehr verletzen und ich würde mich minderwertig fühlen, da anscheinend andere besser/schöner/sexier sind asl ich....

Erlären!!!

1 LikesGefällt mir
3. Juli 2008 um 9:19


Naja gut... wenn das deine Meinung ist.. ich kann mich dá nicht anschließen....

Vermutlich bin ich da zu onservativ eingestellt und meine Stellung als Einzelkind war dazu nicht gerade förderlich.

Ich verachte Untreue und ich finde beim Schauen von anderen Frauen wird der erste Schrit in diese Richtng getan, vorallem wen es reelle Frauen sind aus dem Bekanntenkreis (was, um das zu betonen, bei Pornos NICHT der Fall ist!!!) udn DAS würde mir zu denken geben!!!

Ich kann von mir aus verbohrt sein aber eswürde mich rasend machen... und undendlich traurig... aber jeder ist anders... es ist gut, dass es auch Frauen gibt, die mir sowas umgehen können

Gefällt mir
3. Juli 2008 um 9:45
In Antwort auf pamela_12746781

Kann und will
ich nicht verstehen und shcon gar nicht akzeptieren!

"Männer wollen in der Regel ihre Partnerin nicht kränken" tun sie aber!

Und vielleicht kann man mir jetzt bei dieser Gelegenheit mal erklären wieos ein Mann, der ein erfülltest Sexleben hat(also keiner der an Scheidung denkt und bei dem tote Hose ist) sich ständig andere Frauen ansehen muss!!! Pornos, ok, selbstbefriedigung, natürlich! Aber nur Frauen betrachten und sich daran aufgeilen?! Verstehe ich in einer intakten Beziehung wirklich nicht. Mich würde das sehr verletzen und ich würde mich minderwertig fühlen, da anscheinend andere besser/schöner/sexier sind asl ich....

Erlären!!!

Liebes Bienchen 223
in den Beitrag von gummibaer werden viele Phantasien reininterprediert.

Fakt ist:

Es steht nirgends, dass er sich an den Fotos aufgeilen wollte, sich ständig diese Fotos ansieht.

Es steht nirgends, dass er sich dabei einen runter holt.

Es steht nirgends, dass das Sexleben von Gummibaer erfüllt ist. Weiß das überhaupt jemand in letzter Konsequenz.

Ohne jetzt in Panik zu verfallen, sollte doch bitte einfach nochmals beachtet werden, Männer sind anderst als Frauen. Sie reagieren auf optische, weibliche Reize. Gott sei dank, sonst wäre die Welt schon lange ausgestorben. Frauen freut euch doch ob dieser Tatsache. Dass er Fotos von Frauen und Freundinnen auf dem Rechner hat, würde mir als Partner auch nicht gefallen. Das hab ich ja angemerkt. Ob er damit seine Partnerin verletzen wollte, ist nicht bewiesen. Gibt nur zwei Möglichkeiten: Er kränkt seine Parnerin, oder er holt sich Apetit auf seine Partnerin. Das Zweite wäre positiv. Aber das können nur die beiden klären. Ein Gespräch ist immer gut.

Gefällt mir
3. Juli 2008 um 12:00
In Antwort auf evert_12692280

Bilder, Bilder, Bilder
Du wolltest Meinungen zu Deinem Problem hören.

Zuerst sei gesagt, dass es zweierlei Menschen gibt, Mann und Frau. Die beiden sind gottseidank verschieden. Reagieren auch auf verschiedene Reize in sexueller Hinsicht unterschiedlich. Männer visuell, Frauen gefühlsbetont (Worte, Berührungen usw.). Dass Männer gegenüber Frauen zurückgeblieben sind, widerspricht sich schon bei der Betrachtung verschiedener Frauenbeiträge hier im Vorum.

Aus o.a. Grund sehen sich Männer schon mal gerne Fotos von schönen Frauen an. Das entspricht ihrem Naturell. Also bis jetzt alles im grünen Bereich. Nicht so gut finde ich, dass Du in seinem Computer geschnüffelt hast und er Dir nicht gesagt hat, dass er doch Fotos, keine Nacktfotos!, von Frauen auf seinem Rechner hat. Er hat es ja zugegeben. Eine Katastrophe daraus zu machen ist typisch (unerfahrene) Frau. Was wäre gewesen, wenn er Nacktfotos von Frauen gehabt hätte, was ja auch sein hätte können. Männer wollen in der Regel ihre Partnerin nicht kränken, in dem sie Fotos von Frauen ansehen. Auch dies muss von einer Frau, auch von foto12, gelernt werden.

Schlaue Frauen, und die gibt es, gehen in solchen Situationen anders vor. Sie sagen ihrem Partner, dass sie sein Vertrauen nicht mehr missbrauchen wollen (schnüffeln) und dass sie ganz normale Fotos nicht so schlimm finden.

Er könnte ja auch sein Verhälnis zu Dir auf den Prüfstand stellen nach der Spionageaktion am PC. Sprich mit ihm. Sag ihm in ganz normalem Ton, was Dir nicht gefällt und lass ihm auch in dieser Hinsicht einen gewissen Freiraum. Er soll seine Frauenfotomanie ablegen und Du siehst nicht gleich die Welt untergehen.

Überlegungen in Richtung Trennung sind typischer Zeitgeist. Was nicht passt wird weggeworfen. Ego gekränkt, Schluss, aus, fertig. Nächster/Nächste bitte.

Nein...
ich finde nicht, dass ich geschnüffelt habe. wie gesagt bin ich nur zufällig da drauf gestossen. Ausserdem.. er hat kein problem damit dass ich an seinen PC gehe, er geht auch an meinen, wir haben damit absolut kein Problem. Dass ich dann weiter gesucht habe, war wirklich richtige Neugier. Ich zumindest finde, dass wenn ich belogen werde, das Recht darauf habe, es auch herauszufinden. MEinst du nicht? Das hat nichts mit unerfahren zu tun, ich denke so würde eine Frau jedes Alters reagieren, wenn ihr Freund doch gesagt hat er hat KEINE solchen fotos..."Was wäre gewesen, wenn er Nacktfotos von Frauen gehabt hätte, was ja auch sein hätte können"... hat er doch auch! nur von Mädels aus dem internet.. damit hab ich auch kein problem (is völlig normal würd ich mal sagen ) hab ich ihm auch gesagt.
Dass er die Pornos lässt will ich nicht mal wirklich. Sondern nur die BIlder von seinen Freundinnen und bekannten und besonderes MEINEN freundinnen soll er nich mehr für diesen zweck verwenden... weil das kränkt.

Gefällt mir
3. Juli 2008 um 12:04
In Antwort auf evert_12692280

Liebes Bienchen 223
in den Beitrag von gummibaer werden viele Phantasien reininterprediert.

Fakt ist:

Es steht nirgends, dass er sich an den Fotos aufgeilen wollte, sich ständig diese Fotos ansieht.

Es steht nirgends, dass er sich dabei einen runter holt.

Es steht nirgends, dass das Sexleben von Gummibaer erfüllt ist. Weiß das überhaupt jemand in letzter Konsequenz.

Ohne jetzt in Panik zu verfallen, sollte doch bitte einfach nochmals beachtet werden, Männer sind anderst als Frauen. Sie reagieren auf optische, weibliche Reize. Gott sei dank, sonst wäre die Welt schon lange ausgestorben. Frauen freut euch doch ob dieser Tatsache. Dass er Fotos von Frauen und Freundinnen auf dem Rechner hat, würde mir als Partner auch nicht gefallen. Das hab ich ja angemerkt. Ob er damit seine Partnerin verletzen wollte, ist nicht bewiesen. Gibt nur zwei Möglichkeiten: Er kränkt seine Parnerin, oder er holt sich Apetit auf seine Partnerin. Das Zweite wäre positiv. Aber das können nur die beiden klären. Ein Gespräch ist immer gut.

An den beitrag über mir
Er hat es mir nachdem ich ihn zur rede gestellt habe selbst gesagt, dass er die fotos verwendet um einen "anreiz" zu bekommen.
dass er mich nicht verletzen will, weiss ich ganz sicher. Es war ihm richtig peinlich und es tat ihm leid dass er gelogen hat.

Gefällt mir
3. Juli 2008 um 12:10

Hmm
Mein Freund ist 19.

Gefällt mir
3. Juli 2008 um 17:56
In Antwort auf pamela_12746781


Naja gut... wenn das deine Meinung ist.. ich kann mich dá nicht anschließen....

Vermutlich bin ich da zu onservativ eingestellt und meine Stellung als Einzelkind war dazu nicht gerade förderlich.

Ich verachte Untreue und ich finde beim Schauen von anderen Frauen wird der erste Schrit in diese Richtng getan, vorallem wen es reelle Frauen sind aus dem Bekanntenkreis (was, um das zu betonen, bei Pornos NICHT der Fall ist!!!) udn DAS würde mir zu denken geben!!!

Ich kann von mir aus verbohrt sein aber eswürde mich rasend machen... und undendlich traurig... aber jeder ist anders... es ist gut, dass es auch Frauen gibt, die mir sowas umgehen können

Hmm
ich geb dir recht...
mein freund hat das aber absolut nicht verstanden was daran der unterschied sein soll. er sagte, dass er mich ja liebt, aber dass es halt für ihn abwechslung sei.

Gefällt mir
3. Juli 2008 um 18:35

Ich finde
das hat nichts mit dem thema zu tun
denn dumm ist er nicht. ausserdem weiss er dass ich nicht rumschnnüffel.. ich hätte auch keinen grund dazu gehabt denn ich dachte ja er hätte keine

Gefällt mir