Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Mein freund drängt mich ständig zum sex

Letzte Nachricht: 6. Dezember 2005 um 18:21
N
nesrin_12060822
04.12.05 um 20:14

auch wenn ich keine lust habe, befummelt er mich ständig und er kann nicht ablassen von mir. je mehr er mich aber bedrängt, desto weniger lust auf sex mit ihm habe ich.
er hat gar kein verständnis dafür, wenn ich mal nicht will und glaubt, er könne mich damit noch scharf machen. gelingt es ihm nicht, dann geht er ganz weg von mir.
es ist doch normal, das man wenn man immer bedrängt wird damit, dass dann keine lust mehr aufkommen kann. oder? wie seht ihr das? geht es jemanden ähnlich.

Mehr lesen

B
bengta_12302621
04.12.05 um 20:23

Ja
mir geht sowas manchmal auch voll auf die Nerven..es gibt auch Momente, wo ich auch einfach nur mal kuscheln möchte..die meisten Typen, die ich bisher kennengelernt habe konnten das aber irgendwie nicht verstehen..dann hieß es immer, wir haben doch jetzt die ganze Zeit gekuschelt und dann versuchen sie einen immer doch noch zum Sex zu überreden..

Gefällt mir

N
nesrin_12060822
04.12.05 um 20:27
In Antwort auf bengta_12302621

Ja
mir geht sowas manchmal auch voll auf die Nerven..es gibt auch Momente, wo ich auch einfach nur mal kuscheln möchte..die meisten Typen, die ich bisher kennengelernt habe konnten das aber irgendwie nicht verstehen..dann hieß es immer, wir haben doch jetzt die ganze Zeit gekuschelt und dann versuchen sie einen immer doch noch zum Sex zu überreden..

Ja es gibt kein kuscheln das nicht im sex endet
entweder sex, oder gar nicht

Gefällt mir

L
leonty_11981908
05.12.05 um 0:44

Hättest früher ansetzen sollen
mmmh irgendwie kannst den Sex so langsam gar nich mehr geniessen, glaub ich. Vielleicht hättest du aber schon früher ansetzen müssen und auch nicht aus gefälligkeit mit ihm schlafen sollen, so hätte er eher kapiert, dass auch deine eigenen ansichten hast. Nun muss er sich eben nachträglich damit abfinden, was ihn umso mehr irritiert, da er es ja so sieht, dass du "plötzlich" nicht mehr willst. Dabei stört es dich offenbar schon länger... lg

Gefällt mir

Anzeige
S
sian_12743023
05.12.05 um 11:52

Charakterliche Eignung
Du schreibst:
"er hat gar kein verständnis dafür".

Meinst du ernsthaft, dass sich bei ihm noch etwas bessert und er für dich als Freund überhaupt charakterlich geeignet ist?

An deiner Stelle würde ich die Notbremse ziehen. Er hatte seine Chance - und WOLLTE sie nicht nutzen.


Liebe Grüße,
Sanlina

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1273270799z
06.12.05 um 12:02

Kenne ich...
mein letzter freund war gaaanz genauso.

konnte fast nicht mehr alleine auf die toilette gehen, weil er mich ständig befummelt und begrapscht hat. beim lesen, beim fernsehen, beim telefonieren, beim schlafen, beim spülen, beim bügeln... er hat immer gemeint, ich müsste froh sein so begehrt zu werden und bla, bla. ist ja auch schön - bis zu einem gewissen punkt.

ich liebe sex über alles und bin ganz sicher nicht frigide, aber ich hatte auch absolut keinen bock mehr darauf. man hat gar keine chance von sich aus mal anzufangen, weil man 24 stunden am tag damit konfrontiert wird!!!

konnte ihn kaum noch küssen, weil der immer sofort dachte: ampel grün - sex! wenn ich es zugelassen hätte, hätte der 5-10x am tag mit mir geschlafen - jeden tag in der woche, 365 tage im jahr. da wird man doch wahnsinning!!!

kann dich echt verstehen. meiner meinung lag das daran, dass er einfach nicht ausgelastet war. er ist student (mit einer meeeeeenge zeit... ich arbeite schon seit einigen jahren).

vielleicht ist dein freund auch nicht ausgelastet???? der soll sich mal ein hobby zulegen! sag ihm ehrlich, dass dich das stört. gefälligkeitssex ist nicht (immer) der richtige weg!

nachdem bei uns dann zum schluss echt 6 wochen sexpause war, haben wir uns vor einiger zeit getrennt, nach über 7 jahren... nicht nur deswegen - aber sein größtes problem zum schluss war der fehlende sex in den 6 wochen - das hat er mir ungefähr 10x am tag vorgeworfen.

auch jetzt ruft er mich noch an, wenn er in der nähe ist und fragt, ob er vorbeikommen soll - nur um zu f....
männer!


Gefällt mir

F
fergie_12875448
06.12.05 um 12:51
In Antwort auf an0N_1273270799z

Kenne ich...
mein letzter freund war gaaanz genauso.

konnte fast nicht mehr alleine auf die toilette gehen, weil er mich ständig befummelt und begrapscht hat. beim lesen, beim fernsehen, beim telefonieren, beim schlafen, beim spülen, beim bügeln... er hat immer gemeint, ich müsste froh sein so begehrt zu werden und bla, bla. ist ja auch schön - bis zu einem gewissen punkt.

ich liebe sex über alles und bin ganz sicher nicht frigide, aber ich hatte auch absolut keinen bock mehr darauf. man hat gar keine chance von sich aus mal anzufangen, weil man 24 stunden am tag damit konfrontiert wird!!!

konnte ihn kaum noch küssen, weil der immer sofort dachte: ampel grün - sex! wenn ich es zugelassen hätte, hätte der 5-10x am tag mit mir geschlafen - jeden tag in der woche, 365 tage im jahr. da wird man doch wahnsinning!!!

kann dich echt verstehen. meiner meinung lag das daran, dass er einfach nicht ausgelastet war. er ist student (mit einer meeeeeenge zeit... ich arbeite schon seit einigen jahren).

vielleicht ist dein freund auch nicht ausgelastet???? der soll sich mal ein hobby zulegen! sag ihm ehrlich, dass dich das stört. gefälligkeitssex ist nicht (immer) der richtige weg!

nachdem bei uns dann zum schluss echt 6 wochen sexpause war, haben wir uns vor einiger zeit getrennt, nach über 7 jahren... nicht nur deswegen - aber sein größtes problem zum schluss war der fehlende sex in den 6 wochen - das hat er mir ungefähr 10x am tag vorgeworfen.

auch jetzt ruft er mich noch an, wenn er in der nähe ist und fragt, ob er vorbeikommen soll - nur um zu f....
männer!


Uhu...
na das is jan exemplar!

als ne freundin von mir mit ihrem typen schluss gemacht hat (die beiden wohnten dann zwangsläufig noch n monat zusammen), hat er sie auch gefragt ob sie nicht noch miteinander schlafen können, solange er keine neue freundin hat!!!

was geht nur in den männern vor...?!?

*gwen*

Gefällt mir

Anzeige
P
petar_12140799
06.12.05 um 16:28
In Antwort auf an0N_1273270799z

Kenne ich...
mein letzter freund war gaaanz genauso.

konnte fast nicht mehr alleine auf die toilette gehen, weil er mich ständig befummelt und begrapscht hat. beim lesen, beim fernsehen, beim telefonieren, beim schlafen, beim spülen, beim bügeln... er hat immer gemeint, ich müsste froh sein so begehrt zu werden und bla, bla. ist ja auch schön - bis zu einem gewissen punkt.

ich liebe sex über alles und bin ganz sicher nicht frigide, aber ich hatte auch absolut keinen bock mehr darauf. man hat gar keine chance von sich aus mal anzufangen, weil man 24 stunden am tag damit konfrontiert wird!!!

konnte ihn kaum noch küssen, weil der immer sofort dachte: ampel grün - sex! wenn ich es zugelassen hätte, hätte der 5-10x am tag mit mir geschlafen - jeden tag in der woche, 365 tage im jahr. da wird man doch wahnsinning!!!

kann dich echt verstehen. meiner meinung lag das daran, dass er einfach nicht ausgelastet war. er ist student (mit einer meeeeeenge zeit... ich arbeite schon seit einigen jahren).

vielleicht ist dein freund auch nicht ausgelastet???? der soll sich mal ein hobby zulegen! sag ihm ehrlich, dass dich das stört. gefälligkeitssex ist nicht (immer) der richtige weg!

nachdem bei uns dann zum schluss echt 6 wochen sexpause war, haben wir uns vor einiger zeit getrennt, nach über 7 jahren... nicht nur deswegen - aber sein größtes problem zum schluss war der fehlende sex in den 6 wochen - das hat er mir ungefähr 10x am tag vorgeworfen.

auch jetzt ruft er mich noch an, wenn er in der nähe ist und fragt, ob er vorbeikommen soll - nur um zu f....
männer!


Mmh... Frauen...
Tja, ich glaube, ich bin auch so ein Dauernd-Anhänger.
Zum Glück hat mir meine Freundin vermitteln können, daß sie es nicht mag, wenn ich ständig an ihr klebe.
Seither gebe ich mir auch viel Mühe. Zwei bis drei Mal am Tag muß ich sie aber dennoch anfassen und "drücken".
Frauen glauben scheinbar oftmals, Männer würden Lust so erleben wie sie. Aber mir scheint es anders zu sein. Eine echte Verweigerung macht Männer fertig. Nicht nur, weil man sich nicht mehr geliebt fühlt - sondern weil es sogar körperlich weh tut.
Vielleicht kann man sich einigen. 2-3 Mal Sex in der Woche sind wohl auch für einen Mann ok - und die Frauen können das sicher auch ertragen, oder?

Gefällt mir

F
fergie_12875448
06.12.05 um 18:21

Und du solltest ein bisschen ironie vertragen...
...und nicht alles so ganz ernst nehmen hier.

*gwen*

1 -Gefällt mir

Anzeige
Anzeige