Home / Forum / Sex & Verhütung / Leios vs. valette

Leios vs. valette

28. August 2012 um 10:10

hey ihr,
könntete ihr mir sagen, welche der beiden pillen ihr besser findet??? am besten mit erfahrungsbericht.....danke wäre lieb

28. August 2012 um 11:35

Hey
also ich habe beide pillen bereits genommen.
die leios hatte ich ganz zu anfang, als ich mit der pille begonnen habe. ich kam super mit der pille zurecht. keine beschwerden, etc. .. außer halt dem bauchziepen, wenn in der pause die periode eintritt, aber das geht einem wohl bei fast jeder pille so!

auf die valette bin ich damals nur umgestiegen, da ich eine pille wollte, die man problemlos in einem langzeitzyklus nehmen kann, d. h. statt 1 blister, dann pause, nimmt man die valette 3 oder 4 oder 5 blister durch und kann dann pause machen. das hat mir ziemlich gut gefallen, denn die periode finde ich mehr als lästig. das ist auch nicht unhygenisch oder gar bedenklich, wie manch einer sagt, wenn man nach 1 blister die pause nicht macht und die regel nicht bekommt - blödsinn!

für die valette spricht außerdem, dass sie zusätzlich wirkstoffe enthält, die gut für das hautbild sind. demnach wird sie wohl auch etwas mehr kosten als die leios.
aber alles in einem denke ich, sind beide gut. je nachdem, welchen zyklus man wählen möchte, denn die leios ist - glaube ich - nicht zur langzeiteinnahme geeignet.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2012 um 15:46
In Antwort auf avis_12502481

Hey
also ich habe beide pillen bereits genommen.
die leios hatte ich ganz zu anfang, als ich mit der pille begonnen habe. ich kam super mit der pille zurecht. keine beschwerden, etc. .. außer halt dem bauchziepen, wenn in der pause die periode eintritt, aber das geht einem wohl bei fast jeder pille so!

auf die valette bin ich damals nur umgestiegen, da ich eine pille wollte, die man problemlos in einem langzeitzyklus nehmen kann, d. h. statt 1 blister, dann pause, nimmt man die valette 3 oder 4 oder 5 blister durch und kann dann pause machen. das hat mir ziemlich gut gefallen, denn die periode finde ich mehr als lästig. das ist auch nicht unhygenisch oder gar bedenklich, wie manch einer sagt, wenn man nach 1 blister die pause nicht macht und die regel nicht bekommt - blödsinn!

für die valette spricht außerdem, dass sie zusätzlich wirkstoffe enthält, die gut für das hautbild sind. demnach wird sie wohl auch etwas mehr kosten als die leios.
aber alles in einem denke ich, sind beide gut. je nachdem, welchen zyklus man wählen möchte, denn die leios ist - glaube ich - nicht zur langzeiteinnahme geeignet.

lg

Danke
Danke für deine Antwort...ich hatte die Valette jetzt 3,5 Jahre, aber ich denke ich vertrag sie nicht, weil ich in letzter Zeit echt oft krank bin und diese "Krankheiten", wie ich gestern gesehen habe im Beipackzettel als Nebenwirkungen stehen.

Ich weiß jetzt nicht, was ich machen soll. Mein FA will mir keine andere Pille verschreiben und die andere FA hat mir Leios verschrieben aber nicht gesagt, wie ich die dann nehmen soll...also wie ich Valette absetzten soll oder so....ich hab keine Ahnung - bin echt enttäuscht von den Ärzten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2012 um 20:56
In Antwort auf ringotchi

Danke
Danke für deine Antwort...ich hatte die Valette jetzt 3,5 Jahre, aber ich denke ich vertrag sie nicht, weil ich in letzter Zeit echt oft krank bin und diese "Krankheiten", wie ich gestern gesehen habe im Beipackzettel als Nebenwirkungen stehen.

Ich weiß jetzt nicht, was ich machen soll. Mein FA will mir keine andere Pille verschreiben und die andere FA hat mir Leios verschrieben aber nicht gesagt, wie ich die dann nehmen soll...also wie ich Valette absetzten soll oder so....ich hab keine Ahnung - bin echt enttäuscht von den Ärzten.

Was
sind das denn für ärzte? das ist ja wirklich jämmerlich. zumal..warum will dir deine jetzige FÄin denn keine neue Pille verschreiben???

und der umstieg von einer pille zur anderen ist überlicherweise einfach so, dass man zwischen der einen pille und der anderen eine pause einlegt und gut ist. also falls du noch zwei blister haben solltest von der valette, nimmst du die natürlich auch wie gewohnt. dann eine pause und dann beginnst du einfach mit der leios. aber ich bin auch keine ärztin, und es ist kann auch bei jedem typ anders sein, wie der wechsel zwischen pillensorten gehandhabt werden muss. bei mir jedenfalls war es bisher immer so, dass ich einfach eine pause eingelegt hab und dann mit der neuen pille begonnen hab. beim umstieg von valette zu maxim (wohl die gleiche pille, nur name anders) musste ich sogar gar keine pause einlegen.

am besten, du suchst dir wirklich einen FA oder FÄin, die dir auch zuhören! unglaublich sowas...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2012 um 21:49

Danke, dass ihr so lieb antwortet
was ist denn die @droppps?? ich bin noch ziemlich neu hier

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2012 um 21:53
In Antwort auf avis_12502481

Was
sind das denn für ärzte? das ist ja wirklich jämmerlich. zumal..warum will dir deine jetzige FÄin denn keine neue Pille verschreiben???

und der umstieg von einer pille zur anderen ist überlicherweise einfach so, dass man zwischen der einen pille und der anderen eine pause einlegt und gut ist. also falls du noch zwei blister haben solltest von der valette, nimmst du die natürlich auch wie gewohnt. dann eine pause und dann beginnst du einfach mit der leios. aber ich bin auch keine ärztin, und es ist kann auch bei jedem typ anders sein, wie der wechsel zwischen pillensorten gehandhabt werden muss. bei mir jedenfalls war es bisher immer so, dass ich einfach eine pause eingelegt hab und dann mit der neuen pille begonnen hab. beim umstieg von valette zu maxim (wohl die gleiche pille, nur name anders) musste ich sogar gar keine pause einlegen.

am besten, du suchst dir wirklich einen FA oder FÄin, die dir auch zuhören! unglaublich sowas...

Es kommt noch besser
aaaaaaaaaaalso: ich war ja heute bei einer anderen ärztin und hab ihr eben gesagt, dass ich oft krank bin und das eben genau die nebenwirkungen sind dann meint die: dann tu was für dein immunsystem....wenn du tabletten (so teures zeug) hier in der praxis bestellst sind die billiger als in der apotheke.... hallo??? was geht denn? ich will ne richtige pille und nicht den ärzten noch mehr geld in den a**** schieben....ich bin richtig enttäuscht und weiß jetzt nicht ob ich jetzt nochmal zu nem anderen arzt gehen soll....sie hat mich ja nicht mal richtig ausgefragt sondern einfach mal "auf gut glück" die leios verschrieben..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2012 um 8:24
In Antwort auf ringotchi

Es kommt noch besser
aaaaaaaaaaalso: ich war ja heute bei einer anderen ärztin und hab ihr eben gesagt, dass ich oft krank bin und das eben genau die nebenwirkungen sind dann meint die: dann tu was für dein immunsystem....wenn du tabletten (so teures zeug) hier in der praxis bestellst sind die billiger als in der apotheke.... hallo??? was geht denn? ich will ne richtige pille und nicht den ärzten noch mehr geld in den a**** schieben....ich bin richtig enttäuscht und weiß jetzt nicht ob ich jetzt nochmal zu nem anderen arzt gehen soll....sie hat mich ja nicht mal richtig ausgefragt sondern einfach mal "auf gut glück" die leios verschrieben..

Oh
mein gott....wie beschämend!
vielleicht gehst du erstmal zu deinem hausarzt und erzählst ihm die ganze story? dieser kann dich dann erstmal auf deine krankheiten allgemein untersuchen und vllt. schon feststellen, ob das tatsächlich durch die pille verursacht wird. da wäre dir zumindest schonmal damit geholfen, dass du die valette definitiv absetzen solltest - natürlich auf raten deines arztes hin - es ist wirklich unerhört, was da abgezogen wird. und noch schlimmer, dass niemand mehr groß arzt werden möchte..da haben wir irgendwann nur noch solche freckel in deutschland sitzen..mahlzeit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Pille abgesetzt - keine Periode
Von: ringotchi
neu
1. Mai 2013 um 22:25
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram