Forum / Sex & Verhütung / Verhütung

Libido welche Pille?

7. Juni 2005 um 10:13 Letzte Antwort: 9. Juni 2005 um 12:58

Hallo,
kann mir bitte jemand sagen, der erfolgreich den libidoverlust bekämpft hat, welche pille das geschafft hat? ich habe 3 jahre die yasmin genommen und nun habe ich mit absprache mit der FA auf die meloden 21 gewechselt wegen der unlust auf sex. leider hat sich noch nichts gebessert. welche pillen enthalten androgene? bin für jeden rat dankbar den es belastet mich doch sehr stark, da ich früher immer sehr lust auf sex hatte. danke euch!

Mehr lesen

7. Juni 2005 um 10:32

Aus dem selben Grund ....
.... habe ich vom NuvaRIng auf die Lamuna 20 gewechselt, ICh war ja eigentlich zufrieden mit dem RIng, bis mir aufgefallen ist, dass ich nicht mehr den Anfang mache.... WEnn meiN Freund angefangenhat, war's ok, dann wollte ich auch. Aber von alleine auf die Idee zu kommen? Nö :_)

Auf jedem Fall nehmen ich jetzt seit diesem Zyklus wieder die Pille. Viel kann ich dazu noch nicht sagen.
WIe schaut's bei Dir aus? Wie lange nimmst Du Deine Pille scho`n?


LG
Pluster

Gefällt mir

7. Juni 2005 um 11:13
In Antwort auf

Aus dem selben Grund ....
.... habe ich vom NuvaRIng auf die Lamuna 20 gewechselt, ICh war ja eigentlich zufrieden mit dem RIng, bis mir aufgefallen ist, dass ich nicht mehr den Anfang mache.... WEnn meiN Freund angefangenhat, war's ok, dann wollte ich auch. Aber von alleine auf die Idee zu kommen? Nö :_)

Auf jedem Fall nehmen ich jetzt seit diesem Zyklus wieder die Pille. Viel kann ich dazu noch nicht sagen.
WIe schaut's bei Dir aus? Wie lange nimmst Du Deine Pille scho`n?


LG
Pluster

Weitere erfahrungen
hallo pluster,
ich nehme die meloden 21 seit ca. 1.5 monaten. meine FA hat gemeint ich solle diese nun 3 monate lang testen. bin wirklich schon am verzweifeln mir geht es genau so. früher (vor der pille) hatte ich immer sehr viel lust. soll ich einfach die pille absetzten oder gibt es eine geeignete pille? meine FA meinte man müsse sich jetzt langsam an eine pille herantasten. ich finde das kann ja auch keine lösung sein.
hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht?

Gefällt mir

7. Juni 2005 um 21:03
In Antwort auf

Weitere erfahrungen
hallo pluster,
ich nehme die meloden 21 seit ca. 1.5 monaten. meine FA hat gemeint ich solle diese nun 3 monate lang testen. bin wirklich schon am verzweifeln mir geht es genau so. früher (vor der pille) hatte ich immer sehr viel lust. soll ich einfach die pille absetzten oder gibt es eine geeignete pille? meine FA meinte man müsse sich jetzt langsam an eine pille herantasten. ich finde das kann ja auch keine lösung sein.
hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht?

Hi!
Also die Lamuna 20 bzw bei mir war's die Desmin hat ebenfalls zu Libidoverlust geführt. Hab jetzt mehrmals gewechselt, aber so richtig doll war's mit keiner. Bekomm jetzt die Kupferspirale und hoffe, dass ich damit glücklich werde

Normalerweise sollen Pillen mit Levonorgestrel ok sein, wenn's um die Libido geht. Alles, was auch gegen Pickel etc. wirkt, ist wiederum eher ungeeignet.

Aber man kann das eigentlich nicht verallgemeinern.

--> Ausprobieren oder wirklich absetzen!

Grüße

Gefällt mir

7. Juni 2005 um 21:10

Hallo
Aslo ich hab schon vor meinem ersten Mal mit der femigoa bzw. Mycrogynon (und noch unter anderen Namen bekannt)verhütet! diese Pille hat meinen Libido kein bisschen beeinflußt! Letztes jahr hab ich zur Valette gewechselt, weil ich sie im Langzyklus nehmen wollte und die beeinflußt den schn stark1 ichwerd jetzt auch wieder zurück wechseln!
Du kannst es ja mal mit der Femigoa probieren, aber das ist auch wieder bei jedem anders!
Kannst ja mal berichten!!
LG,
drea

Gefällt mir

9. Juni 2005 um 10:42
In Antwort auf

Aus dem selben Grund ....
.... habe ich vom NuvaRIng auf die Lamuna 20 gewechselt, ICh war ja eigentlich zufrieden mit dem RIng, bis mir aufgefallen ist, dass ich nicht mehr den Anfang mache.... WEnn meiN Freund angefangenhat, war's ok, dann wollte ich auch. Aber von alleine auf die Idee zu kommen? Nö :_)

Auf jedem Fall nehmen ich jetzt seit diesem Zyklus wieder die Pille. Viel kann ich dazu noch nicht sagen.
WIe schaut's bei Dir aus? Wie lange nimmst Du Deine Pille scho`n?


LG
Pluster

Hallo Pluster
wechsle vom Ring auch wieder zur Pille. weil mir außer meiner "Sexunlust" noch aufgefallen ist dass ich seit ein paar Monaten ziemlich depri und antriebslos bin. und genau das steht auch in den Nebenwirkungen des Rings. ich hoffe jetzt einfach mal dass es davon kommt.
merkst du jetzt schon einen Unterschied oder macht sich das dann erst nach ein paar Zyklen bemerkbar??

LG Blümchen

Gefällt mir

9. Juni 2005 um 10:47
In Antwort auf

Hallo Pluster
wechsle vom Ring auch wieder zur Pille. weil mir außer meiner "Sexunlust" noch aufgefallen ist dass ich seit ein paar Monaten ziemlich depri und antriebslos bin. und genau das steht auch in den Nebenwirkungen des Rings. ich hoffe jetzt einfach mal dass es davon kommt.
merkst du jetzt schon einen Unterschied oder macht sich das dann erst nach ein paar Zyklen bemerkbar??

LG Blümchen

Huhu
Hallo Blümchen,

Depri udn Antriebslosigkeit hatte ich bei der letzten Pille, beim Ring nicht. Solche Nebenwirkungen kannst Du bei allen hormonellen Verhütungsmitteln haben.

Ich bilde mir ein, dass ich bereits nah 2 Wochen einen Unterschied merke *lach*. Vielleicht ist es jetzt, weil ich darauf achte.
Ich werde meinem Körper eine gewissen Zeit zum Gewöhnung lassen - so 3 - 4 Monate dachte ich... Außer wenn ich jetzt ganz schlimme Depris bekomme, dann würde ich vorher wechslen. Aber sowas habe ich ja (bis jetzt ) nicht Toi toi toi


LG Pluster

Gefällt mir

9. Juni 2005 um 11:00
In Antwort auf

Huhu
Hallo Blümchen,

Depri udn Antriebslosigkeit hatte ich bei der letzten Pille, beim Ring nicht. Solche Nebenwirkungen kannst Du bei allen hormonellen Verhütungsmitteln haben.

Ich bilde mir ein, dass ich bereits nah 2 Wochen einen Unterschied merke *lach*. Vielleicht ist es jetzt, weil ich darauf achte.
Ich werde meinem Körper eine gewissen Zeit zum Gewöhnung lassen - so 3 - 4 Monate dachte ich... Außer wenn ich jetzt ganz schlimme Depris bekomme, dann würde ich vorher wechslen. Aber sowas habe ich ja (bis jetzt ) nicht Toi toi toi


LG Pluster

..
morgen mache ich den Ring raus, 5 Tage Pause und dann fang ich wieder mit meiner Pille an - (Leios). und dann hoffe ich zu Gott dass sich mein (momentanes) trauriges Dasein wieder bessert!

ich hoffe einfach dass es mit der Pille wieder besser wird, die hab ich schonmal genommen und immer gut vertragen, hoffe halt dass das mein Körper dann genauso sieht.

LG Blümchen

1 LikesGefällt mir

9. Juni 2005 um 12:40
In Antwort auf

..
morgen mache ich den Ring raus, 5 Tage Pause und dann fang ich wieder mit meiner Pille an - (Leios). und dann hoffe ich zu Gott dass sich mein (momentanes) trauriges Dasein wieder bessert!

ich hoffe einfach dass es mit der Pille wieder besser wird, die hab ich schonmal genommen und immer gut vertragen, hoffe halt dass das mein Körper dann genauso sieht.

LG Blümchen

Warum 5 Tage?
Warum machst Du nur 5 Tage Pause? Diese Variante habe ich noch nie gehört. Nur: durchnehmen, 7 Tage Pause und am ersten Tag der Regel....


LG
Pluster

Gefällt mir

9. Juni 2005 um 12:58
In Antwort auf

Warum 5 Tage?
Warum machst Du nur 5 Tage Pause? Diese Variante habe ich noch nie gehört. Nur: durchnehmen, 7 Tage Pause und am ersten Tag der Regel....


LG
Pluster

..
habe gestern meine FÄ angerufen weil ich mir eben nicht wirklich sicher war wie denn nun der Übergang ist vom Ring wieder zur Pille und ob ich ganz normal 7 Tage Pause mache (habe ihr auch meine "beschwerden" geschildert usw..) und sie meinte dann ich solle 5 Tage Pause machen dann hätte ich weiterhin den vollen Schutz. warum das jetzt so ist kann ich dir leider auch nicht sagen, ich halte mich jetzt halt einfach mal an das was sie gesagt hat. wenn ich jetzt so zurück denke war es glaub ich beim umgekehrten Fall Pille => Ring auch so => 5 Tage.
naja schau mer mal! ich hoffe jetzt einfach dass alles wieder anders wird mit der Pille und ich wieder so werde wie vorher.

LG Blümchen

Gefällt mir