Home / Forum / Sex & Verhütung / Liebeskugeln

Liebeskugeln

31. Juli 2006 um 22:35

Hallo ich habe mir beim Quelle-Versand rosa Liebeskugeln bestellt und so dreimal ausprobiert den halben bis ganzen Tag ausprobiert.
Langweiliger gehts nicht.
Weder erregt mich das Geklapper noch hat es irgendeinen Sinn oder Nutzen, um sich für SB verwenden zu lassen.
Soll damit wirklich die Scheide wieder enger werden? Rückbildung nach Schwangerschaft?
Ich kann die den ganzen Tag tragen ( aber warum sollte ich?), aber sie erregen mich nicht. Nicht beim Gehen, Hüpfen, auch nicht beim tanzen, meinem Hobby.
Wenn ich Pinkeln muss, "Fluppt" die erste Kugel auch manchmal raus.
Hätte ich mir das Geld doch gespart.
Also: ISt schon WIRKLICH eine Frau durch Liebeskugeln geil geworden?

1. August 2006 um 10:17

Habe genau
dieselbe Erfahrung gemacht. Allerdings mit dem Unterschied, dass sie nicht nur nichts bewirken, sondern auch noch nach kurzer Zeit rausrutschen. Erst war ich erstaunt, wie groß sie sind, aber das hält sie auch nicht drinnen. Automatisch bewirken sie bei mir jedenfalls auch nichts.
Ist das einfach so, oder kann frau das ändern?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2006 um 13:08

Bei mir hat es auch erst geholfen,
als ich mir beim kegeln 2 kugeln besorgt habe. die rutschen auch nicht mehr raus.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2006 um 13:54

Von Männern erfunden
ich denke das die liebeskugeln und die angebliche wirkung von männern erfunden wurden. hatte mal die kugeln einen tag von meiner freundin ausprobiert, gleiches problem wie du.
claudmari

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2006 um 20:54

Hallo @ all
Also, als kleine Info am Rande: Liebeskugeln haben in dem Sinne nix mit sexuller Stimulation zu tun. Viele denken, das man durch die Vibration der Kugeln eine Art superorgasmus bekommt. Dafür sind sie allerdings gar nicht gedacht und das funktioniert auch nicht. Die Kugeln dienen einzig und allein dem Zweck, die Beckenbodenmuskulatur zu stimulieren und somit zu stärken. Man muss (bewusst oder unbewusst) seine Beckenbodenmuskeln anspannen um sie drin zu behalten, genau dadurch wird er ja stimuliert. Die kleinen Vibrationen, die durch die Kugeln ausgelöst werden tuen ihr übriges. Wenn die Kugeln also rausrutschen bedeutet das, das man einen eher schwach trainierten Beckenboden hat. Liebeskugeln haben also eher eine indirkte Auswirkung auf die Sexualität, da ein gestärkter Beckenboden besser helfen kann, einen vaginalen Orgi zu bekommen. Das Empfinden beim Sex soll sich damit verstärken. Vorraussetzung man wendet sie regelmäßig (zB. täglich für ein paar Stunden) an. Würde zB. die *Softballs* empfehlen, die klappern nicht so laut. Also, bitte keine Wunder erwarten, für direkte Stimulation muss es nach wie vor der gute alte Vibi tun.

Lg Schoko

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2006 um 21:01

..
mein freund hat mir welche geschenkt..

ja, hm.. es ist nicht so, dass es unangenehm mit denen ist aber auch nicht super angenehm.. so ein mittelding..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2006 um 22:05
In Antwort auf mercia_12040641

Habe genau
dieselbe Erfahrung gemacht. Allerdings mit dem Unterschied, dass sie nicht nur nichts bewirken, sondern auch noch nach kurzer Zeit rausrutschen. Erst war ich erstaunt, wie groß sie sind, aber das hält sie auch nicht drinnen. Automatisch bewirken sie bei mir jedenfalls auch nichts.
Ist das einfach so, oder kann frau das ändern?

Wie...
schokocat schon sagte:
Gerade wenn sie bei Dir wieder rausrutschen, solltest Du sie tragen.
Ich habe meine erst zweimal getragen, weil ich beim Treppensteigen grundsätzlich Lust bekomme (und die kann ich eben nicht immer gebrauchen), aber dazu kommt, dass ich die Dinger nur schwer wieder raus bekomme, weil sich die Beckenbodenmuskeln so stark angespannt haben. Da muss ich mich wirklich richtig aufs Entspannen konzentrieren und wenn das die Muskeln wirklich trainiert, trage ich sie gerne noch öfter

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2006 um 10:03
In Antwort auf salha_12372529

Hallo @ all
Also, als kleine Info am Rande: Liebeskugeln haben in dem Sinne nix mit sexuller Stimulation zu tun. Viele denken, das man durch die Vibration der Kugeln eine Art superorgasmus bekommt. Dafür sind sie allerdings gar nicht gedacht und das funktioniert auch nicht. Die Kugeln dienen einzig und allein dem Zweck, die Beckenbodenmuskulatur zu stimulieren und somit zu stärken. Man muss (bewusst oder unbewusst) seine Beckenbodenmuskeln anspannen um sie drin zu behalten, genau dadurch wird er ja stimuliert. Die kleinen Vibrationen, die durch die Kugeln ausgelöst werden tuen ihr übriges. Wenn die Kugeln also rausrutschen bedeutet das, das man einen eher schwach trainierten Beckenboden hat. Liebeskugeln haben also eher eine indirkte Auswirkung auf die Sexualität, da ein gestärkter Beckenboden besser helfen kann, einen vaginalen Orgi zu bekommen. Das Empfinden beim Sex soll sich damit verstärken. Vorraussetzung man wendet sie regelmäßig (zB. täglich für ein paar Stunden) an. Würde zB. die *Softballs* empfehlen, die klappern nicht so laut. Also, bitte keine Wunder erwarten, für direkte Stimulation muss es nach wie vor der gute alte Vibi tun.

Lg Schoko

Danke
das war genau die Info, die ich brauchte. Mir war schon klar, dass die Dinger ein Trainingsgerät sind und kein Stimulationsmittel. Aber wenn der Beckenmuskel recht schwach ist, dann erfordert das sozusagen ständige Konzentration und bewusste Anspannung. Wie lange dauert es denn, bis das Wirkung zeigt?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2006 um 10:05
In Antwort auf calypso151

Wie...
schokocat schon sagte:
Gerade wenn sie bei Dir wieder rausrutschen, solltest Du sie tragen.
Ich habe meine erst zweimal getragen, weil ich beim Treppensteigen grundsätzlich Lust bekomme (und die kann ich eben nicht immer gebrauchen), aber dazu kommt, dass ich die Dinger nur schwer wieder raus bekomme, weil sich die Beckenbodenmuskeln so stark angespannt haben. Da muss ich mich wirklich richtig aufs Entspannen konzentrieren und wenn das die Muskeln wirklich trainiert, trage ich sie gerne noch öfter

Du gehörst wohl
zu denen, bei der der Beckenmuskel eh schon gut oder zu angespannt ist, wenn du sie nur schwer wieder herausbekommst. Dann muss man den Muskel doch gar nicht trainieren??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2006 um 10:20

Drin lassen beim Sex
Ich fand die Dinger auch immer superlangweilig, ein ganz wilder Freund von mir, der einen eher durchschnittlichen Schniedel hat, berichtete jedoch, dass es ziemlich scharf sei, mit den Dingern drin vorsichtig zu vögeln...insofern sind sie vermutlich wirklich von Männern gemacht und kommen erst dann zur Geltung...?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. August 2006 um 21:36
In Antwort auf junko_12078973

Drin lassen beim Sex
Ich fand die Dinger auch immer superlangweilig, ein ganz wilder Freund von mir, der einen eher durchschnittlichen Schniedel hat, berichtete jedoch, dass es ziemlich scharf sei, mit den Dingern drin vorsichtig zu vögeln...insofern sind sie vermutlich wirklich von Männern gemacht und kommen erst dann zur Geltung...?

Danke für alle ernstgemeinten Antworten
Ja, wenn sie den Beckenboden festigen, trage ich sie gern einmal die Woche...vielleicht habe ich langfristig was davon.
Aber beim Reinstopfen und Rausziehen "weitet" sich bestimmt wieder alles und der Erfolg bleibt aus. Deswegen tu ich sie nun nicht mehr so oft rein und raus, sondern nur einmal morgens rein und einmal abends wieder raus. Und das nur einmal die Woche.
In dem Zusammenhang (Beckenboden usw. eng/weit..) mache ich aber einen neuen thread auf, da ich ernste weitere Frage habe. Danke nochmal für Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2006 um 21:41
In Antwort auf mercia_12040641

Du gehörst wohl
zu denen, bei der der Beckenmuskel eh schon gut oder zu angespannt ist, wenn du sie nur schwer wieder herausbekommst. Dann muss man den Muskel doch gar nicht trainieren??

Eigentlich
trage ich die Kugeln auch nur zu meiner eigenen Belustigung.
Mein bester Freund hat sie mir geschenkt und ich muss zugeben, dass ich durch sie schon sehr erregt werde. Als Vorspiel sind sie für mich also sehr geeignet. Und Muskeln bleiben ja auch nicht von allein gut trainiert. So ab und zu kann das Einsetzen ja nicht schaden .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2006 um 18:07
In Antwort auf sue_12337994

Danke für alle ernstgemeinten Antworten
Ja, wenn sie den Beckenboden festigen, trage ich sie gern einmal die Woche...vielleicht habe ich langfristig was davon.
Aber beim Reinstopfen und Rausziehen "weitet" sich bestimmt wieder alles und der Erfolg bleibt aus. Deswegen tu ich sie nun nicht mehr so oft rein und raus, sondern nur einmal morgens rein und einmal abends wieder raus. Und das nur einmal die Woche.
In dem Zusammenhang (Beckenboden usw. eng/weit..) mache ich aber einen neuen thread auf, da ich ernste weitere Frage habe. Danke nochmal für Antworten

Habe leider
noch nicht ausprobiert, wie lange man sie tragen muss, bis es wirkung zeigt und die Muskeln richtig gut trainiert sind. Vielleicht ist die tägliche Anwendung auch leicht übertrieben, aber ab und zu 2-3 Mal die Woche kann ja nicht schaden. Wenns denn hilft... *g
Ach ja und wie bereits erwähnt, kann es auch sehr geil sein, sie beim Sex drinnen zu lassen. (Fand ich jedenfalls )

Weiten tut sich durch das rein und raus ziehen sicher nichts, was gut trainiert ist, bleibt auch so (bei regelmäßiger Anwendung). Ich meiner der Schließmuskel am Hintern ist auch nix anderes und da weitet sich auch nix, nachdem du auf der Toilette warst. (Wär ja auch schlimm )

Also viel Spaß beim *trainieren* weiterhin. Wäre sicher interessant zu erfahren, wie lange man die benutzen muss, bis sich erste Erfolge einstellen.
Bis denn Schoko

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2014 um 15:07

Ich trainiere gerne
aaalso grade wenn sie rausflutschen solltest du sie tragen,
denn die Kugeln dienen dem Zweck, die Beckenbodenmuskulatur zu stimulieren und zu trainieren.
Mit sexueller Stimulation hat es in dem Moment wenig zu tun.
Wenn der Beckenboden dann trainiert ist kannst du leichter zu einem vaginalen Orgasmus kommen. Auch für Rückbildung des Beckenbodens nach der Schwangerschaft sehr zu empfehlen. Ich trage regelmäßig diese hier:
http://bit.ly/liebeskugeln und mein Freund sagt, dass ich seit dem ich nun meinen Beckenboden trainiere der Sex noch intensiver geworden ist. Er liebt es wenn ich meine neuen Muskeln anspanne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2015 um 21:41

Liebeskugeln richtig einsetzen
Auch wenn der Artikel schon etwas älter es - also wenn man Liebeskugeln richtig einsetzt, kann man auf jeden Fall sehr viel dabei empfinden und einiges für seine Sexualität tun. Einen guten Artikel zum Einstieg gibt es hier: http://sexy-sextoys.de/liebeskugeln/

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2015 um 21:42

Liebeskugeln richtig einsetzen
Auch wenn der Artikel schon etwas älter es - also wenn man Liebeskugeln richtig einsetzt, kann man auf jeden Fall sehr viel dabei empfinden und einiges für seine Sexualität tun. Einen guten Artikel zum Einstieg gibt es hier: <a ="http://sexy-sextoys.de/liebeskugeln/>Liebeskugeln</a>

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Menstruationstasse
Von: kaye_12894504
neu
3. April 2015 um 15:57
Diskussionen dieses Nutzers
Pille danach
Von: sue_12337994
neu
7. Juli 2013 um 23:37
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen