Home / Forum / Sex & Verhütung / Maennliche neigung

Maennliche neigung

30. Oktober 2006 um 11:08 Letzte Antwort: 31. Oktober 2006 um 13:27

hallo, ich möchte einmal meine neigungen hier aufschreiben und dazu eure meinungen wissen. lese ja schon einige zeit hier so im forum rum,was gepostet wird...

zu meinen neigungen:
da ich mehrere habe,fange ich halt mal mit der damenwäsche an
ich trage sehr gerne halterlose strümpfe und auch nylonstrumpfhosen. ziehe diese sachen immer an wenn meine freundin und ich sex haben. privat oder sonst trage ich des nicht. mir gefaellt es wie es sich anfühlt, dieser stoff und auch das anziehen wie auch der kick,das dies eigentlich für frauen gedacht ist gefällt mir.
ziehe auch ab und an beim sex damenschuhe, wie stiefel oder absatzschuhe an.

eine weitere neigung,welche relativ stark ausgeprägt ist,ist das ich auf schwä.... stehe. also nicht auf den mann an sich,sondern "nur" auf sein bestes stück! würde mich also als leicht bi einstufen. was mich am besten stück so anturnt ist,wenn diese sehr ausgeprägt sind. wie z.b. eine überdurchschnittliche dicke/länge aufweisen können!!!
natürlich habe ich diese neigung auch schon ausgelebt, sprich im oralen und analen bereich, je passiv. mir gefällt es,wenn der schwa... in mich eindringt,diese "extreme" was mein körper aushalten kann.
natürlich teile ich meine neigung auch mit meiner freundin,sie kann meine neigung mit den schwä... teilweise verstehen. nur das es dann immer diese riesen teile sein sollen stößt bei ihr nicht immer auf verständnis*lol*.

eine meiner letzten neigungen ist, das zuschauen. da steh ich besonderst darauf, den passiven teil zu übernehmen und nur zuzuschauen,wie meine freundin mit einem mann (welcher natürlich gut bestückt ist) sex hat. in dieser situation macht mich der gedanke enorm an, wie sie dabei fühlt. ist sehr schwer zu beschreiben, stelle mir in dieser situation vor,das sie solch einen schwa... einfach braucht.
natürlich haben wir schon darüber geredet und sie braucht keine mega riesen teile... ist für sie auch ein reiz,mich beim zuschauen oder aktiven 3er zu sehen/erleben.
ich denke mal das die neigung auf große schwä... davon herkommt, das man(n) gerne das sieht,wo man selbst das gefühl hat nicht genug zu haben. mein persönliches maß liegt völlig im normalen cm bereich...

würde gerne von euch lesen,wie "normal" oder "abnormal" ihr meine neigungen findet. vielen dank, gruß

Mehr lesen

30. Oktober 2006 um 15:45

Cordelchen...
...bist du es?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Oktober 2006 um 11:53

Nö du ist doch ok
Jedem das seine

Ich dachte immer bei mir ist es nicht so ganz normal,
weil ich auf so vieles stehe (allerdings nur bei/mit
Frauen) aber nach dem ich das gelesen habe war ich
doch ein wenig beruhigt.

Ich lebe hinterm Mond:
1. Wenn sich meine Freundin mit einem anderen vergnügt (egal ob vor meinen Augen oder nicht) gäbe es unter den mänlichen beteidigten verletzte und die Frau wäre nicht mehr meine Freundin.
2. Mein Po ist nach all den Jahren immer noch fast
jungfäulich und wird es auch bleiben
3. Schwul oder lesbisch ok ist ja heutzutage voll
akzeptiert und fast normal aber bi? Hierfür
ist mein Horizont zu begrenzt um das zu verstehen
4. Ich kann mir gar nicht vorstellen das es Frauen
gibt die es gut finden wenn der Mann vom Sex
erstmal Ihr Kleiderschrank durchforstet.








Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Oktober 2006 um 13:16

Zu "leicht bi"
ich möchte mal meine neignung wegem "leicht bi" näher beschreiben, denn ich stehe ja nur auf den schwa... also eine beziehung oder rumknutschen mit einem mann ist auch für mich unvorstellbar... ich steh halt "nur" auf des gewisse EXTRA^^

wegen dem kleiderschrank durchforsten, also daas habe ich niemals behauptet oder so... denn frauenkleider trage ich ja net wie ne transe oder so, sondern trage halterlose strümpfe und dafür brauche ich sicherlich NICHTS aus dem kleiderschrank meiner freundin!!!

so des wars und wen nnoch jemand fragen hat,kann er sie gerne stellen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Oktober 2006 um 13:27

Hi revacycle
Als Erstes: Was normal ist oder nicht liegt doch im Auge des Betrachters ( mal abgesehen von Pädophilie oder sadistischen Dingen, bei denen man gegen den Willen des Partners handelt).

Punkt 1 würde mich nicht anturnen, weil ich auf den "brüllenden Stier" stehe und wenn ein Mann Damenstrümpfe anhat, dann kann ich in ihm nicht mehr den harten Kerl sehen, den ich doch so liebe und der mich reizt.

Punkt 2 wäre für mich ein Problem, weil ich angst hätte, meinen Partner an den Anderen zu verlieren ( könnte ja sein, dass es so viel toller ist mit dem "Schwanz" als mit mir). Wenn deine Freundin damit kein Problem hat, dann ist das für Euch beide doch super. Im übrigen kann ich ansonsten die Neigung, auf große Schwänze zu stehen, nachvollziehen .

Punkt 3 hätte mein Ex auch gern ausprobiert, ich hatte jedoch angst davor ( hätte ja sein können, dass es ihn dann doch verletzt).

Ich finde nicht, dass Du abnormal bist, nur weil Deine Neigungen nicht die der Masse sind. Übrigends wäre ich dann wohl auch abnormal, weil ich als Frau mir auch nicht in der Köttelkiste rumstochern lasse, jedoch als nicht abgeneigt wäre, eine Frau zu lecken

liebe Grüße chrysophekadion

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club