Home / Forum / Sex & Verhütung / MegaBusen durch die Pille- HILFEEE

MegaBusen durch die Pille- HILFEEE

8. Juni 2009 um 8:51

Hallo Zusammen,

ich habe ein immer größer werdendes Problem: meine Brüste! Seit 1,5 J nehme ich die Pille - und hatte vor der Pille eine Körbchengröße von 75C! Nun habe ich eine größe von 80D! Sie sind so richtig angeschwollen und schmerzen extrem..

Ich bin total überempfindlich an dieser Stelle und auch beim Sex kann ich meinen Liebsten nicht mehr ranlassen, da sie einfach nur noch schmerzen.

Ausserdem habe ich verhäuft Blähungen die bis zu 4-5 Tagen andauern. Kann es sein, dass das auch die Pille verursacht?

habe bisher die MIRELLE genommen und nehme jetzt seit 14 tagen die BELARA! ich hab das Gefühl dass mein Busen immer größer wird..

Mein Frauenarzt hat gemeint ich soll doch froh sein! aber das bin ich nicht!!

Bitte gebt mir Tipps, was ich dagegen machen kann? ich fühle mich einfach nicht mehr wohl in meiner Haut (abgesehen von diesen schmerzen)

liebste grüße,
sibu

8. Juni 2009 um 9:13

...
Du hast so mit 20 mit der Pille angefangen, es ist also eher unwahrschienlich, dass deine Brüste noch auf natürliche Weise gewachsen sind. Das kann also schon alles von der Pille kommen..

Wenn die Brüste Schmerzen kann das an Wassereinlagerungen liegen.
Merkst du denn, dass es in der Pillenpause besser wird? Schwankt dein Gewicht, wenn du Pause machst?

Es gibt ein Gestagen, nämlich Drosperinon, das Wassereinlagerungen verhindert.
Das ist in Yasminelle/Aida/YAZ und Yasmin/Petibelle enthalten.

Gefällt mir

8. Juni 2009 um 9:31
In Antwort auf ichhalt90

...
Du hast so mit 20 mit der Pille angefangen, es ist also eher unwahrschienlich, dass deine Brüste noch auf natürliche Weise gewachsen sind. Das kann also schon alles von der Pille kommen..

Wenn die Brüste Schmerzen kann das an Wassereinlagerungen liegen.
Merkst du denn, dass es in der Pillenpause besser wird? Schwankt dein Gewicht, wenn du Pause machst?

Es gibt ein Gestagen, nämlich Drosperinon, das Wassereinlagerungen verhindert.
Das ist in Yasminelle/Aida/YAZ und Yasmin/Petibelle enthalten.

...
danke erstmal fürs antworten : )

also ich hab die mirelle immer nur 4 tage abgesetzt und hab dann die regel höchstens 2 tage bekommen. puuh ich hab gar nicht drauf geachtet, wie das war wenn ich die pille abgesetzt hab (wegen dem gewicht und den schmerzen).

ich verzweifel langsam! kann es sein, dass man durch eine Blutabnahme genau sagen kann welche pille zu mir passt??

kondom kommt für mich nicht in frage, spirale u. 3m-Spritze u. Stäbchen u. pflaster auch nicht..

Gefällt mir

8. Juni 2009 um 9:45
In Antwort auf sibu86

...
danke erstmal fürs antworten : )

also ich hab die mirelle immer nur 4 tage abgesetzt und hab dann die regel höchstens 2 tage bekommen. puuh ich hab gar nicht drauf geachtet, wie das war wenn ich die pille abgesetzt hab (wegen dem gewicht und den schmerzen).

ich verzweifel langsam! kann es sein, dass man durch eine Blutabnahme genau sagen kann welche pille zu mir passt??

kondom kommt für mich nicht in frage, spirale u. 3m-Spritze u. Stäbchen u. pflaster auch nicht..

...
Mit Blutabnahme kann man sowas leider nicht testen. Das ist das Blöde mit der Pille, dir bleibt nur eine Wahl: ausprobieren.

Du kanns thöchstens die ausprobieren wo ich dir gesagt hab oder evtl. eine Estrogenfreie Pille, also eine Minipille. Die Cerazette ist so sicher wie eine Mikropille (als einzige Minipille), weil sie als einzige Minipille den Eisprung unterdrückt.

Oder wenn du ganz auf Hormone verzichten willst kannst du dich mal über NFP informieren.
Die Symptothermale Methode hat einen Pearl Index von 0,3 (wenn man sie korrekt anwendet), die normale Pille die du nimmst hat einen von 0,1-0,9, die Methode ist also so sicher wie eine Pille.
Du misst deine Themperatur und beobachtest dienen Zervixschleim (evtl. kannst du ncoh den Muttermund abtasten), dadurch kannst du sehr genau deinen Eisprung feststellen und somit die fruchtbaren Tage. An den fruchtbaren Tagen musst du eben zusätzlich verhüten.
Wenns dich interessiert kannst du dir das Buch "Natürlich und Sicher" kaufen zum Einlesen, kostet etwa 13 Euro.
oder: http://de.wikipedia.org/wiki/Symptothermale_Methode
oder: www.nfp-forum.de
du brauchst dazu nur ein Termometer und Zyklusblätter (kann man ausdrucken oder kopieren), das ist also unschlagbar günstig und sicher.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen