Home / Forum / Sex & Verhütung / Mann braucht euren Rat, bin verknallt und sie ist unsicher

Mann braucht euren Rat, bin verknallt und sie ist unsicher

13. November 2010 um 22:12 Letzte Antwort: 26. November 2010 um 19:55

Hey meine Lieben!

Ich wende mich an euch, da ich ein Problem habe mit meiner Angebeteten...ich bin Anfang 20 und habe schon einige Beziehungen hinter mir, vom Typ her bin ich sehr offen und insgesamt sehr romantisch veranlagt
Ich bin nun seit 3 Wochen in eine 18-Jährige verknallt und normalerweise weiß ich ja wie ich mich verhalten sollte...eben nichts überstürzen und sich im gewissen rahmen zeit lassen,es eben ruhig angehen lassen.
Sie hatte noch nie einen Freund und ich merke einfach, wie unsicher sie ist. Sie ist in dem Punkt ja vollkomen unerfahren! Alleine ist sie gar nicht anzutreffen, da sie immer mit ihrer besten freundin zusammen ist.
Manchmal habe ich sogar den Eindruck,dass sie aus Situationen flieht, da sie Angst hat...und im nächsten Moment unterhalte ich mich mit ihr,als würden wir uns ewig kennen...bemerkenswert ist auch die art der begrüssung mit ihr: Wenn ich die beiden sehe, gibts küsschen küsschen mit der freundin und mit ihr ist es ganz anders...wir umarmen uns, was echt schön ist
Auf charmante Art habe ich es vergeblich versucht, dass man sich mal alleine treffen könnte...nur ist sie darauf nie eingegangen.
Sie macht mir jedoch Andeutungen,dass sie mich gerne hat und mich auch kennen lernen möchte.
Wir haben uns auch schon darauf geeinigt,dass ich ihr Spanisch beibringe, wir zusammen ins kino gehen und meinen geburtstag geplannt...
Die Frage ist jetzt einfach, wie ich mit ihr am besten umgehen könnte, ich möchte sie auf keinen fall bedrängen, aber ich möchte dennoch am ball bleiben,da sie mir nicht mehr aus meinem kopf geht
Sie kennt mich jedoch schon relativ gut, da ich ihr schon sehr viel von mir erzählt habe und das gleich am ersten kennenlernabend (seitdem gibt es immer mal wieder treffen, wo wir uns sehen;natürlich immer mit ihrer besten freundin zusammen )
Ich möchte für sie kämpfen, denn ich bin auf wolke sieben!
Zurzeit schreiben wir uns fast täglich emails...nur möchte ich so gerne mich mit ihr alleine treffen...was meint ihr?
Was könnte ich sonst noch tun,außer ihr die zeit geben?
Ich habe schon daran gedacht, mal mit ihrer freundin zu sprechen,nur weiß ich da auch nicht genau was ich ihr sagen soll...(ich verstehe mich auch gut mit ihr...)Und habe auch schon gemerkt, dass die freundin das knistern zwischen uns beiden bemerkt hat,durch anspielungen und körpersprache.
Ich würde ihr sogar einen Brief schreiben,nur wäre das sogar zuviel des guten

Helft mir Leute, Ihr seid die Besten,danke!

Mehr lesen

26. November 2010 um 2:16

Vielleicht hat sie angst,
etwas falsch zu machen, sie hat ja noch keine erfahrung damit. Gib ihr einfach ab und zu das gefühl dass sie es richtig macht so wie sie es macht.
Ihre freundin im hintergrund braucht sie als unterstützung, da es ihr vielleicht angst macht allein mit dir direkt zu reden. Ich vermute jetz mal dass sie wenn ihr euch schreibt lockerer. wenn die person mit der man redet nicht vor einem steht traut man sich offener zu sein.
Sag deiner Freundin einfach, dass du mal etwas mit ihr alleine unternehmen willst weil du sie so besser kennen lernst. Das aber sonst nicht so funktioniert weil noch jemeand dabei ist der ihre aufmerksamkeit einfordert. trefft euch aber am besten an einem ort wo ihr nicht alleine seit. Wo noch andere leute um euch herum sind. sonst wird sie wieder nevös weil sie mit dir alleine ist.
so ging es zumindest mir immer am anfang.
Hoffe ich konnt dir helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. November 2010 um 19:55

Sex vor Treue und Ehe?
Hi ehm,

abgesehen von Zeit wünsche ich euch beiden Liebe, Liebe allein ist Garant für echte Menschlichkeit, Güte und Wohlwollen. Was aber ist Liebe? Es ist nicht nur ein Gefühl im Bauch sondern eine ganze Realität! Für den anderen da sein, egal was passiert, egal wie schwer, egal wie lange, bis zum Tod. Das ist Ausdruck von Liebe.
Wenn du nur mal schnell und ohne feste Absichten, dann hmm gehst du praktisch gierig und selbstherrlich mit einem Mitmenschen um. Ja es ist richtig heute macht doch fast "Jeder" jedes Ding mit allen. Aber nicht "Jeder" liebt und viele benutzt einen Menschen als Mittel zum Zweck. Dann gibt es Tänen und der Benutzte benutzt auch fortan Menschen. Das Gegenteil von Liebe ist : Nutzen. Das hat ein sehr weißer Mann mal gesagt.

Wir sollten alle, ich auch uns darauf besinnen nicht kurzfristigen Versuchungen zu unterliegen sondern langfristig Liebe in unserem Leben den Weg bereiten- und das ist ganz schön Mühsame Feldarbeit.

Ich wünsche dir Liebe und das du den richtigen Menschen findest und dich traust zu warten, zu lieben, und dann auch mutig ist einen Antrag zu stellen.

Mit den Besten Wünschen, ein suender, wie du und ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Suche leute für nen 3er
Von: irini_12828415
neu
|
26. November 2010 um 11:25
Noch mehr Inspiration?
pinterest