Home / Forum / Sex & Verhütung / Lieber unrasierte Frauen

Lieber unrasierte Frauen

15. Oktober 2006 um 23:58

Wer kann sich mir anschließen und möchte mehr darüber reden ist es nicht grausam das sich alle rasieren und denken es ist schön und gut. Ich liebe natürliche Frauen viel mehr dazu gehöhrt auch ein busch.

16. Oktober 2006 um 0:04

Naja
es gibt auch männer die wollen es behaart, aber männer die gerne lecken, denen kann man doch nit zumuten, das sie dann schamhaare im mund haben oder???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 2:15
In Antwort auf paige_12705279

Naja
es gibt auch männer die wollen es behaart, aber männer die gerne lecken, denen kann man doch nit zumuten, das sie dann schamhaare im mund haben oder???

Hatte ich noch nicht
also ich hatte noch keine freundin die so starken haarausfall hatte das ich den mund voller haare hatte nichtmal eins das ist doch alles nur gerede was ist denn daran weiblich wenn unten nichts ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 11:57

Jedem das seine!!
jeder soll es so machen , wie er es für richtig hält!! ich persönlich könnze nicht mit so einem busch leben, der juckt und sieht unästätisch aus!! aber wers mag...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 11:59

Also...
ich schliesse mich da nicht an.

Braucht aber erstmal niemanden zu kratzen.


asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 15:15

Ne also,
ich küsse lieber warme, weiche, zarte und unbehaarte Lippen. Gegen eine schmale "Landebahn" oder ein "Hinweisdreieck" habe ich nichts einzuwenden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 15:27

Das ist ein Modetrend
dem sich immer mehr Leute anschließen bzw. meinen sich anschließen zu müssen,mehr nicht.Das hat auch nichts mit Hygiene zu tun,vor 20 Jahren noch war kaum jemand rasiert,selbst Pornodarsteller nicht,waren deshalb alle unten schmutzig?
Ich bin nicht rasiert und so wirds auch bleiben,vor allem optisch finde ich völligen Kahlschlag grausam,sieht aus wie bei einem Blaach.Übrigens auch beim Mann...
Und wenn ich dann immer so Kommentare von rasierten Männern höre wie ,es stört beim lecken,möchte keine Haare zwischen den Zähnen haben,da kann ich nur sagen,diesen Männern fehlen nicht nur die Haare,sondern auch was ganz anderes,nämlich Hirn...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 15:36
In Antwort auf alida_12753129

Das ist ein Modetrend
dem sich immer mehr Leute anschließen bzw. meinen sich anschließen zu müssen,mehr nicht.Das hat auch nichts mit Hygiene zu tun,vor 20 Jahren noch war kaum jemand rasiert,selbst Pornodarsteller nicht,waren deshalb alle unten schmutzig?
Ich bin nicht rasiert und so wirds auch bleiben,vor allem optisch finde ich völligen Kahlschlag grausam,sieht aus wie bei einem Blaach.Übrigens auch beim Mann...
Und wenn ich dann immer so Kommentare von rasierten Männern höre wie ,es stört beim lecken,möchte keine Haare zwischen den Zähnen haben,da kann ich nur sagen,diesen Männern fehlen nicht nur die Haare,sondern auch was ganz anderes,nämlich Hirn...


Das..
.. ist die absolute Toleranz!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 15:49

@kathi,
richtig wer küsst schon gern mit Brille (Colabodengläser) *lach*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 16:05
In Antwort auf indira_12891761

Das..
.. ist die absolute Toleranz!?

Sind
solche Männer etwa tolerant...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 17:04

Mmh
also komplett unrasiert? ich finde hygiene wichtig und dass es "der unterwäsche angepasst" ist. aber eigentlich sollte es einfach jeder für sich entscheiden, was er am schönsten findet, und intoleranz finde ich in dem punkt völlig unangebracht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 17:06

...
ich finds gail wenn man den intimbereich anfasst u es sich so seidenweich anfühlt! u ausserdem beim oralsex stören die haare wirklich! u frauen die baden gehn u rechts u links alles rausquillt *würg*! aber jeder wie er meint! lg maus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 17:08
In Antwort auf alida_12753129

Das ist ein Modetrend
dem sich immer mehr Leute anschließen bzw. meinen sich anschließen zu müssen,mehr nicht.Das hat auch nichts mit Hygiene zu tun,vor 20 Jahren noch war kaum jemand rasiert,selbst Pornodarsteller nicht,waren deshalb alle unten schmutzig?
Ich bin nicht rasiert und so wirds auch bleiben,vor allem optisch finde ich völligen Kahlschlag grausam,sieht aus wie bei einem Blaach.Übrigens auch beim Mann...
Und wenn ich dann immer so Kommentare von rasierten Männern höre wie ,es stört beim lecken,möchte keine Haare zwischen den Zähnen haben,da kann ich nur sagen,diesen Männern fehlen nicht nur die Haare,sondern auch was ganz anderes,nämlich Hirn...


...
viel früher wars auch nicht so mit der hygiene u auch nicht so mit oralsex,string u so! lg maus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 17:11

..
ähm doch haare hat man im mund egal ob noch angewachsen oder nicht! ausser wenn sie gestützt sind! lg maus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 17:13
In Antwort auf mausle666

...
ich finds gail wenn man den intimbereich anfasst u es sich so seidenweich anfühlt! u ausserdem beim oralsex stören die haare wirklich! u frauen die baden gehn u rechts u links alles rausquillt *würg*! aber jeder wie er meint! lg maus

Ganz ohne
finde ich am schönsten. Aber ein schmaler Streifen ist auch schön.

Ich selbst bin vor kurzem zu ganz ohne übergegangen. Das ist viel leichter sauberzuhalten. Und obs kindlich aussieht - höchstens, wenn der Rest auch nicht entwickelt ist. Außerdem ist da ja nicht schlechtes bei, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 17:17
In Antwort auf mausle666

...
ich finds gail wenn man den intimbereich anfasst u es sich so seidenweich anfühlt! u ausserdem beim oralsex stören die haare wirklich! u frauen die baden gehn u rechts u links alles rausquillt *würg*! aber jeder wie er meint! lg maus

He mausle
"seidenweich" gefällt mir wunderbar.
Steh eben nicht auf Sisal. *lach*
Wichtig ist eigentlich nur das es dem Partner gefällt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 17:23
In Antwort auf indira_12891761

He mausle
"seidenweich" gefällt mir wunderbar.
Steh eben nicht auf Sisal. *lach*
Wichtig ist eigentlich nur das es dem Partner gefällt.

...
sicher jeder wies ihm gefällt das war halt meine meinung! ähm was meinste mit sisal??????? lg maus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 17:39
In Antwort auf mausle666

...
viel früher wars auch nicht so mit der hygiene u auch nicht so mit oralsex,string u so! lg maus

Ach
früher haben also die meisten gestunken weil sie sich nicht gepflegt haben?
Und Oralsex wurde auch keiner gemacht..?

Wo lebst du bzw. wie alt bist du um solche unqualifizierten Aussagen machen zu können?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 17:48
In Antwort auf mausle666

...
sicher jeder wies ihm gefällt das war halt meine meinung! ähm was meinste mit sisal??????? lg maus

Hi mausle,
streich mal über einen chinesischen Seidenteppich und dann über einen Sisalläufer dann weisst du was ich meine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 17:50
In Antwort auf mausle666

...
ich finds gail wenn man den intimbereich anfasst u es sich so seidenweich anfühlt! u ausserdem beim oralsex stören die haare wirklich! u frauen die baden gehn u rechts u links alles rausquillt *würg*! aber jeder wie er meint! lg maus

Du
... gehst anscheinend von stoppeln aus. muss aber nicht sein, auch an den beinen nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 18:11
In Antwort auf alida_12753129

Das ist ein Modetrend
dem sich immer mehr Leute anschließen bzw. meinen sich anschließen zu müssen,mehr nicht.Das hat auch nichts mit Hygiene zu tun,vor 20 Jahren noch war kaum jemand rasiert,selbst Pornodarsteller nicht,waren deshalb alle unten schmutzig?
Ich bin nicht rasiert und so wirds auch bleiben,vor allem optisch finde ich völligen Kahlschlag grausam,sieht aus wie bei einem Blaach.Übrigens auch beim Mann...
Und wenn ich dann immer so Kommentare von rasierten Männern höre wie ,es stört beim lecken,möchte keine Haare zwischen den Zähnen haben,da kann ich nur sagen,diesen Männern fehlen nicht nur die Haare,sondern auch was ganz anderes,nämlich Hirn...


Schräges Argument, scalar1,
von wegen nix Hirn. Damit hat es wohl am allerwenigsten zu tun.

Natürlich gibt es Menschen, die von vorneherein kaum Schambehaarung aufweisen (jawohl!!), und welche mit extrem viel. Die meisten wohl irgendwo dazwischen. Auch wenn ich zustimmen muss, dass Hygiene kein zutreffendes Argument sein kann - falls man bei dieser Art der Weltanschauung überhaupt davon reden kann - so ist es nicht eines jeden Menschen Ding, Haare zu lecken. Oder gar Borsten, wozu die Gelockten nun einmal neigen. Da muss man noch nicht einmal davon ausgehen, dass die Menschen den Weidetieren gleich etwas aus der Wiese zu rupfen sich anstrengen.

(Für mich ist schon der mögliche Oberlippenflaum bei Frauen leicht irritierend ...)

So wie es Menschen gibt, die Mund anzulegen sich überhaupt weigern, weil das einfach unanständig sei.

Noja.


asteus

P.S.: In der Kunst wurde bis nach den Ersten Weltkrieg - Schamhaar prinzipiell geleugnet - es galt als ungehörig und unästhetisch, es sei denn in bewusst pornographischen Darstellungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2006 um 1:00
In Antwort auf jarod_12098475

Schräges Argument, scalar1,
von wegen nix Hirn. Damit hat es wohl am allerwenigsten zu tun.

Natürlich gibt es Menschen, die von vorneherein kaum Schambehaarung aufweisen (jawohl!!), und welche mit extrem viel. Die meisten wohl irgendwo dazwischen. Auch wenn ich zustimmen muss, dass Hygiene kein zutreffendes Argument sein kann - falls man bei dieser Art der Weltanschauung überhaupt davon reden kann - so ist es nicht eines jeden Menschen Ding, Haare zu lecken. Oder gar Borsten, wozu die Gelockten nun einmal neigen. Da muss man noch nicht einmal davon ausgehen, dass die Menschen den Weidetieren gleich etwas aus der Wiese zu rupfen sich anstrengen.

(Für mich ist schon der mögliche Oberlippenflaum bei Frauen leicht irritierend ...)

So wie es Menschen gibt, die Mund anzulegen sich überhaupt weigern, weil das einfach unanständig sei.

Noja.


asteus

P.S.: In der Kunst wurde bis nach den Ersten Weltkrieg - Schamhaar prinzipiell geleugnet - es galt als ungehörig und unästhetisch, es sei denn in bewusst pornographischen Darstellungen.

Nichts schräg mein lieber asteus
Denn wenn ich Dinge lese wie,eine Frau MUSS rasiert sein,dann fällt mir dazu nichts mehr ein.Erstens MUSS man gar nichts,und wenn sowas ausschlaggebend für guten Sex oder allgemein für eine gute Beziehung sein soll,dann hat das schon was mit dem Hirn zu tun.
Denn wer kann schon davon ausgehen daß zB sein neuer Partner auch wirklich rasiert ist und dies mag? Dies erfährt man meist nicht in den ersten Stunden wennn es funkt. Und dann sowas wegen Unrasiertheit aufgeben?
Dahin ging mein Kommentar des fehlenden Hirns.
Mann kann auch alles übertreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2006 um 10:03
In Antwort auf alida_12753129

Nichts schräg mein lieber asteus
Denn wenn ich Dinge lese wie,eine Frau MUSS rasiert sein,dann fällt mir dazu nichts mehr ein.Erstens MUSS man gar nichts,und wenn sowas ausschlaggebend für guten Sex oder allgemein für eine gute Beziehung sein soll,dann hat das schon was mit dem Hirn zu tun.
Denn wer kann schon davon ausgehen daß zB sein neuer Partner auch wirklich rasiert ist und dies mag? Dies erfährt man meist nicht in den ersten Stunden wennn es funkt. Und dann sowas wegen Unrasiertheit aufgeben?
Dahin ging mein Kommentar des fehlenden Hirns.
Mann kann auch alles übertreiben.

Nicht originell, aber selten, wäre es also...
.. wenn man erst einmal nach den Tragegewohnheiten des Unaussprechlichen fragt, bevor man überhaupt ins Gespräch kommt.

Daran habe ich ja noch gar nicht gedacht, ja ----völlig neue Welten tun sich auf!

Nixdestoweniger fühle ich mich durchaus in der Lage, zumindest in Intervallen - also ohne Verhängung einer 'Hausordnung' - den spezifischen Wünschen der Partnerin nachzukommen, warum sollte es nicht auch andersherum gehen. Stimmt, man muss gar nix, aber man darf, um eine Freude zu machen, durchaus. Auch ohne Dogma, dass man dies oder jenes NIEEEE! macht.

Genausowenig wie MUSS.

Gell? Akzeptiert??

asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2006 um 12:15

Natürlich und unrasiert
sollte sie sein.
Es muß kein Urwald bis zu den Kniekehlen sein,aber ein schöner Busch regt meine Phantasie viel mehr an als eine rasierte wo man gleich alles sieht.
Zudem kann man herrlich drin kraulen.Wenn ichs glatt haben will,dann streichel ich ihren Po...
Der Hygieneaspekt ist völliger Quatsch,aber irgendwie muß man seine Kahlheit ja begründen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Einfache und sichere Verhütung ohne Hormone - ist das überhaupt möglich???
Von: saffie_12633746
neu
17. Oktober 2006 um 9:07
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook