Home / Forum / Sex & Verhütung / LIebschaft zu dritt

LIebschaft zu dritt

20. März 2014 um 1:48

Hallo ! Ich habe einige beiträge zu dem Thema gelesen ob eine Beziehung zu dritt möglich ist und wollte meine Geschichte erzählen.
Ich bin erst 21 Jahre alt und habe tatsächlich seid 2 Monaten eine Beziehung mit einem Mann (Ben) und noch einer Frau(Diana).
Ich habe beide unglaublich doll lieb und bin wirklich glücklich mit ihnen, bin aber trotzdem eher heterosexuell.
Wir haben so eine Beziehung nie geplant.
Wir habe uns alle an ungefähr zum gleichen Zeitpunk kennen gelernt, da Diana (18 Jahre) und ich beide mit dem Studium angefangen haben und Tom einige Semester über uns und unser Tutor war.
Wir Mädels haben uns von Anfang an total gut verstanden. Sie fiel mir auf weil sie so hübsch war. Sie ist wirklich kein bisschen eingebildet und ein wirklich lieber und verrückter Mensch.
Ben ist schon 30 aber ist von seiner Art viel jünger und verspielter. Auf gemeinsamen Aktionen haben wir 3 uns immer besonders gut verstanden und zusammen gelacht.
Beim gemeinsamen Eislaufen hielten wir zb die ganze Zeit zu dritt Händchen und es war überhaupt nicht komisch.
Eines Abends waren wir zufällig alle 3 auf der gleichen WG party. Diana war schon total betrunken und küsste mich und sagte aus Spaß dass ich ihr Lover für die Nacht bin. Ben schien das zu gefallen und jeh länger der Abend wurde desdo öfter küssten Diana und ich uns und desdo verrückter wurden wir. Irgendwann küsste Diana Ben und drückte uns zusammen so dass wir uns auch küssten. Wir gingen in ein Zimmer und schlosses es ab und obwohl Ben am Anfang ein schlechtes gewissen hatte weil wir beide noch so jung waren kam es in der nacht dazu dass wir miteinander schliefen.
Am nächsten Morgen war eine sehr entspannte witzige Stimmung und wir lachten wieder und Ben scherzte dass er uns beide heiraten will und er der glücklichste Mann auf der Welt ist.
Diana und ich freundeten uns immer mehr an und wurden innerhalb kurzer zeit beste Freundinnen.
Wir sind total gleich.. wie Seelenverwante.
Eines Abends erzähle sie mir, dass sie nochmal mit Ben geschlafen hatte und dass es total toll gewesen war.
Ich war überhaupt nicht eifersüchtig und sie sagte, dass es sie nicht stören würde wenn ich auch mit ihm schlafen würde.
Einige Tage später ergab es sich dass Ben und ich uns auf einer party sehr gut verstanden und uns küssten.
Er war total begeistert davon dass wir überhaupt nicht eifersüchtig aufeinander sind und wir verbrachten die Nacht miteinander.
Am nächsten Abend lied er Diana und mich in einem Restaurant zum essen ein und wir lachten darüber, wie schief wir von einigen Leuten abgeguckt wurden als er erst mich und dann Diana küsste.
Seit dem machen wir fast jeden Tag etwas zu dritt.
Wir gehen Hand in Hand durch die Stadt ,küssen uns, kochen zusammen, reden fast jedeen Abend stundenlang und schlafen alle im gleichen Bett und wir sind alle wirklich glücklich damit. Ben behandelt uns beide unglaublich lieb. Er bringt uns immer Frühstück ans Bett ,spielt uns was auf der Gitarre vor etc.. und Diana und ich sind wirklich wie seelenverwante und können über alles sprechen. Ich bin zwar total begeistert von diesem schönen und harmonischen Zusammenleben aber irgednwie kann es so ja nicht ewig weitergehen.
Ich stelle mir vor wie meine Familie darauf reagieren würde wenn ich ihnen meinen Freund und meine Freundin vorstellen würde.. außerdem reden in der Uni schon alle über uns.

Gibt es jemanden mit ähnlichen Erfahrungen?
Können solche bezieungen langfristig funktionieren?

DANKE!

20. März 2014 um 9:57

LOL
Welch ein schlecht gemachter Fake!

Ben wird auf einmal zu Tom!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Intimbleaching
Von: frida_12736633
neu
20. März 2014 um 8:59
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook