Forum / Sex & Verhütung

Mein FA empfiehlt mir eine Kupferspirale

Letzte Nachricht: 8. Juni um 20:22
14.05.21 um 21:49

Vor einem Jahr liess ich mir die jaydess Hormonspirale legen. Die hat sich aber leider nicht bewährt bei mir. Zwar hat sie mich bei häufigem Sex immer bestens geschützt, aber ich hatte oft Migräne und meine Stimmungsschwankungen waren krass. Teilweise musste ich heulen wie ein Schlosshund. Deshalb ging ich zum FA und der hat mir empfohlen, dass ich mir eine Kupferspirale legen lasse. Ich sagte ihm, dass ich mir das noch überlege und mich melden werde. Da habe ich aber Bedenken. Meine Mutter trägt die Kupferspirale - und abgesehen von ihren starken Periodeschmerzen - ist sie glücklich mit ihr und sie lässt sie  nicht ziehen. Natürlich möchte ich das nicht erleben. Ich frage mich, ob ich es nicht mit dem Stäbchen Implanon versuchen und es mir stecken lassen soll. Das hat ja auch den Vorteil, dass man es nicht verlieren kann und es nicht verrutschen kann wie eine Spirale. Das ist nämlich einer Tante passiert und sie musste abtreiben. Zudem ist der Pearl Index des Stäbchens hervorragend. Summa summarum bin ich hin und hergerissen und weiss nicht wie es weitergehen soll. Wie verhütet ihr und was sind euere Erfahrungen?

Mehr lesen

15.05.21 um 12:18

ich verhüte schon seit jahren mit einem implanon.
habe nur positiver erfahrungen gemacht, nebenwirkungen habe ich keine.
was aber für mich das wichtigste am implanon ist, man kann nie vergessen etwas einzunehemen, wie bei der pille zB.und es ist sehr sicher.

2 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

08.06.21 um 20:22

Ich trage seit meinem 20. Lebensjahr eine Kupferspirale; Ich werde am Donnerstag 46. Zugegeben, die Spirale ist nicht jedermanns Sache, aber ich habe immer auf meine geschworen. Es hat einen sorgenfreien Geschlechtsverkehr ermöglicht. Die einzigen Probleme, die ich hatte, waren: 1) die 10-Jahres-Wiedereinfügungen - SCHMERZLICH; und 2) nach dem Einführen schlug mein damaliger Ehemann beim Geschlechtsverkehr auf die Saiten (er war ziemlich GROSS), also kehrte ich drei Monate später zum FA zurück und sie kürzte die Saiten. Ich werde es im Juli entfernen lassen; mein neuer Partner kein Partner, sondern, eine Partnerin, also brauche ich die Spirale nicht mehr. Mein Coming-out war im Mai.

Gefällt mir