Home / Forum / Sex & Verhütung / Mädels kennt ihr es auch, schämt ihr euch beim sex?

Mädels kennt ihr es auch, schämt ihr euch beim sex?

28. September 2014 um 14:58

ich hab mal eine allgemeine frage an alle, kennt ihr das auch, ihr schämt euch für eurem körper obwohl euer partner euch anhimmelt und wirklich so liebt wie ihr seit? und an manchen stellen am körper qollt ihr gae nicht gerne berührt werden? wie kann man sich am bestel fallen lassen und seinem partner den körper hingeben damit er auch einmal spass am akt haben kann und man selbst micjt angst haben muss das er sicj irgendwann aufgrund seimes verhaltens anderweitig orientiert?

28. September 2014 um 15:35

Bist
du m oder w

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2014 um 16:20
In Antwort auf urbain_11976804

Bist
du m oder w

Ich bin
weiblich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2014 um 16:55

Wie wäre
es mit ein bisschen anheitern?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2014 um 16:39

Nunja ich hatte das Problem auch
Ich hab mich einfach mal so lange nackt vor den spiegel gesetzt und mich genau betrachtet bis ich mir irgendwann dachte ja das bist du und du bist sexy aber warte mal was hat mich noch mal gestört?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2014 um 1:19

Unsicherheiten...
hat jeder. Dein Partner hat sicherlich auch Stellen am Körper, die nicht perfekt sind oder die er nicht an sich mag. Liebst du ihn deswegen weniger? Meinst du, er sollte sich für empfundene oder reale Makel schämen? Nein? Versuche mal, diese Denke auf dich selbst zu reflektieren. Sollte er dich weniger lieben wegen deiner empfundenen oder realen Makel? Sicherlich nicht! Wenn du also ihm zugestehst, mit Makeln behaftet ein liebenswerter Mensch zu sein, dann bist du genauso liebenswert mit deinen Makeln.
Es ist nicht immer einfach und Männer sind wohl allgemein netter zu sich selbst als Frauen.
Sonst eben vor den Spiegel stellen und versuchen, dich mit den Augen von jemand anderem zu betrachten. Oder anfangen zu posieren und die vermeintlichen Makel in ein nettes Licht rücken, meinetwegen auch durch Dessous. (Vielleicht könnte das auch deinem Partner gefallen, wenn du für ihn posierst ) Fordere ihn mal auf, dich aus seiner Sicht zu beschreiben. Was er an dir mag. Balsam für die Seele

Und irgendwann sehen wir eh alle aus wie Trockenpflaumen

Also Kopf hoch and do your little turn on the catwalk

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2014 um 2:58
In Antwort auf robby_11974487

Unsicherheiten...
hat jeder. Dein Partner hat sicherlich auch Stellen am Körper, die nicht perfekt sind oder die er nicht an sich mag. Liebst du ihn deswegen weniger? Meinst du, er sollte sich für empfundene oder reale Makel schämen? Nein? Versuche mal, diese Denke auf dich selbst zu reflektieren. Sollte er dich weniger lieben wegen deiner empfundenen oder realen Makel? Sicherlich nicht! Wenn du also ihm zugestehst, mit Makeln behaftet ein liebenswerter Mensch zu sein, dann bist du genauso liebenswert mit deinen Makeln.
Es ist nicht immer einfach und Männer sind wohl allgemein netter zu sich selbst als Frauen.
Sonst eben vor den Spiegel stellen und versuchen, dich mit den Augen von jemand anderem zu betrachten. Oder anfangen zu posieren und die vermeintlichen Makel in ein nettes Licht rücken, meinetwegen auch durch Dessous. (Vielleicht könnte das auch deinem Partner gefallen, wenn du für ihn posierst ) Fordere ihn mal auf, dich aus seiner Sicht zu beschreiben. Was er an dir mag. Balsam für die Seele

Und irgendwann sehen wir eh alle aus wie Trockenpflaumen

Also Kopf hoch and do your little turn on the catwalk

Unsinn und richtig
ein mann stellt sich on vorne herein nicht schräg vor den spiegel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2014 um 12:45
In Antwort auf jan_12558264

Unsinn und richtig
ein mann stellt sich on vorne herein nicht schräg vor den spiegel

Stimmt
manche Männer stellen sich überhaupt nie vor den Spiegel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2014 um 20:50
In Antwort auf robby_11974487

Unsicherheiten...
hat jeder. Dein Partner hat sicherlich auch Stellen am Körper, die nicht perfekt sind oder die er nicht an sich mag. Liebst du ihn deswegen weniger? Meinst du, er sollte sich für empfundene oder reale Makel schämen? Nein? Versuche mal, diese Denke auf dich selbst zu reflektieren. Sollte er dich weniger lieben wegen deiner empfundenen oder realen Makel? Sicherlich nicht! Wenn du also ihm zugestehst, mit Makeln behaftet ein liebenswerter Mensch zu sein, dann bist du genauso liebenswert mit deinen Makeln.
Es ist nicht immer einfach und Männer sind wohl allgemein netter zu sich selbst als Frauen.
Sonst eben vor den Spiegel stellen und versuchen, dich mit den Augen von jemand anderem zu betrachten. Oder anfangen zu posieren und die vermeintlichen Makel in ein nettes Licht rücken, meinetwegen auch durch Dessous. (Vielleicht könnte das auch deinem Partner gefallen, wenn du für ihn posierst ) Fordere ihn mal auf, dich aus seiner Sicht zu beschreiben. Was er an dir mag. Balsam für die Seele

Und irgendwann sehen wir eh alle aus wie Trockenpflaumen

Also Kopf hoch and do your little turn on the catwalk

Danke
fuer deine netten worte. er hat mir schon unendlich viel klar gemacht wie sehr er mich toll findet und trennen wuerde er sich auch nirmals mehr von mir. er liebt mich wirklich ich fuehle aus auch. und ich meine auch eher...grade sowas wie posieren und sowas ist ja das wovor ich mich schäme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2014 um 22:12
In Antwort auf jouni_12322238

Danke
fuer deine netten worte. er hat mir schon unendlich viel klar gemacht wie sehr er mich toll findet und trennen wuerde er sich auch nirmals mehr von mir. er liebt mich wirklich ich fuehle aus auch. und ich meine auch eher...grade sowas wie posieren und sowas ist ja das wovor ich mich schäme.


Habe dir ne PN geschrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2014 um 14:05

Mit 20 ...
... hatte ich eine 18-jährige Freundin, die beim Sex (wieso, weiß ich nicht) so schamhaft war, daß sie dabei immer anfing, in einer dämlichen Babysprache zu reden.
Nach etwa einem Jahr hatte ich endgültig genug davon, so daß ich die Beziehung einfach nicht mehr ertragen hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2014 um 8:45
In Antwort auf herb_12712298

Mit 20 ...
... hatte ich eine 18-jährige Freundin, die beim Sex (wieso, weiß ich nicht) so schamhaft war, daß sie dabei immer anfing, in einer dämlichen Babysprache zu reden.
Nach etwa einem Jahr hatte ich endgültig genug davon, so daß ich die Beziehung einfach nicht mehr ertragen hatte.

Das
ist nun wirklich ein alptraum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2014 um 17:32

Selbstbewusstsein
Naja ausserdem schaut euch mal models im fernsehen an und dann guckt euch an was so um euch rumläuft ich will niemanden beleidigen aber ihr seht doch alle nur wie menschen aus. Und wenn man sich das elend um sich herum ansieht dann weiss man einfach man ist sexy und begehrenswert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club