Home / Forum / Sex & Verhütung / Mein erstes Mal mit der verbotenen Liebe?

Mein erstes Mal mit der verbotenen Liebe?

11. September 2016 um 23:49

Hallo

Ich bin vor kurzem 18 Jahre alt geworden und hab ein Freund. Ich bin Albanerin und min Freund auch jedoch ist er katholike und ich muslime. Meine Eltern würden ihn nie akzepzieren, trotzdem liebe ich ihn und hoffe dass wir weiterhin so glücklich wie jetzt bleiben. Einerseits möchte ich mein erstes mal mit ihm erleben wir hatten auch schon Petting miteinander, doch ich trau mich einfach nicht mit ihm zu schlafen. Andersseits hab ich Angst. Nicht vor dem ersten mal sondern vor den Folgen, die auf mich zukommen werden später. Ich weiss ja nicht ob unsere Liebe für immer hält oder nicht. Ich fühle mich bereit dazu doch die vielen Fragen und die Angst dass mich irgendwann keiner möchte (fals ich und er nicht mehr zusammen sind) weil ich keine Jungfrau mehr bin quält mich einfach. Noch schlimmer wäre es wenn der Mann es selber merkt und mich verlässt weil ich keine jf mehr bin. Es ish wirklich schwer für mich vorallem wenn man jemand liebt, den man nicht lieben darf. Ich möchte es echt, aber ich trau mich einfach nicht. Würde man es wirklich sehen, wenn ich keine Jungfrau mehr bin? Ist meine Scheide nach dem ersten mal breiter? Was würdet ihr tun in meiner lage?

Schönen abend euch und danke im voraus

12. September 2016 um 9:15

Mein erstes mal mit der verbotenen liebe
Ich hatte auch schon das erste mal und bin 15 ich würde auch gerne wissen ob ich noch Jungfrau bin oder nicht weil bei mir kam Blut raus und meine Regel bekomme ich nächsten Monat erst wieder also Leute meldet euch bitte und sag mir rechtzeitig bescheid ob ich noch Jungfrau bin oder nicht es hat auch sehr dolle wehgetan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2016 um 1:40

Du schlampe schäm dich 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2016 um 12:28

Daran sieht man wieder mal, was Religionen (= Glaube an ein Hirngespinst) für Elend über die Welt bringen. Im Großen waren das Hexenverbrennung, Kreuzzüge usw., aktuell der Terror gegen anders Denkende. Und im Kleinen die Probleme, die 2 sich innig Liebende mit diesem Wahnsinn haben. Alle Pfaffen, Popen, Imams und das ganze Gesox in einen Sack und .......! Dann könnte die Welt viel mehr im Frieden leben!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2016 um 12:55
In Antwort auf altersweisheit

Daran sieht man wieder mal, was Religionen (= Glaube an ein Hirngespinst) für Elend über die Welt bringen. Im Großen waren das Hexenverbrennung, Kreuzzüge usw., aktuell der Terror gegen anders Denkende. Und im Kleinen die Probleme, die 2 sich innig Liebende mit diesem Wahnsinn haben. Alle Pfaffen, Popen, Imams und das ganze Gesox in einen Sack und .......! Dann könnte die Welt viel mehr im Frieden leben!!!!!

Genau...und am besten noch alle anderen dazu die dir nicht in den Kragen passen und fertig ist der Weltfrieden...oder doch nicht?

Es sind nicht die Religionen die Schuld am Krieg und Elend sind...es sind die Menschen die ihren eigenen Interessen nachgehen und die Religion dafür missbrauchen. Am Ende geht es nur darum das der eine das haben will, was der andere hat...

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Tipps und Tricks
Von: devile666
neu
3. November 2016 um 8:02
Ich habe nach dem Fingern geblutet
Von: melinski9
neu
3. November 2016 um 7:59
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper