Forum / Sex & Verhütung

Männer - warum mögen viele kein langes vorspiel?

Letzte Nachricht: 10. September 2008 um 22:04
09.09.08 um 23:58

viell. blöde frage, aber warum mögen männer kein langes vorspiel? ist es die ungeduld, oder auch unsicherheit, wie man eine frau am besten erregt ??? oder einfach keine lust drauf zu haben? faulheit? würde mich echt interessieren...

Mehr lesen

10.09.08 um 6:02

Oho...
oh adonis du gott des vorspieles, du frauenversteher ich wünschte mir .........einen hohen lichtschutzfaktor um verbrennungen durch deinen herrlichen strahlenkranz zu mindern!
90min fummelst du da rum oder findest du die richtige stelle nicht....nimm mehl und wälze "deine dame" darin....das hilft!

mfg

Gefällt mir

10.09.08 um 8:39

Tja
sind ja alles ehrenwerte Männer hier, die sich ausschliesslich um die Lust der Damen kümmern. Einfach erklärt liegt das an der unterschiedlichen Erregungskurve, die Mann und Frau nun einmal haben.

Gefällt mir

10.09.08 um 8:47

Eben
und nicht jede Frau braucht jedes Mal das volle Programm .

Gefällt mir

10.09.08 um 8:49

Meiner Meinung nach
kann man das nicht verallgemeinern...

Es kommt doch auf beide Partner an.

Sicherlich gibt es Männer, die direkt zur Sache kommen wollen, doch gibt es auch Frauen, die so ticken.

Kommunikation ist da gefragt!

Wenn 2 Menschen Phantasien haben, sollte dem nichts im Wege stehen, sich zu genießen!

LG

Desire

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

10.09.08 um 19:07

Normal nehme
ich mir viel Zeit, meine Frau zu verwöhnen und richtig heiß zu machen aber manchmal bin ich so scharf,dass die Konzentation an die Frau nachläßt, da bin ich froh, wenn sie mich schnell "reinläßt"

Gefällt mir

10.09.08 um 19:16

Kommt
drauf an. Manchmal hat man eben keine Lust auf langen anstrengenden Sex, sondern will einfach schnell zur Sache kommen. Und manchmal genießt man es einfach nur und es kann gar nicht lange genug dauern. Im zweiten Fall fällt dann auch das Vorspiel dementsprechend lange aus.

Gefällt mir

10.09.08 um 21:31

Weil Ehefrauen
nach 20 oder 30 Jahren Ehejahren nicht mehr die "Dankbarkeit" und Empfindung für die "Anstrengung" eines ausreichend langen Vorspiels honorieren... *gg*

Gefällt mir

10.09.08 um 22:04

Kann ich nicht verstehen...
vorspiel ist doch super!!! gibt doch nichts besseres, als wenn man es seiner partnerin ordentlich besorgen kann und dabei zusehen kann, wie es ihr gefällt und sie sich den genüssen ihres partners hergibt.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers