Home / Forum / Sex & Verhütung / Liebe Maenner...

Liebe Maenner...

18. Juni 2002 um 12:20

Mal eine Frage an die Maennerwelt und natuerlich auch an die Frauen, die Lust haben, drauf zu antworten...
Ich mag es eigentlich super gern, wenn ich franzoesisch verwoehnt werde und ich hab auch ueberhaupt kein Problem, das beim anderen Geschlecht zu machen. Aber gerade, wenn ich mit Maennern Sex habe, die ich nicht so gut kenne, aber auch sonst: Ich habe manchmal wirklich Hemmungen, weil ich denke, ich bin nicht frisch geduscht, die vielen Haaerchen etc. das muesste ihn doch stoeren, oder? Ja, ich weiss, wenns die Liebe meines Lebens ist, dann wohl nicht, aber wenn er das nicht ist? Lange Rede, kurzer Sinn: Liebe Maenner, moegt Ihr das wirklich? Auch, wenn die Dusche schon am morgen war und frau vielleicht nicht grad frisch rasiert ist?
Wuerde mich sehr ueber Eure Antworten freuen,
einen wunderschoenen Sommer,
die Woelfin

Mehr lesen

18. Juni 2002 um 13:26

Mich stört es so sehr ...,
wenn die Frau nicht frisch geduscht ist, die Muschi zu sehr riecht oder der Hintern, dass ich schlagartig nicht mehr geil bin und keine Lust auf die Frau mehr habe.

Für mich ist absolute Sauberkeit so wichtig, dass ich mich mittlerweile mit einer ausländischen Frau zusammengetan habe, aus einem Lande, wo wir Deutschen bzw. Europäer gemeinhin als Schmutzfinke gelten, die aus dem Mund wie Paviane stinken und die trotzdem nix dagegen unternehmen.

Hört sich zwar hart an, aber deutsche Frauen stinken, entschuldigung, aber ich kann es einfach nicht anders sagen.

Aber solange es Männer gibt, die auf sowas abfahren ...




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2002 um 13:30
In Antwort auf RasierterMann

Mich stört es so sehr ...,
wenn die Frau nicht frisch geduscht ist, die Muschi zu sehr riecht oder der Hintern, dass ich schlagartig nicht mehr geil bin und keine Lust auf die Frau mehr habe.

Für mich ist absolute Sauberkeit so wichtig, dass ich mich mittlerweile mit einer ausländischen Frau zusammengetan habe, aus einem Lande, wo wir Deutschen bzw. Europäer gemeinhin als Schmutzfinke gelten, die aus dem Mund wie Paviane stinken und die trotzdem nix dagegen unternehmen.

Hört sich zwar hart an, aber deutsche Frauen stinken, entschuldigung, aber ich kann es einfach nicht anders sagen.

Aber solange es Männer gibt, die auf sowas abfahren ...




Was macht..
sie denn so besonders mehr an Hygiene, als andere Frauen???
5 mal am Tag duschen???

Klar, rasiert wird sie sein, aber das sind ja auch hier mittlerweile immer mehr Frauen (ich selbst auch).

Wirklich nur so aus neugierde....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2002 um 13:32
In Antwort auf RasierterMann

Mich stört es so sehr ...,
wenn die Frau nicht frisch geduscht ist, die Muschi zu sehr riecht oder der Hintern, dass ich schlagartig nicht mehr geil bin und keine Lust auf die Frau mehr habe.

Für mich ist absolute Sauberkeit so wichtig, dass ich mich mittlerweile mit einer ausländischen Frau zusammengetan habe, aus einem Lande, wo wir Deutschen bzw. Europäer gemeinhin als Schmutzfinke gelten, die aus dem Mund wie Paviane stinken und die trotzdem nix dagegen unternehmen.

Hört sich zwar hart an, aber deutsche Frauen stinken, entschuldigung, aber ich kann es einfach nicht anders sagen.

Aber solange es Männer gibt, die auf sowas abfahren ...




Zu deinen Gunsten...
...sei gesagt, daß es draußen sehr heiß ist - da holt man sich schon mal nen Sonnenstich...

Arkadin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2002 um 13:36
In Antwort auf mansur_12921186

Zu deinen Gunsten...
...sei gesagt, daß es draußen sehr heiß ist - da holt man sich schon mal nen Sonnenstich...

Arkadin

Looooll
die aussage ist wieder mal erste sahne.
danke arkadin

lachende grüße
rica

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2002 um 13:37

Ich denke...
wenn es zu schlimm ist werden wohl die meisten Männer kurz mal dran lecken und dann aufhören.

Mich persönlich stört es nicht so. D.h. wenn du dich morgens duscht und abends verschwitzt heimkommst würd ich dich trotzdem noch lecken. Und selbst ein 3-Tage-Bart würde mich nicht davon abhalten, solange da kein Urwald ist. Der Geruch ist meistens sogar noch anregend. Und wenn nicht würde ich meine Partnerin auffordern mit mir duschen zu gehen, weil ICH mich nicht sauber fühle Problem gelöst.

Ich meine Ihr verwöhnt uns doch auch noch, selbst wenn wir nicht gerade frisch gerduscht und rasiert sind? Oder etwa nicht?

Gruß Speedy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2002 um 13:54
In Antwort auf RasierterMann

Mich stört es so sehr ...,
wenn die Frau nicht frisch geduscht ist, die Muschi zu sehr riecht oder der Hintern, dass ich schlagartig nicht mehr geil bin und keine Lust auf die Frau mehr habe.

Für mich ist absolute Sauberkeit so wichtig, dass ich mich mittlerweile mit einer ausländischen Frau zusammengetan habe, aus einem Lande, wo wir Deutschen bzw. Europäer gemeinhin als Schmutzfinke gelten, die aus dem Mund wie Paviane stinken und die trotzdem nix dagegen unternehmen.

Hört sich zwar hart an, aber deutsche Frauen stinken, entschuldigung, aber ich kann es einfach nicht anders sagen.

Aber solange es Männer gibt, die auf sowas abfahren ...




Aber klar doch:
deutsche frauen stinken, und sie können nicht auto fahren. macht aber nix, ihr platz ist eh am herd, wen stört es dass sie da vor sich hin muffeln. wenn dir frau das bier an den fernseher bringt, kann sie sich ja vorher waschen, damit dein näschen nicht belästigt wird...

man kann aber nicht alles mit derer hitz entschuldigen!!

kopfschüttelnd: lunah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2002 um 14:05
In Antwort auf mansur_12921186

Zu deinen Gunsten...
...sei gesagt, daß es draußen sehr heiß ist - da holt man sich schon mal nen Sonnenstich...

Arkadin

ROFLPIMP ...
... dafür, dass Du meine Ansicht deutsche Frauen betreffend als Frechheit bezeichnest, Du Frauenversteher, Du

Ich empfinde deutsche Frauen eben so, so what, wenn die Frauenwelt aufschreien würde, könnte ich das glatt nachvollziehen. Deshalb habe ich mich gleich entschuldigt, mein Empfinden wird sich damit aber keineswegs ändern, oder?

Und Sonnenstich hab ich keinen, ich sitze vielmehr im schönen kühlen Büro und wundere mich, dass draussen allen die Zunge raushängt

@Kathleen1:

nein sie duscht nicht fünfmal am Tage, obwohl, an einem Tag wie heute ..., wer weiss?

Aber im Gegensatz zu ALLEN deutschen Frauen, die ich kenne, wäscht sie sich richtig und lässt nicht nur ein wenig Wasser über ihren Körper laufen, seift sich etwas ein und lässt dann wieder ein wenig Wasser über ihren Körper laufen, um den Schaum abzuspülen.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2002 um 14:08
In Antwort auf RasierterMann

ROFLPIMP ...
... dafür, dass Du meine Ansicht deutsche Frauen betreffend als Frechheit bezeichnest, Du Frauenversteher, Du

Ich empfinde deutsche Frauen eben so, so what, wenn die Frauenwelt aufschreien würde, könnte ich das glatt nachvollziehen. Deshalb habe ich mich gleich entschuldigt, mein Empfinden wird sich damit aber keineswegs ändern, oder?

Und Sonnenstich hab ich keinen, ich sitze vielmehr im schönen kühlen Büro und wundere mich, dass draussen allen die Zunge raushängt

@Kathleen1:

nein sie duscht nicht fünfmal am Tage, obwohl, an einem Tag wie heute ..., wer weiss?

Aber im Gegensatz zu ALLEN deutschen Frauen, die ich kenne, wäscht sie sich richtig und lässt nicht nur ein wenig Wasser über ihren Körper laufen, seift sich etwas ein und lässt dann wieder ein wenig Wasser über ihren Körper laufen, um den Schaum abzuspülen.


Endlich!
Endlich weiß ich jetzt wie das geht mit dem Duschen! Tausend Dank!
(Ich habe übrigens extra geduscht, bevor ich diese Zeilen hier geschrieben habe!)
So what, vielleicht haben ja Klimaanlagen in schönen kühlen Büros auch irgendwelche Auswirkungen!
Lady d'Arbanville

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2002 um 14:10
In Antwort auf RasierterMann

ROFLPIMP ...
... dafür, dass Du meine Ansicht deutsche Frauen betreffend als Frechheit bezeichnest, Du Frauenversteher, Du

Ich empfinde deutsche Frauen eben so, so what, wenn die Frauenwelt aufschreien würde, könnte ich das glatt nachvollziehen. Deshalb habe ich mich gleich entschuldigt, mein Empfinden wird sich damit aber keineswegs ändern, oder?

Und Sonnenstich hab ich keinen, ich sitze vielmehr im schönen kühlen Büro und wundere mich, dass draussen allen die Zunge raushängt

@Kathleen1:

nein sie duscht nicht fünfmal am Tage, obwohl, an einem Tag wie heute ..., wer weiss?

Aber im Gegensatz zu ALLEN deutschen Frauen, die ich kenne, wäscht sie sich richtig und lässt nicht nur ein wenig Wasser über ihren Körper laufen, seift sich etwas ein und lässt dann wieder ein wenig Wasser über ihren Körper laufen, um den Schaum abzuspülen.


Ich schmeiß mich weg!
Wie duschen denn wir deutschen Frauen?

Also gut, mit Seife dusche ich nicht - sondern mit Duschgel.
Das muß wohl was ganz anderes sein...

Ich weiß ja nicht, was Du für Frauen kennst, aber ich kenne keine einzige, die sich nur Wasser über den Körper laufen läßt...

Vielleicht solltest Du Dir mal einen neuen Freundes- und Bekanntenkreis zulegen, wenn da nur solche Schmutzfinken herumlaufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2002 um 14:16
In Antwort auf RasierterMann

ROFLPIMP ...
... dafür, dass Du meine Ansicht deutsche Frauen betreffend als Frechheit bezeichnest, Du Frauenversteher, Du

Ich empfinde deutsche Frauen eben so, so what, wenn die Frauenwelt aufschreien würde, könnte ich das glatt nachvollziehen. Deshalb habe ich mich gleich entschuldigt, mein Empfinden wird sich damit aber keineswegs ändern, oder?

Und Sonnenstich hab ich keinen, ich sitze vielmehr im schönen kühlen Büro und wundere mich, dass draussen allen die Zunge raushängt

@Kathleen1:

nein sie duscht nicht fünfmal am Tage, obwohl, an einem Tag wie heute ..., wer weiss?

Aber im Gegensatz zu ALLEN deutschen Frauen, die ich kenne, wäscht sie sich richtig und lässt nicht nur ein wenig Wasser über ihren Körper laufen, seift sich etwas ein und lässt dann wieder ein wenig Wasser über ihren Körper laufen, um den Schaum abzuspülen.


Uiuiui ...
... jetzt ist ja Stimmung hier ...

Also Lunah und andere: ich trinke kein Bier am Fernseher, und ich brauche keine Frau, die mir ein Bier an denselben bringt

Guckt Euch mal die Antwort von Speedy an:


>

Was mag da wohl stehen? Da steht, kann man zwischen den Zeilen lesen, dass es ihn stört, aber dass er es trotzdem macht. Er kann eben mit dem Störfaktor umgehen, ich nicht.
Und da steht "der Geruch ist sogar noch anregend". Also ist da ein Geruch, und zwar ein eher nicht so guter, sonst würde da nicht stehen " ... SOGAR NOCH anregend"
Und genau den mag ich nicht, er wirkt bei mir abtörnend, was ist daran schlimm?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2002 um 14:16
In Antwort auf RasierterMann

Mich stört es so sehr ...,
wenn die Frau nicht frisch geduscht ist, die Muschi zu sehr riecht oder der Hintern, dass ich schlagartig nicht mehr geil bin und keine Lust auf die Frau mehr habe.

Für mich ist absolute Sauberkeit so wichtig, dass ich mich mittlerweile mit einer ausländischen Frau zusammengetan habe, aus einem Lande, wo wir Deutschen bzw. Europäer gemeinhin als Schmutzfinke gelten, die aus dem Mund wie Paviane stinken und die trotzdem nix dagegen unternehmen.

Hört sich zwar hart an, aber deutsche Frauen stinken, entschuldigung, aber ich kann es einfach nicht anders sagen.

Aber solange es Männer gibt, die auf sowas abfahren ...




Das interessiert mich.....
Hi Rasierter Mann,
würde mich jetzt doch mal interessieren, in welchem Land die Frauen Ihre Muschi anders waschen als sonst wo! He?
Hast Du Dir in Deinem letzten Urlaub ne Thai
gekauft, oder was?

Da Du ja, wie Du selbst sagst, angeblich wie
ein Pavian stinkst, kann ich mir kaum vorstellen,
das eine "ausländische Frau", die ja bekanntlicherweise wesentlich reinlicher ist als wir Deutsche, morgens neben Dir und Deinem Mauldampf aufwachen möchte.

Sorry, aber diese Aussage wahr wohl mehr als
daneben.

Angel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2002 um 14:28
In Antwort auf aithne_12901549

Das interessiert mich.....
Hi Rasierter Mann,
würde mich jetzt doch mal interessieren, in welchem Land die Frauen Ihre Muschi anders waschen als sonst wo! He?
Hast Du Dir in Deinem letzten Urlaub ne Thai
gekauft, oder was?

Da Du ja, wie Du selbst sagst, angeblich wie
ein Pavian stinkst, kann ich mir kaum vorstellen,
das eine "ausländische Frau", die ja bekanntlicherweise wesentlich reinlicher ist als wir Deutsche, morgens neben Dir und Deinem Mauldampf aufwachen möchte.

Sorry, aber diese Aussage wahr wohl mehr als
daneben.

Angel

Mehr als daneben ...
... war hier nur Deine Aussage, Angel66 ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2002 um 14:42
In Antwort auf RasierterMann

Mehr als daneben ...
... war hier nur Deine Aussage, Angel66 ...

Gaaaaanz ruhig....
Rasierter Mann,
ich habe Dir nur eine simple Frage gestellt, auf Die ich eine noch simplere Antwort erwartet hätte.

Da ich scheinbar etwas "weltfremd" bin, wollte
ich nur wissen, welcher Kulturkreis (besonders die Frauen) sich mehr mit der Hygiene beschäftigt als wir Europäer.

