Home / Forum / Sex & Verhütung / Homo- und Bisexualität / Lesbisch? Oder vielleicht nur eine Phase?

Lesbisch? Oder vielleicht nur eine Phase?

5. Juni 2012 um 21:44 Letzte Antwort: 28. Juni 2012 um 19:53

Hallo ihr lieben..

Ich weiß garnicht so recht, wo ich anfangen soll! Ertsmal ein paar Infos zu mir: Ich hab2 Kinder, ein Drittes ist auf dem Weg und ich bin verlobt. Ich liebe meinen Freund und ich könnte mir nicht vorstellen ohne ihn zu sein!
Aber in letzter Zeit ist mir etwas wirklich merkwürdiges aufgefallen: ich finde seinen Körper(also wirklich alles) sexuell nichtmehr wirklich anziehend. Ich fand das männliche Geschlechtsorgan schonimmer nicht sonderlich schön, aber es hat mich sexuell trozdem angesprochen. Und es liegt nicht nur an meinem Freund, kein Mann kann mich immoment irgendwie reizen! Ich finde ihre Behaarung störend den Körperbau eher langweilig. Bei meiner Partnerwahl habe ich schonimmer recht merkwürdige äusserliche "Kriterien" gehabt: Volle Lippen, ausdrucksstarke Augen und ein runder Po (was irgendwie eher weibliche Merkmale sein sollten) mussten einfach sein. Ich schlafe auch nicht mehr so gerne mit ihm. Wenn er versucht mich zärtlich zu berühren (er hat sehr rauhe Hände!!) ist mir wirklich alles daran unangenehm, er kann garnichtsmehr richtig machen, egal wie er es nun anstellt, er schafft es nicht wirklich mich... heiß?? zu machen. Er tut mir wirklich Leid und ich wünsche mir auch wirklich sehr das es anders wäre..
Aber Frauen finde ich momentan einfach schöner! Die weiche Haut, die Kurven und der eher zarte Körperbau sprechen mir wirklich sehr an. Ich schaue den Frauen ständig hinterher, nicht weil sie Konkurenz sein könnten, oder ich mich mit ihnen vergleiche, sie sind einfach nur wunderschön! Ich möchte sehr gerne Sex mit einer Frau haben NUR mit einer Frau, ohne einen Mann!


Bisher habe ich immer nur männliche Partner gehabt, weil es mir sehr schwer fällt überhaupt irgendwelche Beziehungen zu Frauen aufzubauen. Ich habe zwar schon hier und da Frauen geküsst, aber die waren alle eher hetero. Ich bin Frauen gegenüber sehr unsicher und weiß nie genau, wie ich mich verhalten soll. Außerdem war ich bei meinen besten Freundinnen immer sehr eifersüchtig, wenn sie einmal irgend eine andere freundin vorgezogen hat, war ich immer gleich beleidigt. Verliebt war ich aber noch nie in eine Frau und wenn, dann habe ich solche Gefühle unterdrückt! Es gab mal eine, da wäre ich mir nicht so sicher. Ich machte ihr ständig Geschenke (ich mach sonst sogut wie NIE Geschenke!!), weil sie es meiner Meinung nach einfach verdient hat. Ich hätte ihr am liebsten die Welt zu Füßen gelegt!! Ich hab sehr sehr gerne Zeit mit ihr verbacht. Wir haben uns an einem feucht fröhlichen Abend einmal geküsst und ich hab ihre nakten Brüste gehalten (fragt nicht wie es dazu kam, ich weis es nicht mehr ) Ich hätte gern den ganzen Abend mit ihr verbracht, hab es aber im Endeffekt nicht... Also ich hatte eine sehr innige Beziehung zu ihr, sie war aber trozdem sehr hetero. Leider haben wir uns aber aus den Augen verloren und ich bin immernoch zu schüchtern, sie richtig zu kontaktieren.

Wie schon gesagt, ich liebe meinen Freund und ich möchte ihn nach wie vor heiraten. Ich genieße auch seine Nähe, also ich kuschel sehr gern mit ihm und habe ihn gerne in meinem Bett!! Ich könnte mir zumindest immometn nicht vorstellen, ihn für eine Frau zu verlassen, und das nicht nur wegen der Kinder. Aus dem Grund frage ich mich, ob das alles, was ich immometn fühle oder auch nicht fühle, vielleicht nur eine Phase ist? Ich bin schließlich schwanger und da spielen die Hormone auch mal verrückt. Meine Welt steht immoment einfach total auf dem Kopf.

Was würdet ihr dazu sagen? Mit wem kann ich eventuell darüber sprechen? Ich bin in psychotherapie, aber habe angst es dort anzusprechen, weil es irgendwie alles hier auf den Kopf stellt.
Lesbisch, Bi oder nur ne Phase? Kann ich das irgendwie testen? Gibt es soetwas wie "Schlüsselfragen" die ich mir stellen könnte?

Ich hoffe wirklich, ihr könnte mir weiterhelfen!

Liebe Grüße
BabyKeks

Ps: Ich hoffe der Text ist einigermaßen verständlich, die Unordnung im Text spiegelt die Unordnung in meinem Kopf ganz gut wider..

Mehr lesen

7. Juni 2012 um 12:51

Hi babykeks
Ich bin zwar noch jung aber dennoch kommt mir in deinem Text einiges bekannt vor . Ich glaub einfach nur dass deine Neugierde zurzeit (vlt hängt das auch mit der Schwangerschaft zusammen) gegenüber Frauen sehr groß ist und der Reiz mit einer zu schlafen umso mehr. Dass du lesbisch bist glaub ich nicht, denn sonst hättest du deinen Freund denk ich bereits verlassen - wenn du dir nicht hunderprozentig sicher wärst ihn heiraten zu wollen.

Vlt ergibt sich ja einmal was mit einer Frau, ist recht intressant

Grüße
muffin

Gefällt mir
7. Juni 2012 um 22:14

...
Also ich war noch nicht schwanger, aber ich hab mal von ner Freundin gehört dass man da einfach alles noch viel intensiver wahrnimmt.

Kann es vielleicht sein dass du vielleicht schon im Grunde mal Interesse an Frauen hattest und es jetzt einfach nur intensiver erlebst oder deinen Verlobten vielleicht grad für dich nen bisschen "grob" ist weil deine Haut auch sensibler ist...

Nur so als Fragen an dich selber?

Gefällt mir
18. Juni 2012 um 18:52
In Antwort auf nekane_11885852

Hi babykeks
Ich bin zwar noch jung aber dennoch kommt mir in deinem Text einiges bekannt vor . Ich glaub einfach nur dass deine Neugierde zurzeit (vlt hängt das auch mit der Schwangerschaft zusammen) gegenüber Frauen sehr groß ist und der Reiz mit einer zu schlafen umso mehr. Dass du lesbisch bist glaub ich nicht, denn sonst hättest du deinen Freund denk ich bereits verlassen - wenn du dir nicht hunderprozentig sicher wärst ihn heiraten zu wollen.

Vlt ergibt sich ja einmal was mit einer Frau, ist recht intressant

Grüße
muffin


da werde ich mich so anschließen hehe ich denke deine Hormone gehen mit dir durch das ist aber sehr normal bei schwangeren ein guter Tipp probieren .....

1 LikesGefällt mir
28. Juni 2012 um 19:53

Mhm...
... also ich würde einfach sagen das du dich trauen solltest und es mit einer Frau versuchst. Dann wirst du denke ich eher wissen, was du fühlst, denkst oder auch wem oder was du liebst...magst usw..! Und dann erst kannst du dich denke ich einordnen in die Sache mit Bi, Hete oder Lesbisch. Und ich denke du sollstest dir eine Frau suchen, zu der du Vertrauen hast und finden kannst. Ihr solltet euch nicht fremd sein, denn das macht die Sache nicht einfacher. Und anonsten kann ich dir auch noch raten...hör nicht nur auf dein Gefühl oder Verstand, sondern auch auf dein Herz... das andere kann einem manchmal alles verändern und man hat dann nur noch Kaos im Kopf. Lg havana218

Gefällt mir