Home / Forum / Sex & Verhütung / @ männer: der partnerin zuliebe IMMER sex mit kondom?

@ männer: der partnerin zuliebe IMMER sex mit kondom?

28. August 2010 um 9:30

guten morgen

mal eine frage an die männerwelt hier im goFEM-forum

mich würd mal folgendes interessieren... angenommen, ihr habt ne feste partnerin und die würde halt nicht die pille nehmen, weil sie das nicht möchte und außerdem nicht zum frauenarzt gehen mag, weil sie sich davor echt gruselt für frauen gibts ja in der drogerie praktisch kein verhütungsmittel, das sie einfach unverbindlich kaufen könnten. also sie hätte jedenfalls echt "angst" vorm frauenarzt (war auch noch nie da) und würde euch deshalb bitten, beim sex kondome zu benutzen... ansonsten bleibts beim kuscheln

hättet ihr verständnis und würdet euch ihr zuliebe darauf einlassen? seid bitte ehrlich!

28. August 2010 um 9:44

Zwei sachen
erstens ist es unverantwortlich der eigenen gesundheit gegenüber noch nie einen gyndoc aufgesucht zu haben und zweitens ist es bei einer festen partnerin auf dauer total abturnend ständig mit kondom zu vö....
das wäre ein trennungsgrund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 10:51

Andersherum ...
Sie ist die Frau und hat schiss, dass ihr Freund es irgendwann mal ohne machen will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 12:28

Haha
was ist denn das für ein Stuss?
Vorher rausziehen? Schonmal was davon gehört, dass du auch vor dem Abspritzen "Freudentröpfen" verlierst und die dann abgehen wie Schmitz- Katze. Also, ich glaub ich spinne.Ich dachte die Aufklärung wäre heutzutage soweit,dass das jedermann wüsste.
Benutz auf jeden Fall ein Kondom! Und zum Frauenarzt sollte man ohnehin gehen, Kontrolle und Vorsorge ist super wichtig, vor allen Dingen weil dein Partner bei eventuellen Problemen schließlich immer mit im Boot sitzt.
Außerdem gibt es zur klassischen Pille so viele Alternativen, die auch hoch wirksam sind ohne, dass man sich "Die Hormonbombe" geben muss.
Also schwing deinen Popo zum Arzt. Vor dem muss man wirklich ganz und garkeine Angst haben!!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 19:16


wenn das kondom reisst und die frau schwanger wird, heißt das noch lange nicht, dass sie das kind auch behalten wird/ muss

nur mal so als kleine anmerkung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 19:20

@ annabelle
zitat von dir: "wasn das für ne frau?" ---> ähm, hallo?! was soll denn die doofe bemerkung heißen?

was hat das eine mit dem anderen zu tun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 19:23


welche situation hast du dir gespart? das ungewollt-schwanger-werden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 19:42

Wieso ...
denn so aggressiv

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 19:43


stimmt ja alles, hast völlig recht mit deinen punkten 1. - 3. / will da auch gar nicht groß widersprechen

aaaber:
meinst du das ernsthaft? also dass, wenn man eine FA-phobie hat, man vllt. ehrlich in erwägung ziehen sollte, ob man nicht lieber auf sex verzichtet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2010 um 21:47
In Antwort auf fia_12340195

Haha
was ist denn das für ein Stuss?
Vorher rausziehen? Schonmal was davon gehört, dass du auch vor dem Abspritzen "Freudentröpfen" verlierst und die dann abgehen wie Schmitz- Katze. Also, ich glaub ich spinne.Ich dachte die Aufklärung wäre heutzutage soweit,dass das jedermann wüsste.
Benutz auf jeden Fall ein Kondom! Und zum Frauenarzt sollte man ohnehin gehen, Kontrolle und Vorsorge ist super wichtig, vor allen Dingen weil dein Partner bei eventuellen Problemen schließlich immer mit im Boot sitzt.
Außerdem gibt es zur klassischen Pille so viele Alternativen, die auch hoch wirksam sind ohne, dass man sich "Die Hormonbombe" geben muss.
Also schwing deinen Popo zum Arzt. Vor dem muss man wirklich ganz und garkeine Angst haben!!

Liebe Grüße

Also manche Beiträge hier....
Leute, ich hab immer öfters das Gefühl hier is der Altersdurchschnitt unter 13... Zum Frauenarzt gehen ist ganz normalund jede Frau sollte auch regelmäßig zur Untersuchung gehen, egal ob sie Die Pille nimmt oder nicht. Es gibt auch diverse Krankheiten (Endometriose zum Beispiel, erst neulich in der Zeitung oder Gebärmutterhalskrebs) die nur der Frauenarzt untersuchen und feststellen kann.

Mal ganz davon abgesehen das am FA-Besuch nix schlimmes is.

Des Weiteren kann sich ein Mann auch anstellen, ganz ehrlich, ich wundere mich wirklich dass es dieses "och Baby, ich fühl mich damit so eingeengt und ich merke nix" gelaber (was reiner Schwachsinn ist) heutzutage immer noch gibt, wo wir doch in einer wirklich aufgeklärten Welt aufwachsen, aber nein, es soll sie ja noch geben, die Typen die Meinen Krankheiten treffen immer andere und wenn sie schwanger wird lass ich sie eben sitzten, und die Damen die das mit sich machen lassen...

geschweige denn "Wenn ich ihn vorher rausziehe, und dass kann ich! Immer! Passiert nix...." so ein Schwachsinn hab ich schon lange nicht mehr gehört... geh mal Mama fragen wie Sexualität funktioniert.... also wirklich...

Werdet mal erwachsen Leute und denkt selber ein wenig nach...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2010 um 18:50

Mein Freund
nimmt immer Kondome, ob ich nun noch zusätzlich verhüten würde oder nicht - er ist der Meinung, doppelt hält besser (solange er sich nicht zwei Kondome übereinander anzieht, ist mir das auch recht ).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club