Home / Forum / Sex & Verhütung / Maße!? Von Männern UND Frauen! Und noch ein wenig mehr!

Maße!? Von Männern UND Frauen! Und noch ein wenig mehr!

22. Dezember 2009 um 17:05 Letzte Antwort: 24. Dezember 2009 um 11:43

Hallo zusammen,

mein Mann (Gynäkologe) und ich (Urologin) haben in der kurzen Zeit aus reiner Neugier schon so viele Beiträge gelesen, die sich mit den Maßen von Männern beschäftigen. Komischerweise haben wir keine bzgl. Frauenmaße gefunden. Zumindest keine, die wir gesucht haben! Aber dazu unten mehr!

Aus meiner persönlichen sexuellen Vergangenheit kann ich berichten (ich hatte, bis ich meinen Mann vor 5 Jahren kennen und lieben lernte, 26 Sexpartner - damals war ich 37), dass offensichtlich viele ... sehr viele Männer nicht richtig messen können oder ein Maßband aus einem anderen Land haben (andere Maßeinheit!?)!

Tipp an dieser Stelle an die Frauen, wenn euch ein Mann sagt, dass er nicht messen will (muss manN ja auch nicht! Ist ja eh alles total unwichtig!), ihr hattet bestimmt schon das liebste Stück von eurem Freund in der Hand. Im Schätzen seid ihr auch ganz gut, dann messt eure Handfläche von Außen- zu Außenseite und rechnet das dazu, was so ungefähr übersteht, wenn ihr den Kleinen eures Liebsten am Schafft gepackt habt und unten eure Hand mit dem Körper des Mannes abschließt. Verstanden?

Zu den (hier angegebenen) Penisgrößen, -längen oder auch -größen- oder -längenwünschen, wisst ihr bestimmt alle, dass es auf die Größe nicht ankommt! Einzige Einschränkungen, wenn man die z. T. überhaupt so deklarieren darf, folgen auch weiter unten!

Lustig, wenn hier oder anderswo Jungs die Frauen fragen, ob 12 x 3 oder 17 x 5 ausreichen! Viel lustiger aber noch, wenn Mädels andere Frauen fragen, ob denen solche Maße ausreichen würden. Ich hoffe, dass dabei viele, wenn nicht alle Beiträge, gefakt sind!

Männer, probierts aus!
Frauen, probierts aus - vielleicht gleich mit den o. g. Jungs!
Aber immer schön Kondome benutzen!!!

Es gibt mehrere Studien, aus denen die durchschnittliche Penisgröße hervorgeht. Es haben sich drei herausgezeichnet, die am zuverlässigsten sind. Aber auch hier gibt es Abweichungen. Die Durchschnittslängen liegen jeweils bei 12, 14 und 16 cm. Nehmen wir diese drei Studien als Referenz liegt die Durschschnittslänge bei 14 cm!

Mein Mann hat einen Penis von 14 x 4. Er liegt also damit vollkommen im Schnitt! Aber das nur am Rande. Denn worauf ich hinaus will, von den Typen, mit denen ich vor meinem Mann Sex hatte, waren alle solala ... Entweder das Ding war krumm oder der Typ hatte echt mal nen Mächtigen von 18 cm (was schon sehr sehr selten ist!), aber er konnte damit nicht umgehen oder der Typ wusste weder mit Zunge, Fingern und Schwanz umzugehen! Blaue Flecken im Schambereich dürfte wohl kein Fremdwort sein!? Hat jemand mit seinen 18 cm versucht, sein Ding selbst wiederzusehen (wenn ihr versteht?!), weil er versucht hat, diese 18 cm bis zum letzten mm in mich reinzuschieben, hab ich mal meine Vagina so angespannt, dass er sich das nächste Mal nicht überlegen musste, wie weit sein Ding in mich rein darf! Männer, das tut uns, den Frauen, weh!!! Wenn ihr darauf steht, dann sucht euch gleichgesinnte Frauen - in der SM-Ecke oder wo auch sonst, die für Geld alles über sich ergehen lassen! Ich hatte auch Männer, die unter diesem Durchschnitt lagen und kein Problem damit hatten. Also dazu standen, weil sie wussten, wie gut sie im Bett sind, wie gut sie mit all ihren Körperteilen umgehen können ... Den Kleinsten, den ich bzw. den ein Mann hatte, der mit mir Sex hatte, war 10 ... lang und nach meinem Mann (da spielt dann wohl Liebe doch die entscheidende Rolle, dass Sex nur richtig gut und geil sein kann, wenn Gefühle dahinterstecken!) der beste im Bett von all diesen Männern. Der hat mir bis dato gezeigt, was es heißt, so richtig rangenommen zu werden! Er war einfach gut und es dauerte ne Ewigkeit - im positiven Sinn - denn ich habe es genossen - bis er ejakulierte. Denn die Sexdauer an sich spielt auch eine bedeutende Rolle! Was nutzt mir ein Schwanz in mir, der 20 cm lang ist, der sich aber schon nach drei Minuten übergeben muss?! Auch war er flink und ausdauernd mit seinen Fingern und besonders mit seiner Zunge bzw. ganzem Mund. Ein Genuss, der nur regelmäßig von meinem Mann getoppt wird, da ich es den Männern eh nicht leicht gemacht habe, da ich zu der Mehrzahl der Frauen gehöre, die vaginal einfach nicht kommen. Egal, wie lang das Ding oder wie lang der Sex oder wie abwechslungsreich der Sex ...

Aus meiner beruflichen Praxis habe ich ständig Kontakt mit Penissen - das ist mein Job als Urologin! Hin und wieder passierts, dass aus einem schlaffen Glied ein steifer Schwanz wird! Ich bin wirklich keine Angelina Jolie oder ausgestattet wie ein Pornostar, aber da kann frau mal sehen, wie leicht erregbar Männer doch sind. Kaum ne andere Frauenhand an ihrem Ding, schon wächst da was! Und da habe ich doch schon sehr oft erlebt, dass aus einem gewaltigen schlaffen Fleischpenis ein eher unterdurchschnittlicher steifer Penis geworden ist oder auch andersrum, aus einem kleinen Blutpenis ein überdurchschnittlicher steifer Penis. Seit meinem Job weiß ich auch, warum viele Männer gerne nackig rumlaufen und ihr bestes Stück präsentieren, solange das Ding (langer Fleischpenis) weich ist, aber dann doch gerne auch unter der Decke oder in der Scheide verschwinden, sobald ihr Ding hart wird. Das kennt mein Mann auch. Vom Sport. Er spielt Fußball. Oft hört er, wie Jungs eben über ihre Erlebnisse vom Wochenende reden. Da gibts dann jüngere Nachwuchsspieler, die "schwing dein Ding" unter der Gemeinschaftsdusche spielen, weil ihr Teil im schlaffen Zustand "beachtliche" 11 cm beträgt und im steifen Zustand dann "nur" 12,5 cm beträgt. Just mit diesem jungen Mann hatte meine Tochter (19, auch ich war mal jung und nicht fehlerlos! Aber ich liebe sie über alles!) "Sex". Sex in "", da es eher ne 5 im Bett war. Also der Typ. Meine Tochter berichtete mir davon. Große Klappe, nichts dahinter. Wie bei so vielen Männern, gerade in den Sturm- und Drangzeiten! Nicht enttäuschend, weil "nur" 12,5 cm, aber enttäuscht von der Angeberei vorher und dem nichteinhalten können von "Versprechungen" nachher! Meine Tochter wollte mit ihm auch nur das eine! Aber wenn sies mal bekommen hätte! Zumindest mit der Zunge, wenn der Schwanz schon nach wenigen Augenblicken wieder einschäft! Frauen können ja so gemein sein, ob unter Freundinnen oder unter Tochter und Mutter! Der Typ hatte danach, soviel wie ich weiß, keine Chance mehr bei Frauen bzw. Mädels in der Umgebung!

Mädels, Frauen, Damen ... sucht euch einen Mann, den ihr liebt - für eine Beziehung! Solls nur Sex sein und das wollen wohl viele einfach nur mal haben, dann dürft ihr natürlich auch nichts erwarten! Weder längentechnisch noch von der Technik überhaupt noch von anderen Dingen, die ihr euch sehnlichst wünscht und vorstellt, aber eben nicht bekommen könnt. Frauen, ab 30 wird der Sex besser, intensiver. Wenn man ihn bekommt! Frauen, Männer unter 25 gar unter 30 könnt ihr knicken! Die haben vom (Sex-)Leben einfach noch keine Ahnung. Und den Knaller, der mit 22 sagt, dass er der größte Ficker aller Zeiten sei, vielleicht gerade erst das 1. Mal Sex hatte (was ja auch nicht schlimm wäre, solang manN ansonsten auch die Klappe hält!), will ich sehen, soll versuchen mir eine vernünftige "Darstellung, Nummer" zu bieten! Lach ...

Stichwort vorzeitige Ejakulation! Männer, denkt vielleicht beim Sex eher mal an Fußball (auch wenn das total unromantisch klingt!), aber es hilft! Sex ist nicht nur eine mechanische Sache! Sondern vielmehr, besonders bei Männern, eine Kopfsache! Wenn ihr nicht immer an Pamela Anderson beim Sex mit eurer Frau denken würdet, würdet ihr auch länger aushalten. Nicht, weil eure Frau nicht hübsch ist, sondern weil ihr einfach zu reizüberflutet seid und dann eben vorzeitig in die Lüfte schießt! Und ja auch nicht dran denken "Hoffentlich komm ich nicht wieder so schnell!" Mit dem Wörtchen "schnell" ists dann auch meistens schon wieder mal passiert!

Dann gibts natürlich noch Frauen, die auf große Schwänze stehen! Aus welchen Gründen auch immer!? Stichwort SM!? Hier spielt die Psyche eine sehr große, wenn auch zu große Rolle! Frauen, die sich einbilden nur kommen zu können, wenn ein 22+ Penis in ihnen steckt, dann herzlichen Glückwunsch. Denn das bedeutet, ihr könnt vaginale Orgasmen erleben! Wenn nicht, dann hat euch diese Zahl mal ganz schnell ausm Kopf, sonst werdet ihr nur alle Jubeljahre Sex haben, wenn ihr nicht einen Mann gefunden habt, mit dem ihr bis and Ende der Welt und ans Ende eures Lebens gehen wollt!

Das wäre eine Einschränkung allerdings von Frauenseite bzw. aus ihrem Kopf. Auch irgendwelche Wunschvorstellungen ...!?

Eine andere Einschränkung, es kommt weniger auf die Länge, als auf den Durchmesser an (die Technik habe ich bereits angesprochen und manN sollte wissen, wie sein Ding und andere Körperteile beim Sex funktionieren!). Schiebt euch selbst doch mal einen langen Stift in eure Vagina! Ich bin mir sicher, dass ihr davon nicht allzu viel merken werdet. Auch wenn der Stift 18 cm lang ist. Stellt euch doch mal vor, ein Mann hat nen Riesenteil, aber ist dünn! Ok, klar geht das nicht. Würde ja abbrechen! Aber ihr wisst, worauf ich hinauswill!? Je dicker der Schwanz, desto mehr merkt frau!

Und da komme ich dann auch zu den Frauenmaßen. Nicht zu 90-60-90. Denn hier gehts einzig und allein um die Geschlechtsmaße! Wenn man das bei Frauen denn so bezeichnen kann!? Dabei werde ich dann auch abschließend noch kurz auf die Maße des Mannes eingehen!

Die Vagina misst im Schnitt eine Tiefe von 10 cm und die allermeisten Nervenenden, die beim Sex eine Rolle spielen, befinden sich an den ersten 7 cm nach dem Scheideneingang!
Ein Penis ist aus medizinischer Sicht erst ab einer Länge von weniger als 8 cm im steifen Zustand zu klein und erst dann wird eine OP mehr oder weniger empfohlen.

Wie ihr sehen könnt, Männer und Frauen, würde ja eigentlich ein 8 bzw. 10 cm langer Penis vollkommen ausreichen, wenn wir nicht so total beeinflussbar durch die Medien wären. Natürlich sieht man im Pornos nur Männer, dien Ding ab 16+ haben. Eher 18 oder gar 20! Wenn ihr regelmäßig Pornos schaut, dann achtet aber mal darauf, wer die "Hauptrollen spielen". Das sind nämlich nicht nur immer die gleichen Frauen, sondern auch immer die gleichen Männer. Männer, die es nicht so häufig gibt - aufgrund der Länge ihrer Schwänze. Ok, es gehört natürlich noch viel mehr dazu, als Sex vor laufender Kamera und fremden Männern und Frauen zu haben, aber das ist der Hauptgrund für ihre ständige Anwesenheit.

Mein Mann hatte auch ein paar sexuelle Kontakte vor mir (warum auch nicht!?) und er hat mir auch berichten können, dass, je nach Stellung, sein Teil den Frauen auch viel zu lang war. Wenn also ein Mann mit 14 cm eher nur 12 reinstecken sollte, warum dann 16, 18, 20 haben wollen oder sollen ...???

Schöne Grüße

Mehr lesen

22. Dezember 2009 um 18:28


super text und wie recht du hast

gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Dezember 2009 um 22:44
In Antwort auf areli_11844999


super text und wie recht du hast

gruss

Danke ...
Offensichtlich habe ich allerdings die, die hier ständig über das "philosophieren" über was ich ein wenig tiefgehender und mit mind. einem zwinkerndem Auge ge- und beschrieben habe, verschreckt! Vielleicht sind diese Personen nicht in der Lage einen längeren Text zu lesen und Zusammenhänge zu verstehen!? Oder diese Personen sind einfach nur irgendwelche "Fakes", die es immer öfter, dank Internetzeitalter, in Foren ... gibt. Eigentlich schade, dass ich, bis jetzt zumindest, nicht mehr nicht unbedingt direkte Antworten - wäre auch sehr schön - aber auch einfach irgendwelche Statements, Meinungen ... erhalten habe ...

Um meinen Beitrag noch einmal OT zu machen:

es ist schade, wenn sich, gerade jüngere Mädels, zu sehr beeinflussen lassen, wenn es darum geht, einen Typen abzubekommen, der auch ordentlich etwas in der Hose hat und was auch noch das hält, was es verspricht oder von dem Eigentümer versprochen wird, weil die beste Freundin letzten Samstag dieses Glück hatte und davon schwärmt, aber nicht erzählt, dass sie vielleicht schon ganz "andere" hatte und die eben nicht das waren, was manN und frau sich ständig im www reinziehen können. Denn damit macht sich das Mädel nicht nur unbewusst über den Kerlen lächerlich, sondern denkt vielleicht, dass sie sich hat selbst von einem Typen flachlegen lassen, der eben "nur " Durchschnitt ist und hat ... Könnte ihr ja auch irgendwie negativ nachgesagt werden!?

Es ist schade, dass sich Jungs zu sehr von den Medien beeinflussen lassen, weil die Schwänze in Pornos eben nun einmal groß sein müssen und auch noch größer gemacht werden (Intimrasur sowieso, geschicktes Ausleuchten, Kameraeinstellung ...). Aber es gibt auch Schwanzdummys, die hin und wieder mal zum Einsatz "kommen"! Da ist doch klar, Jungs, dass diese Teile mind. 1/3 länger sind, als von dem, was ihr so durchschnittlich in der Hose habt! Und Durchschnitt bedeutet Durchschnitt! Nicht jeder! Aber nicht jeder hat einen Längeren, sondern es gibt viele, die einen Kürzeren haben! Wenn manN diese Blockade dann abbauen kann und einfach zu dem steht, was manN hat und damit evtl. besser umgehen kann, als der Obermacho, den es an jeder Schule, in jeder Firma, in jeder Clique ... gibt, dann sollte das euch doch viel mehr Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl geben! Denn ... gerade diese (Möchtegern/s)-Machos leiden sehr häufig unter Minderwertigkeitskomplexen, Mutterkomplexen ... Und wenn ihr wisst, warum ein Macho, zumindest den eigenen Erzählungen nach, so viele Frauen abbekommt, nämlich weil sie einfach auch nur mal eine von vielen sein wollen und ehrlicherweise ein Mal in ihrem Leben schwach waren und daraus gelernt haben und viel lieber einen Nichtmacho haben wollen - fürs Bett und noch viel wichtiger, fürs Leben, dann könnt ihr erhobenen Hauptes und auch Schwanzes mit einem Lächeln jedem Macho entgegentreten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Dezember 2009 um 0:22
In Antwort auf katee_12575984

Danke ...
Offensichtlich habe ich allerdings die, die hier ständig über das "philosophieren" über was ich ein wenig tiefgehender und mit mind. einem zwinkerndem Auge ge- und beschrieben habe, verschreckt! Vielleicht sind diese Personen nicht in der Lage einen längeren Text zu lesen und Zusammenhänge zu verstehen!? Oder diese Personen sind einfach nur irgendwelche "Fakes", die es immer öfter, dank Internetzeitalter, in Foren ... gibt. Eigentlich schade, dass ich, bis jetzt zumindest, nicht mehr nicht unbedingt direkte Antworten - wäre auch sehr schön - aber auch einfach irgendwelche Statements, Meinungen ... erhalten habe ...

Um meinen Beitrag noch einmal OT zu machen:

es ist schade, wenn sich, gerade jüngere Mädels, zu sehr beeinflussen lassen, wenn es darum geht, einen Typen abzubekommen, der auch ordentlich etwas in der Hose hat und was auch noch das hält, was es verspricht oder von dem Eigentümer versprochen wird, weil die beste Freundin letzten Samstag dieses Glück hatte und davon schwärmt, aber nicht erzählt, dass sie vielleicht schon ganz "andere" hatte und die eben nicht das waren, was manN und frau sich ständig im www reinziehen können. Denn damit macht sich das Mädel nicht nur unbewusst über den Kerlen lächerlich, sondern denkt vielleicht, dass sie sich hat selbst von einem Typen flachlegen lassen, der eben "nur " Durchschnitt ist und hat ... Könnte ihr ja auch irgendwie negativ nachgesagt werden!?

Es ist schade, dass sich Jungs zu sehr von den Medien beeinflussen lassen, weil die Schwänze in Pornos eben nun einmal groß sein müssen und auch noch größer gemacht werden (Intimrasur sowieso, geschicktes Ausleuchten, Kameraeinstellung ...). Aber es gibt auch Schwanzdummys, die hin und wieder mal zum Einsatz "kommen"! Da ist doch klar, Jungs, dass diese Teile mind. 1/3 länger sind, als von dem, was ihr so durchschnittlich in der Hose habt! Und Durchschnitt bedeutet Durchschnitt! Nicht jeder! Aber nicht jeder hat einen Längeren, sondern es gibt viele, die einen Kürzeren haben! Wenn manN diese Blockade dann abbauen kann und einfach zu dem steht, was manN hat und damit evtl. besser umgehen kann, als der Obermacho, den es an jeder Schule, in jeder Firma, in jeder Clique ... gibt, dann sollte das euch doch viel mehr Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl geben! Denn ... gerade diese (Möchtegern/s)-Machos leiden sehr häufig unter Minderwertigkeitskomplexen, Mutterkomplexen ... Und wenn ihr wisst, warum ein Macho, zumindest den eigenen Erzählungen nach, so viele Frauen abbekommt, nämlich weil sie einfach auch nur mal eine von vielen sein wollen und ehrlicherweise ein Mal in ihrem Leben schwach waren und daraus gelernt haben und viel lieber einen Nichtmacho haben wollen - fürs Bett und noch viel wichtiger, fürs Leben, dann könnt ihr erhobenen Hauptes und auch Schwanzes mit einem Lächeln jedem Macho entgegentreten!


Tolle Beiträge!
Vielen Dank dafür!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Dezember 2009 um 3:03

@ waldspaziergang
Ich habe lediglich Beispiele angeführt ...

Tja, wenn du dann relativ schnell nach dem ersten "Fehlschuss" wieder einsatz bereit bist ...

"Madig" machen? Davon war überhaupt nicht die Rede! Du wirst als Mann doch wissen, wie es ist, unter Männern bzw. Jungs über die ein oder andere Frau zu reden ... Wies war, wie sie war ... Bei Frauen reichen diesbzgl. allerdings nur wenige Blicke und das Gegenüber weiß, "Oh "Mann", der war nicht gut ...!"

Nein, davon habe ich ja auch nichts geschrieben. Einige schon. Einige unverbesserliche Möchtegerns, Frauenversteher, selbsternannte Entdekcer der weiblichen Lustgrotte ... Machos eben, die alles auf sich halten, nur wenig halten können, was sie versprechen. Ja, es gibt diese Angeber, die bereits beim 2. Date von der Länge ihres Schwanzes berichten. Und das ist eher abtörnend, als neugierig machend! Und es gibt die, von denen man gehört hat, dass die gut sein sollen. Nur ... Legenden ...!!!

Außerdem, wie bereits im Eingangsthread beschrieben, ist es relativ leicht, Längen sehr genau abzuschätzen. Wobei es dabei dann auch nicht um 0,5 cm ankommt!

Ich habe nur zwei Mal, mehr oder weniger in einer spielerischen Situation mal genau nachgemessen. Wenn schon, denn schon! Einmal 13 und einmal 15 cm! Mein Mann z. B. hat mehr oder weniger aus Studiengründen mal seinem Ding messlich angenommen. Messen muss manN natürlich nicht!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Dezember 2009 um 3:23

Frage
Macht dir dein Beruf spass?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Dezember 2009 um 3:33

Breite wichtiger als die Länge
Die Breite ist wichtiger als die Länge,der Meinung bin ich auch.
Der Vorteil bei einem dünnen Schwanz ist man kann leichter
beim Analverkehr in die Frau eindringen.Aber bei all anderen Stellungen ist der dicke Schwanz der bessere.Eindeutig.Die
Frau spürt um so mehr was je dicker der Penis ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Dezember 2009 um 6:56
In Antwort auf mitica_12353701

Frage
Macht dir dein Beruf spass?

Ja ...
Ja, sonst hätte ich ihn nicht gewählt!

Und ... es geht ja in der Praxis nicht nur um Schwänze!!!

Ist halt ein Job, wie jeder andere, der gemacht werden muss!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Dezember 2009 um 11:41

Besonders schöne Eicheln ...
stehe ich drauf. Mein Menne hat eine besonders Schöne!

Da bläst Frau dann auch gerne!

Aber was ist schon schön? Auch wieder Ansichtssache!

Viele, besonders jüngere und unerfahrene, Frauen, ekeln sich sogar vor diesen erweiterten Talgdrüsen oder an den Hornzipfeln! Das haben sooo viele Männer ...

Und dabei sind wir Frauen untenrum auch nicht (immer) perfekt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Dezember 2009 um 11:43
In Antwort auf mitica_12353701

Breite wichtiger als die Länge
Die Breite ist wichtiger als die Länge,der Meinung bin ich auch.
Der Vorteil bei einem dünnen Schwanz ist man kann leichter
beim Analverkehr in die Frau eindringen.Aber bei all anderen Stellungen ist der dicke Schwanz der bessere.Eindeutig.Die
Frau spürt um so mehr was je dicker der Penis ist.

Wenn Frau denn auf AV steht!
Oh ja, die Dicke. Liebern kleinen Dicken, als nen dünnen Langen!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram