Home / Forum / Sex & Verhütung / MEin Freund befriedigt sich selbst

MEin Freund befriedigt sich selbst

19. Oktober 2016 um 8:43

Hallo 
Ansich keine große sache, bin jetzt schon öfters ins Schlafzimmer gekommen als mein Freund dabei war sich einen runter zu holen, er hat dann immer schnell die decke drüber gezogen in der Hoffnung (weiß nicht ob er davon ausgeht) das ich nichts merke...
Habe bis jetzt auch nichts dazu gesagt, weil ich es eigentlich nicht schlimm finde....jetzt nur meine frage 
Soll ich beim nächsten mal einfach mal fragen ob ich ihm zur Hand gehen soll und ihm den Job abnehmen soll...?!? 😂
Oder soll ich einfach weiter nichts sagen ? ...weil ihm das vielleicht unangenehm sein könnte?  Ist ja Ansich das normalste der Welt 

Lg

19. Oktober 2016 um 9:05

Fordere ihn doch einfach auf weiterzumachen, so dass Du zusehen kannst.

Ist ihm vielleicht peinlich, aber ich könnte mir schon vorstellen, dass es beide Seiten erregt.

Davon ab wirst Du nicht dümmer, wenn Du siehst, wie er es sich macht. Dann kannst Du ihn in Zukunft auch besser verwöhnen.

4 LikesGefällt mir

19. Oktober 2016 um 10:02

Ich denke wenn man selbst Hand anlegt macht man das nicht weil es soo schön ist, (es es nämlich gar nicht) sondern weil gerade keine Frau da ist. Also geh zu ihm hin, leg deine Hand an, und besorg es ihm vorerst mit der Hand. Wenn du auch Lust hast setz dich einfach auf seinen Lümmel. Dann habt ihr beide was davon. Ich lege nur Hand an wenn ich das Bedürfnis habe befriedigt zu werden und keine Frau da ist. Aber ich würde mir nie einen runterholen wenn eine Frauenhand da ist. Eine Frauenhand am Lümmel ist so unbeschreiblich herrlich, da ist die eigene Hand gar nichts dagegen.
 

Gefällt mir

19. Oktober 2016 um 10:28
In Antwort auf oralfan66

Ich denke wenn man selbst Hand anlegt macht man das nicht weil es soo schön ist, (es es nämlich gar nicht) sondern weil gerade keine Frau da ist. Also geh zu ihm hin, leg deine Hand an, und besorg es ihm vorerst mit der Hand. Wenn du auch Lust hast setz dich einfach auf seinen Lümmel. Dann habt ihr beide was davon. Ich lege nur Hand an wenn ich das Bedürfnis habe befriedigt zu werden und keine Frau da ist. Aber ich würde mir nie einen runterholen wenn eine Frauenhand da ist. Eine Frauenhand am Lümmel ist so unbeschreiblich herrlich, da ist die eigene Hand gar nichts dagegen.
 

Ja angefangen hat es seid unser Sohn auf der Welt ist, und manchmal einfach die Zeit für Sex fehlt, der kleine ist jetzt 4 Monate alt...und hat halt dem entsprechend noch keine festen Schlaf phasen. 
Sex haben wir schon aber halt weniger als vorher....liegt nicht daran das ich keine Lust habe, im Gegenteil....aber geht halt leider nicht immer so wie man das will 

1 LikesGefällt mir

19. Oktober 2016 um 14:42
In Antwort auf kleene5108

Ja angefangen hat es seid unser Sohn auf der Welt ist, und manchmal einfach die Zeit für Sex fehlt, der kleine ist jetzt 4 Monate alt...und hat halt dem entsprechend noch keine festen Schlaf phasen. 
Sex haben wir schon aber halt weniger als vorher....liegt nicht daran das ich keine Lust habe, im Gegenteil....aber geht halt leider nicht immer so wie man das will 

Kenne ich 

Gefällt mir

20. Oktober 2016 um 10:06
In Antwort auf kleene5108

Ja angefangen hat es seid unser Sohn auf der Welt ist, und manchmal einfach die Zeit für Sex fehlt, der kleine ist jetzt 4 Monate alt...und hat halt dem entsprechend noch keine festen Schlaf phasen. 
Sex haben wir schon aber halt weniger als vorher....liegt nicht daran das ich keine Lust habe, im Gegenteil....aber geht halt leider nicht immer so wie man das will 

Wenn man will findet man Wege Sex zu haben auch wenn Kinder dabei sind. Ich habe einmal auf der Fahrt nach Griechenland in einem Motel geschlafen. Leider haben wir nur ein Zweibettzimmer bekommen. Die Tochter hat mit uns im Ehebett geschlafen. Ich habe mich einfach mit meiner Vorderseite an den Rücken meiner damaligen Frau gelegt. Von hinten ein bisschen die !@#*! gestreichelt bis sie feucht war. Und zack, war mein Lümmel schon dort wo es so schön warm und nass ist. Man darf halt keine wilden Bewegungen machen damit die Kinder nichts mitkriegen. Dabei habe ich sie mit der Hand noch von vorne befriedigt. Und am Ende hatten wir beide das was wir wollten.

Oder auch beim Autofahren hatten wir schöne Sexabenteuer. Meine Tochter war im Kíndersitz angeschnallt, und sie hat mir beim Fahren einen geblasen. Die Tochter hat einmal gefragt ob die Mama müde ist weil sie auf mir schläft. Oder beim Autofahren hat sie oft Hand angelegt. Also Kinder sind kein Hindernis wenn man Sex haben will.
 

Gefällt mir

21. Oktober 2016 um 13:22
In Antwort auf oralfan66

Wenn man will findet man Wege Sex zu haben auch wenn Kinder dabei sind. Ich habe einmal auf der Fahrt nach Griechenland in einem Motel geschlafen. Leider haben wir nur ein Zweibettzimmer bekommen. Die Tochter hat mit uns im Ehebett geschlafen. Ich habe mich einfach mit meiner Vorderseite an den Rücken meiner damaligen Frau gelegt. Von hinten ein bisschen die !@#*! gestreichelt bis sie feucht war. Und zack, war mein Lümmel schon dort wo es so schön warm und nass ist. Man darf halt keine wilden Bewegungen machen damit die Kinder nichts mitkriegen. Dabei habe ich sie mit der Hand noch von vorne befriedigt. Und am Ende hatten wir beide das was wir wollten.

Oder auch beim Autofahren hatten wir schöne Sexabenteuer. Meine Tochter war im Kíndersitz angeschnallt, und sie hat mir beim Fahren einen geblasen. Die Tochter hat einmal gefragt ob die Mama müde ist weil sie auf mir schläft. Oder beim Autofahren hat sie oft Hand angelegt. Also Kinder sind kein Hindernis wenn man Sex haben will.
 

Oh also ist dir Sex während der Autofahrt wichtiger, als die Sicherheit deiner Tochter? Es ist nicht mal erlaubt im Auto zu telefonieren, geschweigeden Oralsex. Ich hoffe der Orgasmus war es dir wert, wenn du das Auto gegen den Baum fährst. Und wenn deine Tochter schon alt genug ist, um reden zu können, ist sie definitiv auch alt genug um sich Dinge zu merken. Es gilt schon als eine Form der Kindeswohlgefährdung, wenn Kinder Inhalte ausgesetzt werden, die ihrem Alter widersprechen. Nur mal als Gedankenanstoß: Wenn deine Tochter ihre Mutter dabei beobachtet, wie sie dir einen bläst (Kinder kriegen wesentlich mehr mit, als man denkt...), ihr aber nicht darüber redet und so tut als wäre nichts, was glaubst du wird passieren, wenn deine Tochter an einen Pädophilen gerät, der sie dazu auffordert dasselbe zu tun? Sie wird denken, das ist normal und sie muss es tun und höchstwahrscheinlich erzählt sie euch auch nichts davon, weil ihr ja auch nicht darüber redet. Sex in Anwesenheit der eigenen Tochter ist einfach nur ein Eindringen in deren Privatsphäre und absolut unverantwortungsbewusst. Zumindest wenn das Kind aus dem Babyalter raus ist...

1 LikesGefällt mir

21. Oktober 2016 um 14:47
In Antwort auf kleene5108

Hallo 
Ansich keine große sache, bin jetzt schon öfters ins Schlafzimmer gekommen als mein Freund dabei war sich einen runter zu holen, er hat dann immer schnell die decke drüber gezogen in der Hoffnung (weiß nicht ob er davon ausgeht) das ich nichts merke...
Habe bis jetzt auch nichts dazu gesagt, weil ich es eigentlich nicht schlimm finde....jetzt nur meine frage 
Soll ich beim nächsten mal einfach mal fragen ob ich ihm zur Hand gehen soll und ihm den Job abnehmen soll...?!? 😂
Oder soll ich einfach weiter nichts sagen ? ...weil ihm das vielleicht unangenehm sein könnte?  Ist ja Ansich das normalste der Welt 

Lg

Das Männer sich selber befriedigen ist glaube ich das normalste der Welt, wie man damit umgeht muss jeder für sich entscheiden! Wir haben Zeiten, wo ich ihm dabei regelmäßig noch zur Hand gehe, und wir haben Zeiten wo ich ihn drumm bitte es zu unterlassen, ihn ein paar Tage schmooren lasse und anturne und ihn mir dann irgendwann irgendwo kralle Da gibts so viele Möglichkeiten daraus was positives zu machen, einfach bissel rumprobieren und zumindest bei uns hilft Reden im Zweifelsfall immer!

Gefällt mir

22. Oktober 2016 um 3:27
In Antwort auf oralfan66

Wenn man will findet man Wege Sex zu haben auch wenn Kinder dabei sind. Ich habe einmal auf der Fahrt nach Griechenland in einem Motel geschlafen. Leider haben wir nur ein Zweibettzimmer bekommen. Die Tochter hat mit uns im Ehebett geschlafen. Ich habe mich einfach mit meiner Vorderseite an den Rücken meiner damaligen Frau gelegt. Von hinten ein bisschen die !@#*! gestreichelt bis sie feucht war. Und zack, war mein Lümmel schon dort wo es so schön warm und nass ist. Man darf halt keine wilden Bewegungen machen damit die Kinder nichts mitkriegen. Dabei habe ich sie mit der Hand noch von vorne befriedigt. Und am Ende hatten wir beide das was wir wollten.

Oder auch beim Autofahren hatten wir schöne Sexabenteuer. Meine Tochter war im Kíndersitz angeschnallt, und sie hat mir beim Fahren einen geblasen. Die Tochter hat einmal gefragt ob die Mama müde ist weil sie auf mir schläft. Oder beim Autofahren hat sie oft Hand angelegt. Also Kinder sind kein Hindernis wenn man Sex haben will.
 

...
krank. arme Tochter

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
M18 Rüsselsheim sucht nette Sie für erstes Mal
Von: ziemlichanonym98
neu
21. Oktober 2016 um 23:34
Sexsucht? Gestört?
Von: smaug88
neu
21. Oktober 2016 um 18:33
Schwanger sein möglich?
Von: qin0
neu
21. Oktober 2016 um 16:17
An die Frauen : Ist es schlimm einer Frau hinterzugucken ????
Von: peter213433
neu
21. Oktober 2016 um 15:21

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen