Home / Forum / Sex & Verhütung / Mache mir Gedanken...

Mache mir Gedanken...

29. Januar 2007 um 14:12

also mein freund und ich wollem bald miteinander schlafen und ich möchte das auch sehr gerne nur ich mache mir sorgen, dass ich zu eng bin. manchmal wenn er zwei finger in mich reinsteckt tut es schon weh oder sagen wir mal mehr sollte es nicht sein. vor ein paar tagen hat es sogar ordentlich wehgetan, sodasss er aufhören musste, mneinte aber das mal davor hätter er leichter eindringen können...kann es sein dass mein jungfernhäutchen nicht leicht genug reisst und es deshalb so weh tut. ich weiß nicht ich muss als daran denken seit letztem mal ich weiß nich wie er in mich eindringen soll...hilfe ich will mit ihm schlafen was gint es für möglichkeiten das jungfernhäutchen noch zu beseitigen???

29. Januar 2007 um 15:19

Geh zum frauenarzt
das ist ein kleiner routine-eingriff und schon bist du das häutchen los.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2007 um 16:42

Keine Panik
ích kenne dein Problem, die Gedanken hatte ich auch, bevor ich das erste Mal mit meinem Freund geschlafen habe. Du musst dir vorstellen, dass 2 Finger doch was anderes sind, als ein Penis. Im Penis sind keine Knochen und auch wenn er relativ groß ist, passt er sich an. Du kannst ja mit deinem Freund drüber reden und ihm sagen, dass du was angst hast. Er wird sicher vorsichtig sein und wenn es wirklich zu doll beim ersten Mal und bei weiteren malen wehtut, würde ich zum Arzt gehen. Und ganz wichtig: Du musst dich wirklich entspannen und deinem Freund vertrauen!!! Wenn du dir schon vor dem Sex nur Gedanken machst und Sorgen hast, kannst du es gleich bleiben lassen, dann verkrampfst du dich zu sehr und dann darfst du dich nicht wundern, dass es wehtut. Liebe Grüße!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 20:53
In Antwort auf sunshinewomen

Keine Panik
ích kenne dein Problem, die Gedanken hatte ich auch, bevor ich das erste Mal mit meinem Freund geschlafen habe. Du musst dir vorstellen, dass 2 Finger doch was anderes sind, als ein Penis. Im Penis sind keine Knochen und auch wenn er relativ groß ist, passt er sich an. Du kannst ja mit deinem Freund drüber reden und ihm sagen, dass du was angst hast. Er wird sicher vorsichtig sein und wenn es wirklich zu doll beim ersten Mal und bei weiteren malen wehtut, würde ich zum Arzt gehen. Und ganz wichtig: Du musst dich wirklich entspannen und deinem Freund vertrauen!!! Wenn du dir schon vor dem Sex nur Gedanken machst und Sorgen hast, kannst du es gleich bleiben lassen, dann verkrampfst du dich zu sehr und dann darfst du dich nicht wundern, dass es wehtut. Liebe Grüße!!!

Mir ging es genauso
Ich habe dieses Wochenende zum ersten mal mit einem Jungen geschlafen.
Lange vorher habe ich vorher aus den gleichen Gruenden wie du bammel gehabt.Sobald mein Freund zwei Finger in mich eingefuehrt hat,hat es angefangen weh zu tun,und auch beim masturbieren habe ich es nie sonderlich gemocht,da es immer wehgetan habe.
Aber 18 Jahre und immer noch Jungfaru,weil ich aus Angst keinen rangelassen habe,dass wollte ich einfach nicht auf mir sitzen lassen.
Ich habe mir einfach gesagt,ich kann ihn jederzeit stoppen,wenn es zu sehr wh tut.Bis jetzt bin ich ja immer schon beim kleinsten schmerz zusammengezuckt.
Er ist ganz langsam in mich eingedrungen.Und es hat wirklich kaum wehgetan.Es war einfach ungewohnt und vielleicht ein kleines unangenehmes ziepen,aber das war es auch schon.Danach haben die Gleucksgefuehl uberwogen *gg*
Es ist so wie sunshine schon gesagt hat.Ein Penis ist wirklich sehr viel anpassungsfaehiger als ein Finger und wenn du deinem Freund vertraust und nicht beim kleinsten Ziepser schon zusammenzuchst hoffe ich das es auch fuer dich ein tolles erlebniss wird.
Einfach mal ein bisschen mutig sein.
Hoffe ich konnte dir mit meiner " Erfahrung" ein bisschen die Angst nehmen.
Liebe Gruesse
deine
Janika

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen