Home / Forum / Sex & Verhütung / Mann hat Cybersex

Mann hat Cybersex

8. August 2012 um 17:28 Letzte Antwort: 8. August 2012 um 21:56

Gestern war mein Mann lange vor seinem PC. Ich ging schon etwas früher ins Bett. Als er einige Zeit später nachkam und ich ihn fragte, ob er mal wieder am chatten war, meinte er ja. Nach längerem Nachbohren gab er zu, daß er ... mit einer Frau hatte. Mit dieser und noch einer weiteren Frau würde er ab und an mal ... haben, auch TS hätte er mit ihr schon gehabt. Der Grund wäre meine sexuelle Lustlosigkeit. Ich will nicht abstreiten und auch nichts beschönigen, daß schon seit längerer Zeit nichts mehr zwischen uns passiert. Mir ging es die letzten 2 Jahre psychisch/gesunheitlich nicht gut. Das hat sich fatal auf die sexuelle Lust ausgewirkt.

Ich verstehe ihn, daß er regelmäßig Sex haben möchte. Aber macht er sich es nicht doch ein wenig einfach? Wäre ein klärendes Gespräch und der Versuch gemeinsam etwas an dieser Situation zu ändern, nicht besser gewesen.

Er meinte dann auch noch, daß ... nicht so schlimm wäre wie Fremdzugehen. Er findet ... und TS nicht als Fremdgehen. Es geht ihm rein nur um seine Befriedigung.

Ich bin immer noch verstimmt und traurig wegen diesem Geständnis. Ehrlich gesagt habe ich Angst, daß er wieder ... und TS hat und das ganze so ausufert, daß er diese Frauen heimlich trifft. Ich habe das Gefühl, daß ich ihm nicht mehr vertrauen kann.

Was meint ihr dazu? Wäre ... und/oder TS für Euch in einer Beziehung ein Trennungsgrund oder würdet ihr großzügig darüber hinwegschauen?

Mehr lesen

8. August 2012 um 21:56

Puh....
schwierige Frage.

"würdet ihr großzügig darüber hinwegschauen?"

Eher nein. Aber, ganz ehrlich, ich würde es auch keinem Partner zumuten, 2 Jahre ohne regelmäßigem Sex zu leben. Ich würd mich eher trennen als jemanden den ich liebe (?) zu einem leidenschaftslosen Leben zu zwingen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest