Home / Forum / Sex & Verhütung / Männliche Triebe abschalten ???

Männliche Triebe abschalten ???

3. Oktober 2007 um 22:18

Frage an die Männer wie lange könnt ihr eure Triebe abschalten auch wenn ihr z.b. von einer nackten Frau einen geblasen bekommt die euch zuvor (ohne es selber zu wollen)die Hose geöffnet hat und mit euch sex will ?????????????????????????????

lg
monalisa

Mehr lesen

3. Oktober 2007 um 22:28


... auch wenn du z.b. verheiratet wärst und Kinder hättest ???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 22:33

Schluckst Du
dann auch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 22:40
In Antwort auf robena_12155450

Schluckst Du
dann auch?


hey ich meinte mit meiner frage NICHT mich !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 22:42
In Antwort auf linsey_12362086


hey ich meinte mit meiner frage NICHT mich !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wen denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 22:43
In Antwort auf linsey_12362086


... auch wenn du z.b. verheiratet wärst und Kinder hättest ???

Sei treu
und Deinem Partner wird es schwieriger sein, Dich zu betrügen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2007 um 22:46
In Antwort auf robena_12155450

Wen denn?


die geschichte ist zu lange aber wie ich euch beide einschätze würde euch das aus der sicht einer verh. und treuen frau nicht interresieren (ohne euch beleidigen zu wollen) denn für mich ist das ein ernstes thema !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 3:26

Absurde Frage
Wenn ich vollkommen ungebunden bin, eine Frau mir einen bläst, Sex will... *ähem* Ist die Frage nicht absurd? Wenn sie schon so weit gekommen ist, dass sie mir einen bläst, dann kann sie ja nicht so unattraktiv sein, dass ich mich irgendwie im Zaum halten müsste, oder?
Wenn ich gebunden bin, und mir dennoch einen blasen lasse, hab ich meinen Trieben dann nicht schon freien Lauf gelassen?
Die Frage macht keinen Sinn, wenn sie so gestellt wird. Etwas anders ausgedrückt lautet die Frage für mich: "Wenn du deinen Trieben freien Lauf lässt, kannst du deine Triebe im Zaum halten?"
Was also willst du wissen? Wie lange es dauert bis ich komme? Oder ob ich in so einer Situation einfach sagen kann, dass ich doch nicht will? Geht es prinzipiell darum, ob ein Mann seine Triebe überhaupt abschalten kann?

Auch wenn ich die Frage für völligen Blödsinn halte ( oder sie schlicht nicht verstanden habe ), versuch ich trotzdem eine Antwort zu geben.
Wenn ich einen >Grund< habe meine Triebe abzuschalten, dann bin ich dazu auch in der Lage. Es gibt sicherlich hier und da Momente, wo die Verlockung schmerzhaft groß ist, aber bisher konnte ich immer die Zähne zusammenbeißen und sofort klar machen, dass bei mir Nichts läuft. Allerdings wirds dann auch höchste Zeit einen ruhigen Ort aufzusuchen und selbst Hand anzulegen *g*
Da ich aus oben genannten Gründen noch nicht in der Situation war, ungewollt einen geblasen zu kriegen, kann ich nur mutmaßen, aber sollte es doch ein Mädel schaffen so weit zu kommen, und ich dann immernoch nicht will, denke ich, ist es sehr gut möglich, dass ich dann trotzdem noch "Nein" sage. Den folgenden Zoff nehm ich dann gerne in Kauf...
Hoffe die Antwort auf die Frage ist soweit zufriedenstellend. *räusper*

Wäre aber nicht schlecht die Frage nochmal zu überdenken und sinnvoller zu stellen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

lg
black

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 10:07
In Antwort auf sariah_12645276

Absurde Frage
Wenn ich vollkommen ungebunden bin, eine Frau mir einen bläst, Sex will... *ähem* Ist die Frage nicht absurd? Wenn sie schon so weit gekommen ist, dass sie mir einen bläst, dann kann sie ja nicht so unattraktiv sein, dass ich mich irgendwie im Zaum halten müsste, oder?
Wenn ich gebunden bin, und mir dennoch einen blasen lasse, hab ich meinen Trieben dann nicht schon freien Lauf gelassen?
Die Frage macht keinen Sinn, wenn sie so gestellt wird. Etwas anders ausgedrückt lautet die Frage für mich: "Wenn du deinen Trieben freien Lauf lässt, kannst du deine Triebe im Zaum halten?"
Was also willst du wissen? Wie lange es dauert bis ich komme? Oder ob ich in so einer Situation einfach sagen kann, dass ich doch nicht will? Geht es prinzipiell darum, ob ein Mann seine Triebe überhaupt abschalten kann?

Auch wenn ich die Frage für völligen Blödsinn halte ( oder sie schlicht nicht verstanden habe ), versuch ich trotzdem eine Antwort zu geben.
Wenn ich einen >Grund< habe meine Triebe abzuschalten, dann bin ich dazu auch in der Lage. Es gibt sicherlich hier und da Momente, wo die Verlockung schmerzhaft groß ist, aber bisher konnte ich immer die Zähne zusammenbeißen und sofort klar machen, dass bei mir Nichts läuft. Allerdings wirds dann auch höchste Zeit einen ruhigen Ort aufzusuchen und selbst Hand anzulegen *g*
Da ich aus oben genannten Gründen noch nicht in der Situation war, ungewollt einen geblasen zu kriegen, kann ich nur mutmaßen, aber sollte es doch ein Mädel schaffen so weit zu kommen, und ich dann immernoch nicht will, denke ich, ist es sehr gut möglich, dass ich dann trotzdem noch "Nein" sage. Den folgenden Zoff nehm ich dann gerne in Kauf...
Hoffe die Antwort auf die Frage ist soweit zufriedenstellend. *räusper*

Wäre aber nicht schlecht die Frage nochmal zu überdenken und sinnvoller zu stellen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

lg
black


gut dann werde ich es anders vormulieren:
wenn der mann (stark) betrunken ist und zu der frau auch sagt das er nicht will und sie trotzdem weitermacht (bestätigt von beiden das er nicht wollte)was dann wie lange kann ein Mann nein sagen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 14:23
In Antwort auf linsey_12362086


gut dann werde ich es anders vormulieren:
wenn der mann (stark) betrunken ist und zu der frau auch sagt das er nicht will und sie trotzdem weitermacht (bestätigt von beiden das er nicht wollte)was dann wie lange kann ein Mann nein sagen ?

Schwierig
Die Frage ist schwierig pauschal zu beantworten. Da kommen einfach unheimlich viele persönliche Faktoren ins Spiel, die von Mensch zu Mensch unterschiedlich sind. Hinzu kommt natürlich der Alk, der bekanntermaßen enthemmt und etwas gleichgültiger gegenüber den Konsequenzen macht. Aber gerade weil das allgemein bekannt ist, kann Alk nicht als Entschuldigung dienen.
Ich glaube, dass es wirklich eine Menge Männer gibt, die dann trotzdem Einhalt gebieten können. Vorausgesetzt sie wollen das überhaupt.
Wenn die Frau dann allerdings schon so weit gekommen ist ihm einen zu blasen, wie du es vorher geschrieben hast, wird es immer unwahrscheinlicher, dass er da noch nein sagt. Immerhin hat er es ja schon so weit kommen lassen, ist dann auch noch betrunken, und würde sich wahrscheinlich denken, dass es jetzt eh keine Rolle mehr spielt.
Aber die Frage ist wie gesagt nicht allgemein zu beantworten. Ich mutmaße, dass der größere Teil der Männer nicht mehr nein sagen würde. Aber man sollte eben nicht übersehen, dass es noch viele sind, die es doch noch könnten...

Hm, hoffe das hilft dir bisschen weiter...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 15:09
In Antwort auf sariah_12645276

Schwierig
Die Frage ist schwierig pauschal zu beantworten. Da kommen einfach unheimlich viele persönliche Faktoren ins Spiel, die von Mensch zu Mensch unterschiedlich sind. Hinzu kommt natürlich der Alk, der bekanntermaßen enthemmt und etwas gleichgültiger gegenüber den Konsequenzen macht. Aber gerade weil das allgemein bekannt ist, kann Alk nicht als Entschuldigung dienen.
Ich glaube, dass es wirklich eine Menge Männer gibt, die dann trotzdem Einhalt gebieten können. Vorausgesetzt sie wollen das überhaupt.
Wenn die Frau dann allerdings schon so weit gekommen ist ihm einen zu blasen, wie du es vorher geschrieben hast, wird es immer unwahrscheinlicher, dass er da noch nein sagt. Immerhin hat er es ja schon so weit kommen lassen, ist dann auch noch betrunken, und würde sich wahrscheinlich denken, dass es jetzt eh keine Rolle mehr spielt.
Aber die Frage ist wie gesagt nicht allgemein zu beantworten. Ich mutmaße, dass der größere Teil der Männer nicht mehr nein sagen würde. Aber man sollte eben nicht übersehen, dass es noch viele sind, die es doch noch könnten...

Hm, hoffe das hilft dir bisschen weiter...


das es dazu kam das sie an die hose kam: er war eine zeitlang weggetreten also hatte sie die möglichkeit dazu die hose zu öffnen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 16:18
In Antwort auf linsey_12362086


das es dazu kam das sie an die hose kam: er war eine zeitlang weggetreten also hatte sie die möglichkeit dazu die hose zu öffnen

Na dann!
Wenn ich nicht will, dass man mich anrührt, hat man mich auch nicht anzurühren. Ich kann nur für mich selbst sprechen, aber das Mädel hätte sich bei mir auf ziemlichen Terror einstellen müssen. Ich kanns nicht ab, wenn solche Situationen ausgenutzt werden. Sobald ich wieder bei bewusstsein gewesen wäre, hätte ich sie derbst zur Schnecke gemacht. Wahrscheinlich würd ich nicht alles raffen, was ich von mir gebe, weil in der Situation ja Alk mit im Spiel ist, aber es würde zumindest ganz klar werden, dass das Mädel sich keinen Gefallen damit getan hat.
Aber das gilt nur für mich. Für andere Männer kann ich leider nicht sprechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 18:49

Ich schließe mich an
Man kann von uns doch nicht das Unmögliche erwarten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 19:08

Was erwartest du von uns?
Triebe abstellen: wie soll daß gehen? Wenn man von einer nackten Frau einen geblasen bekommt kann man gar nicht anders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2007 um 21:12

Warum sollte es von unten nach oben regnen?
!

asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club