Home / Forum / Sex & Verhütung / Mein Freund bekommt keinen Orgasmus

Mein Freund bekommt keinen Orgasmus

29. Juni 2005 um 16:21

Hallo,
ich bin mit meine Freund jetzt zwei Monate zusammen und schon als wir das erst mal miteinander geschlafen haben,hat er mir gesagt,dass er keinen orgasmus bekommen kann und es auch noch nie hat....zumindest nicht beim Sex.Wenn er sich selbst befriedigt klappt es.Auch wenn ich ihm einen blase kann er nicht.Er meint,es sei reine Kopfsache,weiß aber selbst nicht genau warum.Der Sex ist allerdings wirklich verdammt gut,das sehen wir beide so...wir haben auch so 10 mal die woche sex,aber ich will trotzdem,dass er auch mal kommen kann. Er hat gelesen,dass sowas angeblich nach 6-12 monaten in einer festen beziehung weg gehen soll,aber bisher hatte er nur zwei bezieungen,die beide nur 4 monate gehalten haben.wir beide sind so glücklich miteinander und sehen auch eine zukunft für eine lange beziehung,aber ich würd ihm da so gern helfen.weiß jemand,wie ich das könnte???

29. Juni 2005 um 17:31

Hmm...
das ist echt komisch, hab das sonst nur bei frauen gehört. vielleciht sollte er mal zum arzt gehen. versuch ihm einfach keinen druck zu machen. befriedige ihn mal mit der hand wenn es dann klappt, wenn es kopfsache ist, muss er dir eben 100% vertrauen können. mach es romantisch, flüstere ihm liebe sachen ins ohr. wenn nichts klappt dann lasst eben mal die zeit über eure beziehung kommen, wenn der sex auch so gut ist probiert es einfach so lange. sorry, was besseres weiß ich leider auch nicht.
viel glück

Gefällt mir

29. Juni 2005 um 22:57

Mut haben...
...und mal zum Arzt gehen....Der hat die Erklärung!

Gefällt mir

30. Juni 2005 um 15:36

Befreiung von der Erwartungshaltung
Hallo Fuxxi!

"Er hat gelesen..."
Soso! Wenn man alles glauben würde was man so liest...
Aber ich merke, auch du hast schon deine Zweifel. Solche pauschalen Antworten treffen nämlich bestimmt nicht bei jedem Paar zu. Viel wichtiger wäre es, wenn ihr diese Erwartungshaltung einfach ablegen würdet, damit euer Kopf freier wird.

Was heißt, "der Sex ist verdammt gut"? Vielleicht seid ihr teilweise zu AKTIV dabei und geht etwas zu zielgerichtet vor?

Probier dich irgendwann - evtl. müde stellend - an ihn zu kuscheln, dass zunächst nur IntimKONTAKT besteht. Falls du merkst, es rührt sich etwas bei ihm, dann kannst du ihn initiativ in dich aufnehmen ("Nicht bewegen! Ich möchte dich nur spüren."), ohne dich dann großartig weiterzubewegen. Lenk seine Gedanken (während er in dir ist) dann aber lieber vom Beckenbereich ab, indem du ihn zärtlich küsst und vielleicht auch im gesamten Kopfbereich streichelst. Oder auch seine Hände. Könnte gut sein, dass die Spannung zwischen Kopf und Becken ihn ein wenig verwirrt, aber er merkt dann vielleicht, dass er sich nicht immer nur auf den Beckenbereich konzentrieren sollte, sondern seine Gefühle einfach fließen lässt. Der Rest ergibt sich dann hoffentlich von selbst, wenn auch vielleicht nicht immer und auch noch nicht beim ersten Mal.


Alles Gute,

Oneforone

Gefällt mir

30. Juni 2005 um 16:18

Hmm
dass hab ich bis jetzt auch nur von frauen gehört. wenn er sichs mit der hand macht dann ist dass schon sehr komisch und hat meiner meinung nach nix mehr mit kopfsache zu tun. vielleicht steht er garnicht auf frauen, denk ma drüber nach. wenn er nicht kommt dann weil ich denk dasses in nicht anturnt, weil jeder kommt wirklich "jeder", dass ist beim mann nunmal so, wie alt ist er denn? wenn er unter 30 ist, dann dürften eigentlich seine hormone um diese jahreszeit verrückt spielen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen