Forum / Sex & Verhütung

Männer…. Was macht euch richtig geil?

Letzte Nachricht: 19:25
inessa80
inessa80
18.02.22 um 17:19

Ich möchte meinen Mann verwöhnen, vielleicht mit etwas geil machen, was ich vorher noch nie gemacht hab. 
Was macht euch so richtig geil? Anal, Oral, Spielzeug, .... bin ziemlich offen. Nur nix mit Schmerzen oder so 😉

Legt mal los !

dionysos
dionysos
18.02.22 um 17:44

Oh je, wie sollen andere Männer wissen, was deinen Mann antörnt. Was macht ihr denn sonst, wenn du was außergewöhnliches machen willst? Was macht mich an ? Eine erotische Frau, sexuell reif und selbstbestimmt, die weiß was sie will. Stellungen, Praktiken sind situations- und sti mungsabhängig. Was willst du denn ? Du willst doch nicht zu deinem Schatz sagen.. heute mal anal..  wen  DU keinen Bock darauf hast.  

Gefällt mir

B
bowmore
18.02.22 um 17:44
In Antwort auf inessa80

Ich möchte meinen Mann verwöhnen, vielleicht mit etwas geil machen, was ich vorher noch nie gemacht hab. 
Was macht euch so richtig geil? Anal, Oral, Spielzeug, .... bin ziemlich offen. Nur nix mit Schmerzen oder so 😉

Legt mal los !

Mir reicht es in die Frau verliebt zu sein.
Da muss sie sich nicht irgendwelchen Häckmäck ausdenken und etwas mir zuliebe machen.

Aber ich kenne das auch nicht so geil zu sein das die die Zunge aushängt und ich keine klären Gedanken fassen kann.

Aber das du erstmal ein In einem Forum Fragen musst was du machen sollst, wirft kein gutes Licht auf die Beziehung.
Du hast doch scheinbar Vorstellungen woran du Spaß hättest.
Und da solltest du eigentlich selbst an besten wissen was deinem Freund evtl. gefallen könnte.

 

2 -Gefällt mir

J
juuso_27035050
18.02.22 um 22:02

Hallo inessa . Kannst es ja mal mit unterwerfen probieren das mag jeder Mann glaube ich . Geb das gefühl das er der bester ist im Bett. Oral ist immer sehr gut nimm sein Finger beim Sex im Mund und lutsch dran . Steck dir vor im ein sexgegenstand ind den arsch und stöhne dabei . Das sind so Sachen die sind ziemlich geil 

Gefällt mir

B
bowmore
18.02.22 um 23:06
In Antwort auf juuso_27035050

Hallo inessa . Kannst es ja mal mit unterwerfen probieren das mag jeder Mann glaube ich . Geb das gefühl das er der bester ist im Bett. Oral ist immer sehr gut nimm sein Finger beim Sex im Mund und lutsch dran . Steck dir vor im ein sexgegenstand ind den arsch und stöhne dabei . Das sind so Sachen die sind ziemlich geil 

Nicht immer alles verallgemeinern.
Wenn du das magst ist es ja ok.
Für mich gilt das aber schon mal ganz und gar nicht.
Also alle Männer passt schon mal nicht.

Gefällt mir

I
ihrmann79
19.02.22 um 0:25

Meld dich gerne mit pn
lG

Gefällt mir

I
ihrmann79
19.02.22 um 1:25

Meld dich mal... tausche mich gerne über phantasien aus.
lG

Gefällt mir

K
kyano_25663839
19.02.22 um 11:28

Männer sind da sehr verschieden. Geilheit ist für mich was anderes als Glücklichsein. Wenn ich geil bin bin ich geil, was aber nicht heissen muss, dass ich dabei glücklich bin. Dabei, ob ich glücklich bin, kommt es mir nicht so sehr auf irgendwelche sexuelle Raffinesse an, sondern darauf, wie liebevoll meine Freundin mit mir umgeht. Was mich glücklicher macht als alle sexuelle Rafinesse ist zB wenn ich merke, dass meine Freundin gerne mit mir kuschelt. Wenn zB meine Freundin von der Küchenzeile zum Esstisch kommt und sich kurz so hinter meine Stuhllehne stellt, dass ich mich zurücklehnen und meinen Kopf an ihren Bauch kuscheln kann, und sie mir, während ich das mache, durch die Haare wuschelt, und ich den Schall von ihrer Stimme mit meinem an ihren Bauch angekuschelten Ohr durch ihren Körper hören kann, dann macht mich das glücklicher als wenn sie plötzlich in irgendwelcher Reizwäsche vor mir rumwackeln würde. Obwohl das ab und zu mal auch nett ist. Was ich auch gerne mag, ist, wenn sie zu mir in die Badewanne steigt. Ab und zu legen wir ein Badewannenbrett über die Wanne, stellen lecker Essen und Trinken drauf und schauen zusammen in der Wanne herumsumpfend irgendeinen netten Kinofilm an, während ich meine Arme um sie rumlegen und mit der Hand im Waschlappen ihren Bauch kraulen und mein Kinn an ihre Schulter legen und nit ihr näseln und küssen kann. Mitunter ist das dann auch eine Art langes Kuschel- und Schmusevorspiel.  So in der Art mag ich das sehr gerne. Aber wie gesagt: Männer sind in der Hinsicht sehr verschieden.

2 -Gefällt mir

K
kyano_25663839
19.02.22 um 11:33
In Antwort auf juuso_27035050

Hallo inessa . Kannst es ja mal mit unterwerfen probieren das mag jeder Mann glaube ich . Geb das gefühl das er der bester ist im Bett. Oral ist immer sehr gut nimm sein Finger beim Sex im Mund und lutsch dran . Steck dir vor im ein sexgegenstand ind den arsch und stöhne dabei . Das sind so Sachen die sind ziemlich geil 

Nicht alle Männer. Das was du aufgezählt hast, sind alles so Sachen, die ich eher seltsam finden würde. Ich würde wissen wollen, was denn jetzt los ist. 

1 -Gefällt mir

M
mondera5
20.02.22 um 11:30

Mein Partner wird geil wenn ich schöne nylonstrümpfe anziehe und er meine bestrumpften Beine anfassen und streicheln und küssen kann

Gefällt mir

H
heinzgehtsteil
20.02.22 um 13:10
In Antwort auf inessa80

Ich möchte meinen Mann verwöhnen, vielleicht mit etwas geil machen, was ich vorher noch nie gemacht hab. 
Was macht euch so richtig geil? Anal, Oral, Spielzeug, .... bin ziemlich offen. Nur nix mit Schmerzen oder so 😉

Legt mal los !

Also jeder mann ist da ja anders, ich zb mag es wenn meine Freundin bläst und ich sie danach vollspritze aber wie schon gesagt da ist jeder anders 

Gefällt mir

E
eisbrecher
20.02.22 um 13:32

Am geilsten machen mich selbstbewusste Frauen, die wissen, was sie wollen und deshalb solche Fragen nicht stellen müssen. Danach kommen gleich Frauen, die wissen, wie man kommuniziert und die daher mit ihrem Partner über jene Fragen sprechen können, die für eine Beziehung wichtig sind. 

2 -Gefällt mir

L
leblue
20.02.22 um 13:36

Das gibt es einiges...
selbstbewusste Frau , chice Dessous, gemeinsames Baden, Duschen, Massieren , oralsex, Analespielchen ...

1 -Gefällt mir

D
d87
07.05.22 um 6:09
In Antwort auf heinzgehtsteil

Also jeder mann ist da ja anders, ich zb mag es wenn meine Freundin bläst und ich sie danach vollspritze aber wie schon gesagt da ist jeder anders 

wir allerdings sind da ähnlich, ich stehe drauf meien freundin anzuspritzen

Gefällt mir

A
abusimbel3
10.05.22 um 15:22

Kam dein Mann schon in den Genuss?

Gefällt mir

N
netterkerl1967
Gestern um 7:28

Halterlose und schöne Heels ....
mehr braucht es bei mir nicht ☀️🤪

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

O
otheruli
Gestern um 9:56

Ein Kleid und keine Unterwäsche darunter...

Gefällt mir

L
liebling
Gestern um 11:06

Natursektspiele in der Badewanne sind etwas sehr erregendes.

Gefällt mir

user3057
user3057
Gestern um 11:52
In Antwort auf inessa80

Ich möchte meinen Mann verwöhnen, vielleicht mit etwas geil machen, was ich vorher noch nie gemacht hab. 
Was macht euch so richtig geil? Anal, Oral, Spielzeug, .... bin ziemlich offen. Nur nix mit Schmerzen oder so 😉

Legt mal los !

Ist schwer zu erahnen, was ein Mann will. 

Vllt bei dem schönen Wetter ohne slip raus, hat seinen Reiz. 

Gefällt mir

B
bowmore
Gestern um 12:35
In Antwort auf inessa80

Ich möchte meinen Mann verwöhnen, vielleicht mit etwas geil machen, was ich vorher noch nie gemacht hab. 
Was macht euch so richtig geil? Anal, Oral, Spielzeug, .... bin ziemlich offen. Nur nix mit Schmerzen oder so 😉

Legt mal los !

Hmm... was macht viele Männer an ...

Ein guter Single Malt,
ein schicker Amischlitten mit blubberndem V8,

denke da würden sich viele drüber freuen 

1 -Gefällt mir

A
alexa.s
Gestern um 12:44
In Antwort auf bowmore

Hmm... was macht viele Männer an ...

Ein guter Single Malt,
ein schicker Amischlitten mit blubberndem V8,

denke da würden sich viele drüber freuen 

Sowas gefällt nicht nur Männern sonder auch Frauen. 
Zumindest mir. 
Eine Fahrt in einem schönen Auto ist besser als Sex. 
Und nach der Autofahrt einen Whisky. 

3 -Gefällt mir

B
bowmore
Gestern um 13:18
In Antwort auf alexa.s

Sowas gefällt nicht nur Männern sonder auch Frauen. 
Zumindest mir. 
Eine Fahrt in einem schönen Auto ist besser als Sex. 
Und nach der Autofahrt einen Whisky. 

Eine Frau mit Geschmack und Stil 

Gefällt mir

G
goahead
Gestern um 15:30

Also ich persönlich finde eine erotische Massage mit ganz viel Öl sehr erregend. Zudem mag ich es sehr ganz aus der Nähe zu beobachten wie meine Partnerin sich mit den Fingern oder einem Spielzeug selbst verwöhnt....

Gefällt mir

V
vanessajune
Gestern um 18:58

Jetzt mal aus Frauensicht, nachdem ich die ganzen männlichen Vorschläge hier gelesen habe..

Ich habe einige Männer erlebt, die auf all die Dinge abgefahren sind, die hier vorgeschlagen wurden plus noch einige Extras...
Manches hat mir gefallen mit dem einen Mann, mit dem anderen hat es mich eher abgetörnt.
Und manche Dinge, die ich erregend finde, kamen auch nicht bei jedem gut an.

In einer Partnerschaft sollte es aber doch anders laufen.
Du weißt selbst, was ihr schon ausprobiert habt, du kennst deinen Mann am besten.
Fühlt er sich in der aktiven, dominanten Rolle am wohlsten oder mag er sich lieber verwöhnen lassen?
Vielleicht habt ihr schon mal über das ein oder andere gesprochen, nur noch nie ausgeführt? Oder gibt es vergessene, frühere Vorlieben, die du mal überraschend aktivieren könntest?
Ansonsten gilt - mach, worauf DU Lust hast. Und wenn du es mit Leidenschaft tust wird dich dein Mann wohl kaum abweisen, im Gegenteil, ich schätze er wird begeistert reagieren. 
Macht euch auch mal einen schönen Abend, frag bei einem Glas Wein in gelockerter Stimmung nach seinen Wünschen. 
Und das ist auch etwas, was viele Männer mögen - einfach mal über Sex sprechen....

Viel Spaß!
 

1 -Gefällt mir

Z
zauderer22
Gestern um 21:34
In Antwort auf vanessajune

Jetzt mal aus Frauensicht, nachdem ich die ganzen männlichen Vorschläge hier gelesen habe..

Ich habe einige Männer erlebt, die auf all die Dinge abgefahren sind, die hier vorgeschlagen wurden plus noch einige Extras...
Manches hat mir gefallen mit dem einen Mann, mit dem anderen hat es mich eher abgetörnt.
Und manche Dinge, die ich erregend finde, kamen auch nicht bei jedem gut an.

In einer Partnerschaft sollte es aber doch anders laufen.
Du weißt selbst, was ihr schon ausprobiert habt, du kennst deinen Mann am besten.
Fühlt er sich in der aktiven, dominanten Rolle am wohlsten oder mag er sich lieber verwöhnen lassen?
Vielleicht habt ihr schon mal über das ein oder andere gesprochen, nur noch nie ausgeführt? Oder gibt es vergessene, frühere Vorlieben, die du mal überraschend aktivieren könntest?
Ansonsten gilt - mach, worauf DU Lust hast. Und wenn du es mit Leidenschaft tust wird dich dein Mann wohl kaum abweisen, im Gegenteil, ich schätze er wird begeistert reagieren. 
Macht euch auch mal einen schönen Abend, frag bei einem Glas Wein in gelockerter Stimmung nach seinen Wünschen. 
Und das ist auch etwas, was viele Männer mögen - einfach mal über Sex sprechen....

Viel Spaß!
 

Erstens:

Mein Eindruck ist, dass die wenigsten Paare ehrlich und offen über Sex sprechen können. Wenn ich "Eindruck" sage, meine ich: Mir fehlen dazu die Statistiken. Ich spreche nur von meiner persönlicher Lebenserfahrung. Möglicherweise hängt auch alles an der jeweiligen privaten Umgebung, am Beziehungsgeflecht, im weitesten Sinne am "Milieu".

Zweitens:

Vermutlich würde mehr Offenheit und Ehrlichkeit einigen guttun, andere hingegen würden sich wahrscheinlich trennen.

Natürlich ließe sich behaupten: Gut, wenn sich sexuell inkompatible Paarungen auflösen, das wäre eine Chance für einen Neuanfang.

Drittens:

"Geil" macht mich übrigens beinahe gar nichts mehr. Sexualität sollte aus meiner Sicht einfach und unkompliziert und überhaupt nicht leistungsbezogen sein.
 

Gefällt mir

O
otheruli
Gestern um 23:36

>>"Geil" macht mich übrigens beinahe gar nichts mehr. Sexualität sollte aus meiner Sicht einfach und unkompliziert und überhaupt nicht leistungsbezogen sein. <<
Aber es muss doch einen Auslöser geben, der dich wünschen lässt Sex zu haben? Es ist ja immerhin etwas anderes als Essen, Trinken und Schlafen, oder? Und selbst da gibt es "Trigger" : der Duft deines Lieblingsessens, die Aussicht auf ein kühles Bier, das frisch gemachte Bett...
Einfach und unkompliziert klingt nach ungetoastetem Weißbrot, Wasser und harter Luftmatratze...

Gefällt mir

C
chicodelsol
0:41

Ein Spaziergang in der Natur ... leichtbekleidet ...

Gefällt mir

B
bowmore
17:11
In Antwort auf otheruli

>>"Geil" macht mich übrigens beinahe gar nichts mehr. Sexualität sollte aus meiner Sicht einfach und unkompliziert und überhaupt nicht leistungsbezogen sein. <<
Aber es muss doch einen Auslöser geben, der dich wünschen lässt Sex zu haben? Es ist ja immerhin etwas anderes als Essen, Trinken und Schlafen, oder? Und selbst da gibt es "Trigger" : der Duft deines Lieblingsessens, die Aussicht auf ein kühles Bier, das frisch gemachte Bett...
Einfach und unkompliziert klingt nach ungetoastetem Weißbrot, Wasser und harter Luftmatratze...

Gibt scheinbar auch Menschen die nicht so einen Trigger bzw. so eine unbedingte Geilheit haben.
Ich kann dem Zauderer da absolut verstehen. Mir geht's auch so.
Ist für Leute die das anders empfinden halt schwer nachzuvollziehen.
Mir dafür sorgt Aussagen wie: ...dann wied er wahnsinnig, dann wird er ganz wild ... und ähnliche Formulierungen.
Mich könnte nichts sexuelles Die Fassung verlieren lassen. 

Also bin ich absolut beim Zauderer.

Gefällt mir

S
sisteronthefly
17:17

Ganz ehrlich....ich habe keine Ahnung!

Wie ging das noch....komm nackt ... und bring Bier mit 

1 -Gefällt mir

Z
zauderer22
18:40
In Antwort auf otheruli

>>"Geil" macht mich übrigens beinahe gar nichts mehr. Sexualität sollte aus meiner Sicht einfach und unkompliziert und überhaupt nicht leistungsbezogen sein. <<
Aber es muss doch einen Auslöser geben, der dich wünschen lässt Sex zu haben? Es ist ja immerhin etwas anderes als Essen, Trinken und Schlafen, oder? Und selbst da gibt es "Trigger" : der Duft deines Lieblingsessens, die Aussicht auf ein kühles Bier, das frisch gemachte Bett...
Einfach und unkompliziert klingt nach ungetoastetem Weißbrot, Wasser und harter Luftmatratze...

@otheruli.

Ich weiß, was Du mit Triggern sagen möchtest. Ohne Trigger irgendwelcher Art funktioniert nichts.

Leute wie ich benötigen zugegeben sogar besonders komplexe Trigger: Das war es dann mit "einfach".

Hier liegt aber ein Missverständnis, eine Doppeldeutigkeit in der Bedeutung von "einfach" mit Bezug auf Sexualität vor.

Ich kann das aber nur umschreiben, und leider wieder mal so viele Worte für eine "einfache" Sache.

Jetzt starte ich den Versuch:

Ich persönlich habe so den Eindruck, dass viele Menschen - inzwischen egal ob Männer und Frauen - irgendetwas "Spezielles" benötigen bzw. kultivieren: Ist man nicht etwas Spießer, wenn man mit BDSM-Spielarten nichts anfangen kann? Wenn man so gar keine Neigung zu Polyamorie hat? Wenn man Analsex nicht mag, obwohl das doch jeder mag? Wenn man all diesen "wunderbaren" Auslebungsmöglichkeiten in Pornos mit "dicken Titten", überdimensionierten Penislängen gar nichts abzugewinnen vermag? Wenn man sich nicht einmal mehr traut, das zuzugeben, weil man da ja vielleicht als intoleranter Spießer in eine Ecke gestellt wird?

Was ist, wenn einem die intensive Nähe der Partnerin genügt, es egal ist, ob sie süße kleine oder wunderschön geformte größere Brüste hat, man sich eben auf die "Besonderheiten" des anderen, der anderen einzustellen vermag, weil man "einfach" empfindet? Wenn gar keine großen Verrenkungen für eine gelungene Sexualität, sondern vor allem Zärtlichkeit, Verständnis und daraus resultierende Leidenschaft (ja, soll es ernsthaft geben!) erforderlich sind? Auch wenn es vielen inzwischen gar nicht mehr selbstverständlich scheint, sondern im Gegenteil langweilig, trist, "blümchensexuell"?
 

Gefällt mir

O
otheruli
19:25
In Antwort auf zauderer22

@otheruli.

Ich weiß, was Du mit Triggern sagen möchtest. Ohne Trigger irgendwelcher Art funktioniert nichts.

Leute wie ich benötigen zugegeben sogar besonders komplexe Trigger: Das war es dann mit "einfach".

Hier liegt aber ein Missverständnis, eine Doppeldeutigkeit in der Bedeutung von "einfach" mit Bezug auf Sexualität vor.

Ich kann das aber nur umschreiben, und leider wieder mal so viele Worte für eine "einfache" Sache.

Jetzt starte ich den Versuch:

Ich persönlich habe so den Eindruck, dass viele Menschen - inzwischen egal ob Männer und Frauen - irgendetwas "Spezielles" benötigen bzw. kultivieren: Ist man nicht etwas Spießer, wenn man mit BDSM-Spielarten nichts anfangen kann? Wenn man so gar keine Neigung zu Polyamorie hat? Wenn man Analsex nicht mag, obwohl das doch jeder mag? Wenn man all diesen "wunderbaren" Auslebungsmöglichkeiten in Pornos mit "dicken Titten", überdimensionierten Penislängen gar nichts abzugewinnen vermag? Wenn man sich nicht einmal mehr traut, das zuzugeben, weil man da ja vielleicht als intoleranter Spießer in eine Ecke gestellt wird?

Was ist, wenn einem die intensive Nähe der Partnerin genügt, es egal ist, ob sie süße kleine oder wunderschön geformte größere Brüste hat, man sich eben auf die "Besonderheiten" des anderen, der anderen einzustellen vermag, weil man "einfach" empfindet? Wenn gar keine großen Verrenkungen für eine gelungene Sexualität, sondern vor allem Zärtlichkeit, Verständnis und daraus resultierende Leidenschaft (ja, soll es ernsthaft geben!) erforderlich sind? Auch wenn es vielen inzwischen gar nicht mehr selbstverständlich scheint, sondern im Gegenteil langweilig, trist, "blümchensexuell"?
 

Verstehe was du meinst.
Da bin ich bei dir - das sollte eigentlich auch das Basisgefühl sein, wenn man Sex haben möchte: das Bezaubert- und Verführtsein von seinem Gegenüber. Wenn du andere Auslöser nicht brauchst ist auch alles bestens mit dir in Ordnung.

Manch andere würzen das dann gerne mit ein paar Extras (so wie ich z.B.), anderen reicht ein solcher Schlüsselreiz oder (z.B.  wenn es um Fetische geht) sie brauchen ihn regelrecht.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers