Home / Forum / Sex & Verhütung / Locker und frei beim Sex?!

Locker und frei beim Sex?!

29. Juni 2005 um 11:57

Hallo Ihr Lieben,
ich habe seit drei Jahren eine feste Beziehung in der es aber von Anfang an nicht so richtig in puncto Sex läuft. Ich kann mich ihm gegenüber überhaupt nicht öffnen, kann ihn nicht anmachen, bin total verklemmt sobald es "ernst" wird. Ich weiß wirklich nicht, wie ich es schaffe, mich zu lockern, ihn zu verführen. Er sagt nur "hol dir was du brauchst" - aber das bringt mich nicht wirklich weiter. Gerade das ist das Problem. Er ist der Meinung ich würde alles falsch machen. "ihn" mit dem Mund zu stimulieren, mag ich gar nicht und dazu stehe ich auch. Aber das kann doch wirklich nicht alles sein!? Was kann ich machen um lockerer und freier zu werden um Sex endlich genießen zu können und das auch weitergeben kann? Habt Ihr ein paar Tips für mich?

29. Juni 2005 um 12:15

War den dein sexverhalten früher anders
es gibt ja frauen für die die sexuelle erfüllung zweitrangig ist, wenn das so ist seit ihr doch die optimale besetzung. oder bist , warst du früher aktiver und dir fehlt es?

Gefällt mir

29. Juni 2005 um 15:07
In Antwort auf gentleman41

War den dein sexverhalten früher anders
es gibt ja frauen für die die sexuelle erfüllung zweitrangig ist, wenn das so ist seit ihr doch die optimale besetzung. oder bist , warst du früher aktiver und dir fehlt es?

Schön...
...das Du den Beitrag gelesen aber anscheinend nicht verstanden hast.
Wenn ich mich wohl dabei fühlen würde - hätte ich diesen denn dann geschrieben? ;o)

Gefällt mir

29. Juni 2005 um 15:45

Nächster Versuch...
Hast du denn schon mit deinem Schatz über das Problem gesprochen?

Und was ich noch fast wichtiger finde: Wie steht es mit dir selbst? Findest du dich sexy? Und hast du die Probleme auch bei der Selbstbefriedigung?

Denn nur wenn du selbst weisst, was dich anmacht und was deine Vorzüge sind kannst du diese auch als Waffen gegen deinen Freund anwenden. Jede Frau ist auf ihre besondere Art verführerisch, und ich habe bei deinem Beitrag das Gefühl, dass du mit dir selbst nicht im Reinen bist. Konzentriere dich mehr auf dich selbst als auf ihn. Sei egoistisch! Zeig und sag ihm was DU gerne hast und versuche nicht seine Wünsche zu erfüllen. Dies ist erst der nächste Schritt.

Männer haben es übrigens manchmal auch sehr gerne wenn du selbst ihre Hand nimmst und ihnen zeigst was du gerne hast. Schliesse doch dazu die Augen und konzentriere dich nur ganz auf deine Gefühle die seine Hand (geführt von deiner) auslösen. So verlierst du deinen Zwang und die Angst, denn du kannst selbst bestimmen was und wieweit er gehen kann und darf... Und du spürst dann selbst, was du möchtest und dich auch traust...

Gefällt mir

29. Juni 2005 um 17:18

Ich möchte mich...
Laura's Meinung anschließen, da sie sagt, es sei nicht förderlich, wenn dein Partner sagt, du machst alles falsch.
Schlimm find ich auch, dir in deiner Situation zu sagen, du solltest dir holen, was du brauchst...
sehr einfühlsam ist das ja nicht...wo sollst du denn beginnen, wenn er sich nicht anmachen lässt?
Ist dein Partner denn ein völliger Macho?
Er soll dir ehrlich zeigen, dass er dich liebt, dann ist es auch leichter, Vertrauen aufzubauen, welches für erfüllenden Sex unheimlich wichtig ist...
LG ein Kerl

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Männerfotos für Frauen
Von: sadie01
neu
28. Juni 2005 um 21:16

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen