Home / Forum / Sex & Verhütung / Malheur beim Sex und Ellaone

Malheur beim Sex und Ellaone

23. Februar 2018 um 21:41

Hey ihr,
folgendes Szenario:
Ich habe mich leider Gottes während meines Auslandssemesters dazu verführen lassen, mit einem Einheimischen zu schlafen (heute). Es war auch ganz gut, etc., aber nachdem er in mir gekommen ist, haben wir gemerkt, dass das Kondom gerissen ist. Ich bin sofort los mir die Pille danach holen und habe sie etwa 20 bis 30 Minuten nach dem Unfall genommen. Eigentlich ist das ganz gut, aber:

Ich verfolge seit meinem letzten Verhütungsunfall (fast genau 4 Jahre her, da ist dem damaligen Partner das Kondom verrutscht) über eine App meinen Zyklus, um einen Überblick zu haben, wann ich meine Periode bekomme (ich verhüte nicht mit der App und bestehe auf Kondome). Laut der App bekomme ich meine nächste Periode in 10 Tagen (ungefähr, ganz genau ist es nicht), und entsprechend habe ich jetzt natürlich unglaublich Panik, dass ich schwanger werden könnte. Er war zwar so ehrlich, mir das sofort zu sagen und hat mir die nächste Apotheke gezeigt und gesagt ich soll mir die holen, aber übers Wochenende ist er unerreichbar für mich.

Beim bereits erwähnten letzten Mal war der Unfall einen Tag nach meiner Periode und ich habe gespürt, wie er in mir gekommen ist. Dieses mal ist der Zeitpunkt zumindest nach meiner Auffassung allerdings sehr viel ungünstiger und ich habe nicht gespürt, dass er in mir gekommen ist. Aber ich denke mal das Sperma kann auch statt zu "schießen" einfach in mich reingelaufen sein.

Hat jemand schon mal ähnliche Erfahrungen bezüglich des Zeitpunktes im Zyklus und der Pille danach gemacht? Hätte ich mir das Geld sparen können weil ich sowieso zu99% schwanger werde?

verunsicherte Grüße,

Anonymus

Mehr lesen

24. Februar 2018 um 7:04

Wenn  es direkt am tag nach deiner regel geschah kannst du nicht schwanger geworden sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2018 um 7:50
In Antwort auf luanova112

Wenn  es direkt am tag nach deiner regel geschah kannst du nicht schwanger geworden sein

Das ist so absolut nicht wahr, bitte schreibe nicht so einen Blödsinn ins Internet. Natürlich kann man am Tag nach der Periode schwanger werden! Sehr gut sogar, das ist bei vielen Frauen der Beginn der fruchtbaren Phase.

@TE
Wenn du in 10 Tagen deine Tage bekommst und dein Zyklus regelmäßig verläuft und sich das diesen Monat nicht verändert hat, dann warst du sowieso nicht mehr fruchtbar. Ein Problem hättest du nur, wenn sich dein Eisprung drei, vier Tage nach hinten verschoben hat, denn dann wärst du genau in dem Bereich, bei dem die Pille Danach eventuell nicht wirkt.
Das wäre dann allerdings schon ein mächtiger Zufall, dass der ES sich so unglücklich und plötzlich verschiebt.

Auf alle Fälle brauchst du nicht auf deine Tage zu warten, da durch die starken Hormone in der Pille Danach dein Zyklus jetzt ordentlich durcheinander gebracht ist und deine Tage vermutlich erstmal nicht kommen werden. Am besten machst du 19 Tage nach dem ungeschützten GV einen Schwangerschaftstest, der zeigt dir dann verlässlich an, ob du schwanger bist oder nicht.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2018 um 10:55

Danke für deine Antwort dubravushka. Normalerweise ist er bis auf ein oder zwei Tage früher oder später sehr regelmäßig. Ausfluss (Zervixschleim hießt es glaube ich) vor dem Sex hatte ich nicht mehr wirklich, wenngleich meinen Eisprung habe ist das Normalerweise sehr viel. Dafür hatte ich aber eine kleine Zwischenblutung in den letzten 2 Tagen. Die Frage mag zwar dumm erscheinen, aber wie lange nach dem Eisprung ist man denn definitiv fruchtbar?

dAnke schon mal für die Antwort.
PS: kann ich irgendwas gegen skurrile und sehr vorwurfsvolle pn's hier machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2018 um 11:17

Alles klar danke dafür! Was ich da von zwei Herren der Schöpfung erhalten habe ist es nicht normal und da hab ich auch keine Lust drauf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2018 um 11:58
In Antwort auf anonymus08

Danke für deine Antwort dubravushka. Normalerweise ist er bis auf ein oder zwei Tage früher oder später sehr regelmäßig. Ausfluss (Zervixschleim hießt es glaube ich) vor dem Sex hatte ich nicht mehr wirklich, wenngleich meinen Eisprung habe ist das Normalerweise sehr viel. Dafür hatte ich aber eine kleine Zwischenblutung in den letzten 2 Tagen. Die Frage mag zwar dumm erscheinen, aber wie lange nach dem Eisprung ist man denn definitiv fruchtbar?

dAnke schon mal für die Antwort.
PS: kann ich irgendwas gegen skurrile und sehr vorwurfsvolle pn's hier machen?

Nach dem Eisprung hat man ein Zeitfenster von ca. einem Tag, ist halt schwer so genau zu sagen in welchem Moment der Eisprung jetzt definitiv passiert ist.

Aber du kannst es jetzt sowieso nicht mehr beeinflussen. Versuch dich so viel wie möglich von dem Thema abzulenken, bis die 19 Tage vorbei sind und du Gewissheit hast.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2018 um 17:38
In Antwort auf lumusi_12929047

Nach dem Eisprung hat man ein Zeitfenster von ca. einem Tag, ist halt schwer so genau zu sagen in welchem Moment der Eisprung jetzt definitiv passiert ist.

Aber du kannst es jetzt sowieso nicht mehr beeinflussen. Versuch dich so viel wie möglich von dem Thema abzulenken, bis die 19 Tage vorbei sind und du Gewissheit hast.

Das sowieso. Als mir das das erste mal passiert ist habe ich 6 Wochen gewartet bis endlich meine Periode kam.

Ich habe jetzt mal nachgesehen und wenn alles glatt gelaufen ist, war mein Eisprung "laut Plan" am Sonntag. Allerdings habe ich nun auch die in der Packungsbeilage stehende Blutung bekommen. Jetzt heißt es bangen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2018 um 19:34

Was soll der denn machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2018 um 19:46

Ist doch viel zu früh für ein Gyn...

@ Dubravushka toll erklärt <3

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2018 um 21:22
In Antwort auf nadu2punkto

Ist doch viel zu früh für ein Gyn...

@ Dubravushka toll erklärt <3

Das dachte ich auch! Danke nochmal für deine Erklärungen Dubravushka!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2018 um 8:23

Was soll denn der Frauenarzt deiner Meinung nach machen? Es ist viel zu früh, er kann weder was auf dem Ultraschall sehen und nichtmal ein Bluttest für Schwangerschaftshormone würde jetzt greifen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2018 um 8:40

Sehe ich nicht so. Sie hat doch gute Erklärungen erhalten.  Ein Arzt kann in diesem Stadium das tun.... Eben nichts... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2018 um 19:20
In Antwort auf lumusi_12929047

Nach dem Eisprung hat man ein Zeitfenster von ca. einem Tag, ist halt schwer so genau zu sagen in welchem Moment der Eisprung jetzt definitiv passiert ist.

Aber du kannst es jetzt sowieso nicht mehr beeinflussen. Versuch dich so viel wie möglich von dem Thema abzulenken, bis die 19 Tage vorbei sind und du Gewissheit hast.

Also ein kleines update von mir:
hab mir die Woche nen Schwangerschaftstest gekauft um ihn morgen (genau 3 Wochen später und ich hab unglaubliche Angst davor) zu machen. Seit meinem letzten Post in diesem Thema hatte ich ab und zu etwas ziehen im Unterleib und nun seit vorgestern Ausfluss, der heute morgen etwas mit Blut gesprenkelt war und grade im moment schon mehr Blut aufweist. Wenn der Zyklus regelmäßig ist/war wäre meine nächste Periode am Sonntag 2 Wochen zu spät (was laut Packungsbeilage vorkommen kann). Könnte da tatsächlich meine Periode kommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2018 um 21:07

Ja das könnte durchaus deine Mens sein. Du kannst natürlich testen - alternativ dazu kannst du schauen, obs eine richtige Menstruation wird, also ob auch Gewebestücke und sowas im Blut sind. Wenn da Gewebestücke rauskommen, dann geht auch dein Ei ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2018 um 20:37
In Antwort auf lumusi_12929047

Ja das könnte durchaus deine Mens sein. Du kannst natürlich testen - alternativ dazu kannst du schauen, obs eine richtige Menstruation wird, also ob auch Gewebestücke und sowas im Blut sind. Wenn da Gewebestücke rauskommen, dann geht auch dein Ei ab.

Also es war nicht meine Mensch (wenn dann eine auf Schmierblutungsniveau) , aber der SST (Clearblue Digital) heute morgen war klar negativ. Wie zuverlässig ist das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2018 um 7:34
In Antwort auf anonymus08

Also es war nicht meine Mensch (wenn dann eine auf Schmierblutungsniveau) , aber der SST (Clearblue Digital) heute morgen war klar negativ. Wie zuverlässig ist das?

Das ist absolut zuverlässig, der GV ist schon so lange her, dass es nicht mehr möglich ist falsch negative Tests zu haben.
Es ist absolut normal, dass deine Mens nach der Pille Danach merkwürdig ist bzw. du komische Schmierblutungen hast. Bei manchen Frauen dauert es ein paar Zyklen, bis sich wieder Normalität einstellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2018 um 23:48
In Antwort auf lumusi_12929047

Das ist absolut zuverlässig, der GV ist schon so lange her, dass es nicht mehr möglich ist falsch negative Tests zu haben.
Es ist absolut normal, dass deine Mens nach der Pille Danach merkwürdig ist bzw. du komische Schmierblutungen hast. Bei manchen Frauen dauert es ein paar Zyklen, bis sich wieder Normalität einstellt.

Alles klar, danke für die Antworten! Dann werde ich mal abwarten, wann sich wieder alles normalisiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Pille durchnehmen trotz vorzeitiger Blutung
Von: lisa7.
neu
21. März 2018 um 21:18
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook