Forum / Sex & Verhütung

Love Dolls...

Letzte Nachricht: 10:36
fuechslein-101
fuechslein-101
30.08.22 um 8:29

Um es vorweg zu nehmen: Nein, ich habe nicht vor, mir sowas zu zulegen! Ich bin nur letztns auf eine Seite gestoßen, wo diese für viel Geld angeboten wurden.

Ich rede jetzt nicht von diesen aufblasbaren Dingern, die in diversen Sexshops angeboten werden. Es gibt die ja inzwischen, täuschend echt aussehend, aus Kautschuk und Silikonen, mit einem Stahlskelet zur besseren Beweglichkeit. Und es wird da zum Teil inzwischen sogar Robotertechnik drin verbaut, damit die eben nicht nur regungslos daliegen oder -sitzen, selbst mit eingebauter "Alexa". Gesichter kann man sich (natürlich gegen Aufpreis) denen von persönlichen Idolen gleichend gestalten lassen, wer also eine "Marilyn Monroe" oder "Lady Di" im Bett haben will und das nötige "Kleingeld" dafür hat...
Es gibt übrigens nicht nur weibliche Puppen, auch Kerle mir nahezu allen Funktionen.


Ich frage mich nur, ob so unsere Zukunft ausschauen soll! Mich würde da mal eure Meinung interessieren.

Mehr lesen

C
carla.m
30.08.22 um 9:35

So etwas käme für mich  nicht infrage - eine Puppe kann doch keinen richtigen Mann ersetzen 
Und wenn es mal richtig dringend ist gibt es ja noch 2 gesunde Hände 

3 -Gefällt mir

G
gluecksritter
30.08.22 um 9:53

Ich wusste bis jetzt nicht einmal, dass es so etwas gibt. Hab mir eben ein paar dieser Love Dolls in einem Shop angeschaut. Die sehen ja schon sehr echt aus... aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ich bei so einer künstlichen Puppe eine Erektion bekommen würde 

Gefällt mir

K
kopfkino2000
30.08.22 um 9:53

Neee... einen echten Menschen kann man nicht gegen Maschinen austauschen....

dann bleibe ich doch lieber bei den gesunden Händen 

Gefällt mir

F
farona_27176457
30.08.22 um 10:05
In Antwort auf kopfkino2000

Neee... einen echten Menschen kann man nicht gegen Maschinen austauschen....

dann bleibe ich doch lieber bei den gesunden Händen 

In der Industrie schon seit Jahrzehnten und bei der derzeitigen Zunahme der Egomanen würde diese Maschinen, sollte es je soweit kommen, guten Absatz finden. Musst nur mal nach Japan schauen.

Gefällt mir

K
kopfkino2000
30.08.22 um 10:08
In Antwort auf farona_27176457

In der Industrie schon seit Jahrzehnten und bei der derzeitigen Zunahme der Egomanen würde diese Maschinen, sollte es je soweit kommen, guten Absatz finden. Musst nur mal nach Japan schauen.

Guten Morgen ☀️ 

ja.... kann sein... für mich wäre das aber nix...

Gibt einen hier, der schonmal so eine Puppe probiert hat ?

Bin gespannt auf Erfahrungsberichte

gerne auch per pn.

Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
30.08.22 um 10:33
In Antwort auf kopfkino2000

Guten Morgen ☀️ 

ja.... kann sein... für mich wäre das aber nix...

Gibt einen hier, der schonmal so eine Puppe probiert hat ?

Bin gespannt auf Erfahrungsberichte

gerne auch per pn.

Warum per PN? Ich vermute mal, dass dies viele interessiert.

Zumal ich mich frage (und das schon, seit dem ich zum ersten Mal zu ein aufblasbares Ding gesehen habe): Wie bekommt man die wieder sauber? Das muss doch stinken mit der Zeit!


Und ja, die Japaner sind da recht weit, vor allem bei den Roboter-Puppen. Aber auch die Chinesen sind da recht aktiv.

Gefällt mir

F
farona_27176457
30.08.22 um 10:56

Jetzt werden hier schon Links zur arte Mediathek gelöscht wegen "Betrug, irreführende Werbung"

Gefällt mir

O
otheruli
30.08.22 um 11:34
In Antwort auf fuechslein-101

Warum per PN? Ich vermute mal, dass dies viele interessiert.

Zumal ich mich frage (und das schon, seit dem ich zum ersten Mal zu ein aufblasbares Ding gesehen habe): Wie bekommt man die wieder sauber? Das muss doch stinken mit der Zeit!


Und ja, die Japaner sind da recht weit, vor allem bei den Roboter-Puppen. Aber auch die Chinesen sind da recht aktiv.

Die virtuelle Welt wird über Kurz oder Lang auch dieses Segment erobern. Wenn Metaverse mit der haptischen Welt zusammenwächst wird die Pornoindustrie ganz neue Geschäftsmodelle entwickeln...Bis das aber massenkompatibel und für weite Kreise bezahlbar ist, wird es noch dauern. Das wird dann eben eine andere Art der Freizeitgestaltung sein, die Generation "Gaming" hat ja bereits jetzt schon weitaus weniger Sex als die Boomer in ihren jungen Jahren hatten. Diesen Trend wird es dann natürlich verstärken. "Echten" Sex gibt es dann wohl vor allem im sog. Prekariat oder zu seltenen Gelegenheiten wie Weihnachten und Silvester...
(Ich bin mir nicht sicher ob ich jetzt ein Zwinker-Smiley setzen soll, oder nicht... )

1 -Gefällt mir

O
otheruli
30.08.22 um 12:07

Ich glaube, Verlinkungen mögen sie hier grundsätzlich nicht besonders. Ich würde ja einfach sagen wie die Beiträge heißen und wo sie zu finden sind - das fällt weniger auf und jeder mit ein bisschen Medienkompetenz wird sie finden...

1 -Gefällt mir

B
biggi6606
30.08.22 um 12:33
In Antwort auf fuechslein-101

Warum per PN? Ich vermute mal, dass dies viele interessiert.

Zumal ich mich frage (und das schon, seit dem ich zum ersten Mal zu ein aufblasbares Ding gesehen habe): Wie bekommt man die wieder sauber? Das muss doch stinken mit der Zeit!


Und ja, die Japaner sind da recht weit, vor allem bei den Roboter-Puppen. Aber auch die Chinesen sind da recht aktiv.

 bei den Chinesen kann ich mir das lebhaft vorstellen, da wird die Forschung und Entwicklung wahrscheinlich sogar staatlich gefördert, das ist ein ganz neues Instrument zur Geburtenkontrolle!.. Puppen können schließlich keine Kinder kriegen. (Noch nicht!)..  

1 -Gefällt mir

O
otheruli
30.08.22 um 12:43

Die Chinesen haben ein massives Nachwuchsproblem, die langjährige Ein-Kind-Politik zeigt Wirkung, die Bevölkerung überaltert momentan rapide.
Andererseits: da China einen extremen Überschuss an Männern hat (auch eine Folge der Politik) , könnten Puppen helfen.

Gefällt mir

beria89
beria89
30.08.22 um 13:27

Einfach nur peinlich sowas. Klar gibt es 'fugly' people, Menschen die einfach auf Grund ihrer körperlichen Erscheinung oder sonstigen Eigenschaften einfach nie in den Genuss eines echten Sexualpartners kommen. Für solche Menschen vielleicht eine Alternative. Hab aber auch schon gelesen, dass es solche Puppen für Pädophil*innen in Kinderform gibt. Allein der Gedanke lässt es mich eiskalt den Rücken runter laufen.

4 -Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
30.08.22 um 14:25
In Antwort auf beria89

Einfach nur peinlich sowas. Klar gibt es 'fugly' people, Menschen die einfach auf Grund ihrer körperlichen Erscheinung oder sonstigen Eigenschaften einfach nie in den Genuss eines echten Sexualpartners kommen. Für solche Menschen vielleicht eine Alternative. Hab aber auch schon gelesen, dass es solche Puppen für Pädophil*innen in Kinderform gibt. Allein der Gedanke lässt es mich eiskalt den Rücken runter laufen.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass solche Kinderpuppen nicht nur nicht durch den Zoll kommen, sondern eine satte Anzeige nach sich ziehen dürften. Ich hoffe das zumindest.

Gefällt mir

B
biggi6606
30.08.22 um 14:49
In Antwort auf fuechslein-101

Ich könnte mir gut vorstellen, dass solche Kinderpuppen nicht nur nicht durch den Zoll kommen, sondern eine satte Anzeige nach sich ziehen dürften. Ich hoffe das zumindest.

.. An eine Anzeige glaube ich nicht, da es sich nicht um ein Kind, sondern um "Spielzeug" handelt. Ich sehe das genau anders rum. Besser, diese Perversen lassen sich an Puppen aus als an "echten" Kindern. Weil, die haben nun mal diesen abartigen Trieb und müssen den irgendwie befriedigen. Mal davon abgesehen, dass ich so was für unheilbar halte und absolut nicht verstehe, wie man solche Leute, die sich an Kindern vergriffen haben, nach paar Jahren wieder aus dem Gefängnis heraus lässt, als "geheilt" aufgrund eines psychiatrischen Gutachtens. Machen die das noch mal, würde ich den Psychiater in Haftung nehmen, also der bekommt die selbe Strafe wie der Pädo! Sollst mal sehen, wie schnell dann keiner mehr rauskommt, sondern nach der Haftstrafe in Sicherheitsverwahrung, Klapse wenns geht, für immer!...

1 -Gefällt mir

A
abusimbel3
30.08.22 um 15:13

Und dann noch eine Puppe, die die Bewegungen einer anderen Person, die weit weg sein kann, überträgt.

Die Zukunft sieht nicht so aus. Aber vielleicht eine Möglichkeit für Leute so etwas ähnliches wie Sex zu haben, wenn es sonst nicht klappt, weil der Partner weit weg ist, oder oder oder... klingt für mich nach HighEnd-Selbstbefriedigung. Wobei, wenn tatsächlich noch jemand anderes beteiligt ist, wenn auch nur über virtuell, verschwimmt die Grenze so langsam.

Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
30.08.22 um 15:15
In Antwort auf biggi6606

.. An eine Anzeige glaube ich nicht, da es sich nicht um ein Kind, sondern um "Spielzeug" handelt. Ich sehe das genau anders rum. Besser, diese Perversen lassen sich an Puppen aus als an "echten" Kindern. Weil, die haben nun mal diesen abartigen Trieb und müssen den irgendwie befriedigen. Mal davon abgesehen, dass ich so was für unheilbar halte und absolut nicht verstehe, wie man solche Leute, die sich an Kindern vergriffen haben, nach paar Jahren wieder aus dem Gefängnis heraus lässt, als "geheilt" aufgrund eines psychiatrischen Gutachtens. Machen die das noch mal, würde ich den Psychiater in Haftung nehmen, also der bekommt die selbe Strafe wie der Pädo! Sollst mal sehen, wie schnell dann keiner mehr rauskommt, sondern nach der Haftstrafe in Sicherheitsverwahrung, Klapse wenns geht, für immer!...

Naja, und irgendwann reichen dann die Puppen nicht mehr...

Ich denke, dass hier viel zu selten die Sicherungsverwahrung durchgesetzt wird, aber das ist ein Thema, welches wir hier eh nicht geklärt bekommen.

Gefällt mir

beria89
beria89
30.08.22 um 15:17
In Antwort auf biggi6606

.. An eine Anzeige glaube ich nicht, da es sich nicht um ein Kind, sondern um "Spielzeug" handelt. Ich sehe das genau anders rum. Besser, diese Perversen lassen sich an Puppen aus als an "echten" Kindern. Weil, die haben nun mal diesen abartigen Trieb und müssen den irgendwie befriedigen. Mal davon abgesehen, dass ich so was für unheilbar halte und absolut nicht verstehe, wie man solche Leute, die sich an Kindern vergriffen haben, nach paar Jahren wieder aus dem Gefängnis heraus lässt, als "geheilt" aufgrund eines psychiatrischen Gutachtens. Machen die das noch mal, würde ich den Psychiater in Haftung nehmen, also der bekommt die selbe Strafe wie der Pädo! Sollst mal sehen, wie schnell dann keiner mehr rauskommt, sondern nach der Haftstrafe in Sicherheitsverwahrung, Klapse wenns geht, für immer!...

Ja richtig! ich denke, da hast du einen Punkt. Lieber die Puppen als echte Kinder.
Diese ganze Puppensache hat für mich halt so einen Touch - so in die Richtung Leute, die halt keine andere Möglichkeit haben - ob jetzt Fugly oder Pädo - zur Befriedigung. Ist halt nichts worauf man stolz sein kann, deshalb eher peinlich.

Gefällt mir

O
otheruli
30.08.22 um 15:55
In Antwort auf beria89

Ja richtig! ich denke, da hast du einen Punkt. Lieber die Puppen als echte Kinder.
Diese ganze Puppensache hat für mich halt so einen Touch - so in die Richtung Leute, die halt keine andere Möglichkeit haben - ob jetzt Fugly oder Pädo - zur Befriedigung. Ist halt nichts worauf man stolz sein kann, deshalb eher peinlich.

Wer sonst tatsächlich nie eine Chance auf Sex hat, der kann so vielleicht einen Rest an (sexueller) Freude am eigenen Körper haben...da möchte ich nicht richten. Im Grunde ist es ja ein luxuriös ausgestattetes Spielzeug, das eben mehr an Features/Anfassbarkeit bietet als ein bloßer Vibrator (Penis-Ersatz) oder ein Satisfyer (Kunststoff-Vagina). Problematisch wird's allerdings, wenn das wirklich den Menschen, den Partner/die Partnerin ersetzt. Da kommt der Gedanke an eine seelische Mangellage oder der Anschein von Autismus auf.

(Nebenbei bemerkt: rein persönlich finde ich eine Puppe zu Selbstbefriedigung tatsächlich eher armselig. Aber da ich nicht in die Köpfe der Nutzer/innen schauen kann, kenne ich deren Motive auch nicht)

Gefällt mir

M
maja99
30.08.22 um 16:23

Ich finde das eine sinnvolle Alternative für Männer, denen echte Frauen zu meckerich sind oder denen das Geld für Frauen aus Fleisch und Blut fehlt. 

2 -Gefällt mir

B
biggi6606
30.08.22 um 16:26
In Antwort auf otheruli

Wer sonst tatsächlich nie eine Chance auf Sex hat, der kann so vielleicht einen Rest an (sexueller) Freude am eigenen Körper haben...da möchte ich nicht richten. Im Grunde ist es ja ein luxuriös ausgestattetes Spielzeug, das eben mehr an Features/Anfassbarkeit bietet als ein bloßer Vibrator (Penis-Ersatz) oder ein Satisfyer (Kunststoff-Vagina). Problematisch wird's allerdings, wenn das wirklich den Menschen, den Partner/die Partnerin ersetzt. Da kommt der Gedanke an eine seelische Mangellage oder der Anschein von Autismus auf.

(Nebenbei bemerkt: rein persönlich finde ich eine Puppe zu Selbstbefriedigung tatsächlich eher armselig. Aber da ich nicht in die Köpfe der Nutzer/innen schauen kann, kenne ich deren Motive auch nicht)

.. sorry, aber einen Satisfyer hab ich selber. Das ist doch keine Kunststoff-Vagina! 

Gefällt mir

B
biggi6606
30.08.22 um 16:49

.. ach du Schei..., was ist DAS denn?? Ein Osterei für untervögelte Männer? Und unten dran auch noch irgendwas für "Einmaligen Gebrauch".., ist das ein Auffangbehälter? Konnte man da kein Abflussrohr hinbauen?..

Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
30.08.22 um 16:56
In Antwort auf biggi6606

.. ach du Schei..., was ist DAS denn?? Ein Osterei für untervögelte Männer? Und unten dran auch noch irgendwas für "Einmaligen Gebrauch".., ist das ein Auffangbehälter? Konnte man da kein Abflussrohr hinbauen?..

Keine Ahnung, ich habe das auch gerade nur mal gegooglt. Ich würde dafür jedenfalls keine 4,40 € ausgeben. 

Gefällt mir

dionysos
dionysos
30.08.22 um 21:49

Och nee, da rührt sich nix bei mir. Ist genauso erotisch wie ' ne Taschenmuschi an der Autobahnrastätte im Automaten... eine gefühlvolle Hand hat mehr Erotik. 

Gefällt mir

O
otheruli
30.08.22 um 22:55
In Antwort auf dionysos

Och nee, da rührt sich nix bei mir. Ist genauso erotisch wie ' ne Taschenmuschi an der Autobahnrastätte im Automaten... eine gefühlvolle Hand hat mehr Erotik. 

Ich weiß auch nicht was das bringen soll. Mich stört allein schon der Gedanke, dass da die Anatomie einer Frau nachgebildet werden soll. Da kriege ich gleich einen Komplex in der Art: wenn's für "echt" nicht reicht - und würde mich sehr losermäßig fühlen...
Aber auch so etwas verkauft sich heutzutage...

Gefällt mir

A
abusimbel3
30.08.22 um 22:58
In Antwort auf otheruli

Ich weiß auch nicht was das bringen soll. Mich stört allein schon der Gedanke, dass da die Anatomie einer Frau nachgebildet werden soll. Da kriege ich gleich einen Komplex in der Art: wenn's für "echt" nicht reicht - und würde mich sehr losermäßig fühlen...
Aber auch so etwas verkauft sich heutzutage...

Och, neugierig wäre ich, ehrlich gesagt schon mal. Ich erwarte da keine Erleuchtung oder etwas dergleichen. Aber mal probieren, wie sich das anfühlt...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

J
jana23071991
03.10.22 um 22:43

Als Zukunftsmusik hätte ich dann doch lieber so ein Holo-Deck wie in StarTrek, wo man sich die Festgesellschaft für eine richtige Orgie generieren kann. 

Gefällt mir

P
peet87
03.10.22 um 23:53

Habe im tv gesehen, dass es Männsr gibt, die eine Beziehung mit der Puppe haben.
sie nehmen sie mit in den Urlaub... Ziehen sie jeden Tag neu an...
sie wollen die puppebsogar heiraten
 

Gefällt mir

J
jana23071991
04.10.22 um 0:51
In Antwort auf peet87

Habe im tv gesehen, dass es Männsr gibt, die eine Beziehung mit der Puppe haben.
sie nehmen sie mit in den Urlaub... Ziehen sie jeden Tag neu an...
sie wollen die puppebsogar heiraten
 

Der Mensch ist sehr anpassungsfähig und sein Realitätsbezug sehr flexibel.
Deshalb gibt es nichts, was es nicht gibt.

1 -Gefällt mir

beckdoor
beckdoor
04.10.22 um 1:07
In Antwort auf fuechslein-101

Um es vorweg zu nehmen: Nein, ich habe nicht vor, mir sowas zu zulegen! Ich bin nur letztns auf eine Seite gestoßen, wo diese für viel Geld angeboten wurden.

Ich rede jetzt nicht von diesen aufblasbaren Dingern, die in diversen Sexshops angeboten werden. Es gibt die ja inzwischen, täuschend echt aussehend, aus Kautschuk und Silikonen, mit einem Stahlskelet zur besseren Beweglichkeit. Und es wird da zum Teil inzwischen sogar Robotertechnik drin verbaut, damit die eben nicht nur regungslos daliegen oder -sitzen, selbst mit eingebauter "Alexa". Gesichter kann man sich (natürlich gegen Aufpreis) denen von persönlichen Idolen gleichend gestalten lassen, wer also eine "Marilyn Monroe" oder "Lady Di" im Bett haben will und das nötige "Kleingeld" dafür hat...
Es gibt übrigens nicht nur weibliche Puppen, auch Kerle mir nahezu allen Funktionen.


Ich frage mich nur, ob so unsere Zukunft ausschauen soll! Mich würde da mal eure Meinung interessieren.

Ich glaube in Zukunft wird es ganz stark in Richtung virtuellen Sex gehen. Mit Partnerinnen oder Partnern die man sich aussuchen kann, vielleicht sogar eigene Profile oder Typen, mit Zubehör - Spielzeugen welche direkt die Geschlechtsteile während des VR - Erlebnisses stimulieren und ggf auch Sinne wie etwa riechen und fühlen, schmecken...
Man sitzt (steht, liegt..) dann zB gemütlich in seinem Sexsessel und geniesst das Erlebnis. Ich weiß allerdings nicht ob das den Menschen dann nicht endgültig die Birne aufweicht😂

1 -Gefällt mir

J
jana23071991
08.10.22 um 19:46

[Love Dolls] ...
> selbst mit eingebauter "Alexa". 

Heisst das, die Leute von Amazon hören mit während mann sich mit der Puppe beschäftigt?

1 -Gefällt mir

B
biggi6606
09.10.22 um 10:55
In Antwort auf jana23071991

[Love Dolls] ...
> selbst mit eingebauter "Alexa". 

Heisst das, die Leute von Amazon hören mit während mann sich mit der Puppe beschäftigt?

.. wer soll sich denn den ganzen Tag das Gestöhne anhören? 

1 -Gefällt mir

K
kopfkino2000
09.10.22 um 10:55
In Antwort auf jana23071991

[Love Dolls] ...
> selbst mit eingebauter "Alexa". 

Heisst das, die Leute von Amazon hören mit während mann sich mit der Puppe beschäftigt?

Das wäre was....

man könnte sich dann, während die erste Puppe versaut wird, direkt die nächste bestellen 

Gefällt mir

B
biggi6606
09.10.22 um 11:18
In Antwort auf kopfkino2000

Das wäre was....

man könnte sich dann, während die erste Puppe versaut wird, direkt die nächste bestellen 

Nein, du gehst natürlich nach jeder Nummer mit der Puppe zusammen duschen, seifst sie und dich ab, schiebst ihr dann einen Schlauch rein.., also nicht deinen!, und spülst die durch. Dann trinkt ihr zusammen ein Glas Wein, und wenn alle wieder trocken sind gehts weiter! 

2 -Gefällt mir

knuddelbaer10
knuddelbaer10
09.10.22 um 11:53

hat die Puppe auch ne Innenheizung 37 Grad und wird dieser Pupe auch ein Kärcher Druckreiniger mitgeliefert? Das Ding muss doch nach der Benutzung gereinigt werden. Sachen gibt es.....

Gefällt mir

H
herzbube777
09.10.22 um 16:42
In Antwort auf biggi6606

 bei den Chinesen kann ich mir das lebhaft vorstellen, da wird die Forschung und Entwicklung wahrscheinlich sogar staatlich gefördert, das ist ein ganz neues Instrument zur Geburtenkontrolle!.. Puppen können schließlich keine Kinder kriegen. (Noch nicht!)..  

Geburtenkontrolle eher weniger. Aber die Chinesen sind aufgrund der langen Einkindpolitik stark überaltert und haben einen großen Männerüberschuß. Da kannst du nur Kriege anzetteln oder Gummipuppen verkaufen....

Gefällt mir

B
biggi6606
09.10.22 um 18:28
In Antwort auf herzbube777

Geburtenkontrolle eher weniger. Aber die Chinesen sind aufgrund der langen Einkindpolitik stark überaltert und haben einen großen Männerüberschuß. Da kannst du nur Kriege anzetteln oder Gummipuppen verkaufen....

.. was hat die Einkindpolitik mit Männerüberschuss zu tun? Wurden bei den Chinesen dadurch nur noch Jungs geboren?? Und außerdem denken die voraus! Die Überalterung nehmen die in Kauf, wenn diese Generation (en) dann mal weg ist (sind), dann sind automatisch die Jüngeren in der totalen Überzahl, müssen keine oder sehr viel weniger Alte mehr mitfinantieren, und dann dreht sich das Spiel um!
..und mit Kriege anzetteln wäre ich vorsichtig, der Putin und der Xi sind eh gute Freunde..., wenn die erstmal eine gemeinsame Militärmacht Asien aufstellen, gemeinsam mit Indien, dann gnade uns Gott..., dann sind die locker in der Lage, mal paar Millionen Soldaten in Gang zu setzen...

Gefällt mir

hardy
hardy
09.10.22 um 20:07

Gruselig.

Hab da mal eine Reportage über einen Engländer gesehen, der nicht Beziehungsfähig ist (sagt er selbst) und der hat zwei oder drei von den teuren Puppen und hat so seine Beziehung. Er zieht sie an, unternimmt mit ihnen etwas, spricht mit ihnen und tauscht Zärtlichkeiten aus.

Ich meine, wenn es ihm was bringt und er tut ja niemandem damit etwas, dann ist es okay. Aber für mich wäre das nichts. Ich brauche doch einen Partner, mit dem ich mich auf Augenhöhe verständigen kann.

Aber jedem Tierchen...
Sonst gäb es die Dinger ja nicht, kosten immerhin nicht gerade wenig.

Gefällt mir

P
peet87
09.10.22 um 20:17

Die Kosten für eine Beziehung sind doch auf Dauer höher als für die Puppe....
Dinner für eine Person...
Keine Kinder....
Keine Vergütung...
Usw...
Der Kärcher haben die meisten schon und sonst einfach beim Nachbar ausleihen...😂

Gefällt mir

B
biggi6606
11.10.22 um 19:58
In Antwort auf peet87

Die Kosten für eine Beziehung sind doch auf Dauer höher als für die Puppe....
Dinner für eine Person...
Keine Kinder....
Keine Vergütung...
Usw...
Der Kärcher haben die meisten schon und sonst einfach beim Nachbar ausleihen...😂

. Du scheinst hier was falsch zu sehen.. Wenn in den kleineren Wohnungen überall nur noch eine Person mit Puppe wohnt statt ein Paar, werden bei der eh schon bestehenden Wohnungsknappheit die Mietpreise ins Astronomische steigen.. , dann kann sich eine Person alleine die Miete nicht mehr leisten, also kommt die nächste Stufe: Paare samt Puppe, Dreier also...

Gefällt mir

P
peet87
11.10.22 um 21:17
In Antwort auf biggi6606

. Du scheinst hier was falsch zu sehen.. Wenn in den kleineren Wohnungen überall nur noch eine Person mit Puppe wohnt statt ein Paar, werden bei der eh schon bestehenden Wohnungsknappheit die Mietpreise ins Astronomische steigen.. , dann kann sich eine Person alleine die Miete nicht mehr leisten, also kommt die nächste Stufe: Paare samt Puppe, Dreier also...

Man könnte auch PuppenWg's haben...
Zwei männer und drei oder vier pupen pro Wg... Dann haben die Männer noch etwas Abwechslung 

Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
12.10.22 um 12:04
In Antwort auf peet87

Man könnte auch PuppenWg's haben...
Zwei männer und drei oder vier pupen pro Wg... Dann haben die Männer noch etwas Abwechslung 

Na klar, und wenn der Vor-"Nutzer" der Puppe die anschließend nicht gründlich gereinigt hat, hat man "Schlammschieben" der Extraklasse! Bääääh!

Gefällt mir

P
peet87
12.10.22 um 12:26
In Antwort auf fuechslein-101

Na klar, und wenn der Vor-"Nutzer" der Puppe die anschließend nicht gründlich gereinigt hat, hat man "Schlammschieben" der Extraklasse! Bääääh!

Für das Problem müsste man dann eine Reinigungskraft einstellen 😵‍💫
Habe gelessen, dass es auch schon Bordelle gibt mit Lovedoll als Sexarbeiterinnen...
Glaube in Japan 
 

Gefällt mir

Z
zauderer22
12.10.22 um 13:22

Das ist noch die private Variante der Gegenwart, die sich niemals wie das Original anfühlen kann. In Zukunft läuft das einfach über die Vernetzung der Gehirne. Das wird dann als so täuschend echt empfunden, dass eine reale Begegnung überhaupt nicht mehr damit wird konkurrieren können. Kinder werden in dem neuen Zeitalter aus der Retorte gezeugt: Wie denn sonst? Überhaupt fallen sämtliche übliche Komplikationen von Beziehungsanbahnung, ONS, casual sex, Freundschaft +, Eheproblemen etc.pp. komplett fort. Was will man mehr? Wir sind ja auf dem besten Weg dahin. Ich hoffe, mein Beitrag wird als ironisch verstanden.

1 -Gefällt mir

Z
zauderer22
12.10.22 um 13:22
In Antwort auf zauderer22

Das ist noch die private Variante der Gegenwart, die sich niemals wie das Original anfühlen kann. In Zukunft läuft das einfach über die Vernetzung der Gehirne. Das wird dann als so täuschend echt empfunden, dass eine reale Begegnung überhaupt nicht mehr damit wird konkurrieren können. Kinder werden in dem neuen Zeitalter aus der Retorte gezeugt: Wie denn sonst? Überhaupt fallen sämtliche übliche Komplikationen von Beziehungsanbahnung, ONS, casual sex, Freundschaft +, Eheproblemen etc.pp. komplett fort. Was will man mehr? Wir sind ja auf dem besten Weg dahin. Ich hoffe, mein Beitrag wird als ironisch verstanden.

Es sollte nicht private Variante, sondern primitive Variante heißen (erster Satz).

Gefällt mir

B
biggi6606
12.10.22 um 14:05
In Antwort auf zauderer22

Das ist noch die private Variante der Gegenwart, die sich niemals wie das Original anfühlen kann. In Zukunft läuft das einfach über die Vernetzung der Gehirne. Das wird dann als so täuschend echt empfunden, dass eine reale Begegnung überhaupt nicht mehr damit wird konkurrieren können. Kinder werden in dem neuen Zeitalter aus der Retorte gezeugt: Wie denn sonst? Überhaupt fallen sämtliche übliche Komplikationen von Beziehungsanbahnung, ONS, casual sex, Freundschaft +, Eheproblemen etc.pp. komplett fort. Was will man mehr? Wir sind ja auf dem besten Weg dahin. Ich hoffe, mein Beitrag wird als ironisch verstanden.

.. Zauderer, das Sprichwort "Ich könnte dich auf den Mond schiessen" bzw. "Dich müsste man auf den Mond schiessen" gibt es schon seit dem Mittelalter. Damals hat noch niemand auch nur im Traum daran gedacht, dass so was irgendwann mal Wirklichkeit wird! Insofern würde ich deine Ausführung noch nicht mal als soo ironisch betrachten...  

2 -Gefällt mir

H
herzbube777
12.10.22 um 14:15
In Antwort auf biggi6606

.. Zauderer, das Sprichwort "Ich könnte dich auf den Mond schiessen" bzw. "Dich müsste man auf den Mond schiessen" gibt es schon seit dem Mittelalter. Damals hat noch niemand auch nur im Traum daran gedacht, dass so was irgendwann mal Wirklichkeit wird! Insofern würde ich deine Ausführung noch nicht mal als soo ironisch betrachten...  

Wo sie recht hat, hat sie recht. Ich seh das genauso ....

Gefällt mir

hardy
hardy
12.10.22 um 17:14

Ich hab mal gehört, dass es ein "Freudenhaus" nur mit solchen Puppen geben sollte, wurde aber wohl nach ein paar Monaten von der örtlichen Gemeinde dann doch verdrängt.

IMHO auch eine nette Alternative, so dass der "Frauenhandel" nicht gefördert wird.
Aber was will ich dann mit einer Puppe, die nur da liegt und ich genauso ein Holzbrett mit Loch bearbeiten könnte...

Gefällt mir

Z
zauderer22
12.10.22 um 19:07
In Antwort auf hardy

Ich hab mal gehört, dass es ein "Freudenhaus" nur mit solchen Puppen geben sollte, wurde aber wohl nach ein paar Monaten von der örtlichen Gemeinde dann doch verdrängt.

IMHO auch eine nette Alternative, so dass der "Frauenhandel" nicht gefördert wird.
Aber was will ich dann mit einer Puppe, die nur da liegt und ich genauso ein Holzbrett mit Loch bearbeiten könnte...

Die Vision, welche ich oben dargestellt habe, würde Dir eine so perfekte Illusion einer total willigen und immerdar sexhungrigen Geliebten ins Hirn spielen, dass Du niemals mehr mit einer realen Frau Sex haben wolltest, da sowas zu desillusionierend wäre. Aber ich bin mir sicher, dass sowas wohl irgendwann auch verboten würde. Denn man stelle sich die gesellschaftlichen Konsequenzen vor, da Sexualität ja wohl auch ein wesentliches Element für die Anbahnung von Paarbeziehungen ist. Ob die Gesellschaft es verkraften würde, wenn es solche Beziehungen nicht mehr geben würde? Rein ökonomisch betrachtet? Man sollte mal an so einem Gesellschaftsmodell spinnen. Noch ist es Science Fiction.

Gefällt mir

hardy
hardy
12.10.22 um 22:52
In Antwort auf zauderer22

Das ist noch die private Variante der Gegenwart, die sich niemals wie das Original anfühlen kann. In Zukunft läuft das einfach über die Vernetzung der Gehirne. Das wird dann als so täuschend echt empfunden, dass eine reale Begegnung überhaupt nicht mehr damit wird konkurrieren können. Kinder werden in dem neuen Zeitalter aus der Retorte gezeugt: Wie denn sonst? Überhaupt fallen sämtliche übliche Komplikationen von Beziehungsanbahnung, ONS, casual sex, Freundschaft +, Eheproblemen etc.pp. komplett fort. Was will man mehr? Wir sind ja auf dem besten Weg dahin. Ich hoffe, mein Beitrag wird als ironisch verstanden.

Zu oft Demolitionman geschaut?

Ich denke, da bist du etwas zu sehr in die Sience Fiction abgerutscht.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers