Forum / Sex & Verhütung

Mädchenwäsche (an die Damen und Mädchen unter euch!)

Letzte Nachricht: 6. Januar 2012 um 21:52
H
hilal_12667646
30.08.11 um 18:38

Hallo Leute,

seit geraumer zeit trage ich, weil ich mich darin wohlfühle, mädchen bzw. damenunterwäsche. Ich habe seit ich 14 bin das gefühl ein Mädchen sein zu wollen! Mittlerweile bin ich so weit das ich sogar Korsagen und Kleider trage wenn mir danach ist! Allerdings habe ich alles was ich an wäsche im moment besitze von einer freundin, nur passt das meiste nicht so recht! Deswegen hab ich ein paar Fragen:

1. Wie kriege ich die richtige BH größe heraus?
2. Womit sollte ich am besten anfangen?
3. BH oder lieber Bustier?
4. Slip, Pantys oder Strings?
5. Bikinis, Tankinis oder Badeanzug?
6. Wo kann man denn wirklich schöne und Mädchenhafte Unterwäsche kaufen? So für junge Mädchen im Alter 15 - 18!
(ich möcht mich einfach wie ein junges Mädchen fühlen wenn ich die Wäsche trage)
7. Brust ausstopfen? (Hab mir vor einiger zeit im internet so Brustprothesen gekauft einmal Cup A und einmal Cup B)
7.1 Welche Körbchengröße gefällt euch besser?

Noch ein abschliessender Kommentar:

Nur weil ich Mädchen und Damenwäsche trage bin ich keineswegs homosexuell falls das jemand denken sollte!

Ich würde mich sehr über ernstgemeinte Zuschriften und Vorschläge freuen! Gern auch per PN wenn ihr nicht ins Forum schreiben wollt!

im Vorraus schon mal vielen dank für die Antworten!

Mehr lesen

W
wen_12112416
28.12.11 um 0:47

Komisch
" Ich habe seit ich 14 bin das gefühl ein Mädchen sein zu wollen!"
das habe ich auch,
seltsame Sache das ganze

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

C
cleon_12496610
06.01.12 um 21:52
In Antwort auf wen_12112416

Komisch
" Ich habe seit ich 14 bin das gefühl ein Mädchen sein zu wollen!"
das habe ich auch,
seltsame Sache das ganze

Nein
das ist nur weil wir uns zu mädchen/frauen so stark hingezogen fühlen, dass wir selbst eins sein wollen

wir wollen selbst sein, was wir vergöttern und was uns unerreichbar erscheint (selbstbild vermittelt durch die Umwelt(z.B. Familie) = ungenügend/unliebsam)

natürlich ist das nicht ganz normal, aber auch nicht ganz abnormal

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers