Home / Forum / Sex & Verhütung / Libido-Verlust durch Pille / Für Sie sagt Nein

Libido-Verlust durch Pille / Für Sie sagt Nein

10. Juli 2007 um 23:27

Also, ich hab hier ja schon oft von Libido-Verlust gelesen, und ich selbst hab den auch, mit dazugehöriger Müdigkeit usw..

Und bisher hab ich auch immer nur gelesen dass das sein kann und das eben eine Nebenwirkung der Pille ist.

Und da schlag ich heute die Für Sie auf und lese, dass das alles Quatsch ist und die Pillen heutzutage sowas NCIHT mehr oder wenn dann nur in in wenigen Ausnahmen bewirkt..

Was soll man denn nun davon halten? Spinnen die mit Libido-Verlust, oder spinnt die Für Sie? Oder sind wir alle Ausnahmen?

11. Juli 2007 um 0:52

Also ich denke
es spinnt die "Für Sie"

Ich konnte ganz deutlich einen Libidoverlust verzeichnen als ich die Valette genommen habe! Und das ist seit dem Wechsel weg! Zudem meine ich, die Nebenwirkungen im Beipackzettel hat sich nicht einfach einer ausgedacht..

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 14:27

...
Die "Für Sie" nimmt ja die Pille nicht, so als Zeitschrift ist das ja schließlich schwierig, also woher will sie das wissen...

Nee, mal im Ernst, das ist echt quatsch, alle Pillen, ob nun niedrig dosiert oder nicht, haben Auswirkung auf den Hormonhaushalt (sonst würden sie ja nicht verhüten) und können daher auch die Libido verändern, sowohl in positive als auch negative Richtung.
Pauschalurteile sind bei der Pille aber eh generell schlecht, jeder verträgt schließlich jedes Präparat anders, insofern ist dr Status Regelfall/Ausnahme da eh schwer zu beurteilen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 20:02

Das
hat bestimmt irgendeiner von ner Pharmaindustrie geschrieben und dann der "für Sie" ein bissel was gezahlt,dass es veröffentlicht wird. Wenns das bei den heutigen Pillen nicht mehr gäbe,stünde diese Nebenwirkung nicht unter "sehr häufige" oder "häufige" Nebenwirkungen!! Was würde das denn dem Hersteller bringen,wenn er die Nebenwirkung schlechthin (weil wofür nimmt man das Zeug dann,wenn man eh keinen Bock hat?)da reinschreibt obwohl sie gar nicht auftaucht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2007 um 18:11

Die "Für Sie" spinnt
Wahrscheinlich hat die einen Vertrag mit ner Pharmafirma...
Es steht in jeder Pillenpackungsbeilage drin, dass es zu Libidoverlust führen kann! Da braucht auch keine Frauenzeitschrift kommen und behaupten, das wäre nicht so...

Aber das ist ja immer so mit den Medien, alles, was irgendwie eigenartig klingt oder erscheint wird von den Medien als unnormal dargestellt. Ist genau so, wie mit den großen inneren Labien. Es gab vor kurzem eine Doku (hab ich nur von gelesen, angesehen hab ich sie mir nicht), da wurde gesagt, dass soundso viel % an zu großen inneren Labien leiden. So ein Stumpfsinn, als würden alle Frauen mit großen inneren Labien darunter leiden!! Von diesen soundso viel % leiden vielleicht ein paar darunter, aber alle, die nun diese Doku gesehen haben, denken jetzt wahrscheinlich, sie wären unnormal, da es in der Doku so dargestellt wurde. Und so bekommen die Schönheitschirurgen ihren Zulauf...

Und genau so ist es jetzt auch mit der "Für Sie". Sie redet nun allen Frauen mit Libidoverlust ein, sie wären unnormal, weil sie wegen der Pille keinen Sex mehr wollen.

Ich hasse diese Form der Medien!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen