Forum / Sex & Verhütung

Mann der kein Sex möchte?

Letzte Nachricht: 6. Dezember 2011 um 21:07
A
an0N_1263598899z
05.12.11 um 10:08

Hallo zusammen

Ich brauche dringend eure Hilfe. Mein Freund und ich sind jetzt seit 1 Jahren zusammen. Unsere Beziehung ist fast perfekt. Betonung auf fast. Nach einem Monat in unsere Beziehung fing es an. Wir hatten kaum noch Sex, das heisst in 1-2 Wochen ca. ein Mal. Wir sind 20 Jahre alt. Dazu kommt, dass es immer enorm routiniert ist. Immer erst abends, wenn wir im Bett liegen. Wenn ich dann Mal versuchte ihn zu einem anderen Zeitpunkt zu verführen, mit schöner Unterwäsche, einem frechen Spruch, zarten Küssen, irgendwas, erhalte ich meist nur einen Korb. Ich habe alles versucht, dass wir uns wenig sehen, dass wir uns öfters sehe, habe verschiedene Dinge mit ihm ausprobiert etc etc. Seine Lust steigt nicht. Schon oft habe ich mit ihm darüber gesprochen, ihn gefragt ob ihn was stört. Ohne Erfolg. Er sagte immer nur "Ich weiss nicht an was das liegt, bestimmt nicht an dir und ich werde mich bessern". Ich habe heute noch das Gefühl dass er recht unerfahren ist, zudem war er am Anfang recht eingeschüchtert mir gegenüber und er hatte auch gedacht dass er bei mir nie eine Chance hätte. Anfangs habe ich ihn, glaube ich, etwas erschreckt und überrumpelt. Aber sollte es daran liegen spricht er auch nicht mit mir. Auch über seine sexuelle Vergangenheit wollte er nicht sprechen. Ich weiss nicht mehr weiter. Mir fehlt die Leidenschaft, das Verlangen sich gegenseitig zu verschlingen, das übereinander herfallen. All das hat es bei uns nie gegeben. Ich mache mir vor allem Sorgen um unsere Zukunft, denn die meiste Zeit explodiere ich fast vor Lust und das Verlangen steigt mit jedem Tag und wird nicht gestillt. Von ihm trennen möchte ich mich auch nicht. Hättet ihr nicht einen Tipp!?

Mehr lesen

A
an0N_1263598899z
05.12.11 um 10:22


Kann es den keinen Grund geben dafür?

Gefällt mir

H
hester_11889212
05.12.11 um 13:22

Du kannst...
...ihm die Pistole auf die Brust setzen und sagen, dass sich etwas ändern muss oder du bist weg.
Vielleicht weckt ihn das auf oder aber du verschreckst ihn total.
Es gibt Männer, denen ist Sex einfach nicht so wichtig. Vielleicht gehört er ja auch dazu?
Oder er hat versteckte Wünsche, die er nicht aussprechen kann, weil er sich schämt?

Red mit ihm und lass einfach nicht locker. Wenn du ihm wichtig bist, dann wird er es dir schon irgendwann sagen. Oder er solls dir einfach aufschreiben.

Gefällt mir

S
suraya_12909452
05.12.11 um 16:33

Sage ihm..
... dass du Sex wichtig findest und brauchst. Sage ihm ganz deutlich, dass er mit dir über alles reden kann. Er soll dir klar sagen, was los ist.
Erkläre ihm, dass dir die Leidenschaft, das Verlangen sich gegenseitig zu verschlingen, das übereinander herfallen, dass dir das alles fehlt.
Sag ihm, dass du ihn liebst, dass es aber so für dich nicht weiter gehen kann..

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
leif_12510416
05.12.11 um 20:38

Unglaublich...
Zitat jasminato "weiter leiden und dich dadurch ja irgendwie als Frau auch demütigen zu lassen"

Das ist der größte Scheiß, den ich jemals in einem Forum gelesen habe.


@thinkpink
ich würde an deiner Stelle Abstand von den Ratschlägen hier nehmen und professionelle Hilfe (Partnerschaftsberatung) in Anspruch nehmen.

Gefällt mir

A
an0N_1223859399z
06.12.11 um 14:19

Thinkpiink,
ich denke eher, du bist da an eine richtige Schlaftablette geraten, was den Sex betrifft. In den ersten vier Wochen warst du für ihn wohl was Neues und interessant.
Du mußt dich wohl entscheiden, wenig Sex und ansonsten liebevollen Partner, oder trennen und den richtig scharfen Knaben suchen. Bei dem ist sicherlich wieder die Gefahr, anderer Mütter Töchter hinterher zu steigen, wesentlich
größer. Man muß sich im Leben immer wieder entscheiden,
Kompromisse machen, überlegen was einem wichtiger ist
und eventuell zurück stecken.
Ein Versuch hast du ja noch : Zieh dir für den Abend 'nen Fummel an, Kerzenschein und Sekt, leise Musik . Das alles zwei Tage nachdem ihr Sex hattet. Hol ihm sein bestes Stück aus der Hose. Wenn das alles nicht hilft, dann machs dir neben ihm sitzend selbst. Seine Reaktion daraufhin muß für dich dann entscheidend sein.
Oder du wartest Jahr für Jahr, bis er eines Abends zu dir sagt,
du dein hautfarbenes Nachthemd hättest du auch bügeln können. Dann fällt dir die Kinnlade runter, da du doch immer nackig ins bett gehst.

Gefällt mir

L
leif_12510416
06.12.11 um 21:07

...
"auf Sex mit dir verzichten" und "das darüber reden mag ich nicht auch nicht".

Bei solch sensiblen Themen ist es sehr wichtig WIE man bestimmte Dinge sagt. So klingen sie hart, berechnend und bestimmt.
Und das ist Liebe ganz bestimmt nicht.

Gefällt mir