Deiner Reaktion zu urteilen, habe ich den Nagel wohl auf den Kopf getroffen.

Aber nichts für ungut! Angel

P.S. Ich wollte Dich wirklich in keinster Weise
irgendwie angreifen und habe meine Frage mit Deinen Worten formuliert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2002 um 14:47
In Antwort auf RasierterMann

Uiuiui ...
... jetzt ist ja Stimmung hier ...

Also Lunah und andere: ich trinke kein Bier am Fernseher, und ich brauche keine Frau, die mir ein Bier an denselben bringt

Guckt Euch mal die Antwort von Speedy an:


>

Was mag da wohl stehen? Da steht, kann man zwischen den Zeilen lesen, dass es ihn stört, aber dass er es trotzdem macht. Er kann eben mit dem Störfaktor umgehen, ich nicht.
Und da steht "der Geruch ist sogar noch anregend". Also ist da ein Geruch, und zwar ein eher nicht so guter, sonst würde da nicht stehen " ... SOGAR NOCH anregend"
Und genau den mag ich nicht, er wirkt bei mir abtörnend, was ist daran schlimm?

Na.
Da interpretierst du aber meine Sätze falsch. Wenn es mich stören würde, würde ich was dran ändern.

Mit dem SOGAR NOCH mein ich eigentlich, das es mich mehr anmacht wenn sie etwas riecht als wenn sie nach nichts riecht. Schon mal etwas davon gehört das solche Duftstoffe sogar die Partnerwahl beeinflussen. Wenn Sie/Er natürlich dreckig ist und wie ein Bock stinkt dann wär das auch nicht mein Ding. Aber von übertriebener Hygiene halt ich auch nix.

Und hör auf zwischen meinen Zeilen zu lesen da hab ich mich nämlich nicht gewaschen. Nix für ungut. Jeder wie er es eben mag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2002 um 14:59

Danke Temptress
ich lebe auch in Berlin!

Mit dem Bidet hast Du Recht - und um es mal ganz allgemein zu sagen, damit es nicht gegen Deutsche oder Frauen oder Männer geht, und weil hier schon Bezeichnungen wie arabisch und Thai usw. gefallen sind - das mit der Hygiene fängt damit an, dass es Leute gibt, die sich mit Papier die Muschi oder den Hintern putzen und andere, die sich nach dem Pinkeln oder Kacken eben waschen.

Ich erkläre es mal am Beispiel des Mannes und an mir, das ruft vielleicht nicht so viele Frauenrechtlerinnen auf den Plan:

manchmal dusche ich mit anderen Leuten zusammen, dabei sind dann auch öfter mal Männer. Ich sehe bei der Gelegenheit nur ganz selten einen Mann, der sich den Schwanz so wäscht, wie es sein sollte, der sich nämlich die Vorhaut richtig nach hinten zieht und dann sein Teil richtig sauber wäscht. Die meisten Männer haben eine ewig lange Vorhaut, warum zieht die kaum einer beim Waschen zurück? Ist denen das peinlich?
Ich habe,. ohne beschnitten zu sein, eine ziemlich kurze Vorhaut, meine Eichel ist (im schlaffen Zustand) nur zur Hälfte bedeckt. Und trotzdem fängt es bei mir nach ein paar Stunden etwas an zu riechen. Wie müssen erst diese Vorhautungeheuer riechen, die eine lange haben und diese beim sogenannten Waschen nicht mal nach hinten ziehen?

Und solche Unterschiede gibt es eben auch bei den Frauen. Fast alle waschen sich aussen rum ein bisschen, aber es gibt welche, die spülen ihre Muschi. Die setzen sich mit dem Hintern z.B. auf den Badewannenrand, ein Fuss auf dem einen Badewannenrand, den anderen auf dem anderen, sodass die Schamlippen und die Muschi richtig offen sind. Und dann reinigen die sich mit Shampoo o.ä. richtig, das dauert meinetwegen fünf Minuten. Die Scheide wird regelrecht gespühlt. Da is nix mit von wegen die kostbare Scheidenflora oder so ein Blödsinn.
Solche Frauen haben keinerlei Ausfluss, niemals!!! Die brauchen keine Slipeinlagen, die riechen nicht, die sind einfach nur sauber!

So, ich hoffe, ich habe etwas Sprengwirkung rausgenommen, aber ich kann allen versichern, 98% aller deutschen Frauen wissen gar nicht, was sauber ist. Die denken, wenn sie mit der flachen Hand ein bisschen ihren Venushügel und ihre Schamlippen mit Shampoo "bearbeiten", dann wären sie sauber ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2002 um 14:59

Hi Tempress...
woher hast du denn diese Info?

Wenn man nach jedem Toilettengang einfach das Bidet benutzt bekommt man zum einen niemals Hämorrhoiden (in Arabien fast unbekannt)

Ich dachte Hämorrhoiden wären 1. teilweise Veranlagung vererbt 2. durch sitzende Tätigkeiten gefördert.

Würd mich mal interessieren.

Danke Speedy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2002 um 15:03

In allen
islamischen Ländern ist die Frau auch unrein wenn Sie ihre Tage hat.

Also das wär jetzt nicht unbedingt dann ein Grund für mich, daß wir deutschen uns öfters wäschen müssen.

Tägliche Körperhygiene finde ich unheimlich wichtig, aber es ist doch auch so das viele die es damit übertreiben auch Gesundheitsprobleme haben oder nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2002 um 15:03

Ich seh es ja ein.....
Temptress,
aber das Veralgemeinern, das geht mir nicht runter. Er kann mir nicht erzählen, daß alle Frauen, welche er bisher hatte, nur Schmutzfinken waren. Ich kann nicht immer alles über einen Kamm scheren, und dann auch noch beleidigt sein, nur
weil jemand nicht meiner Meinung ist.
Aber, Gott sei dank, WISSEN wir daß nicht alle
deutschen Frauen muffeln, oder?

Gruß Angel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2002 um 15:48


Du weißt ja sachen ! Das wußt ich nicht. Nun dann bekomm ich jetzt auch ein Bidet.
Oder kann man mit feuchten Reinigungstüchern das gleiche erreichen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2002 um 16:04

Biete Mehr
Hi Fee

Also bei mir auf der Terasse hat das Thermometer mittlerweile die 39 Grad-Marke erreicht.

Liebe Grüße
Buffy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2002 um 16:13

Klar geht das....
.... auch wenn ich die Meinung vom RasierterMann nicht gerade toll finde (Würde nie sagen die und die Kultur stinkt und die andere nicht, finde ich ziemlich schwach), bin nämlich selbst deutsche, aber das geht. Zwar nicht mit "normalem Shampoo" aber mit Wasser mache ich es immer beim Duschen und das täglich. Ich mache es teilweise sogar so, wie er es beschrieben hat.

Und nach dem Pipi machen oder auch nach dem großen Geschäft nehme ich meistens feuchte Tücher (Wenn ich nicht zu Hause bin) und sonst wasche ich mich dann auch. Finde ICH besser!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2002 um 16:20

Hi Tempress
na wir zwei haben uns aber aufeinander eingefahren was.

Aber ich dachte in der Frage ging es doch nur darum ob ein Mann es schlimm findet eine saubere Frau, die sich jeden Tag wäscht und sich auch sonst pflegt, nach einem langen Arbeitstag noch von ihrem Liebsten Oral verwöhnen lassen kann ohne zu Duschen. Oder muß Sie dann zuerst duschen sich rasieren am besten noch desinfizieren?

Wie bringt man der nächsten Frau hier im Forum nach solchen aussagen wieder bei, das Frau da unten sehr wohl schmeckt, wenn da so Sätze wie : "stinken wie Paviane" fallen??? Die Frauen die endlich nach vielen Bemühungen unserer Seits nicht direkt nach dem Sex aufspringen und duschen gehen werden nach diesem Beitrag wohl direkt wieder ihren Hygiene fimmel bekommen. Und Oralsex fällt völlig flach, weil man könnte ja riechen. Verstehst du was ich meine?

Über besonders gründliche Hygiene während den Tagen brauchen wir gar nicht diskutieren und über Hände waschen nach dem Toilettengang ebenfalls nicht. Das seh ich genauso.

Naja wie gesagt jeder wie er will. Stinkende Frauen nein danke aber Frauen die sich steril verpacken um Sex zu haben, wo kein tropfen daneben gehen darf ohne das direkt Alarm ausgelöst wird sind wohl auch der abturner schlecht hin.

Hoffe hab niemanden verärgert oder angegriffen aber ich seh es so.

Lieben Gruß vom
kleinen, rasierten und gewaschenen

Speedy

Ab wie gesagt jedem das seine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2002 um 16:32

Jupp...
Kann ich Dir nur absolut rechtgeben!

Es gibt für die Scheidenflora nichts zerstörerisches als Seife. Außer natürlich eine örtliche Behandlung mit Antibiotika.
Und wenn die Scheidenflora erst mal zerstört ist, siedeln sich Pilze an. Und gerade die Abbauprodukte dieser Pilze entwickeln einen wirklich unangenehmen Geruch.
Ich kann Dir, lieber rasierterMann nur mal raten, eines unserer Seminare in Mikrobiologie zu besuchen.
Natürlich ist Hygiene auch in diesem Bereich sehr wichtig und gegen regelmäßiges waschen mit Wasser ist nichts auszusetzen (Die Scheidenflora ist ja dazu da, fremde Keime abzuwehren und kommt mit denen im Wasser normalerweise ohne weiteres klar!) -im Gegenteil.

Viele liebe Grüße,

Deva

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2002 um 16:38

Mmmmiiiaaaammmm !!!
Persönlich mag ich es am liebsten, wenn Sie "sauber" aus der Dusche kommt (ohne Seifenreste versteht sich, ich will ja keine Seifenblasen machen), aber wenn mich die Lust überkommt ihr kleines Kätzchen zu vernaschen, dann hält mich fast nichts auf. Und ... nach ein paar kleinen Zungenbekenntnissen ... "it's getting better all the time" (für Beatles-Fans).

Le Matou (der es mag nicht nur seine Lippen zu lecken)

P.S. ich habe fast vergessen, nach dem Zähneputzen ist der Geschmack wirklich zum abgewöhnen ... also warten (oder vielleicht die Zahnkreme wechseln ???)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2002 um 17:15
In Antwort auf RasierterMann

Mich stört es so sehr ...,
wenn die Frau nicht frisch geduscht ist, die Muschi zu sehr riecht oder der Hintern, dass ich schlagartig nicht mehr geil bin und keine Lust auf die Frau mehr habe.

Für mich ist absolute Sauberkeit so wichtig, dass ich mich mittlerweile mit einer ausländischen Frau zusammengetan habe, aus einem Lande, wo wir Deutschen bzw. Europäer gemeinhin als Schmutzfinke gelten, die aus dem Mund wie Paviane stinken und die trotzdem nix dagegen unternehmen.

Hört sich zwar hart an, aber deutsche Frauen stinken, entschuldigung, aber ich kann es einfach nicht anders sagen.

Aber solange es Männer gibt, die auf sowas abfahren ...




"Hört sich zwar hart an, ...
... aber deutsche Frauen stinken, entschuldigung, aber ich kann es einfach nicht anders sagen."

Wo hast Du denn Deine deutschen Stinkefrauen gefunden ???
Entweder habe ich Schnupfen oder Du hast aus einer schlechten Erfahrung ein Allgemeinplätzchen gemacht. Ich habe jedenfalls noch keine Stinktier im Bett gehabt, ... im Gegenteil.
Überlege das nächste mal bevor Du zu einen Rundumschlag gegen die deutschen (europäischen???) Frauen ausholst (oder lass Deinen Riechkolben auf Fehlfunktionen überprüfen).

Le Matou (dem solche Aussagen stinken)

P.S. "entschuldigung, aber ich kann es einfach nicht anders sagen"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2002 um 17:24

Tja, da hilft nur: Bidet!
Nach der Toilette gehört ein Bidet (zuhause) zur Grundregel.
Eine gründliche Rasur im Intimbereich hält die Haare weg und damit auch die fiesen kleinen Müffelbakterien (das kennt man ja von den Achseln, gelle?)
Natürlich sollte man sich als Mädel sehr gründlich waschen. 2 Mal am Tag ist gut. Innen mit klarem Wasser, außen mit einer speziellen Waschlotion zb. Sagella, die den PH-Wert der Vagina hat. Dann riechts herrlich frisch und dem Spaß steht nix mehr im Weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2002 um 9:18

Frisch geduscht ist halb gekommen! *g*
Gerade jetzt in der heißen Jahreszeit lege ich persönlich sehr viel Wert auf Körperhygiene.

Aber auch sonst wasche ich zumindest mein bestes Teil vor dem Sex. Auch wenn ich nicht mördermäßig rieche, so reduziere ich damit doch die Möglichkeit einer Infektion meiner Freundin. Z.B: Harnröhrenentzündung,Blasenkartharr etc.
Umgekehrt wäscht sie sich auch vor dem Sex.
So macht es uns beiden am meisten Spaß.

Tip an die Männer: wenn nicht unmittelbar nach dem Sex(um die Romantik nicht zu zerstören), dann zumindest 1-2 Stunden später das gute Stück waschen. Wenn nicht, kann das gute stück am nächsten Tag ganz schön riechen("fischeln")

roberto

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2002 um 10:19

Noch mal meine Frage...
Hallo Ihr Lieben,

also, ein wenig ueber das Ziel hinausgeschossen, wuerde ich das nennen. Ich bin natuerlich davon ausgegangen, dass Frau/Mann selbstverstaendlich kein Dreckspatz ist, sondern wie Ihr und ich, ganz normal sauber (was ist hier normal? *g* )Ist ja auch schoen, wenn man zuhause ist, in einer langjaehrigen Beziehung und sich dann, frisch geduscht, dem Vergnuegen von Oralsex hingeben kann. Ich meine aber eher folgende Situation: Ich bin auf einer Party, es ist schon spaeter, etwas verschwitzt vom tanzen und zu diesem Zeitpunkt beginnt eine kleine Liasson mit dem suessen Typen da drueben. Wir enden im Bett oder im Park oder im Auto oder wo auch immer. Soll ich dann vielleicht sagen: Och, komm morgen wieder, ich muss mich erst noch waschen gehen. Habe auch noch keine Disco gesehen, die die Duschen gleich mitliefert. So, also noch mal meine Frage: Liebe Maenner, wuerdet Ihr in dieser Situation trotzdem eine Frau oral verwoehen wollen, oder lieber nicht?
Ich waere gluecklich ueber ein paar Antworten, die so in Richtung Speedy oder Prince gehen. Denn waschen kann ich mich eigentlich ganz gut, da brauch ich keine Nachhilfe mehr...
Eure Woelfin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2002 um 10:58

Hhmmm...
Bisher bin ich eigentlich davon ausgegangen, dass Kondome zu "Kurzbeziehungen" dazu gehoeren. Aber Latextuecher? Ich glaub, da hab ich mir noch nie Gedanken drueber gemacht. Was bekommt man denn im Zweifelsfall davon, wenn ichs ohne mache? Bisher hatte ich dann wohl immer Glueck, mit den Maennern...
Vielen Dank auch fuer Deine "Warnung", vielleicht kannst Du die noch etwas praezisieren?
Liebste Gruesse,
die Woelfin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2002 um 11:28

Ja, mag es wirklich ...
Hi,

für mich gesprochen lecke ich eine Frau lieber, wenn einige Stunden seit der letzten "Waschung" vergangen sind. Dann riecht und schmeckt es natürlicher.

Direkt nach dem Duschen, ist immer noch der Duft und der Geschmack von der Seife mit dabei (da kann man noch so sorgfälltig mit klarem Wasser abwaschen). Und der Seifengeschmack bzw. der Geruch sind für mich der absolute Stimmungskiller.

Also: Morgens duschen und abends französisch ist perfekt!

Gruss
kleinstefan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2002 um 11:48

Seminare
Hiho,

die Seminare finden an der FAU (Friedrich-Alexander-Universität) Erlangen statt.
Entweder Du besuchst einfach die Vorlesung "Allgemeine Mikrobiologie" von Prof. Hillen (siehe auch www.uni-erlangen.de Nat-Fak II) oder Du erkundigst Dich nach Spezialveranstaltungen. In Erlangen ist auch häufiger ein großer Kongress zum Thema Mikrobiologie/Virologie.
Ich weiß jetzt nicht, wo Du genau wohnst und ob Dir Erlangen überhaupt was sagt. Ich denke aber, Du kannst in jeder Uni die allgemeinen Vorlesungen besuchen, stehen jedem offen.
Nur die Praktika sind für Studenten beschränkt. Ich weiß aber, dass Dr. Rösch aus der MiBi/Erlangen Interessierte auch beim Praktikum beisitzen läßt.

Viele liebe Grüße,

Deva

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2002 um 12:04

Gibts auch alles "online"
der liebe JEan hat nämlich eine eigene Homepage: www.hobbythek.de mit vielen hobbytips:
Mundhygiene: http://www.hobbythek.de/archiv/316/ht_316.pdf
Darm und Po:
http://www.hobbythek.de/archiv/258/index.html
http://www.hobbythek.de/archiv/262/index.html
http://www.hobbythek.de/archiv/273/index.html

Liebe Grüße
Lila

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2002 um 12:33
In Antwort auf elif_12919976

Hhmmm...
Bisher bin ich eigentlich davon ausgegangen, dass Kondome zu "Kurzbeziehungen" dazu gehoeren. Aber Latextuecher? Ich glaub, da hab ich mir noch nie Gedanken drueber gemacht. Was bekommt man denn im Zweifelsfall davon, wenn ichs ohne mache? Bisher hatte ich dann wohl immer Glueck, mit den Maennern...
Vielen Dank auch fuer Deine "Warnung", vielleicht kannst Du die noch etwas praezisieren?
Liebste Gruesse,
die Woelfin

Was man davon kriegt?
Okay, jetzt kriegst du halt von mir 'ne Antwort.

Oralverkehr ist schon einiegrmaßen risikoreich. HIV-Viren wirst du dir beim Küssen kaum einfangen, da die Virenkonzentration im Speichel äußerst niedrig ist und dieser sogar geringfügig virenkillend wirkt. Wenn er dich unten leckt, ist der Kontakt aber recht intensiv. In der Scheidenflüssigkeit fühlen sich die Erreger sehr wohl, und außerdem können sie bei so starkem Kontakt auch über die Schleimhaut einwandern. Kann für dich also schon etwas kritisch sein.
Wirklich gefährlich ist dies allerdings für den Mann, falls die Frau infiziert ist: Er nimmt bei so einer Aktion mit dem Vaginalsekret auch jede Menge Viren auf.
Würdest du ihn lecken, würdest du dich auch einem hohen Risiko aussetzen.
Stärker gefährdet ist also immer der aktive Part.

Nun ist HIV zum Glück nicht ganz so leicht zu übertragen, da man die Viren hauptsächlich im Blut, im Sperma und in der Scheidenflüssigkeit findet. Jedoch gibt es jede Menge anderer Krankheiten, die man sich leichter wegholt, und die auch nicht von Pappe sind, allen voran Hepatitis A, B und C. Letzters ist die gefährlichste Variante, von den dreien am schwersten zu übertragen, jedoch immernoch um einiges schneller als HIV (Virus ist widerstandsfähiger und in fast allen Körperflüssigkeiten anzutreffen), die Jahre oder gar Jahrzehnte nach der Ansteckung noch nicht bemerkt wird, die kaum zu heilen ist, und die in vielen Fällen zum Tode führt.

Von den üblichen Geschlechtskrankheiten will ich gar nicht erst anfangen.
Alles klar? Kannst dir nun überlegen, ob es dir das wert ist.
Ich würd jedenfalls nur den festen Partner da ranlassen, bei dem man davon ausgehen kann, dass er treu ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2002 um 19:43
In Antwort auf benesh_12844690


Du weißt ja sachen ! Das wußt ich nicht. Nun dann bekomm ich jetzt auch ein Bidet.
Oder kann man mit feuchten Reinigungstüchern das gleiche erreichen?

Ganz einfach *g*
Hi Speedy,

also für mich ist Sauberkeit keine Frage mehr. Seitdem ich haufenweise von BE's geplagt wurde, hab ich mich dran gewöhnt.

Stell Dir einfach eine kleine Flasche Leitungswasser neben die Toilette. Wennde dann fertisch bist, läßte das Wasser (Frau) einfach von vorn nach hinten (wichtig über den Damm) laufen und trocknest das ganze mit einem ausgekochten (!) Waschlappen oder einem Wattebausch ab. Zum einen fühlt man sich gleich viel sauberer, und zum anderen ist bei hohen Temperaturen ein wenig kühles Wasser in der Region seeehr erfrischend

Feuchttücher würd ich auch nicht nehmen. Da sind zu viele Substanzen drin, die unnötig irritieren. Und warum die (mehr oder weniger) teuren Dinger kaufen, wenn das beste und günstigste Mittel aus dem Hahn kommt?

MfG Tanoa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2002 um 19:48

Na ja.....
also ich finde es macht IHM wohl doch mehr spass, wenn SIE frisch aus der Dusche kommt und die paar Härchen nicht da sind. Es ist jetzt nicht so, dass es mich sehr stören würde, aber ich selbst kann es so nicht ganz so sehr geniessen, selbst wenn ich schon einige Zeit auf so etwas verzichtet hätte..
Hoffentlich wird meine Meinung nicht gleich wieder niedergemacht, aber das ist ja ein demokratisches Forum und ich wollte einfach auchmal meinen Senf abgeben...


Ciao

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2002 um 20:08

Ohoh, Temptress! Ein kleiner Vortrag
Hallo Temptress,

ich schätze deine Postings sehr und lese die auch sehr gerne.
Hier jedoch hast du absolut Unrecht. Kein Mensch bekommt Hämorrhoiden durch Unsauberkeit. Das einzige was du durch waschen vermeiden kannst, wenn du schon die Fisuren und offene Entzündungen hast, ist Infektion der Region.

Chronische Verstopfung ist schon einer der Hauptursache von Hämorrhoiden, da hast du Recht.

Mangelnde Flüssigkeitszufuhr, eine sitzende Tätigkeit, Übergewicht und zu wenig Bewegung unterstützen diese Darmträgheit zusätzlich. Oft besteht zusätzlich eine Bindegewebsschwäche mit einer gleichzeitigen Neigung zu Krampfadern. Durch die kleinen Stuhlmengen wird der Enddarm nur mäßig gefüllt und die Darmwand dabei nur wenig gedehnt. Die Neigung, intensiver zu pressen, wird dadurch verstärkt. Dies wiederum führt zu einer Erhöhung des Druckes in den Darmblutgefäße und damit zur Erweiterung der Blutgefäße. Auch die Einnahme von Abführmitteln verändert den normalen Stuhlreflex.

Die Erkrankung ist in Entwicklungsländern mit ballaststoffreicher, pflanzlicher Nahrung sehr viel seltener anzutreffen, z.B. auch in den Gebieten, wo es nicht so viel Wasser zum waschen gibt

Bei Schwangeren kommt es durch die hormonelle Umstellung zu einer Bindegewebsauflockerung. Zusätzlich ist der Druck im Bauchraum erhöht. Diese Faktoren führen dazu, dass auch viele Schwangere an Hämorrhoiden leiden.

Vorbeugung besteht nicht aus regelmäßigen Aufsuchen des Bidets (Hygiene versteht sich von selbst, man sollte nur nicht irrtümlich denken je öfter man sich wäscht, desto unwahrscheinliche werden wir am Hämorrhoiden erkranken), sondern
ist die wichtigste Maßnahme zur Vermeidung von Hämorrhoiden wie auch Voraussetzung jeder Therapie eine ballaststoffreiche Ernährung, um der chronischen Verstopfung vorzubeugen. Dazu gehört auch ausreichnde Menge an Flüssigkeit, den wer sich vollwertig ernährt und nicht ausreichend trinkt (1,5 bis 2,5 L), bekommt auch ganz schnell eine Verstopfung. Auch Bewegung gehört dazu.
Abführmittel (auch so genannte natürliche oder pflanzliche Produkte) sind zu meiden.

So viel zu dem Thema.
Hört sich zwar einwenig klugsch... mässig an, aber man sollte das Volk nicht irreführen.

Gruß,
Maja (naja, Medizin ist mein Hobby: hier mal ein Blinddarm rausschneiden, da mal eine Gallenblase entfernen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2009 um 23:05

Ja
ich mag es auch, wenn die dusche schon am Morgen war.
Aber Haare: also, wenn sie nur nicht "frisch rasiert" ist, dann ist es okay. Wenn ihre Intimhaare aber so lang sind, dass viele in meinem Mund sind, dann stören sie mich schon. Also ab 1 cm sind sie eindeutig zu lang! Aber okay, dass kommt ja kaum vor, wenn sie sich regelmäßig rasiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2009 um 23:48

Klar
ist frisch geduscht und rasiert mir lieber!!!
aber es würde mich normal nicht davon abhalten sie
trotzdem oral zu verwöhnen......
wenn mir aber schon langsam da was "lebendiges"entgegen-hüpft,
verzichte ich schon lieber drauf..ebenso auf den rest!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook