Home / Forum / Sex & Verhütung / Männer vergleichen eben doch!!?

Männer vergleichen eben doch!!?

8. Dezember 2009 um 2:22

bis jetzt dachte ich immer, männer vergleichen die frauen in pornos nicht mit ihren freundinnen. das schreibt hier auch jeder! und ich war fest davon überzeugt, dass mein freund (mit dem ich schon länger zusammen bin) zwar seine pornos schaut, aber das ganze nichts mit mir zu tun hat und ich nicht auf diese pornostussis eifersüchtig sein müsste.

es kommt zurzeit aber öfters vor, dass wenn wir nach dem sex noch so da liegen (ich mit beinen breit), dass er dann meine mu... anschaut und sagt, dass das oder eklig (oder ähnlich) ausschaut und dass er es eigentlich ganz schön findet, wenn die mu... so etwas schlitzartiger ist und eben nicht so wie meine (das deutet er immer sehr direkt an)!
bei mir sind die inneren schamlippen etwas größer, aber das ist im normalen rahmen und ich bin zufrieden mit mir.

da mein freund vor mir noch keine andere frau nackt gesehen hat, hat er sein "idealmuschibild" aus diesen pornos.
ich hab nichts an mir auszusetzen, aber mich nervt es sehr dass mein freund mich eben doch "vergleicht"... da sind dann ja wohl doch die pornos schuld!!

wie kann ich damit umgehen? klar, ich kann ihm sagen, dass mich sowas nervt und das werd ich das nächste mal auch tun. aber das, was er gesagt hat, wird trotzdem immer in meinem kopf sein, wenn wir sex haben oder er bei mir "untenrum" beschäftigt ist.

manchmal wünsche ich mir auch, mein freund hätte vor mir schon sex mit anderen gehabt. dann würde er merken, dass schon so viel an frauen in pornos rumgeschnippelt wurde und normale frauen untenrum eben normalerweise auch so aussehen wie ich unten.

help!

8. Dezember 2009 um 7:15

Komischer Freund!
Sein Idealbild einer Mu... ist doch eher kindlich! Eine richtige Frau hat schon ein
wenig mehr zu bieten und die meissten Männer stehen nun mal auf richtige Frauen!
Ausserdem ist immer die Mu... am schönsten, die man hat

Im Grunde ist dein Freund ein unreifes dummes Kerlchen!!!

Gefällt mir

8. Dezember 2009 um 18:50

...
jaa ich weiß, dass sein verhalten einfach nur bescheuert ist!
und schluss machen werd ich nicht, denn er ist ansonsten ja ein toller freund. bestätigung, dass ich toll bin, hatte ich schon von soo vielen männern (vor meinem freund) - aber hat jemand eine idee, wie ich damit umgehen kann? ich möchte das ganze einfach schnell vergessen können, das beschäftigt mich nämlich jeden tag! =( und wie soll ich das meinem freund sagen? denn wenn ich ihm sag, wie mich das verletzt, dann fang ich sicher gleich an zu .. und das will ich nicht!=(

Gefällt mir

8. Dezember 2009 um 19:04

Hmmm
also ich hatte noch keine ... die mir nicht gefallen hätte, egal wie sie auch aussah!
dein freund ist ja wirklich ein komischer kerl!

Gefällt mir

8. Dezember 2009 um 19:30


Also jetzt fällt man hier aber in ein anderes Muster, jetzt sind nur noch die ... schön, denen was raushängt ??
Muss ich mir jetzt was dran operieren lassen, weil ich den (für mich) perfekten Schlitz hab ? Oh je...
Und das gleich mit Pädophilie zu vergleichen...nene..geht garnicht.

Egal. Zum Thema: Dinge anmerken, an denen man was ändern kann (Schatz, das Röllchen war aber vor 3 Monaten noch nicht da. Schatz, dieses Oberteil gefällt mir nicht. Schatz, dein Ansatz ist zu sehen) find ich richtig und nicht tragisch. Klar, wird man im ersten Moment auch verletzt sein, aber wenn man drüber nachdenkt, kommt man vielleicht zu dem Schluss, dass der Partner recht haben könnte.
Im geschilderten Fall wär ich allerdings ausgetickt. Gut, anscheinend stört es ihn nicht wirklich, weil er ja trotzdem Sex mit ihr hat, aber mir sowas von meinem Freund anzuhören, dass ich eklig sei, das geht nicht. Da wäre ich erstmal rausgegangen, sonst hätt ich ihm entweder eine gescheuert oder wäre in Tränen ausgebrochen.

Wie du darüber hinweg kommst ?? Ich würde Gleiches nicht mit Gleichem vergelten, also ihm jetzt zu sagen, dass sein Penis nicht schön ist oder zu klein find ich schäbig.
Vergessen kannst du es sicher auch nicht so leicht.
Also musst du einfach darauf vertrauen, dass die Liebe deines Freundes so groß ist, dass er über dieses Manko (in seinen Augen) hinwegsehen kann. Was ja anscheinend auch der Fall ist, sonst würde er nicht mit dir schlafen wollen, wenn er dich da so abstoßend findet.

Ich würde ihm vielleicht schreiben, wie sehr mich diese Aussage verletzt hat und dass er, wenn er so unglücklich mit meiner Musch ist, sich doch von mir trennen sollte. Ändern kann man es ja nicht.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen