Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Mein Freund erfindet ausreden um nicht mit mir schlafen zu wollen...

Mein Freund erfindet ausreden um nicht mit mir schlafen zu wollen...

19. März 2008 um 14:47 Letzte Antwort: 19. März 2008 um 20:27

Hallöchen,

ich weiß so langsam nimmer weiter.
Mein freund erfindet ausreden um mit mir nicht schlafen zu wollen und das nach erst 5 Monaten beziehung... es fing aber nach ca 3 monaten an, oder gar früher...
Zuanfangs war alles gut und schön, auch mal ein quicki zwischendurch auf der Couch oder im stehen. Aber dabei hat er sich schon komisch benommen

Nun wird es immer schlimmer denn seit geraumer zeit habe ich das gefühl das er immer mehr ausreden erfindet um nicht mit mir schlafen zu wollen.
Entweder ist er zu müde -sitzt aber vorher stundenlang vor dem PC oder Fernseher -was ihm aber vorher auch nix ausgemacht hat, mitten in der nacht mit mir zu pimpern.
Wenn wir es mal schaffen früher ins bett zu gehen, ist entweder seine digi-cam ihm wichtiger oder meine katze.
Ich habe es schon mit dessous versucht, aber darauf reagiert er nicht mehr.
Vor einiger zeit hat er mal gesagt das er sich selber damit bestrafen möchte, das er es nicht verdient hat mit mir zu schlafen und das es eine schwäche von ihm ist, die ich ausnutze.
Heute hab ich noch mal versucht mit ihm darüber zu reden, nun sind seine ex-freundinnen an seiner unlust schuld, weil die ihren spass haben wollten und er zu kurz kam -bei mir kommt er aber nicht zu kurz.
Wenn ich ihn mit dem mund verwöhnen möchte, zieht er weg. Wenn ich mich nackt vor ihm ausziehe, verzieht er sein gesicht und sagt -nicht schon wieder -auch wenn es "nur" spass von ihm ist -find ich das schon sehr abwertend. Wenn ich ihm das sage, das es nicht schön für mich ist, dann meint er das er aber schon immer solche sprüche losgelassen hat und er sich das nicht abgewöhnen wird. Ich weiß das er aber selber sehr verletzt wäre, wenn ich so einen spruch sagen würde -weil er sich selber zu dünn und hässlich findet. Ich finde ihn aber sehr anziehend und begehrenswert!!!

Ich liebe ihn sehr und er weiß es, er weiß auch das mir der sex mit ihm sehr großen spass macht... Er meint auch das es ihm sehr viel spass macht und es mit mir wunderschön ist -schöner als mit seinen ex vor mir.
Ich bin verzweifelt, habe aber angst ihn unter druck zu stellen -falls das nicht schon zu spät ist...
Wahrscheinlich habe ich zu grosse Erwartungen an ihm und entzieht sich darum von mir.

Ich habe mal mit meiner freundin darüber geredet und sie hat mich gefragt ob er als kind -oder später- sexuell missbraucht wurde?!
Wenn ich ihn darauf anspreche, meint er das da nix war.
Ich weiß das in seiner letzten beziehung sex ein grosses thema war, das sie nur DAS von ihm wollte, aber das hatte ich auch in meiner letzten Beziehung und ich hab das abgeharkt, denn neue Beziehung -neues glück.
Er ist sehr sensibel und nimmt sich vieles zu herzen, aber ich leide darunter.
Ich will diese Beziehung aber nicht aufgeben, denn er ist ein sehr lieber mann und ich könnte mir eine Zukunft mit ihm vorstellen!

Please help me

Mehr lesen

19. März 2008 um 15:55

Na herzlichen dank
auch für dieses Angebot, aber ich bleib bei meinem freund.
Auch wenn ich in dem anderem thread bissl rumgealbert hab, ist mir das thema doch sehr ernst!!!

Ich hatte bis jetzt zwar nicht sehr viele sexpartner (so an die 9), aber bis jetzt konnte keiner meinem jetzigen das wasser reichen!
Also er achtet sehr darauf das ich meinen orgasmus bekomme -das hat den anderen davor nie interessiert...
Nur leider kommt mein freund selten zum orgasmus und oral darf ich ihn auch nicht zum orgasmus bringen...

Gefällt mir
19. März 2008 um 16:45

"eiskaltesherz"
ich gehe mal davon aus, dass dein nickname nicht im zusammenhang mit deinem/eurem problem steht.

Sex gehört zu einer beziehung wie das salz in der suppe und ist daher unverzichtbar. Es muss also einen grund geben warum dein freund kaum sex haben will.

Den grund erfährst du nur, wenn ihr zusammen offen darüber redet. Wenn er sich verschließt, mach ruhig etwas druck und sage ihm offen und ehrlich, dass du dir eine beziehung ohne sex auf dauer nicht vorstellen kannst.

Schlage ihm auch vor, er soll professionelle hilfe in anspruch nehmen, wenn er euer beziehung eine zukunft gibt, wird er alles tun um das problem zu lösen.

Wenn er sich auf dauer weigert, ziehe die Konsequenz, denn du kannst auf lange sicht wohl nicht damit leben.

Gefällt mir
19. März 2008 um 16:48

Na ja
ich glaub so richtig gebohrt hab ich glaub ich nicht... oder nicht bewusst...?!
Am sonntag hab ich ihm zum ersten mal gesagt das mir 2mal in der woche irgendwie zu wenig ist.
Aber du hast recht, ich werde ihm zeit lassen, habe gestern vorgeschlagen das wir ca. einen monat keinen sex haben sollten, denn wenn es wirklich an seinen exfreundinnen liegt, dann braucht er wieder vertrauen.
Er meinte zwar das ihm ein monat entzug zu lang erscheint, aber mal schauen!
Gestern z.B hat er mich zwar gestreichelt, es kam aber nicht zum akt

Gefällt mir
19. März 2008 um 16:50

Hä?
was ist

Gefällt mir
19. März 2008 um 17:00
In Antwort auf blaise_11950229

"eiskaltesherz"
ich gehe mal davon aus, dass dein nickname nicht im zusammenhang mit deinem/eurem problem steht.

Sex gehört zu einer beziehung wie das salz in der suppe und ist daher unverzichtbar. Es muss also einen grund geben warum dein freund kaum sex haben will.

Den grund erfährst du nur, wenn ihr zusammen offen darüber redet. Wenn er sich verschließt, mach ruhig etwas druck und sage ihm offen und ehrlich, dass du dir eine beziehung ohne sex auf dauer nicht vorstellen kannst.

Schlage ihm auch vor, er soll professionelle hilfe in anspruch nehmen, wenn er euer beziehung eine zukunft gibt, wird er alles tun um das problem zu lösen.

Wenn er sich auf dauer weigert, ziehe die Konsequenz, denn du kannst auf lange sicht wohl nicht damit leben.

@ anybody
nein, mein nickname hat nichts mit meinem problem zutun

Ich hatte montag und dienstag gespräch mit meinem freund, habe ihm auch professionelle hilfe vorgeschlagen, weiß nicht ob er mich ernst genonmmen hat.

Ich hbae auch gesat das ich angst habe fremd zu gehen und im laufe des gespräches (ich mach es mal kurz, sonst wird der text wieder so lang) hat er dann gemeint wenn ich unglücklich in der beziehung bin soll ich dann doch lieber gehen, denn er weiß nicht ob es sich bessert. Er will nix versprechen was er evtl. nicht einhalten kann.
Ich werd ihm noch ca 1-2 monate geben und wenn sich nichts bessert muss ich leider konsequenzen ziehen und gehen...

Gefällt mir
19. März 2008 um 17:02

Das
hat mit dem Alter aber absolut gar nix zu tun, junge Frau.

Gefällt mir
19. März 2008 um 17:08

Ok
Ich wünsche Dir nen schönen Abend mit der Salbe, oder doch besser mit dem Öl.

Gefällt mir
19. März 2008 um 17:10
In Antwort auf an0N_1263060499z

@ anybody
nein, mein nickname hat nichts mit meinem problem zutun

Ich hatte montag und dienstag gespräch mit meinem freund, habe ihm auch professionelle hilfe vorgeschlagen, weiß nicht ob er mich ernst genonmmen hat.

Ich hbae auch gesat das ich angst habe fremd zu gehen und im laufe des gespräches (ich mach es mal kurz, sonst wird der text wieder so lang) hat er dann gemeint wenn ich unglücklich in der beziehung bin soll ich dann doch lieber gehen, denn er weiß nicht ob es sich bessert. Er will nix versprechen was er evtl. nicht einhalten kann.
Ich werd ihm noch ca 1-2 monate geben und wenn sich nichts bessert muss ich leider konsequenzen ziehen und gehen...

Genau so...
du siehst das völlig richtig, wäre sicher schade und du wärst sicher auch traurig darüber....

Aber das leben schreibt manchmal seltsame geschichten, nicht alle geschichten haben eben ein happy end.

Gefällt mir
19. März 2008 um 17:12
In Antwort auf an0N_1263060499z

@ anybody
nein, mein nickname hat nichts mit meinem problem zutun

Ich hatte montag und dienstag gespräch mit meinem freund, habe ihm auch professionelle hilfe vorgeschlagen, weiß nicht ob er mich ernst genonmmen hat.

Ich hbae auch gesat das ich angst habe fremd zu gehen und im laufe des gespräches (ich mach es mal kurz, sonst wird der text wieder so lang) hat er dann gemeint wenn ich unglücklich in der beziehung bin soll ich dann doch lieber gehen, denn er weiß nicht ob es sich bessert. Er will nix versprechen was er evtl. nicht einhalten kann.
Ich werd ihm noch ca 1-2 monate geben und wenn sich nichts bessert muss ich leider konsequenzen ziehen und gehen...

Kann es etwas
sein, was er sich nicht traut zu sagen?

Ein Fetisch, ein traumatisches Erlebnis?

Gefällt mir
19. März 2008 um 17:18
In Antwort auf schnarchhahn

Kann es etwas
sein, was er sich nicht traut zu sagen?

Ein Fetisch, ein traumatisches Erlebnis?

Ich habe ihn das auch schon
alles gefragt,
ob was mit ihm passiert sei. Er meinte nur das seine exfreundinnen ihn in dieser sache ausgenutzt haben, aber welcher mann lässt sich in der sache nicht gerne "ausnutzen"
Meine freundin meinte auch das es alles nicht normal ist.
Ich würde auch seinen fetisch ausprobieren -alles ausser analsex!
Aber das mag er selber nicht -meint er.
Deswegen bin ich doch so verzweifelt

Gefällt mir
19. März 2008 um 17:31
In Antwort auf an0N_1263060499z

Ich habe ihn das auch schon
alles gefragt,
ob was mit ihm passiert sei. Er meinte nur das seine exfreundinnen ihn in dieser sache ausgenutzt haben, aber welcher mann lässt sich in der sache nicht gerne "ausnutzen"
Meine freundin meinte auch das es alles nicht normal ist.
Ich würde auch seinen fetisch ausprobieren -alles ausser analsex!
Aber das mag er selber nicht -meint er.
Deswegen bin ich doch so verzweifelt

Von den exfreundinnen ausgenutzt....
ach kommt, was soll das, war er nicht manns genug sich dem zu entziehen, also wenn ich alles glaube, dass kann es doch wohl nicht sein.

Für ihn, du hast es selbst gesagt, gilt doch auch, eine neue liebe, ein neues sex-leben!

Oben hast du geschrieben, dass er sich nicht ändern will, eher will er die beziehung den bach runter gehen lassen, habe ich das richtig verstanden?

Wenn das so ist, kämpfst du auf verlorenem posten, was willst du dann noch klären, was erwartest du dann noch?

Stelle ihn auf die Probe und geh, wenn er dich aufrichtig liebt, wird er sich besinnen und das gespräch mit dir suchen, wenn nicht, hast du nichts verloren worum es sich lohnt zu kämpfen, echt schade, aber das ist wohl so!

Gefällt mir
19. März 2008 um 20:27
In Antwort auf blaise_11950229

Von den exfreundinnen ausgenutzt....
ach kommt, was soll das, war er nicht manns genug sich dem zu entziehen, also wenn ich alles glaube, dass kann es doch wohl nicht sein.

Für ihn, du hast es selbst gesagt, gilt doch auch, eine neue liebe, ein neues sex-leben!

Oben hast du geschrieben, dass er sich nicht ändern will, eher will er die beziehung den bach runter gehen lassen, habe ich das richtig verstanden?

Wenn das so ist, kämpfst du auf verlorenem posten, was willst du dann noch klären, was erwartest du dann noch?

Stelle ihn auf die Probe und geh, wenn er dich aufrichtig liebt, wird er sich besinnen und das gespräch mit dir suchen, wenn nicht, hast du nichts verloren worum es sich lohnt zu kämpfen, echt schade, aber das ist wohl so!

Ich denke mal
das ich ihm noch 1bis 2 monate geben werde und wenn sich dann nichts mehr ändert, werde ich wohl wirklich in den sauren apfel beissen und gehen.
Auch wenn ich alles andere nicht verstehe, weil er seiner familie und freunden gesagt hat das er schon immer so eine wie mich gesucht hat usw.

Ich weiß nicht was für spielchen er mit mir spielt, aber ich werde abwarten, erstmal konsequent einen monat von meiner seite aus auch keinen sex wollen und dann seh ich weiter.
Momentan ist es leider auch so das er viel stress auf arbeit hat und er meist genervt nach hause kommt....

und @ bruisman, warum sagst du so hart das mein freund ein schlappschwanz sein soll?

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen