Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Libido gleich null! Ist die Pille schuld? Wer kann mir helfen?

Libido gleich null! Ist die Pille schuld? Wer kann mir helfen?

16. Mai 2003 um 15:53 Letzte Antwort: 21. Mai 2003 um 9:41

Hallo,

ganz kurz und knapp meine Probleme:

- Gar keine Lust auf Sex, folge:
- keine Feuchtigkeit, folge:
- Gel kommt zum Einsatz ABER: trotzdem Schmerzen ca. 1-2 min. im Eingangsbereich der Scheide, Gefühl: zu eng, trocken, als würde sich eine Elefant durchs Schlüsselloch kämpfen, folge:
- wenn ich durchhalte werde ich ganz leicht feucht, komme dabei aber nicht zum Orgasmus! folge:
- noch weniger Lust.

- Orgasmuns nur bei 96, bzw oral.

Nun habe ich gelesen, dass Pillen Schuld sein können, ich nehme seit ca. 2 Jahre die Pille Cilest, eigentlich ohne Probleme. Wer weiß etwas? Weleche Erfahrungen habt ihr gemacht? Welche Pille fördert die Lust! Mein FA sagte, dass hätte nichts mit Pille zu tun, Freund sollte sich mehr Mühe geben, hat er auch getan, aber da nix passiert hat er auch keine Lust mehr, folge: Haussegen hängt schief!

HILFE, ich hoffe ,ich bekomme einen Rat.

Danke
Kendo

Mehr lesen

16. Mai 2003 um 16:40

Pille könnte der Grund sein...
Hi Kendo,
ich habe auch jahrelang die Pille genommen. Da wir zwei Kinder haben, lagen dazwischen auch immer mal Phasen ohne Pille und der Unterschied war immens. Es war immer ganz deutlich zu spüren, wann ich Pillen-gebremst war (Celeste hatte ich u.a. auch mal) und wann nicht. Genau die Symptome, die Du beschreibst.

Jetzt nehme ich seit über einem Jahr keine Pille mehr und unser Liebesleben hat sich deutlich verbessert. Wenn Du Dir eine Alternative vorstellen kannst wie z.B. die Spirale (ging bei mir leider nicht) dann solltest Du es mal ausprobieren.

Viel Glück

Claire

Gefällt mir
16. Mai 2003 um 22:07

Pille
Ziemlich die gleichen Probleme hatte ich auch, als ich die Pille nahm. Ich bin dann auf ein Diaphragmar umgestiegen, und es war ein rießen Unterschied zu vorher. Mit der Pille hatte ich auch öfters eine Pilzinfektion.

Ich habe dann 8 Jahre keine Pille mehr genommen. Nach der Geburt meines 2. Kindes habe ich dann doch wieder angefangen. Und auf einmal waren alle Probleme wieder da. Und noch ziemliche Depressionen. Nach 6 Monaten wieder aufgehört und seit dem keine "Unlust" mehr. Ich habe mich dann allerdings sterilisieren lassen.

Probiere es mal mit nicht-hormonellen Verhütungsmethoden. Vielleicht ist es dann besser.

LG

Abraxas

Gefällt mir
20. Mai 2003 um 13:12

Pille kann Grund sein!
Hallo.

Die Pille kann auf jeden Fall ein Grund dafür sein. An Deiner Stelle würde ich die Pille mal wechseln! Aver verspreche Dir dann nicht sofort mit Einnahme der ersten Pille Änderungen...

Aber warum probiert Ihr nicht mal Pornos aus?


LG
Pluster

Gefällt mir
21. Mai 2003 um 9:41

Kann sein, kann aber auch nicht sein!
Bei meiner Freundin wars so änlich. Sie hatte zwar keine Probleme mit der Feuchtigkeit, aber sehr wohl mit der Libido. Zu Deinen Problemen mit der Feuchtigkeit würde ich mal die frauenärztin um Rat fragen. Vielleicht steckt da auch was anderes dahinter.

Zurück zu meiner Freundin: sie ist dann auf eine ganz leichte pille umgestiegen. Ergebnis war gleich null. Danach hat sie beschlossen komplett mit der pille aufzuhören. Begonnen hat sie mit der Temperaturmethode von Rötzer und nachdem der zyklus regelmäßig war hat sie zusätzlich mit Persona begonnen.
Sie kennt sich jetzt super damit aus, und sie hat eine ganz neue beziehung zu ihrem Körper gewonnen, weil eben alles wieder ganz natürlich funktioniert. Die Lust ist, wenn auch nicht dramatisch, aber dennoch etwas gestiegen.
Gründe dafür kann es viele geben. Streß, private Probleme oder Sorgen etc. etc.
Viele frauen haben ihren sexuellen Höhepunkt auch erst im Alter von 30-36. Das hat hormonelle Gründe.

zu Dir: wenn es am Anfang schmerzt, liegt das vielleicht daran, dass Du zu wenig erregt/entspannt und zu wenig Vorspiel hast???
Wäre ein Ansatzpunkt, das mal zu ändern.
Ansonsten Ärztin fragen.
Was meinst Du mit Orgasmus nur bei 96?? Meinst Du 69?
Frauen brauchen manchmal etwas länger um in Fahrt zu kommen. Vielleicht liegt es daran, dass es zu schnell vor sich geht. Wenn ich zu schnell in meine Freundin eindringe schmerzt es sie auch, weil sie eben noch nicht genug feucht ist. Mit genügend Vorspiel, sprich oral, wird sie dann feucht dass es nur so flutscht!
alles gute
roberto

Gefällt mir