Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Männlich, Jungfrau mit 25, Meinung von Frauen

Letzte Nachricht: 22. Mai 2009 um 16:55
V
vasily_11962479
22.05.09 um 15:55

Hallo,

ich bin männlich, 25 Jahre alt und hatte bisher noch keinen Sex.
Bisher hat sich das für mich nicht ergeben, nicht weil ich vielleicht unanttraktiv wäre ( ich bin attraktiv ), sondern einfach, weil es eben noch nicht passiert ist.
Möglichkeiten gab es natürlich schon mehrere, aber ich habe mir da irgendwie nie den Kopf drum gemacht, weil Sex für mich nicht an erster Stelle steht.
Bedrückend war es nur, wenn die Partnerinnen nach ein/zwei Monaten wieder schluss gemacht haben, weil denen dann einfach der Sex fehlte.
Ich würde nun gerne von den Frauen hören, was Sie denken, wenn ein 25 Jähriger ( gehen Sie mal davon aus das ein beiderseitiges Interesse besteht ) Ihnen sagt, dass er noch Jungfrau sei.
Wie würden Sie reagieren?
Hätten Sie Verständnis, würden Sie in dieser Sache anderes rangehen?

Also, ich bin nicht schwul, dass weiss ich schon mal, ich fühle mich Frauen gegenüber hingezogen, das ist klar!

Vielen Dank für die Antworten !

Chingy

Mehr lesen

V
vasily_11962479
22.05.09 um 16:42

Also, ehrlich gesagt, warte ich nicht auf die Ehe.
also, nicht bewusst

Ich mache mir halt Gedanken, weil es ja eben nicht alltäglich ist und andere in meinem Alter eben auch schon mehr Erfahrung haben. Das ist eigentlich der schlimmste Punkt. Ich mach mir eher Gedanken, dass die Frau dann sich abwendet, weil der Sex vielleicht nicht so gut ist..

Danke für die Antworten

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
Z
zara_12234981
22.05.09 um 16:55


Also ich hätte mit der Jungfräulichkeit an sich jetzt keine Probleme. Nur würde ich mir denken, dass irgendwas an der Sache faul sein muss, wenn ein Mann mit 25 noch nicht hat.
Acha! Und da kommt schon das erste Bedenken: "Weil Sex für mich nicht an erster Stelle steht..."
Woher willst Du das denn wissen, wenn Du doch noch keinen hattest? Wie wichtig einem Sex ist, weiß man dann, wenn er einem fehlt und dann wird er plötzlich zur wichtigsten Sache der Welt. Solange alles klar läuft, ist Sex die schönste Nebensache der Welt, aber wehe es läuft schief, dann sieht das Thema schon anders aus.
Ängste von wegen "schlecht" sind völlig überflüssig. Wenn Deine Partnerin Bescheid weiß und nicht völlig hirnverbrannt ist, wird sie damit umzugehen wissen und Dir die Nötige Sicherheit vermitteln können.
Wenn Deine Freundinnen nach 2 Monaten wegen fehlendem Sex Schluss gemacht hatten (und selbst jetzt keine Jungfrauen waren) kann ich das sehr gut nachvollziehen. Zur Liebe gehört Sex nunmal dazu. Zumindest ist das bei den meisten der Fall.

Gefällt mir

Anzeige