Home / Forum / Sex & Verhütung / Mann muss dominant sein!

Mann muss dominant sein!

30. August 2010 um 18:39

hallo,
für mich ist es wichtig, dass der mann das sagen hat - im bett sowie auch in der restlichen beziehung. alles andere find ich im wahrsten sinne des wortes "unerotisch".
doch wie bringt man sowas einem mann bei, ohne es direkt rauszusagen?

30. August 2010 um 18:54


Einer der nicht dominant ist, dem kannste das auch nicht beibringen. Er würde es nur dir zu liebe tun und nicht seinem Wesen entsprechen. Such dir am besten gleich so einen, dann musste es nicht beibringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2010 um 18:56

Was heisst hier
beibringen?

Also wenn jemand sehr soft veranlagt ist, dann wird das, wenn überhaupt, ohne direkte Ansprache nichts.

Wenn er aber weder eines noch das andere ist, dann solltest du vielleicht eine Fantasie fürs Liebesspiel aufschreiben, in denen die Rollenverteilung und das Verhalten so ist, wie du es geil findest. Das kannst du machen, indem ru es wirklich aufschreibst und ihm zeigst (via Mail z.B.) oder indem du etwas mit ihm anschaust, was so ist (Text, Buch, Internet, Film) und sagst, dass dir so etwas auch gefallen würde.

Das würde zumindest mal die Richtung vorgeben. Danach solltest du auch sagen, dass es dir gefallen hat (was ja auch dann hoffentlich stimmt).

Das wär mal was für die Anfang und vor allem spielerisch, dann kommt das nicht so direkt und holzhammermässig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2010 um 19:20

Hmm
hmm...dh wenn er von haus aus dominant veranlagt ist, braucht er eventuell nur einen schubs in die richtige richtung und wenn er aber "soft" veranlagt ist, bringt das ganze nichts. ...hmm jetzt gilt es also das mal raus zu finden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2010 um 19:22
In Antwort auf lionel_12259183

Was heisst hier
beibringen?

Also wenn jemand sehr soft veranlagt ist, dann wird das, wenn überhaupt, ohne direkte Ansprache nichts.

Wenn er aber weder eines noch das andere ist, dann solltest du vielleicht eine Fantasie fürs Liebesspiel aufschreiben, in denen die Rollenverteilung und das Verhalten so ist, wie du es geil findest. Das kannst du machen, indem ru es wirklich aufschreibst und ihm zeigst (via Mail z.B.) oder indem du etwas mit ihm anschaust, was so ist (Text, Buch, Internet, Film) und sagst, dass dir so etwas auch gefallen würde.

Das würde zumindest mal die Richtung vorgeben. Danach solltest du auch sagen, dass es dir gefallen hat (was ja auch dann hoffentlich stimmt).

Das wär mal was für die Anfang und vor allem spielerisch, dann kommt das nicht so direkt und holzhammermässig.

Beibringen
ahja mit "beibringen" war gemeint, dass ich ihn darauf aufmerksam machen möchte, was ich gut finde.
und nicht "beibringen" im erzieherischen sinne...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2010 um 19:34

Bin beruflich sehr dominant,
in Beziehungen bevorzuge ich eine emanzipierte Parrtnerin auf gleicher Augenhöhe.
Such Dir Doch einen Macho der eine Haus- und Sexsklavin bevorzugt.
Ein selbstbewußter Mann will keine unterwürfige, hörige Frau1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2010 um 13:16

Nana
so war das auch nicht gemeint .

ich will ihn doch nicht umerziehen, aber anscheinend habt ihr nicht das ganze thema gelesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2010 um 13:23

Und wieder
und wieder hast du anscheinend gar nicht verstanden worums eigentlich geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2010 um 13:51

Lol
doch es haben hier schon einige genau richtig verstanden!

hier geht es nicht darum, meinen freund umzuerziehen, sondern ihm zu vermitteln, dass mir so etwas gefällt. ob er nur das o.k. von mir braucht (gerade in der heutigen zeit der gleichberechtigung und emanzipation ist das "starke" geschlecht da um einiges vorsichter) oder ob er das komplett ablehnt, das gilt es erst rauszufinden.
es geht nicht darum, dass er jetzt total das "weichei" ist und ich zu ihm sage "hey schatz, mach das mal so und so"...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2010 um 15:50

Hmmm
Wenn er erst ein OK zum dominant sein brauch, dann ist er nicht dominant genug um als dominant durchzugehen...verstehst du was ich meine? Bei mir ist das etwas schwierig, da ich auf der einen Seite auch gerne einen Mann hätte, der öfter mal dominant ist, aber auf der anderen Seite hab ich viel zu sehr das Sagen, dass seine Dominanz durchdringen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2010 um 17:02

Wer redet denn von direkt sagen?
70% der kommunikation ist körpersprache und stimme. was man so daherredet zählt nicht.

du musst dir einen dominanten mann erspüren und der merkt früher oder später, dass er dich beim genick packen und zu seiner frau machen kann. sowas passiert von allein wenn man die instinkte ihre arbeit tun lässt.

wenn man zuviel denkt und choreographiert, klappt gar nix.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2010 um 17:05

Wie man es bei bringt ...ganz einfach ...dominat
Hose runter und ab den Vogel ......man man was ist Sex ohne mal richtig zu sagen was ab gehen soll.
sind Kerle Hellseher ?? wer was will muß es sich nehmen ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2010 um 20:15

D/s
Dominanz kann man niemandem beibringen wie das radfahren.

Entweder man ist es, oder man ist es nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2010 um 21:54

Danke DasSuperBiest!
danke DasSuperBiest! ich will mich nicht schon wieder wiederholen, nur weil hier einige schnelle beiträge loswerden wollen, aber nicht lesen wollen/können

ich werde in den kommenden tagen diverse andeutungen machen...was er im endeffekt daraus macht, weiß ich noch nicht. wenn er nicht drauf anspringt, werd ich ihn direkt drauf ansprechen - und spätestens dann weiß ich woran ich bin

es wär so schön...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2010 um 0:39
In Antwort auf sirdark

D/s
Dominanz kann man niemandem beibringen wie das radfahren.

Entweder man ist es, oder man ist es nicht.

So ist es!
mein freund und ich warn beide in unseren vorherigen beziehungen nie die dominanten, und jetz ham wir eben aufeinander getroffen was am anfang ein großes problem war. weils einfach nich geklappt hat, weil nie jemand angefangen hat sondern jeder gewartet hat bis der andre es macht.

u iwann ham wir drüber geredet, u jetz "teilen" wir uns den part.
eiso ausmachen kann mans wirklcih nicht wer es jetz is Öö

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2010 um 10:16

Gestern
gabs richtig guten sex...
ich bin richtig geil ... worden, er hat mir seinen schwanz tief in den mund gerammt, so dass es mich schon fast gewürgt hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2011 um 12:06

D/S
viele Leute hier schreiben über Dominanz aber jeder versteht was anderes darunter.
die eine meint es sei das der man ein matcho ist die andere will hören das er sagt "knie dich hin"
genau so wie dominaz nicht lernbar ist den jede/r versteht was anderes darunter und sucht im gegenüber eigentlich nur das was sie/er will.
bei mir fängt dominaz mit der Körpersprache an über die augen bis hin zum befehle geben.
es ist eine art verstehen und zusammen passen. also mehr das geistige spiel.
andere wiederum wolle es nur im schlafzimmer aus leben.
zu der frage wie sage ich es ihm/ihr das ich es will?
redet einfach darüber. mehr als nein sagen kann der partner nicht ( was aber auf dauer dann eh keinen sinn hätte)
wen beide aber wissen was sie wolle und es nur ab und an aus leben empfielt sich es nicht direckt zu sagen.
macht ein symbol aus zb ein kleines teufelchen. hat einer von beiden in dieser richtung lust samm er es auf einen vorher festgelegten platz stellen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2011 um 13:38


ja es hört sich komisch an aber sollte ich hier ausführlich beschreiben wie man mit einander redet?
offenheit .. ja die meisten reden das ihnen in einer beziehung die erlichkeit und offenheit am wichtigsten ist und doch lügen sie sich selber an und verheimlichen ihre wünsche und gefühle.
dies nennen sie dann eine beziehung tztz

mir fällt aber auch gerade ein es gibt auch zeichen die man deuten kann ob sie devot veranlagt ist
(kann da nur bei frau/dev aus erfahrung reden)
. zb. die meisten devoten frauen küssen gerne wen man ihnen die hände auf den rücken hällt. wobei da frau noch nicht mal wissen muss das sie diese neigung hat. es sind oft kleinigkeiten wo man es erkennen kann ... oder auch nicht. es gibt kein allerwelt rezept

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2011 um 14:46

Logisch
Fast jede Frau möchte beim Sex genommen und einfach nur gev... werden, andere möchten es, trauen sich aber nicht, aufgrund der hart erkämpften Stellung von Frau in der Gesellschaft. Wieder andere Frauen besitzen das Selbstvertrauen devot zu sein. Ergo: Devot ist für eine intelligente Frau von heute ein Zeichen der Stärke. Klar, dass viele Männer sich einfach nicht mehr trauen 'ne Frau einfach zu nehmen, die Gesellschaft suggeriert ja etwas anderes, da hilft nur reden und klar stellen wo es lang geht. Ich geniesse es dominant zu sein und Frau zu führen, ........ist ja auch ein Spiel. Im wahren Leben dagegen sollte Dominanz in der Beziehung nicht in der Öffentlichkeit stattfinden, kann von der Gesellschaft böse missverstanden werden......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2011 um 15:11


sm und öffentlich?
nun ja das kommt drauf an wo man lebt und wie man es auslebt.
auf dem land zb ist es unmöglich ...
hingegen zb in mannheim hab ich auch schon meine pratnerin an der leine geführt.
ach ja .. sm hat sehr oft wenig mit hart ... zu tun.
ich kenne viele frauen die serh erantwortliche berufe haben und die geneisen es wen sie sich fallen lassen können und nicht immer alles entscheiden oder verantworten müssen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2016 um 11:33
In Antwort auf giedre_12108241

hallo,
für mich ist es wichtig, dass der mann das sagen hat - im bett sowie auch in der restlichen beziehung. alles andere find ich im wahrsten sinne des wortes "unerotisch".
doch wie bringt man sowas einem mann bei, ohne es direkt rauszusagen?

Hey Eva .. ich bin dominant .. ich hab die Hosen an mir gefällt es das letzte Wort zu haben und die wichtigen Entscheidungen zu treffen .. ich bin es auch der Sex mal ablehnt! Ich finde es furchtbAr zu sagen das eine Frau gleichberechtigt sein muss! Klar sie ist Smart, hübsch und umwerfend aber trotzdem sollte der Mann klar die Führung übernehmen und Ansagen machen .. also ruf mich an wenn du Mags 😄

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2016 um 12:46

Wow..da kann Eva über 6 Jahre später sicher nicht widerstehen, wenn so ein Angebot gemacht wird...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club