Home / Forum / Sex & Verhütung / Mann war im P u f f und nun?

Mann war im P u f f und nun?

5. November 2012 um 23:41

Hallo,

wer hat ähnliche Erfahrungen und wie am besten mit dem Wissen umgehen?

Zur Zeit kann ich meine Wut, Enttäuschung, teilweise Ekel gar nicht richtig in Worte fassen.

Brauche mal ein paar offene Sichtweisen oder Denkanstöße

5. November 2012 um 23:49

Oh
gibt es hier nur spaßvögel
geile osteuropäische frauen und das ist der einzige grund? bißchen vögeln, geld abdrücken und im besten fall eine kleine geschlechtskrankheit?
dann hoffe ich mal, dass deine freundin es nicht rausbekommt

Gefällt mir

5. November 2012 um 23:50

Hm
Puh. Habt ihr drüber gesprochen? Hat er es dir gesagt? Ich weiß nicht ob ich das verzeihen könnte. So seinen Partner hintergehen ist einfach unter aller Sau. Wenn ihm was fehlt soll er mit dir reden und nicht ins nächste Bordell gehn.

Wie lange seid ihr zusammen?

Gefällt mir

5. November 2012 um 23:59

..
Nein bisher nicht.
Irgendwie leide ich an einer Wortfindungsstörrung und muss mich immer zusammenreißen ihm nicht sämtliche Schimpfwörter an den Kopf zu knallen. Daher weiß ich noch nicht wie ich es anstelle.

Momentan gehen wir uns dem Weg, denke er weiß, dass was im Argen liegt.
Als Beweise habe ich Quittungen über Drinks und die Frage nach einem Drink stellt sich mir gar nicht. Wer bitte geht wegen eines Drinks dahin?
An dem Abend war er angeblich arbeiten.
Sind bisher etwas über 2 1/2 Jahre zusammen.

1 LikesGefällt mir

6. November 2012 um 0:30

Denkanstöße
Warum ist er dorthin gegangen?
Welche Art von Puff?
Wie hat er sich dort verhalten?
Warum siehst du Frauen, die alsHure arbeiten, als Menschen zweiter Klasse an?

Allerdings, nach nicht einmal dreijähriger Beziehung, wirklich Schade. Jetzt wieder siehe oben, und dann verarbeiten.

Gefällt mir

6. November 2012 um 0:57

@faketherapeut
Frage 1--
k.A da ich ihn noch nicht darauf angesprochen habe
(zuwenig Sex?, fast täglich, Wünsche? bisher von beiden Seiten aus offen angesprochen und umgesetzt)

Frage2--
Kann dir gerne den Link per pn schicken

Frage3--
omg woher soll ich das wissen? irgendwie erschließt sich diese frage mir nicht so wirklich

Frage 4

Gegenfrage: Warum unterstellst du mir was?

Sollte der Penis meines Lebensgefährten in anderen Mxxxx gesteckt haben, welche diese Tätigkeit beruflich ausüben und wir an den Abend ebenfalls Sex hatten, sei mir ein gewisser Ekel gestattet.
Mag sein, dass du sehr offen und freizügig einen solchen "Fauxpas" behandeln würdest. Für mich allerdings ist dies Neuland und zugegeben, würde ich gerne darauf verzichten.

Ich bat hier um Denkanstöße und eine andere Sichtweise und nicht um einen abfälligen Unterton, wie in deinem letzten Satz.

Gefällt mir

6. November 2012 um 9:21
In Antwort auf hauptstadtluder83

@faketherapeut
Frage 1--
k.A da ich ihn noch nicht darauf angesprochen habe
(zuwenig Sex?, fast täglich, Wünsche? bisher von beiden Seiten aus offen angesprochen und umgesetzt)

Frage2--
Kann dir gerne den Link per pn schicken

Frage3--
omg woher soll ich das wissen? irgendwie erschließt sich diese frage mir nicht so wirklich

Frage 4

Gegenfrage: Warum unterstellst du mir was?

Sollte der Penis meines Lebensgefährten in anderen Mxxxx gesteckt haben, welche diese Tätigkeit beruflich ausüben und wir an den Abend ebenfalls Sex hatten, sei mir ein gewisser Ekel gestattet.
Mag sein, dass du sehr offen und freizügig einen solchen "Fauxpas" behandeln würdest. Für mich allerdings ist dies Neuland und zugegeben, würde ich gerne darauf verzichten.

Ich bat hier um Denkanstöße und eine andere Sichtweise und nicht um einen abfälligen Unterton, wie in deinem letzten Satz.


Hey, ich kann ja verstehen dass du grade nicht im Normalzustand bist aber fahr mal bitte ein bissl runter, schließlich hast du hier gefragt und abfälliges kann ich bei faketherapeut nicht wirklich rauslesen.

Wenn ich das richtig verstehe leugnet er noch den GV mit einer Prostituierten. Und ja, es gibt tatsächlich vereinzelt Männer die da wirklich nur Billiard spielen oder ein Bier trinken. Ich gebe aber zu, dass das in eurem Fall eher unwahrscheinlich ist.
Du wirst so nie wissen was wirklich passiert ist und deine Schlüsse über bisherige und eventuell zukünftige Beziehung daraus ziehen können...das wäre das was mich eigentlich an dem ganzen stören würde.
Überleg gut wie du insgesamt zu ihm und eurer Beziehung stehst und vor allem rede mit ihm. Wenn du an einer Fortführung auch nur ein bisschen interessiert bist fahr die Vorwürfe und die Wut (hörst dich schon ziemlich sauer, leicht erregbar und dominant an wenn ich das mal sagen darf...das kann nen Kerl auch mal einschüchtern) etwas zurück und lass ihn mal reden, hör ihm zu. DANN urteile. Wenn er nicht reden mag wäre das für mich ein klarer Hinweis, dass eure Kommunikation und Beziehung an einem Tiefpunkt oder Ende ist. Wenn allerdings jetzt schon keine gemeinsame Grundlage mehr vorhanden ist und es dir dann besser geht hör auf nach dem warum zu fragen, schmeiss ihm gemeine Dinge an den Kopf, tob dich aus und setz ihn unter öffentlichen Hasstiraden mittellos, am besten nackig mit der Aufschrift "ich war im Puff und bin ein gemeiner Ehebrecher" vor die Tür...

Gefällt mir

6. November 2012 um 11:58

Was
gibts da zu überlegen? Der hat dich betrogen. Schieß ihn in den Wind. Ich begreife das nicht. Wenn du verzeihen kannst auch ok. Dann verzeih ihm. Er weiß dann mit dir kann er alles machen. Einmal betrügen immer betrügen. Und dann schieben es die Typen auf ihre Gene, dass Männer ja nicht für Monogamie gemacht sind.

Gefällt mir

6. November 2012 um 14:24

...
Nein, leider bin ich kein Fake.

Zu meiner Nickbedeutung:

Bitte mal die Bedeutung von Luder googlen.

Mein Opa war Jäger und somit kann ich was mit dem Begriff Luder im ursprünglichen Sinn anfangen.

Ja meine Nickfindung war wenig kreativ und setzt sich aus meinen derzeitigen emotinalen Zustand (tot) und meinem Wohnort zusammen.

Derzeit gab es noch kein Gespräch, allerdings werde ich die Sache heute abend klären/ beenden, um wieder zur Ruhe zu kommen.

Irgendwer schrieb etwas von einem Forum für Huren.
Ich habe mich dort bereits kurz mal eingelesen, als ich das Bordell via Internet gesucht habe.


Gefällt mir

6. November 2012 um 14:26

Offene Sichtweisen oder Denkanstöße
kann ich dir nur geben, wenn du dich auch dafür aufnahmebereit fühlst. Das sehe ich momentan aber nicht. Vielmehr drängt sich mir auch der Eindruck auf, du bist entweder ein Fake, dann isses halt schade um meine Zeilen, oder aber du bist vollkommen verbohrt, dann werden meine Zeilen auch nur wenig nützen.

Deine Empörung klingt reichlich gekünstelt, vielleicht magst du ja darüber nachdenken, was einen Mann, der mit einem Hauptstadtluder zusammen ist, dazu bewegen könnte, die Dienste einer gewerblichen Liebesdienerin in Anspruch zu nehmen.

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir

6. November 2012 um 14:39


Sorry Christoph, dass meine Empörung für dich gekünstelt klingt.
Soll ich meinen Nick jetzt ändern? Luder kommt ursprünglich aus der Jägersprache und bezeichnet ein "totes Tier".


Mein Ekel bezieht sich darauf, dass wir fast täglich Sex haben/ hatten, und trotzdem konnte er seinen Schwanz nicht in der Hose lassen.
Es würde keinen Unterschied machen, obs eine Affäre wäre oder eine ...
Unser Sexleben war keineswegs einfallslos oder ähnliches. Selbst abgesprochene Dreier gabs (Frau).
Mich stört diese Heimlichkeit, Lügen ...
Meinerseits ist das Vertrauen weg.

Ich werde sehen, wie er heute abend reagiert und ob er mir eine Erklärung geben kann, was ihm bei uns gefehlt hat.

Ich bin für mich zum Schluss gekommen, dass es im Moment meinerseits nur einen "Cut" geben wird, was das "wir" betrifft.


Gefällt mir

6. November 2012 um 14:48

-
Gut mein Nick ist wohl wirklich für das Forum etwas unglücklich gewählt.

Ich habe heute mit dem Gesundheitsamt gesprochen und ein Test würde erst in 12 Wochen sinnvoll sein.


Gefällt mir

6. November 2012 um 15:14
In Antwort auf hauptstadtluder83


Sorry Christoph, dass meine Empörung für dich gekünstelt klingt.
Soll ich meinen Nick jetzt ändern? Luder kommt ursprünglich aus der Jägersprache und bezeichnet ein "totes Tier".


Mein Ekel bezieht sich darauf, dass wir fast täglich Sex haben/ hatten, und trotzdem konnte er seinen Schwanz nicht in der Hose lassen.
Es würde keinen Unterschied machen, obs eine Affäre wäre oder eine ...
Unser Sexleben war keineswegs einfallslos oder ähnliches. Selbst abgesprochene Dreier gabs (Frau).
Mich stört diese Heimlichkeit, Lügen ...
Meinerseits ist das Vertrauen weg.

Ich werde sehen, wie er heute abend reagiert und ob er mir eine Erklärung geben kann, was ihm bei uns gefehlt hat.

Ich bin für mich zum Schluss gekommen, dass es im Moment meinerseits nur einen "Cut" geben wird, was das "wir" betrifft.


Hallo Hauptstadluder
ich habe inzwischen verstanden, dass dein Nick einfach nur etwas unglücklich gewählt ist. Trotzdem: du hast dir deinen Entschluss doch schon zurecht gelegt, also nützt eine Diskussion warum und wieso jetzt doch eh nichts mehr. Dein Macker wird abgeschossen, denn er war böse und ist ins Puff gegangen. Das finde ich insbesondere vor dem Hintergrund schade, dass ihr bislang eigentlich ein erfülltes und abwechslungsreiches Sexualleben hattet. Daran wird es also nicht liegen. Schon eher könnte ich mir denken, dass bei eurer Kommunikation irgendwas im Argen liegt.

Letztlich wünsche ich dir einfach alles Gute,
Christoph

Gefällt mir

6. November 2012 um 15:20

Er war im Puff oder
war er nur in einer Stripptease-Bar mit ein paar Kumpels.

Frage wegen Deinen gefundenen Quittungen über Drinks.
In der Regel stellen "Nutten" keine Rechnungen aus.

Denn ich glaube nicht, dass er erst eine Horizontale und im Anschluss daheim dann dich bestiegen hat.
So abgewichst kann doch kein Kerl sein

Damit Du zumindest ein klein wenig gelassener der Angelegenheit begegnen kannst :

In der "Gurke" wird grundsätzlich mit Gummi gepoppt und Küssen oder gar die Inge lecken, geht und ist schon gar nicht.
Kriegst auch nur mit Tüte einen geblasen.

Was regen sich so manche Frauen sich eigentlich sooo auf?:

Bin ich in der Stadt und habe Durst ergo: ich gehe was trinken, habe ich hunger - gehe ich was essen.......

Überkommt mich auf einmal die Lust, meine Partnerin nicht zu gegen, oder will nicht.
Dann geht mann halt im Puff und nimmt eine Dienstleistung entgegen wo halt nichts ist mit verlieben und so.

Das hat noch nicht einmal was mit fremdgehen zu tun.

Gefällt mir

6. November 2012 um 15:48

Stripbars
wären nicht so problematisch, da wir diese mal zusammen besucht haben.

Die "Lokalität" wird als größtes Bordell in unserer Stadt beworben. Die Quittungen waren lediglich über Getränke, aber die Summe war enorm.
Ob und welche Dienste er in Anspruch genommen hat, kann ich nicht sagen und ich weiß auch nicht ob er es mir sagt.

Im H..enforum tauschen sich männliche Kunden über die Dienstleistung in diesem Bordell aus und wie stand es so schön dort "ungummiert" gegen Aufpreis und Sympathie.

Also den Glauben an eine Safergeschichte werde ich mich nicht hingeben.


Gefällt mir

6. November 2012 um 19:00

?????
Klar, die Frau Muss was falsch gemacht haben wenn der Mann in Puff geht. Anders geht es nicht. Selbst Schuld!!!!


Unfassbar.... Muss Frau sich rechtfertigen wenn ihr mann in Puff geht? Ich glaube nicht.

1 LikesGefällt mir

7. November 2012 um 20:24

Mein letzter Satz...
... enthielt keinen abfälligen Unterton. Ich finde eine Beziehung, in der der Mann schon nach wenigen Jahren in den Puff rennt, nicht erhaltenswert.
Wenn du mit deinem Freund schon sehr vieles zusammen erlebt habt, in dieser kurzen Zeit, dann wird es so sein, dass er sich daran gewöhnt hat, Abwechslung zu haben. und nur dies macht ihn noch an... Eine Spirale.
Ich würde ihm die Ohren waschen und.... verzeihen. Wenn es nicht hilft, eine gesunde Portion Selbstbewusstsein würde dir nicht schaden - suche dir einen anderen Kerl, und mach' nicht nicht noch einmal die selben Fehler.
Inzwischen habe ich auch deinen Erklärungsversuch für deinen Nicknamen gelesen. Warum entschuldigst du dich für deine Wahl? Wenn es künstlerisch kreativ sein soll, mußt du nix erklären.....

Gefällt mir

14. November 2012 um 13:57

(
Also bei dem Thema bin ich Kanal hart!
Wenn der Typ in Puff rennt, dann soll er es danach auch sagen... Ich finde Puffs ok jeder wie er s will und Brauch aber ich finde es geschmacklos wenn man in einer Beziehung ist und nur noch dahin rennt. Dann kann man sich trennen.
Und den Käse oben, habe ich Durst Trink ich was usw Was sind das denn für dumme Äußerungen und vergleiche?
War der Typ einmal im Puff geht er auch öfter, für mich wäre es nichts ich wurde mich trennen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen