Home / Forum / Sex & Verhütung / Mehr als Unlust: nichts fühlt sich mehr schön an! HILFE!

Mehr als Unlust: nichts fühlt sich mehr schön an! HILFE!

15. Juni 2005 um 22:36

Ich habe ein großes Problem, es bedrückt mich sehr.
Seit kurzem habe ich überhaupt keine Lust mehr auf Sex; aber mehr noch: wenn mein Freund mich untenrum und an der Brust berührt, empfinde ich es als unangenehm und störend. Brust fand ich noch nie sehr prickelnd, aber dass es sich untenrum schlecht anfühlt, ist neu und stört mich sehr.
Woher kann das kommen?
Kennt das jemand?
Kann das von der Pille kommen?

16. Juni 2005 um 13:25

Ja,
das kann durchaus von der Pille kommen. Wie lange nimmst Du sie denn?
Ich hatte meine Pille ca. 5 Jahre genommen und schleichend die Lust auf Sex verloren (nebst Trockenheit an gewissen Stellen, Depriphasen und Unempfindlichkeit); es war mir einfach "egal", ob ich welchen hatte oder nicht (immerhin hat sie so sehr zuverlässig verhütet).
Nun habe ich die Pille vor einem Monat abgesetzt und *ähem* nun ja, man könnte von 180Wendung sprechen, ich bin wesentlich berührungsempfindlicher und vor allem in der Zeit um den Eisprung herum dem Sex alles andere als abgeneigt.
Das Problem ist jetzt nur, dass ich noch keine andere Verütungsmethode gefunden habe, die ich als ähnlich sicher bewerte.

Grüße, das Frl. Wunder// mit neuem-altem Körpergefühl*geniessend*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2005 um 14:47
In Antwort auf malou_12774318

Ja,
das kann durchaus von der Pille kommen. Wie lange nimmst Du sie denn?
Ich hatte meine Pille ca. 5 Jahre genommen und schleichend die Lust auf Sex verloren (nebst Trockenheit an gewissen Stellen, Depriphasen und Unempfindlichkeit); es war mir einfach "egal", ob ich welchen hatte oder nicht (immerhin hat sie so sehr zuverlässig verhütet).
Nun habe ich die Pille vor einem Monat abgesetzt und *ähem* nun ja, man könnte von 180Wendung sprechen, ich bin wesentlich berührungsempfindlicher und vor allem in der Zeit um den Eisprung herum dem Sex alles andere als abgeneigt.
Das Problem ist jetzt nur, dass ich noch keine andere Verütungsmethode gefunden habe, die ich als ähnlich sicher bewerte.

Grüße, das Frl. Wunder// mit neuem-altem Körpergefühl*geniessend*


Hi! Das klingt doch gut bei dir
Ich selber nehme diese Pille nun seit fast einem Jahr.
Vor kurzem habe ich im Spiegel einen Bericht darüber gelesen, dass die Pille viel mehr die Libido "verkümmern" lässt als bisher angenommen und dass dies in den meisten Fällen auch nach Absetzung der Pille dabei bliebe!
Von Trockenheit kan ich nicht sprechen (eher Gegentil ), jedoch kann ich die anderen Symptome auch bei mir erkennen.
Wieso probierst du keine andere Pille?
Welche hattest du denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2005 um 15:43
In Antwort auf jordan_12451268


Hi! Das klingt doch gut bei dir
Ich selber nehme diese Pille nun seit fast einem Jahr.
Vor kurzem habe ich im Spiegel einen Bericht darüber gelesen, dass die Pille viel mehr die Libido "verkümmern" lässt als bisher angenommen und dass dies in den meisten Fällen auch nach Absetzung der Pille dabei bliebe!
Von Trockenheit kan ich nicht sprechen (eher Gegentil ), jedoch kann ich die anderen Symptome auch bei mir erkennen.
Wieso probierst du keine andere Pille?
Welche hattest du denn?

Andere..
..Pillen möchte ich nicht ausprobieren, da ich nicht weiß, ob nach einer Phase der gleichbleibenden Libido dann nicht doch wieder etwas Abnahme einschleicht...schliesslich musste ich auch erstmal merken, DASS sich meine Libido, sowie teile meiner Persönlichkeit überhaupt verändert hatten, so etwas will ich nicht nochmal mitmachen, wobei das einschleichen ja auch erst nach längerer Zeit begonnen hat. Zudem kommt, dass man Pillen ja auch nicht wechseln kann wie seine Unterwäsche und das ganze hin und her für den Körper einfach nicht gut ist, wenn er nicht dauernd in einer Umstellung sein soll.
Und, wie gesagt, ich fühle mich jetzt erst wieder "normal", bin auch wesentlich ungestresster und möchte erstmal wieder eine zeitlang mit einem Körper ohne Hormonzusatz leben, um zu sehen wie's sich auf Dauer anfühlt.
Ich hatte die Pille auch recht früh (mit 16) verschrieben bekommen, also noch während der Pubertät und hatte daher wenig Gelegenheit ein pillenfreies Sexleben auszuprobieren, was ich nun tun will.
Ich hatte die Femigoa/Microgynon, und du?
Wenn Du allgemein wenig Probleme mit der Einnahme der Pille allgemein hast, wäre doch ein wechsel vielleicht ausprobierenswert? Oder Du könntest, wenn Du mal für längere Zeit keinen Sex (Auslandsaufenthalt oder so) hast mal aussetzen und testen, ob deine Beschwerden besser werden.

Grüße, das frl. wunder// ohne hormonzusatz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen