Home / Forum / Sex & Verhütung / -> Männer: denkt ihr wirklich so?

-> Männer: denkt ihr wirklich so?

11. August 2004 um 14:49

Hallo ihr Männer,

hm, wie fang ich nun an?
Also ich bin Single und möchte nun gerne wieder eine Beziehung eingehen, habe aber ein Riesenproblem.
Noch bis vor einem 1/2 Jahr hat mich niemand angesprochen und ich war sehr frustriert - heute weiss ich, dass ich zum damaligen Zeitpunkt meine Trennung noch nicht verarbeitet hatte und eine dementsprechende Ausstrahlung an den Tag gelegt hatte
Nun werde ich angesprochen (schauen tun eh fast alle) aber es ist einfach so, dass die Männer mir
1. nicht glauben dass ich alleine bin
und
2. höre ich immer den Spruchu kannst ja an jedem Finger 10 haben und du bleibst eh nicht bei mir...

Das macht mich langsam echt fertig ;-( Denkt ihr denn wirklich so wenn ihr einer attraktiven (ich behaupte nicht besonders hübsch zu sein, aber irgendwas muss ich ja an mir haben) Frau begegnet?
Wie soll ich mit so einer Einstellung jemals wieder einen Partner bekommen frag ich Euch?

Ich würde mich über Antworten die mich viell. ein wenig weiterbringen sehr freuen...

lg und danke im Voraus
moon

11. August 2004 um 15:37

Nur kurz 2 Anmerkungen:
Punkt 1) Deine "schriftliche" Aufwärmrunde suggeriert, daß du wohl attraktiv bist, aber irgendwie an der Loyalität der Männer einer attraktiven Frau gegenüber zweifelst?
Ich kapier den Punkt nicht!

Punkt 2) Würdest du aufhören nach "einer Beziehung" zu suchen und nach einem "Partner" sondern es erst mal darauf beschränken würdest interessante Menschen(oder Männer) kennenlernen zu wollen, dann würden sich die Folgeprodukte daraus(Beziehung,Partnerschaft, Affäre, Liebelei, ONS oder was auch immer) selbst ergeben.

Ändere deine Einstellung, dann änderts ich auch die Response und damit auch die Resultate!

Greets
Lovemate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2004 um 16:04

AW Kurz und knapp
Liebe Jane,

ich suche nicht und hab das auch nirgendwo geschrieben. Ich habe gesagt, dass ich gerne wieder eine Beziehung eingehen möchte, aber auf keinen Fall bin ich krampfhaft unterwegs.

Lg
moon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2004 um 16:08
In Antwort auf kirk_12466578

Nur kurz 2 Anmerkungen:
Punkt 1) Deine "schriftliche" Aufwärmrunde suggeriert, daß du wohl attraktiv bist, aber irgendwie an der Loyalität der Männer einer attraktiven Frau gegenüber zweifelst?
Ich kapier den Punkt nicht!

Punkt 2) Würdest du aufhören nach "einer Beziehung" zu suchen und nach einem "Partner" sondern es erst mal darauf beschränken würdest interessante Menschen(oder Männer) kennenlernen zu wollen, dann würden sich die Folgeprodukte daraus(Beziehung,Partnerschaft, Affäre, Liebelei, ONS oder was auch immer) selbst ergeben.

Ändere deine Einstellung, dann änderts ich auch die Response und damit auch die Resultate!

Greets
Lovemate

AW Lovemate
Lieber Lovemate,

wie schon bei Jane erwähnt, "suche" ich nicht.

Und genau bei der Loyalität der Männer liegt meine Frage: könnt ihr euch nicht vorstellen, dass eine attraktive Frau treu ist?
denkt ihr, nur weil sie viele haben könnte, würde sie dies auch tun?

Es kommt ja meist gar nicht zu einem Kennenlernen weil sie sich nicht trauen mich anzusprechen...

LG moon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2004 um 16:15

Ein wenig irritierend ...
wenn ich ganz ehrlich bin, denn es ist nicht ganz verständlich, warum Dich ein Mann ansprechen sollte, wenn er davon ausgeht, dass Du kein Single sein kannst und nicht bei ihm bleiben würdest, weil Du so attraktiv bist, dass Du zig andere haben kannst. Welche Motivation sollte der Mann haben Dich anzusprechen? Etwa eine so leicht masochistische wie 'Herr, gib mir meinen täglichen Nackenschlag heute'?

Es mag ja schon mal sein, dass Du einem Mann begegnest, der nicht gerade von großem Selbstwertgefühl zehrt, aber dass das so häufig passiert, dass Du schon Gefahr läufst, dass zu verallgemeinern, ist doch ziemlich ungewöhnlich.

Entweder hast Du etwas, dass solche Männer anzieht (wobei ich mir aber nicht vorstellen kann, was das sein könnte) oder Du hast zufällig aus der gesamten Riege der Männer eine Reihe sehr ähnlicher Exemplare erwischt, deren Lage ich aber in einer Gaußschen Normalverteilung eher an einem Rand vermuten würde.

Die Norm ist das nicht, denn sonst wären ja jede Menge attraktiver Frauen in Deiner Situation

Also Kopf hoch und ran an den Feind, denn nach der Wahrscheinlichkeitsrechnung müsstest Du auch auf die ganzen anderen Typen Männer treffen

Einen lieben Gruß und bitte im nachhinein

Larsen

(irgendwie hab ich heute einen Clown gefrühstückt und dass, wo es so schweineheiß ist)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2004 um 16:16
In Antwort auf livia_12825596

AW Lovemate
Lieber Lovemate,

wie schon bei Jane erwähnt, "suche" ich nicht.

Und genau bei der Loyalität der Männer liegt meine Frage: könnt ihr euch nicht vorstellen, dass eine attraktive Frau treu ist?
denkt ihr, nur weil sie viele haben könnte, würde sie dies auch tun?

Es kommt ja meist gar nicht zu einem Kennenlernen weil sie sich nicht trauen mich anzusprechen...

LG moon

..
Ich denke nicht das attraktive Frauen nicht treu sind..im Gegenteil, attraktive Frauen sind es sich gewohnt, angesprochen zu werden, und haben meist einen Abblitz-Spruch bereit.. unattraktive Frauen fühlen sich wahrscheinlich mehr geschmeichelt,wenn ein Typ sie anspricht (so " ohh jemand hat mich angesprochen, wie süss..")

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2004 um 16:30
In Antwort auf livia_12825596

AW Lovemate
Lieber Lovemate,

wie schon bei Jane erwähnt, "suche" ich nicht.

Und genau bei der Loyalität der Männer liegt meine Frage: könnt ihr euch nicht vorstellen, dass eine attraktive Frau treu ist?
denkt ihr, nur weil sie viele haben könnte, würde sie dies auch tun?

Es kommt ja meist gar nicht zu einem Kennenlernen weil sie sich nicht trauen mich anzusprechen...

LG moon

Sorry Moon....
...dies ist ein Problem (und zwar beide angesprochenen Themen), das ich so nicht kenne! Wenn mich eine Frau reizt und ich meinem Impuls folge, spreche ich sie an, weil ich es grundlegend für idiotisch halte, sich eine Meinung zu bilden, ohne mit dem Mensch selbst zu tun zu haben! Und Treue, liebe Moon ist eine Sache, die wir möglicherweise grundlegend anders bewerten uns assoziieren!
Ich hatte bisher wenig "untreue" Menschen in meinem Umfeld, weil Treue für mich ein Resultat aus Aufmerksamkeit, Vertrauen und Nähe ist! Ich bin niemandem "treu" weil er es verlangt, oder weil ich es mir aufbürde, sondern weil die Treue sich "ergibt"! Aus meinem und ihrem Verhalten! Aber du meinst damit wahrscheinlich in erster Linie sexuelle Treue und da ich die monogame Beziehung für den größten anachronistischen Blödsinn der christlich-abendländischen Kultut halte, wird es hier schwierig sich zu verständigen dann dazu müßten wir TREUE erst einmal definieren!

Und was meine Definition von "Treue" angeht, habe ich das Problem selten erlebt, daß eine Frau mir "untreu" wurde oder die Grenzen der Loyalität erreicht hätte, was aber wie gesagt einfach auch an unterschiedlichen Lebens- und Liebesauffassungen festzumachen ist!

Ein zunickender
Lovemate,

der dich-würde er dich attraktiv finden- sofort ansprechen würde und charmant obendrein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2004 um 16:52

AW Jane
ja Jane, so in der Art hab ich auch schon gedacht. Die meisten die mich dann doch noch ansprechen sind betrunken (haben sich Mut angetrunken) und solche mag ich dann auch nicht...

lg moon
Hoffe es gibt noch Männer, die mutiger sind es einfach mal locker angehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2004 um 17:00
In Antwort auf kirk_12466578

Sorry Moon....
...dies ist ein Problem (und zwar beide angesprochenen Themen), das ich so nicht kenne! Wenn mich eine Frau reizt und ich meinem Impuls folge, spreche ich sie an, weil ich es grundlegend für idiotisch halte, sich eine Meinung zu bilden, ohne mit dem Mensch selbst zu tun zu haben! Und Treue, liebe Moon ist eine Sache, die wir möglicherweise grundlegend anders bewerten uns assoziieren!
Ich hatte bisher wenig "untreue" Menschen in meinem Umfeld, weil Treue für mich ein Resultat aus Aufmerksamkeit, Vertrauen und Nähe ist! Ich bin niemandem "treu" weil er es verlangt, oder weil ich es mir aufbürde, sondern weil die Treue sich "ergibt"! Aus meinem und ihrem Verhalten! Aber du meinst damit wahrscheinlich in erster Linie sexuelle Treue und da ich die monogame Beziehung für den größten anachronistischen Blödsinn der christlich-abendländischen Kultut halte, wird es hier schwierig sich zu verständigen dann dazu müßten wir TREUE erst einmal definieren!

Und was meine Definition von "Treue" angeht, habe ich das Problem selten erlebt, daß eine Frau mir "untreu" wurde oder die Grenzen der Loyalität erreicht hätte, was aber wie gesagt einfach auch an unterschiedlichen Lebens- und Liebesauffassungen festzumachen ist!

Ein zunickender
Lovemate,

der dich-würde er dich attraktiv finden- sofort ansprechen würde und charmant obendrein!

AW Lovemate
haaach der charmante Lovemate - Danke für deine Worte sie tun so guut

du bist eben einer der wenigen Männer, die wenn sie Interesse haben, einfach loslegen ohne über etwaige Konsequenzen nachzudenken. Solche Männer sollte es öfter geben *kopfnick

Deine Definition von Treue finde ich übrigens sehr bemerkenswert und ich sehe es genauso.

Bei Bemerkungen von Männern wie ich sie angeführt habe, ist die sexuelle Treue gemeint, in der ich nach wie vor die monogame Partnerschaft anstrebe, aber wer weiss, viell. ändert sich da meine Einstellung noch?

lg moon, die lovemate sehr interessant findet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2004 um 17:02
In Antwort auf olle_12128126

..
Ich denke nicht das attraktive Frauen nicht treu sind..im Gegenteil, attraktive Frauen sind es sich gewohnt, angesprochen zu werden, und haben meist einen Abblitz-Spruch bereit.. unattraktive Frauen fühlen sich wahrscheinlich mehr geschmeichelt,wenn ein Typ sie anspricht (so " ohh jemand hat mich angesprochen, wie süss..")

AW juice
Liebe Juice,

wie gesagt werden attraktive Frauen eher weniger angesprochen. Meist werden die "ungefährlicheren" angesprochen, so empfinde ich das jedenfalls, lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzugen

LG moon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2004 um 17:04

AW Wuschel
Das, lieber Wuschel, ist denen viieeel zu gefährlich...

LG moon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2004 um 17:10
In Antwort auf helmut_12550923

Ein wenig irritierend ...
wenn ich ganz ehrlich bin, denn es ist nicht ganz verständlich, warum Dich ein Mann ansprechen sollte, wenn er davon ausgeht, dass Du kein Single sein kannst und nicht bei ihm bleiben würdest, weil Du so attraktiv bist, dass Du zig andere haben kannst. Welche Motivation sollte der Mann haben Dich anzusprechen? Etwa eine so leicht masochistische wie 'Herr, gib mir meinen täglichen Nackenschlag heute'?

Es mag ja schon mal sein, dass Du einem Mann begegnest, der nicht gerade von großem Selbstwertgefühl zehrt, aber dass das so häufig passiert, dass Du schon Gefahr läufst, dass zu verallgemeinern, ist doch ziemlich ungewöhnlich.

Entweder hast Du etwas, dass solche Männer anzieht (wobei ich mir aber nicht vorstellen kann, was das sein könnte) oder Du hast zufällig aus der gesamten Riege der Männer eine Reihe sehr ähnlicher Exemplare erwischt, deren Lage ich aber in einer Gaußschen Normalverteilung eher an einem Rand vermuten würde.

Die Norm ist das nicht, denn sonst wären ja jede Menge attraktiver Frauen in Deiner Situation

Also Kopf hoch und ran an den Feind, denn nach der Wahrscheinlichkeitsrechnung müsstest Du auch auf die ganzen anderen Typen Männer treffen

Einen lieben Gruß und bitte im nachhinein

Larsen

(irgendwie hab ich heute einen Clown gefrühstückt und dass, wo es so schweineheiß ist)

AW Larsen
Lieber Larsen,

Frage: spricht Mann nur Frau an, die unattraktiv ist, weil die attraktiven ja schon längst versorgt sein müssen???
Das spukt nämlich in den Köpfen der Männer, zumindest in meiner Alterklasse, rum. Eine Frau die gut aussieht KANN ja gar nicht alleine sein

Hm, ob ich speziell solche Männer anziehe weiß ich nicht, denn wie gesagt, sie trauen sich ja gar nicht ran...

Habe auch schon aus lauter Frust gedacht: "selbst ist die Frau" und habe Männer angesprochen, aber dann hauten die erst recht ab - Hiiilfeee, jetzt spricht die mich auch noch an, schnell weg...

Lieben Gruß an dich und ich geh nachher bei dem schönen Wetter ein Eis essen, lade dich gerne ein
moon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2004 um 17:45
In Antwort auf livia_12825596

AW Lovemate
haaach der charmante Lovemate - Danke für deine Worte sie tun so guut

du bist eben einer der wenigen Männer, die wenn sie Interesse haben, einfach loslegen ohne über etwaige Konsequenzen nachzudenken. Solche Männer sollte es öfter geben *kopfnick

Deine Definition von Treue finde ich übrigens sehr bemerkenswert und ich sehe es genauso.

Bei Bemerkungen von Männern wie ich sie angeführt habe, ist die sexuelle Treue gemeint, in der ich nach wie vor die monogame Partnerschaft anstrebe, aber wer weiss, viell. ändert sich da meine Einstellung noch?

lg moon, die lovemate sehr interessant findet

Ich bin mir da nicht so sicher....
...daß ich einer der wenigen bin, die das tun, liebe Moon! Schau dich mal beim Autoscooter auf jeder Kleinkaffkerb (Kirmes) um, was die brustrausgestreckten, 2,4 Promille-Helden da so alles sagen und tun - und zwar ohne darüber nachgedacht zu haben*lach*
Im ernst:

Ein Mensch (egal) ob Mann oder Frau, der von vorneherein mit Mißtrauen rangeht, hinter jedem Zaun den Jäger sieht, der wird genau das bekommen, was er/sie aussendet: nämlich Mißtrauen! De facto wollen doch die meisten Menschen gar nicht hören, was der Partner wirklich möchte und und was ihn/sie aufgeilt, denn dann könnte man ja Antworten hören, die man gar nicht verkraften kann! Ich schrieb das schonmal an anderer Stelle: Viele Beziehungen würden niemals stattfinden, würden die Beteiligten vorher mal ganz offen und ehrlich über ihre Wünsche, Erwartungen und Grenzen reden! Denn dann würde man rausfinden, daß man gar keine Basis hat und eigentlich gar nicht zusammenpaßt! Aber das hat die Natur gefickt eingschädelt: Ein paar Feromone hier und ein paar Hormone hier und fertig ist der geile Fick und die rosa Brille! Und über diese anderen Sachen können wir ja später mal reden!

Zur Monogamie:

Wenn eine Frau zu ihrem Mann ehrlich sagt: "Du, ich würds gerne mal mit nem Schwarzen treiben" (ist ein austauschbares Beispiel) dann ist das Geschrei groß, weil der Mann denkt: Mist, daß kann ich ihr nicht erfüllen! Und das stimmt, was soll er machen? Seinen Blutschwanz in einem Fleischschwanz umoperieren lassen auf der Basis von Körperfett? Seine Lippen in Terpentin halten, damit sie anschwellen und aufquellen? Sich von oben bis unten mit Schuhcreme einreiben und noch anschließend einen Imprägnierer drauf, damit die Farbe beim Sex nicht verwischt? Und zu guter letzt das Kopfhaar ins Waffeleisen halten?

Nein: Es der Frau ermöglichen, sie dabei unterstützen, denn wenn er sie wirklich liebt, gönnt er ihr daß es ihr gut geht und es geilt ihn zudem auf, auch wenn die Geilheit mit etwas zu tun hat, das er ihr nicht geben kann!
(Das funktioniert umgekehrt natürlich genauso)
Statt dessen verbietet er es ihr und drängt sie damit dazu sich ihre Gedanken heimlich zu machen und erhöht damit den Reiz es hinter seinem Rücken trotzdem zu tun! So entsteht Untreue!

Ich will wissen was meine Partnerin denkt und was sie erregt, auch und gerade die Dinge, die ich nicht habe oder ihr nicht bieten kann! Denn nur so kommt man sich wirklich nahe und wird intim und grenzenlos und hemmungslos!

Und keiner kann ALLES für den anderen abdecken - unmöglich und das ist gut so denn es gibt nichts Schlimmeres als keine Wünsche mehr zu haben!

Viele sollten eineige(du auch) mal in diese Richtung umdenken, aber scheitern an ihre Erziehung, Rollenprägung und ihren Ängsten!

Als Beispiel sie nur mal "kleineEnte" angeführt!

Ein sich verbeugender und bedankender

Lovemate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2004 um 18:22

Naja
Hallo,

wenn dem so ist,wie du es beschreibst,dann solltest du die Männer,die dich auf diese Art ansprechen nicht zu sehr verdammen.Es kann durchaus sein, daß solche Sprüche nur als ein (zweifelsohne)hilfloses Kompliment gemeint sind.
Vielleicht solltest du diesen Männern eine Chance geben und sie nicht sofort in eine Schublade stecken.

Gruß Thomas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2004 um 1:17

Genau so!!!
Okuda so ist es !
Ich habe leider auch das Problem dem gängigen Schönheitsideal zu entsprechen und musste immer sehr lange solo bleiben um einen Mann zu finden der sich traute hinter die Fassade zu sehen...
Ich hab aber nicht eingesehen meinen Typ zu verändern,sprich Haare kappen oder mich wie ne Druse zu kleiden.
Partner lernt man nur kennen,wenn man sein Inneres nach aussen kehrt und dann sieht,mit wem man harmoniert!

Liebe Grüße
Silberkiesel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2004 um 2:57
In Antwort auf kirk_12466578

Sorry Moon....
...dies ist ein Problem (und zwar beide angesprochenen Themen), das ich so nicht kenne! Wenn mich eine Frau reizt und ich meinem Impuls folge, spreche ich sie an, weil ich es grundlegend für idiotisch halte, sich eine Meinung zu bilden, ohne mit dem Mensch selbst zu tun zu haben! Und Treue, liebe Moon ist eine Sache, die wir möglicherweise grundlegend anders bewerten uns assoziieren!
Ich hatte bisher wenig "untreue" Menschen in meinem Umfeld, weil Treue für mich ein Resultat aus Aufmerksamkeit, Vertrauen und Nähe ist! Ich bin niemandem "treu" weil er es verlangt, oder weil ich es mir aufbürde, sondern weil die Treue sich "ergibt"! Aus meinem und ihrem Verhalten! Aber du meinst damit wahrscheinlich in erster Linie sexuelle Treue und da ich die monogame Beziehung für den größten anachronistischen Blödsinn der christlich-abendländischen Kultut halte, wird es hier schwierig sich zu verständigen dann dazu müßten wir TREUE erst einmal definieren!

Und was meine Definition von "Treue" angeht, habe ich das Problem selten erlebt, daß eine Frau mir "untreu" wurde oder die Grenzen der Loyalität erreicht hätte, was aber wie gesagt einfach auch an unterschiedlichen Lebens- und Liebesauffassungen festzumachen ist!

Ein zunickender
Lovemate,

der dich-würde er dich attraktiv finden- sofort ansprechen würde und charmant obendrein!

Bedeutet...
...Treue nicht die Ansichten des Partners in der Richtung zu teilen?

Es gibt Paare,die durch fremde Betten ziehen und sich versichern,daß sie im Herzen treu sind..
Es gibt Paare, die jeden Flirt des Anderen als Untreue verurteilen...

Treue entsteht auch nicht daraus,dem anderen zu geben,was er angeblich verlangt....
Es ist das Zugehörigkeitsgefühl in einer Beziehung....nichts anderes!

Silberkiesel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2004 um 13:33
In Antwort auf livia_12825596

AW juice
Liebe Juice,

wie gesagt werden attraktive Frauen eher weniger angesprochen. Meist werden die "ungefährlicheren" angesprochen, so empfinde ich das jedenfalls, lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzugen

LG moon

Ist schon was dran
Hi,

da ist schon was dran.
Mein jetziger Freund (der mir beim 1. Mal sehen sofort ins Auge gesprungen ist und der in meinen Augen absolut attraktiv ist) sagte mir später, dass er es fast nicht glauben konnte, als er hörte, dass ich solo war. Er meinte, bei mir müssten die Männer doch Schlange stehen.
Aber wir haben uns trotzdem bekommen, denn "es" hat einfach gepasst und wir haben den 1. Abend (es war so, ich war auswärts bei der Arbeit (Touristand bei Veranstaltung) und er machte Musik und so konnten wir uns den ganzen TAg begutachten und anschauen und dann gingen wir abends mit der Musikgruppe aus) dann nur gelabert und so halt auf ganz natürlichem Wege rausgefunden, dass wir beide ungebunden waren und dann liess ich es einfach laufen und er auch (dazu sind leider viele Männer nicht bereit....bzw. machen schnell einen Rückzieher....) und nach 2 Tagen waren wir ein Paar und sind es immre noch.

Aber es war bei einer Veranstaltung, auf die weder er noch ich Lust hatten und keiner irgendeine Erwartung hegte Und unverhofft kommt oft, so wars bei mir auf jedne Fall immer.

Am besten, man "fällt" über einen drüber, dann ist man(n) oft unverkrampft und kommt locker in ein Gespräch.

Viel Glück
Shalouli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2004 um 13:39
In Antwort auf maria_12541796

Ist schon was dran
Hi,

da ist schon was dran.
Mein jetziger Freund (der mir beim 1. Mal sehen sofort ins Auge gesprungen ist und der in meinen Augen absolut attraktiv ist) sagte mir später, dass er es fast nicht glauben konnte, als er hörte, dass ich solo war. Er meinte, bei mir müssten die Männer doch Schlange stehen.
Aber wir haben uns trotzdem bekommen, denn "es" hat einfach gepasst und wir haben den 1. Abend (es war so, ich war auswärts bei der Arbeit (Touristand bei Veranstaltung) und er machte Musik und so konnten wir uns den ganzen TAg begutachten und anschauen und dann gingen wir abends mit der Musikgruppe aus) dann nur gelabert und so halt auf ganz natürlichem Wege rausgefunden, dass wir beide ungebunden waren und dann liess ich es einfach laufen und er auch (dazu sind leider viele Männer nicht bereit....bzw. machen schnell einen Rückzieher....) und nach 2 Tagen waren wir ein Paar und sind es immre noch.

Aber es war bei einer Veranstaltung, auf die weder er noch ich Lust hatten und keiner irgendeine Erwartung hegte Und unverhofft kommt oft, so wars bei mir auf jedne Fall immer.

Am besten, man "fällt" über einen drüber, dann ist man(n) oft unverkrampft und kommt locker in ein Gespräch.

Viel Glück
Shalouli

@ alle
ich danke euch für eure vielfältigen Antworten. Bin wieder mal zum Nachenken gekommen was ja nie wirklich schadet

Also herzlichen Dank für eure Meinungen, Anregungen und Tipps !

lg moon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2004 um 15:42

Das klingt...
nach mangeldem slebstbewusstsein, sobald sie eine hübsche frau sehen, "die ist aber geil, aber sicher schon vergeben". Dann können sie es nicht fassen und dann heisst es, "sie kriegt eh jeden den sie will, also was sollte sie schon von mir wollen.
Das nächste Vorurteil wird sogleich folgen -> Sie ist eingebildet. Villeicht solltest du mal einen typen suchen mit ein bisschen mehr ego, bisschen reifer und selbstsicherer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2004 um 11:04


Das kenne ich nur zu gut, einmal brezelt man sich auf und sieht aus wie frisch aus einer H&M-Werbung gehüpft - und ist so gefragt wie altes Brot.
Und dann steht man in Pippi-Langstrumpf-Kleid und mit Steckdosenfrisur bei Edeka und hofft, dass man in dem Aufzug niemandem begegnet und wird prompt gefragt, was man am Wochenende so vorhat

Liebe findet man meist genau dort, wo man sie gerade nicht sucht. Die meisten meiner Freunde haben ihre Partner bei der Arbeit, beim Sport, einem Hobby oder über gemeinsame Bekannte erst mal als Menschen kennengelernt, was einem auch die Möglichkeit gibt, sich erst mal etwas näher zu beschnuppern, ohne den anderen gleich durch das "potentieller Partner"-Raster zu schicken.
Und wenn ein Mann erst mal angefangen hat, Dich insgesamt als Person wahrzunehmen und nicht nur die nette Fassade, verschwinden vermutlich auch die Bedenken.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Rynia



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2004 um 14:16

Eine Frage......
....aus Interesse: Wie alt bist du?

Liebe Grüße

Latienna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2004 um 19:38

Leider denken viele....
vom schönen teller isst man nicht alleine.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2004 um 22:41

Ich kann dich vollkommen verstehen..
also ich habe auch dieses Problem!

Mir wird auch nachgesagt, das ich an jeder Hand 10 haben könne, aber irgendwie ist das nie sowas festes wie ich es mir wünschen würde.

ne schnelle Nummer wollen alle wohl gerne, (ich aber nicht) aber für eine feste Beziehung reicht es denn dann doch nicht, weil Sie (die Männer) wohl Angst haben jemand könnte mich ihnen noch wegschnappen... aber dem ist nicht so, ich bin wirklich ein absolut treuer Typ.

Also mein Verständnis hast du vollkommen, aber einen Rat könnte ich da auch gebrauchen..

Deine Leidensgenossin!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2004 um 23:04

Naja..
Hi...
Glaube mir: Es ist besser gut auszusehen und sich mit solchen Problemchen zu quälen, als hässlich zu sein und zu wissen, dass Männer letztendlich doch lieber hübsche Frauen haben wollen !!

Also: Nicht jammern, dass Du gut aussiehst !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2004 um 17:51

Lebenserfahrung...
..nennt man das und Logik, mehr brauchts dazu nicht! Und ob das qualifizert oder unqualifiziert ist, steht dir als Beurteilung nicht zu, sondern nur dem jeweiligen Menschen und seinem individuellen Lebensumständen! Ich habe auch nicht gesagt: Schafft die Mongamie ab! Sondern nur, daß ich sie persönlich erstens für Schwansinn halte (es gibt nachgewisen mehr Frauen als Männer auf der Welt und zudem leben diese auch noch länger , alleine hier hat die Töpfchen/Deckelchen Nummer schon einen Haken) und zweitens für verlogen weil ich nur ein Paar kenne, das monogam nach außen hin lebt und das (meinem Kenntnisstand zu folge auch lebt) sich auch mongam verhält, alle anderen haben ihre Partern betrogen, gehen zu Nutten, etc....Und ich hasse Doppelmoral! Wenn 2 das leben wollen und sich dabei keinen abbeißen und sie sich auch innerlich an die Regeln halten - Wundervoll!

Ich halte es weiterhin für Schwachsinn wie vieles andere auch, daß uns die Kirche im Laufe der Jahrhunderte in unsere Moral und Ethik eingepflanzt hat und soziales Verhalten und Schuldempfinden(GEWISSEN) mitgeprägt hat! Schuld und Sühne und solche Märchen!

Und qualifizert ist die Meinung in meinen Augen alleine schon deshalb, weil ich sie für mich herleiten und begründen kann, sie selber erfahren habe und mir selber eine eigene Meinung gebildet habe, mir also die Mühe gemacht habe zu reflektieren und Schlüsse zu ziehen - was man von deinen 2 polemischen Sätzchen nun beiweitem nicht behaupten kann!

Gruß

Lovemate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2004 um 8:39
In Antwort auf sabino_12445630

Das klingt...
nach mangeldem slebstbewusstsein, sobald sie eine hübsche frau sehen, "die ist aber geil, aber sicher schon vergeben". Dann können sie es nicht fassen und dann heisst es, "sie kriegt eh jeden den sie will, also was sollte sie schon von mir wollen.
Das nächste Vorurteil wird sogleich folgen -> Sie ist eingebildet. Villeicht solltest du mal einen typen suchen mit ein bisschen mehr ego, bisschen reifer und selbstsicherer.

Genau die
möchte ich ja gerne kennenlernen...

lg moon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2004 um 8:42

Lieber Michi,
wenn du mich sehen willst, dann musst du schon nach Hamburg kommen

lg moon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2004 um 8:44
In Antwort auf simona_12638283

Eine Frage......
....aus Interesse: Wie alt bist du?

Liebe Grüße

Latienna

Siehe Profil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper