Home / Forum / Sex & Verhütung / Männer und Pornos (Frage an die Männerwelt)

Männer und Pornos (Frage an die Männerwelt)

10. März 2005 um 6:17

Hallo ...hab heute mal eine Frage an die Männerwelt ;o)
Mein Freund schaut sich sehr gerne im Netz diese kostenlosen Sexseiten an.Amateure etc.....
Meist bin ich dann etwas traurig darüber und eifersüchtig.
Ich denke dann immer ich bin ihm nicht gut genug !
Auf Nachfragen meint er das das doch ganz normal wäre,vorallem beim Mann und das das doch gar nix mit mir zu tun hätte.Er liebe nur mich und das würde auch kein "Model" ändern.Wir haben ein schönes Sexleben und reden auch viel darüber....ABER...dieses "gucken" kränkt mich ein bisschen irgendwie.Ich mache ihm keine Szene oder so...aber bin doch bissel traurig dann.
Nun meine eigentliche Frage: Was geben euch die Bilder ?
Was sagen eure oder andere Frauen dazu ?? Sucht ihr das was ihr an eurer Frau nicht findet ??
Ist das wirklich sooo normal ?? ;o))
Oder verrenne ich mich da in was.....bitte um Antwort.
Gruss Girly

10. März 2005 um 8:08

Re:Männer und Pornos
Hallo Girly!

Ich kann gut nachempfinden was du meinst. Mein Mann macht das teilweise mehrmals am Tag.
Er hat mir erklärt, das es nur um den Druckabbau geht. Schnell und unkompliziert.
Ohne auf jemanden Rücksicht nehmen zu müssen.
Er meint auch, ads er es nur als Anreiz nimmt, und sich anstelle der "Models" mich vorstellt...
Mach dir nicht zu viele Gedanken.
Frag ihn doch mal, ob ihr euch das nicht mal zusammen anguggen wollt.
Gibt neue Anreize und kann sehr stimulierend sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2005 um 8:32

Hmmm...
Also, ich verstehe dich sehr gut!
Das gleiche ist es bei meinem Freund nur das er das alles
heimlich macht! Das tut mir weh.
Keine Ahnung was sie dabei denken, oder besser gesagt
warum sie andere Frauen brauchen um sich zu befriedigen.
Aber trotz allem, ist das immer noch besser
als fremdgehen.
Auch wenn manche Frauen das zu 100% tolerieren
gehört es nicht in eine Beziehung. Das ist meine Meinung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2005 um 17:06
In Antwort auf ronda_12761579

Re:Männer und Pornos
Hallo Girly!

Ich kann gut nachempfinden was du meinst. Mein Mann macht das teilweise mehrmals am Tag.
Er hat mir erklärt, das es nur um den Druckabbau geht. Schnell und unkompliziert.
Ohne auf jemanden Rücksicht nehmen zu müssen.
Er meint auch, ads er es nur als Anreiz nimmt, und sich anstelle der "Models" mich vorstellt...
Mach dir nicht zu viele Gedanken.
Frag ihn doch mal, ob ihr euch das nicht mal zusammen anguggen wollt.
Gibt neue Anreize und kann sehr stimulierend sein

Na das kommt mir doch arg fadenscheinig vor...
nämlich folgendes:
(Zit.)Er meint auch, ads er es nur als Anreiz nimmt, und sich anstelle der "Models" mich vorstellt...

Das is ja wohl kompletter Blödsinn. Wenn er sich dich vorstellt, dann bräuchte er sich ja wohl nicht andere Bilder anzugucken, sondern würd sich auf seine Fantasie oder Fotos von dir beschränken. Aus gesundem Empfinden heraus würd ich mal sagen, dass mehrmals am Tag schon leicht suchtartig wirkt und seine seltsame Begründung nur ne blöde Ausrede ist.
Grundsätzlich muss man aber akzeptieren, dass in einer Beziehung sexuelle Aktivität nicht nur zwischen den Partnern abläuft, und - so stumpf es auch wirken mag - holen sich die meisten Männer halt gerne Anregung durch Bilder . Ich z.B. auch; es kommt aber auch durchaus öfters vor, dass ich beim Onanieren an meine Freundin denke. Untreue ist aber was anderes. Gegenfrage: okay, Frauen mögen im Schnitt seltener masturbieren als Männer, und brauchen vermutlich meistens keine Bilder dazu, aber: denkt ihr dabei immer nur an euren Freund/ Mann???

Gruß, HF

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2005 um 17:49

Nimm die nächste Kurve, aber zackig!
Mensch, da gehts doch "nur" um Selbstbefriedigung! Ich kann mir kaum vorstellen, dass du dir deine Phantasien bzw. Anheizer verbieten lassen möchtest, oder sie als Kränkung deinem Freund gegenüber ansiehst... Also, jetzt ist Ehrlichkeit dir selbst gegnüber angesagt und dann fix um die Ecke gehen, bevor du dich tatsächlich in der Sackgasse wiederfindest!

Beste Grüße,

theclady

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2005 um 18:02

Also ichmeine Meinung
dazu, da ich ja euer aller Mutter bzw. Großmutter sein könnten.-)) mal geschätzt, es kommt immer auf enMenschen drauf an was er sich dabei denkt.Ich z.B. finde es schon sehr erotisch andere (in der Fantasie) zu beobachten und die einzelnen Schritt durch zu gehen, wie alles abläuft. Deshalb finde ich auch Pornos "Super" auch ohne Handlung. Mich macht das einfach an.Viellecht können das manche nicht verstehen, aber es ist nun mal jeder Mensch anders und das sollte man akzeptieren.
Gruß an euch alle
Sillimaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2005 um 18:34
In Antwort auf filib_12180119

Na das kommt mir doch arg fadenscheinig vor...
nämlich folgendes:
(Zit.)Er meint auch, ads er es nur als Anreiz nimmt, und sich anstelle der "Models" mich vorstellt...

Das is ja wohl kompletter Blödsinn. Wenn er sich dich vorstellt, dann bräuchte er sich ja wohl nicht andere Bilder anzugucken, sondern würd sich auf seine Fantasie oder Fotos von dir beschränken. Aus gesundem Empfinden heraus würd ich mal sagen, dass mehrmals am Tag schon leicht suchtartig wirkt und seine seltsame Begründung nur ne blöde Ausrede ist.
Grundsätzlich muss man aber akzeptieren, dass in einer Beziehung sexuelle Aktivität nicht nur zwischen den Partnern abläuft, und - so stumpf es auch wirken mag - holen sich die meisten Männer halt gerne Anregung durch Bilder . Ich z.B. auch; es kommt aber auch durchaus öfters vor, dass ich beim Onanieren an meine Freundin denke. Untreue ist aber was anderes. Gegenfrage: okay, Frauen mögen im Schnitt seltener masturbieren als Männer, und brauchen vermutlich meistens keine Bilder dazu, aber: denkt ihr dabei immer nur an euren Freund/ Mann???

Gruß, HF

Mh
jo tu ich.

jemand hatte sich gekränkt gefühlt, dass ihr freund des heimlich macht! hallo? ich finde so nimmt er rücksicht. wenn mein freund das tun sollte ,will ich das eiegntlich garnicht wissen. würd er so offn damit umgehn,dass ers tut,wenn ichs mitkriege, fänd ich das ganret toll.
wenn ihr doch recht offen in sex sachn seit ,dann macht doch selbst fotos! is halt net jedermanns sache ,meine zum beispiel net , aber ich kenne leute, die ihre kamerafunktion am handy voll ausnutzen! und wie "hart" die bilder am schluss sind,bestimmts du ja auch selbst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2005 um 19:47

Also ohne jetzt...
pauschalisieren zu wollen oder so:

Meine Erfahrung ist : jeden Mann guckt sobald er ne attraktive Frau sieht.
Die einen mehr auffällig als die anderen.

Bei Pornos ist es ähnlich: Männer gucken Pornos um, wie hier schon geschrieben wurde, druck abzubauen und Pornos sind natürlich ne gute Art die eigene Phantasie nicht arbeiten lassen zu müssen!

Kurz gesagt Männer machens sich bequem.

ich persönlich gucke mir auch gerne einen Porno "dabei" an.

Allerdings konnte ich mich noch nicht dazu durchringen einen mit meinem Freund anzusehen, mich davon anheizen zu lassen und dann loszulegen, dann denk ich heute immer noch, dass er von der Dame im Film erregt ist und nicht wegen der Handlung bzw mir. Und dann ist natürlich die Eifersucht da....
Also jedem dass seine. Solange es nicht zur Sucht wird oder tiefer geht ( Kontakt zu anderen Frauen auf jenen Sexseiten ) ist alles in Ordnung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2005 um 22:40

Pornos
Hi Girly!
Hast du schonmal überlegt, dir mit deinem Freund zusammen mal einen Porno anzuschauen? Man mag es kaum glauben, aber ich habs auch gemacht und ich muss ehrlich sagen, es kann auch für Frauen sehr anturnend sein. Es kommt natürlich immer auf den Film an. Am besten, ihr geht mal zusammen in die Videothek und sucht euch gemeinsam einen Porno an.
Versuch's doch einfach mal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2005 um 21:11
In Antwort auf filib_12180119

Na das kommt mir doch arg fadenscheinig vor...
nämlich folgendes:
(Zit.)Er meint auch, ads er es nur als Anreiz nimmt, und sich anstelle der "Models" mich vorstellt...

Das is ja wohl kompletter Blödsinn. Wenn er sich dich vorstellt, dann bräuchte er sich ja wohl nicht andere Bilder anzugucken, sondern würd sich auf seine Fantasie oder Fotos von dir beschränken. Aus gesundem Empfinden heraus würd ich mal sagen, dass mehrmals am Tag schon leicht suchtartig wirkt und seine seltsame Begründung nur ne blöde Ausrede ist.
Grundsätzlich muss man aber akzeptieren, dass in einer Beziehung sexuelle Aktivität nicht nur zwischen den Partnern abläuft, und - so stumpf es auch wirken mag - holen sich die meisten Männer halt gerne Anregung durch Bilder . Ich z.B. auch; es kommt aber auch durchaus öfters vor, dass ich beim Onanieren an meine Freundin denke. Untreue ist aber was anderes. Gegenfrage: okay, Frauen mögen im Schnitt seltener masturbieren als Männer, und brauchen vermutlich meistens keine Bilder dazu, aber: denkt ihr dabei immer nur an euren Freund/ Mann???

Gruß, HF

Warum?
Er sieht das Bild, die Situation, die dargestellt wird. Oder aber auch die Klamotten die sie tragen. Ich zieh diese "super sexy" Fummel nicht oft an, er steht aber drauf. Also guggt er Bilder und sieht mich in heels und strapsen. Oder ähnliches.

Aber zu deiner Gegenfrage, ich tu es fast doppelt so oft wie mein Mann (ohne Bilder), bin aber ehrlich und geb zu, dass ich dabei nicht immer an ihn denke.

Gruß, blasehase

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2005 um 1:30

......
Ich kenne das Problem auch, jedoch wäre Pornofilme für mich noch akzepabel. Bei mir ist das Thma "Videolive Sex Camchat" auch auf Sexseiten.

Aber wo gibt es kostenlose Sexseiten? Sobald man Pornos sehen will kostet es Geld! Monatszugang ab 9,95 EU oder für 1Tag - 0,99 Sent usw.

ER sagt auch er liebt mich und er gehe ja nicht fremd.
Ich hörte mal: Fremdgehen fängt im Kopf an.

Schade dass sich hier meist nur Frauen äußern, obwohl die Männer angesprochen wurden!

Gruß Harlekin4





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2005 um 2:02
In Antwort auf regena_12522529

Also ohne jetzt...
pauschalisieren zu wollen oder so:

Meine Erfahrung ist : jeden Mann guckt sobald er ne attraktive Frau sieht.
Die einen mehr auffällig als die anderen.

Bei Pornos ist es ähnlich: Männer gucken Pornos um, wie hier schon geschrieben wurde, druck abzubauen und Pornos sind natürlich ne gute Art die eigene Phantasie nicht arbeiten lassen zu müssen!

Kurz gesagt Männer machens sich bequem.

ich persönlich gucke mir auch gerne einen Porno "dabei" an.

Allerdings konnte ich mich noch nicht dazu durchringen einen mit meinem Freund anzusehen, mich davon anheizen zu lassen und dann loszulegen, dann denk ich heute immer noch, dass er von der Dame im Film erregt ist und nicht wegen der Handlung bzw mir. Und dann ist natürlich die Eifersucht da....
Also jedem dass seine. Solange es nicht zur Sucht wird oder tiefer geht ( Kontakt zu anderen Frauen auf jenen Sexseiten ) ist alles in Ordnung!

Also stört es dich doch...
....Zitat: Und dann ist die Eifersucht da....
Es ist dir doch nicht einerlei.
Ich denk es ist die Einstellung, die ER hat. Einstellung zu Porno Chat usw.
Und so mancher Mann sollte sich bewusst werden: "das Liebe ohne Eifersucht nicht gibt" und somit auch Gefühle verletzen KANN

Übrigens sehe ich auch mit meinem Feund Pornos. Doch für Live Camchat ist es mir zu eintönig. Ich werde nicht geil, wenn SIE sich die Finger in den Anus schiebt. Sorry
Und IHM dabei einen blasen ist mir zu blöd.

Gruß Harlekin4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2005 um 2:08
In Antwort auf selma_12825752

Also ichmeine Meinung
dazu, da ich ja euer aller Mutter bzw. Großmutter sein könnten.-)) mal geschätzt, es kommt immer auf enMenschen drauf an was er sich dabei denkt.Ich z.B. finde es schon sehr erotisch andere (in der Fantasie) zu beobachten und die einzelnen Schritt durch zu gehen, wie alles abläuft. Deshalb finde ich auch Pornos "Super" auch ohne Handlung. Mich macht das einfach an.Viellecht können das manche nicht verstehen, aber es ist nun mal jeder Mensch anders und das sollte man akzeptieren.
Gruß an euch alle
Sillimaus

.....das sollte man akzeptieren
.....MANN aber auch

Harlekin4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2005 um 2:16
In Antwort auf dina_12867408

Nimm die nächste Kurve, aber zackig!
Mensch, da gehts doch "nur" um Selbstbefriedigung! Ich kann mir kaum vorstellen, dass du dir deine Phantasien bzw. Anheizer verbieten lassen möchtest, oder sie als Kränkung deinem Freund gegenüber ansiehst... Also, jetzt ist Ehrlichkeit dir selbst gegnüber angesagt und dann fix um die Ecke gehen, bevor du dich tatsächlich in der Sackgasse wiederfindest!

Beste Grüße,

theclady

Selbstbefriedigung
.....ist AUCH schön, und ich mach es mir gelegendlich auch selbst.
Doch wenn der Freund greifbar ist mache ich es viel leiber mit IHM. Auch da kann Mann und Frau seine Phantasie ausleben. -Auch wenn ein Porno dazu läuft-

Gruß Harlekin4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2005 um 2:25
In Antwort auf brinchen5385

Hmmm...
Also, ich verstehe dich sehr gut!
Das gleiche ist es bei meinem Freund nur das er das alles
heimlich macht! Das tut mir weh.
Keine Ahnung was sie dabei denken, oder besser gesagt
warum sie andere Frauen brauchen um sich zu befriedigen.
Aber trotz allem, ist das immer noch besser
als fremdgehen.
Auch wenn manche Frauen das zu 100% tolerieren
gehört es nicht in eine Beziehung. Das ist meine Meinung!

Warum sie andere Frauen brauchen um sich zu befriedigen
....Siehe meinen Beitrag oben!

An die MÄNNER ! Warum, finden manche Männer die Befriedigung nicht bei seiner eigenen Frau??

Harlekin4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2005 um 2:31

......
Gegen gucken haben die wenigen etwas. Hier geht es ums ausführen.

Wie weit soll man als Frau akzeptieren können!

Harlekin4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2005 um 2:40
In Antwort auf ronda_12761579

Re:Männer und Pornos
Hallo Girly!

Ich kann gut nachempfinden was du meinst. Mein Mann macht das teilweise mehrmals am Tag.
Er hat mir erklärt, das es nur um den Druckabbau geht. Schnell und unkompliziert.
Ohne auf jemanden Rücksicht nehmen zu müssen.
Er meint auch, ads er es nur als Anreiz nimmt, und sich anstelle der "Models" mich vorstellt...
Mach dir nicht zu viele Gedanken.
Frag ihn doch mal, ob ihr euch das nicht mal zusammen anguggen wollt.
Gibt neue Anreize und kann sehr stimulierend sein

Er hat mir erklärt....
ha, ha....

Anstelle des "Models" mich...

Druckabbau... ha...! Warum nich bei Dir? ... der magst du kein Sex?

Harlekin4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2005 um 3:11
In Antwort auf filib_12180119

Na das kommt mir doch arg fadenscheinig vor...
nämlich folgendes:
(Zit.)Er meint auch, ads er es nur als Anreiz nimmt, und sich anstelle der "Models" mich vorstellt...

Das is ja wohl kompletter Blödsinn. Wenn er sich dich vorstellt, dann bräuchte er sich ja wohl nicht andere Bilder anzugucken, sondern würd sich auf seine Fantasie oder Fotos von dir beschränken. Aus gesundem Empfinden heraus würd ich mal sagen, dass mehrmals am Tag schon leicht suchtartig wirkt und seine seltsame Begründung nur ne blöde Ausrede ist.
Grundsätzlich muss man aber akzeptieren, dass in einer Beziehung sexuelle Aktivität nicht nur zwischen den Partnern abläuft, und - so stumpf es auch wirken mag - holen sich die meisten Männer halt gerne Anregung durch Bilder . Ich z.B. auch; es kommt aber auch durchaus öfters vor, dass ich beim Onanieren an meine Freundin denke. Untreue ist aber was anderes. Gegenfrage: okay, Frauen mögen im Schnitt seltener masturbieren als Männer, und brauchen vermutlich meistens keine Bilder dazu, aber: denkt ihr dabei immer nur an euren Freund/ Mann???

Gruß, HF

Du sprichst mir aus der Sehle
Es stimmt, zumal bei mir. Dass Frauen nicht unbedingt Bilder brauchen um zu masturbieren. Von Pornofilmen werde ich zwar auch erregt, aber ich sehe sie mir nicht an um im Erergung zu kommen. Dabei habe ich auch keine bildlichen Vorstellungen von Männer, sondern werde von meinen eigenen Berührungen erregt. Also denke ich nicht immer an meinen Freund sondern konzentriere mich auf mich selbst.

Das sexuelle Aktivitäten nicht nur zwischen Partnern abläuft ist richtig und wird von den meisten frauen auch akzeptiert, doch solle das Gleigewicht stimmen.

Viele Grüße Harlekin4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2005 um 3:25
In Antwort auf ronda_12761579

Warum?
Er sieht das Bild, die Situation, die dargestellt wird. Oder aber auch die Klamotten die sie tragen. Ich zieh diese "super sexy" Fummel nicht oft an, er steht aber drauf. Also guggt er Bilder und sieht mich in heels und strapsen. Oder ähnliches.

Aber zu deiner Gegenfrage, ich tu es fast doppelt so oft wie mein Mann (ohne Bilder), bin aber ehrlich und geb zu, dass ich dabei nicht immer an ihn denke.

Gruß, blasehase

Hallo blasehase!
Wenn er es so mag, warum machst du Ihm nicht den Gefallen!

Du widersprichst dich: Masturbieren (OHNE BILDER) und gleichzeitig doch nicht immer an Ihn denken?

Also doch Bilder!

Gruß Harlekin4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2005 um 14:51
In Antwort auf natale_12109307

Also stört es dich doch...
....Zitat: Und dann ist die Eifersucht da....
Es ist dir doch nicht einerlei.
Ich denk es ist die Einstellung, die ER hat. Einstellung zu Porno Chat usw.
Und so mancher Mann sollte sich bewusst werden: "das Liebe ohne Eifersucht nicht gibt" und somit auch Gefühle verletzen KANN

Übrigens sehe ich auch mit meinem Feund Pornos. Doch für Live Camchat ist es mir zu eintönig. Ich werde nicht geil, wenn SIE sich die Finger in den Anus schiebt. Sorry
Und IHM dabei einen blasen ist mir zu blöd.

Gruß Harlekin4

Fast...
es ist mir einerlei wenn er das macht wenn ich nicht dabei bin aber ich bin leider nicht in der lage dazu mit ihm zusammen einen anzusehen, weil ich dann oft denke dass er jetzt die dame auf dem Bildschirm besser findet als mich ... sprich ich fühle mich verglichen.

Ich weiß dass ich es nicht muss aber das is halt mein kopf da kann ich nix für!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2005 um 17:02

Pornos sind
geschmackssache. Es gibt auch einige die es nicht mögen. Bei uns ist es so dass wir sie zusammen angucken und dann ist es irgendwie schon reizvoll. SOwieso finde ich Pornos eigentlich eine gute Erfindung (obwohl ich eine Frau bin und kein Mann, aber viele Frauen finden Pornos gut).
Probier es doch einfach mal aus.Sag deinem Freund du willst mal mit ihm einen anschauen und warte ab was passiert.
LG
kleinepalme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2005 um 11:12

Pornos von Männer
Hallo Girly, auch als Mann halte ich dies für abscheulich. Solche Männer sind "krank", naiv und unreif, auch wenn sie dies als lächerlich darstellen und nicht als beziehungsstörend sagen. Dies ist es sehr wohl, wenn nur im Unterbewußtsein. Wenn ich eine intakte Beziehung habe, dann brauche ich dies auch nicht, wenn Frauen als "Sachen" angesehen werden. Aber die Frauen wehren sich ja nicht.Sie meinen wohl, dies würde das Sexleben beleben - welch ein Unsinn, eher das Gegenteil. Als Frau würde ich die Konzequenzen ziehen.
Gruß winni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2005 um 11:41
In Antwort auf natale_12109307

Hallo blasehase!
Wenn er es so mag, warum machst du Ihm nicht den Gefallen!

Du widersprichst dich: Masturbieren (OHNE BILDER) und gleichzeitig doch nicht immer an Ihn denken?

Also doch Bilder!

Gruß Harlekin4

Hallo Harlekin4!
Ich tu ihm den Gefallen, aber nicht immer und täglich.
Ich finde so gewisse Sachen sollten Ausnahme bleiben, im Sinne von etwas Besonderem. So kann ich ihn zwischendurch überraschen, z.b. im sexy Röckchen von der Arbeit abholen o.ä.
Ausserdem habe ich keine Lust mich jedes mal zu "verkleiden" wenn wenn ich mit ihm schlafen will. Es geht ja auch ohne.

Und wenn ich es mir selbst mache gugg ich keine Bilder, jedenfalls nicht am PC, Zeitung oder so. Ich habe Fantasie, Bilder im Kopf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2005 um 11:44
In Antwort auf eduard_12940571

Pornos von Männer
Hallo Girly, auch als Mann halte ich dies für abscheulich. Solche Männer sind "krank", naiv und unreif, auch wenn sie dies als lächerlich darstellen und nicht als beziehungsstörend sagen. Dies ist es sehr wohl, wenn nur im Unterbewußtsein. Wenn ich eine intakte Beziehung habe, dann brauche ich dies auch nicht, wenn Frauen als "Sachen" angesehen werden. Aber die Frauen wehren sich ja nicht.Sie meinen wohl, dies würde das Sexleben beleben - welch ein Unsinn, eher das Gegenteil. Als Frau würde ich die Konzequenzen ziehen.
Gruß winni

Sag mal...
...gehörst du irgendeiner sekte oder anderen glaubensrichtung an?

gruß, tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2005 um 15:21

Was ist daran so schlecht???
Ich meine mit meinen Freund läuft im Bett ales so wie es sein sollte Ich sage ihm wie ich das gern hätte und er mir auch dass braucht einen ja nicht peinlich sein. Wir haben uns ein paar mal uns Pornos zusammen angesehen ich glaube nicht das dass sexualleben dadurch beeinträchtigt wird sondern nur belebt wenn es beiden gefällt. Aber wenn einer von beiden ein problem damit hatt und sich wie du sagst nicht gut dabei fühlt dann sollte der Partner dass schon lassen. Wen er es nicht auf deinen wunsch hin tud kann etwas nicht stimmen...

Meine meinung liebe grüße
Martina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2005 um 20:52

.....
Genau, Dr Lovet!!!!!!!!!!!!!
Aber manche Männer wollen oder trauen sich nicht jedesmal los zu ziehen um sich eine passende zu suchen. Wie hier schon geschrieben wurde, Männer sind bequem.
Die eigene ist langweilig geworden nach dem Motto "Jeden Tag Leberwurst"
Deshalb treibt man sich auf Internetseiten rum und sagt dann zu sich : WOW war supergeil, das mach ich jetzt öfter!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2005 um 21:20
In Antwort auf eduard_12940571

Pornos von Männer
Hallo Girly, auch als Mann halte ich dies für abscheulich. Solche Männer sind "krank", naiv und unreif, auch wenn sie dies als lächerlich darstellen und nicht als beziehungsstörend sagen. Dies ist es sehr wohl, wenn nur im Unterbewußtsein. Wenn ich eine intakte Beziehung habe, dann brauche ich dies auch nicht, wenn Frauen als "Sachen" angesehen werden. Aber die Frauen wehren sich ja nicht.Sie meinen wohl, dies würde das Sexleben beleben - welch ein Unsinn, eher das Gegenteil. Als Frau würde ich die Konzequenzen ziehen.
Gruß winni

Die Meinung vertrete ich auch...........
...aber was wären wir, wenn wir nicht so verschieden wären.

Obwohl ich diese Männer nicht verurteile und als krank bezeichne! Und wenn es für beide kein Problem ist, ist alles ok.

Doch gibt es viele Frauen, die damit Probleme haben (wie du schon sagst: Im Unterbewustsein ist es nicht egal)

Aber schade! Frauen wehren sich nicht, sie jammern nur!

Wenn es so harmlos ist und nicht beziehungsstörend wäre, frage ich mich: Warum so viele Foren sich um diese Problematik auseinander setzen.

Gruß Harlekin4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2005 um 21:33
In Antwort auf jaana_11887320

Sag mal...
...gehörst du irgendeiner sekte oder anderen glaubensrichtung an?

gruß, tigerle

......
Du hast es nicht verstanden, Was Er damit sagen wollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2005 um 7:50
In Antwort auf natale_12109307

......
Du hast es nicht verstanden, Was Er damit sagen wollte.

Doch...
...habe ich und ich wollte wissen welche gesinnung da hinter steckt, dass man so denkt.

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram