Home / Forum / Sex & Verhütung / Liebe oder schwanzgesteuert

Liebe oder schwanzgesteuert

30. März 2008 um 20:03 Letzte Antwort: 30. März 2008 um 22:38

Liebe Frauen,

eine Bekannte von mir hat in einer Diskussion behauptet, Männer seien schwanzgesteuert. Sie meinte damit, ein Mann denke nur an Sex. Hat sie damit allen Männer ein falsches Zeugnis ausgestellt?

Ich meine, wenn das so wäre, gäbe es doch keine ehrliche Verbindungen, keine Ehe, keine funktionierende Partnerschaft. Weiter hat sie behauptet, Frauen würden keine Lust empfinden wenn sie einen Penis sehen würden.
Kann ich nicht glauben. Frauen reagieren mehr auf Gefühle, Männer auf optische Reize, das weiß ich. Empfinden Frauen aber rein gar nichts, wenn sie ein männliches Geschlechtsteil sehen?
Sie meinte, nur reine Liebe und Zuneigung wäre für Frauen ausschlaggebend. Für mich gehört beides zusammen, Liebe und daraus resultierend auch Sex.

Eure ehrliche Meinung interessiert mich. Bin jetzt schon gespannt.

Mehr lesen

30. März 2008 um 20:06

Sie scheint zuviel...
...von diesen Mann/Frau "über einen Kamm scheren" Büchern gelesen zu haben...

Es gibt nicht DEN Mann oder DIE Frau jeder ist individuell verschieden, eben einfach Mensch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2008 um 20:10

Wenn
Mann seine erfüllende Befriedigung erfährt, dann ist er glaube ich nicht schwanzgesteuert. Also ich nicht. Das kommt nur so Situationsabhängig. Schwanzgesteuert=zu wenig Sex. Für mich ist der Sex in einer Beziehung sehr wichtig, aber nicht ausschlaggebend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2008 um 20:21

...
"Liebe Frauen,

eine Bekannte von mir hat in einer Diskussion behauptet, Männer seien schwanzgesteuert. Sie meinte damit, ein Mann denke nur an Sex. Hat sie damit allen Männer ein falsches Zeugnis ausgestellt?"

Nein. Deshalb laufen auch alle mit Schwanz raus bei der Arbeit, beim Sport, beim Lesen, beim studieren usw rum.

"Weiter hat sie behauptet, Frauen würden keine Lust empfinden wenn sie einen Penis sehen würden. Kann ich nicht glauben. Frauen reagieren mehr auf Gefühle, Männer auf optische Reize, das weiß ich. Empfinden Frauen aber rein gar nichts, wenn sie ein männliches Geschlechtsteil sehen?"

Was ich nicht verstehe, ist warum es soviele Menschen gibt die alle Männer und alle Frauen in einen Topf schmeissen wollen, wem nützt das was ?

Es gibt Frauen, die sich vor Penissen ekeln, Frauen die da neutral sind und Frauen die vom männlichen Geschlechtsteil regelrecht angezogen sind, die Erkenntnis sollte einem doch eigentlich klar sein, oder ?

"Sie meinte, nur reine Liebe und Zuneigung wäre für Frauen ausschlaggebend. Für mich gehört beides zusammen, Liebe und daraus resultierend auch Sex."

Sie kann für sich sprechen, aber nicht für alle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2008 um 22:03

Das ist toll
Liebe sannalena,

Deine Antwort erleichtert mich. Ich dachte schon, ich sei etwas "außer der Reihe". Im Prinzip bestätigst Du meine Meinung. Ich hatte natürlich nicht den Schlaffen gemeint.

Die Antworten hier sind dazu geeignet, mein Ego wieder aufzurichten. Dass man das Thema nicht verallgemeinern kann, ist sicher richtig. Evtl. hat meine Bekannte die eine oder andere Enttäuschung mit Männern erlebt und will mit ihrem Frust denselbigen ein's auswischen. Nach wie vor bin ich der Meinung, dass es genau wie bei den Frauen den einen oder anderen liebenswerten Mann gibt. Da wo die Liebe eben hinfällt. Lassen wir deshalb den "schwanzgesteuerten Mann" außen vor. Finde ich primitiv und nahe an einer Beleidigung der Männer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2008 um 22:38

Einfach nur lächerlich
Die Kuckkuckskinder sind ein gutes Beispiel dafür.
Die Zeiten des sinnlosen Rumvögelns sind bei mir schon lange vorbei, aber die Angebote einiger verheirateten Frauen und Mütter sprechen schon für sich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram