Home / Forum / Sex & Verhütung / Leidiges Thema Vaginaler Orgasmus

Leidiges Thema Vaginaler Orgasmus

26. August 2015 um 10:22

Hallo,

ich hoffe, dass ich hier vielleicht hilfreiche Antworten bekomme. Der Titel sagt es bereits, es geht um den vaginalen Orgasmus.

Ich bin 27 Jahre alt und dachte immer, es sei alles in Ordnung. Bis mein Freund mich mal drauf ansprach, dass er sich wundere, wieso ich beim Sex nicht vaginal komme.

Seiner Aussage zu folge (er hatte viele Partnerinnen) würde der Großteil der Frauen bei reiner Penetration bereits kommen.

Klar, ich wusste, dass es das gibt, aber ich dachte bis dato, dass es nur wenige Frauen einfach so erlangen....

Und seit dem fühle ich mich scheiße und nicht "gut genug"

Wie ist eure Erfahrung... ist es wirklich so, dass fast jede Frau vaginal kommt?

26. August 2015 um 10:58

...
Das ist Quatsch, die wenigsten Frauen kommen beim einfachen "Rein-Raus-Spiel". Und woher will dein Freund nicht wissen, dass seine Betthäschen nicht den Orgasmus vortäuschen? Das ist alles nur Spekulation und nichts Handfestes, was er da von sich gibt und du solltest dich nicht schlecht fühlen deswegen. Sag ihm, was das für ein lustiger Zufall war, dass er die paar wenigen Frauen hatte, die keine zusätzliche Stimulation brauchten
Aber solange er nicht drauf rumreitet und sich beklagt, dass er noch eine Hand anlegen muss bei dir, würde ich mir an deiner Stelle eh keine Gedanken mehr drum machen.

Gefällt mir

26. August 2015 um 13:14

Danke
Für Eure Antworten.
Das ganze Thema hat mich einfach verwirrt. Und als ich dann begann nach dem Thema zu surfen, und zahlreiche Themen fand, bei denen Frauen sich beklagen nie einen Orgasmus zu erlangen, konnte ich nicht mehr unterscheiden, was genau gemeint ist.

Beim Stimulieren der Klitoris klappt es ja. Das ist dann aber ein klitoraler Orgasmus, stimmts?

Auf der anderen Seite gibt es zahlreiche Einträge, wo Frauen davon schwärmen, wie toll der vaginale O. sei.

Ich dachte immer, dass das eine Frage der Zeit sei und sowas Übung erfordere...

Gefällt mir

26. August 2015 um 15:42

Stimmt
Kann ich nur zustimmen.

Gefällt mir

26. August 2015 um 16:49

Klitoral
ist der Orgasmus bei der Frau. Wird er anders empfunden, dann war das reine Kopfarbeit. Allein die Klitoris ist das Lustorgan.

Gefällt mir

26. August 2015 um 18:25

...
Ist das bei dir ein großer Unterschied?

Gefällt mir

26. August 2015 um 19:42

Ich komme auch vaginal
aber die meisten meiner Mädels schaffen das nicht ohne klitorisstimulation. ich hab mal irgenswo gelesen, dass nur ca. 25 % der Frauen rein vaginal kommen können.

Gefällt mir

26. August 2015 um 19:42

...
Danke, die Beschreibung hat mir geholfen.
Ich spüre ja bei der Penetration etwas, aber wie gesagt, es müsste denke ich viel länger dauern. Unser Sex dauert max. 5 Minuten und Vorspiel gibts da auch nie.

Daher wundert es mich echt nicht, dass sich da nichts tut.

Gefällt mir

26. August 2015 um 20:22

Er hat keine Ahnung!
Ich bin zwar schon mal beim normalen Sex vaginal gekommen, aber das kann man an einer Hand abzählen. Anders sieht es mit Hilfsmitteln aus, da komme ich fast immer vaginal oder klitoral, wie ich gerade möchte. Manchmal auch beides nacheinander.

Gefällt mir

27. August 2015 um 7:08

Tja ja
die Männer und ihre Fachkenntnisse, lach

Gefällt mir

27. August 2015 um 8:52

Danke für eure zahlreichen Antworten...
Im Grunde möchte ich mich nicht verunsichern lassen.
Ich empfinde den Sex als sehr schön, egal ob mit, oder ohne Orgasmus.
Ich dachte immer es sei sowieso nur eine Frage der Zeit...zumal ich sexuell noch recht unerfahren bin und quasi erst in den Kinderschuhen stecke.

Seine Theorie hierzu ist allerdings, dass man sowas nicht erlernen kann.

Laut ihm habe das auch mit der Körpergröße einer Frau zu tun. Demnach könnten kleinere Frauen vaginale Orgasmen erlangen, wohingegen große Frauen wie ich dort weniger empfindlich seien -.-

Gefällt mir

27. August 2015 um 8:58
In Antwort auf alliexdd

Danke für eure zahlreichen Antworten...
Im Grunde möchte ich mich nicht verunsichern lassen.
Ich empfinde den Sex als sehr schön, egal ob mit, oder ohne Orgasmus.
Ich dachte immer es sei sowieso nur eine Frage der Zeit...zumal ich sexuell noch recht unerfahren bin und quasi erst in den Kinderschuhen stecke.

Seine Theorie hierzu ist allerdings, dass man sowas nicht erlernen kann.

Laut ihm habe das auch mit der Körpergröße einer Frau zu tun. Demnach könnten kleinere Frauen vaginale Orgasmen erlangen, wohingegen große Frauen wie ich dort weniger empfindlich seien -.-

Was hat denn....
die Körpergröße der Frau mit vaginalen Orgasmen zu tun????

Was hast Du Dir da für einen Spezialisten angelacht.

Und bei 5 Minuten Sex wird es wohl auch nicht reichen Dir einen eventuellen vaginalen Orgasmus zu bescheren.

Gefällt mir

27. August 2015 um 9:46

Hehe. ..
Ich bin auch sowas von gefühlstot da unten an nem vaginalen Höhepunkt glaub ich schon lange nimmer dran. ich hab mich damit abgefunden und ohne meiner Hilfe würd ich auch nicht über die klitoris kommen. Als ich anfangs meinen Freund von erzählte, dass ich vaginal noch nie gekommen sei. hatte er sich mit dem Thema auseinander gesetzt und ich weiß garnicht wieviele Punkte es bei Frauen gibt außer den G-punkt und wenn er mal am rum experimentieren ist und meint, da wäre der heiß ersehnte Punkt. Ähm.. jo such mal weiter.. das ist genauso wie als ich ein vibro-ei auf stärkste Stufe und ich penn dabei ein.. haha das kam auch schon vor! Ändert aber nichts dran, dass ich gerne Sex habe nur empfinde ich anders als andere....Trotz Allerdem sollte man sich nicht bekloppt machen lassen und sich selbst unter Druck setzen. Wer weiß, wieviele Frauen ihn nur ein Orgasmus vorgetäuscht haben?

Gefällt mir

27. August 2015 um 11:43

Habe seit bald 30 Jahren Sex
und noch nie einen "vaginalen" Orgasmus gehabt. Es hat mich nie gestört und ich habe es nie als Problem empfunden. Von der Vorstellung, dass das der "bessere" Orgasmus sei, habe ich mich ganz schnell verabschiedet. Wichtig ist doch, dass der Mann sich Mühe gibt, sie zu einem Orgasmus zu bringen, auf welchem Wege am besten kann doch jedes Paar für sich rausfinden.
Im übrigen kann Sex auch sehr schön sein, wenn man mal nicht kommt, ich finde, man sollte da insgesamt eher locker bleiben und sich nicht so unter Druck setzen - das gilt für beide!

Gefällt mir

28. August 2015 um 7:26

Vielleicht solltest du mal dein Freund
Auufklären! Das die wenigsten Frauen Vaginal kommen. Da wurde er wohl belogen.
Was aber auch viele Frauen machen um ihren Lover nicht zu enttäuschen. Schade aber
auch das manche Männer nicht wissen das Frauen einen gewissen Knopf unten haben den man betätigen muß.









Gefällt mir

28. August 2015 um 9:07


Genau so ist es

Gefällt mir

28. August 2015 um 11:18

Medizinisch gesehen..
..kommen nur 30% aller Frauen von der reinen, vaginalen Penetration.

Ich kanns z.B. auch nicht, und mein Ex ist auch immer darauf rumgeritten. Das ging auch so weit, dass ich mich nicht mehr normal gefühlt habe; Dabei war er derjenige, der nicht normal war, weil er sich nicht gut genug auskannte (und mir noch nebenbei nicht geglaubt hat!)

Meiner Meinung nach haben nur Männer, die unsicher sind und sich nicht "gut genug" fühlen, Probleme damit, wenn die Freundin vaginal nicht kommt, weil es ihrem Ego nicht gut tut. Das ist allerdings Gift für die Beziehung und das Sexleben.

Gefällt mir

28. August 2015 um 14:07

Nie anders
Meine Frau ist in 20 Jahren bei mir ausschließlich vaginal gekommen.

Gefällt mir

30. August 2015 um 11:10

Deinem ersten Absatz
widerspreche ich, Gerli. Mir, Mann, war es immer wichtig, dass beide Teile soviel Befriedigung wie gerade möglich erfuhren. Ich habe es allerdings nie darauf "angelegt", den G-Punkt zu finden. Dass ich ihn vor Jahrzehnten erstmals gefunden hatte, habe ich an der Reaktion der Frau gemerkt. Jede Frau kann wohl einen Orgasmus vortäuschen; aber das war damals und von Zeit zu Zeit immer mal wieder ein totaler körperlicher Zusammenbruch, bei dem ich anfangs sogar Schiss hatte, dass die Frau "abnippelt". Mit dieser (15 Jahre jüngeren) Frau war ich ca. 15 Jahre zusammen, und ich habe immer mal wieder so heftige Reaktionen erlebt. Insofern erlaube ich mir, da mitreden zu können. Vielleicht sogar besser, als Frauen, die noch nie einen wirklichen Orgasmus hatten. Akzeptiert?

Gefällt mir

2. September 2015 um 16:07

Die meisten ...
Frauen kommen nicht vaginal. Das ist aber erstens noch kein
Maßstab für geringe Lustempfindung und daher nicht wirklich wichtig und zweitens zweitens kann man (frau) etwas dafür tun, dass die Lustempfindung weiter verbessert wird und ganz nebenbei die Orgasmuschance steigt. Das eine ist ein Training der Scheidenmuskulatur und das andere sind - allerdings mühselige - Massagetechniken zur Penisvergrößerung (v. a. im Umfang). Damit steigt die Intensität des Kontakts.
Wahrscheinlich hat Dein Freund eher einen recht dicken P.
sowie gute Ausdauer, so dass er einige Frauen zum Orgasmus bringen konnte. Also solltest Du es mit Training versuchen.

Gefällt mir

4. September 2015 um 14:45
In Antwort auf sandal1977

Nie anders
Meine Frau ist in 20 Jahren bei mir ausschließlich vaginal gekommen.


Aha

Gefällt mir

5. September 2015 um 1:42

Kleine Hilfe, große Wirkung
Hallo alliexdd,

da ich mich lange und ausgiebig mit dem Thema befasst habe, darf ich behaupten, dass die Lösung in der Anatomie liegt, und weniger eine Kopfsache ist.

Märchen: Nicht jede Frau hat einen G-Punkt
Wahrheit: Wenn einige Super-Hengste das Ziel nicht erreichen, schieben sie gerne die Schuld auf die angeblich verklemmte frigide Frau.

Märchen: Es gibt Vaginal-Orgasmus-Verweigerinnen
Wahrheit: Wenn einige Super-Hengste das Ziel nicht erreichen, schieben sie gerne die Schuld auf die angeblich verklemmte frigide Frau.

Märchen: Der Höhepunkt ist nicht wichtig
Wahrheit: Wie ein Film ohne ein vernünftiges Ende, verschwendete Zeit. Zum kuscheln und austauschen von Zärtlichkeiten gibt es das Sofa, bei einem schönen Film (mit vernünftigem Ende). Keine Dame, die vaginale Orgasmen erleben durfte, kann mich davon überzeugen, dass die Intime Nähe und andere romantische Fantastereien, ein fehlendes spektakuläres Ende verzeihen lassen.

Märchen: Ich bin der geilste Hengst von allen
Wahrheit: Ohne Hilfsmittel habe ich mit dem Phallus in den letzten 20 Jahren sehr wenige vaginale Orgasmen verursacht. Winkel, Geschwindigkeit, Standfestigkeit, Stellung (Doggy) und Setting müssen dabei optimal zusammenpassen.

Lösung: ein Paar-Vibrator, Farbe pink, in gebogener Form, sodass er Klitoris und G-Punkt gleichzeitig stimuliert. Ich empfehle das neue Modell 4 PLUS, mit Fernbedienung und App-Steuerung. Ein vaginaler Orgasmus ist damit garantiert (meine Erfolgsquote liegt bei 98%, die anderen Male ging der Akku leer) und mit ein bisschen Erfahrung/Training für Bewegung, Rhythmus, Druck und Stoßwinkel sind Multiple Orgasmen ohne großen Aufwand zu erreichen.

PS: Nein, ich bin kein Händler dieses Produktes, lediglich begeisterter Anwender!

Gefällt mir

5. September 2015 um 1:58

Kein steiniger Weg!
Aus meiner Erfahrung definitiv falsch:
"Frauen, die solche oder andere Orgasmen erleben sind nicht befriedigter oder glücklicher als jede andere Frau. Auch ihre Sexualität ist nicht besser und ihre Beziehung auch nicht."

Und aus meiner Erfahrung ebenfalls definitiv falsch:
"Der vaginale Orgasmus ist übrigens ein Orgasmus wie jeder andere auch. Manche Frauen empfinden ihn als intensiver und manche Frauen empfinden ihn als schwächer. Die meisten aber können keinen Unterschied feststellen."

Wenn man live dabei ist, läst sich ein Unterschied nicht abstreiten!
Natürlich ist der Mann gefordert, an diesem wundervollen Erlebnis aktiv mitzuwirken, aber ich halte es für falsch, durchschnittlich befriedigten Frauen zu erzählen, dass es keinen besseren Sex gibt.

Gefällt mir

5. September 2015 um 10:49

G punkt
Der Mann muss erstmal heraus finden wo der g Punkt liegt womit wohl einige ein Problem haben

Gefällt mir

5. September 2015 um 10:53

Da bist du nicht alleine
ich hab das auch selten. manchmal klappt es aber ich weiß auch nicht genau warum es auf einmal funktioniert (leider) ehrlich gesagt weiß ich Bei mir selber nicht wo mein g- Punkt liegt xD also mach dir da nicht so ein Kopf darum

Gefällt mir

11. September 2015 um 16:56

Wenn ich mir hier die Kommentare durchlese...
..merke ich erst was für ein Glück ich habe
Ich bin anscheinend extrem gesegnet, ich bin extrem sensibel und empfindlich, ich komme durch die vaginale Penetration schon nach wenigen Minuten, Klitorial ebenso, doch da sind die Orgasmen nicht ansatzweise so intensiv!

Gefällt mir

12. September 2015 um 11:51


äääh ich wusste nicht dass ich mich jetzt rechtfertigen muss? Nur weil ich glücklich bin wie es ist bei mir?
Das sollte kein Angriff oder sonst was in die Richtung sein, wundert mich jetzt grade auch dass es anscheinend auch jmd so aufgefasst hat

noch dazu, hier war nur die rede von vaginalen Orgasmen, nach etwas anderem wurde nicht gefragt und da ihn anscheinend viel weniger Frauen bekommen können als ich dachte, freu ich mich eben darüber dass ich das Glück habe!

Auch wenn ich mich eigentlich nicht rechtfertigen will ..kann ich sehr wohl auch anale Orgasmen bekommen oder wenn nur meine Brustwarzen stimuliert werden ..

was auch immer sonst dein Problem ist noch ein richtig schönes leben

Gefällt mir

12. September 2015 um 13:47


Oh je, was ist denn dein Problem?
es ging in diesem Post nunmal nur um das eine Thema!
Es wurde nach vaginalem Orgasmus gefragt und ich habe meine Erfahrungen und Meinung dazu gesagt ? ---> genau das wurde verlangt!
Ich hab mich damit nicht hervorgehoben sondern einfach nur gesagt wie es bei mir ist und da Sex ein wichtiges Thema in meinem leben ist freut mich das
von Vollkommenheit hat hier niemand gesprochen!

Da du dich scheinbar persönlich angegriffen fühlst, ist das bei dir wohl etwas anders schön dass für dich andere Sachen wichtig sind ..für mich ebenso aber niemand interessiert sich in diesem Beitrag für Hobbys, Interessen und was uns im Leben wichtig ist ..sondern es geht hier UM DEN VAGINALEN ORGASMUS ..ich hab meine Meinung dazu gesagt ..versuch iwie damit klar zu kommen, niemand hat dich persönlich angesprochen oder gar angegriffen!

Dass du jedes mal "Antwort" zu Teilen meiner Posts schreibst lässt mich glauben dass du denkst dass ich eine frage gestellt hab und somit eine Antwort brauchen würde, dem ist nicht so ..ich habe selbst geantwortet ..auf den Beitrag den *alliexdd* gepostet hat ..was Sinn und Zweck dieses Forums ist ..
ich bin sicher dass dein Lebensinhalt nicht darin besteht hier einzelne Personen dumm anzumachen nur weil sie in ein paar Punkten anderer Meinung sind als du

Gefällt mir

13. September 2015 um 15:20

Hi
Jetzt bin ich aber verwirrt,

ich dachte, dass man unter vaginalem den G-Punkt versteht.

Denn einen G-Punkt-Orgasmus habe ich nämlich nicht. Das einzige was ich kenne ist der klitorale

Gefällt mir

13. September 2015 um 19:43

Danke
für diese Erklärung. Den G-Punkt kenne ich bei mir. Es fühlt sich auch gut an, wenn dieser stimuliert wird. Aber wie gesagt, ein Orgasmus kam dadurch noch nicht. Ich mache mir da aber auch keinen Stress, weil ich denke, dass dabei einfach der Kopf und die Erregung mitspielen muss und die Stimulation vielleicht länger dauern sollte... das ist nicht leicht, wenn der Freund einen unter Druck setzt

Gefällt mir

14. September 2015 um 1:04

Langsam muss ich wirklich lachen
Dir kann man nicht mehr helfen glaub ich
das einzige was ich noch anmerken will

wundert es dich nicht auch selbst, dass du als Mann ..dich offensichtlich als einziges an meinem Beitrag störst ..und all die Frauen die ich anscheinend ja so "erniedrige" stört es kein bisschen!
Mach dir nur mal darüber Gedanken!

Das einzige was ich noch aus deinen "Antworten" auf meine nicht gestellten Fragen schließe ist ..
dass du ganz offensichtlich noch keine Frau zu einem vaginalen Orgasmus gebracht hast und dich dafür hier versuchst zu rechtfertigen, indem du alles und jeden schlecht machst der schon mal in den Genuss gekommen ist und zwar durch einen anderen Mann!

Da du nicht mal eine Frau bist, ist es eigentlich recht schwer mit dir zu diskutieren, da du von den weiblichen Orgasmen außer in der Theorie nicht die geringste Ahnung hast
und von einigen Menschen ist das Sexleben grade weil sie keinen vaginalen Orgasmus erleben können, eben nicht erfüllt, ob du das so siehst oder nicht mal dahingestellt ..das ist einfach eine Tatsache

Gefällt mir

9. Oktober 2015 um 3:21

...
Es tut mir ja leid, dass ich den Herren bei dieser Diskussion als Mann kritisieren muss.

Wenn eine Frau sagt, dass sie den vaginalen Orgasmus intensiver empfindet als den klitoralen, kann ich mich nicht behaupten, dass sie damit andere kritisiert. Ein Orgasmus ist ein subjektive individuelles Erlebnis. Genauso wie Liebe oder (emotionaler oder körperlicher) Schmerz.
Wenn eine Frau sagt, es ist intensiv für sie, muss ich ihr das glauben. Mal davon abgesehen, dass es eine individuelle Meinung ist und nicht pauschalisiert werden kann.

Ich weiß wirklich nicht warum sich man(n) darüber so dermaßen angegriffen fühlen kann. Wenn ich keine Vagina habe, kann ich nicht urteilen wie es sich anfühlt eine Vagina oder gar eine vaginalen Orgasmus zu haben. Natürlich kann ich Infos sammeln bei meinen weiblichen Mitmenschen. Aber das bringt ja letztendlich nichts außer ne wage Vorstellung was da abgehen mag.

Wenn eine Frau sagt, ihr vaginaler Orgasmus hat in ihrem Leben mehr Wert für sie als ein Großer-Zeh-Orgasmus, muss ich ihr das glauben. Solange ich mit ihr den Körper nicht tauschen kann, sind alle Argumente dagegen ziemlich schwach.

Gefällt mir

10. Oktober 2015 um 19:13
In Antwort auf bubblegummm69


äääh ich wusste nicht dass ich mich jetzt rechtfertigen muss? Nur weil ich glücklich bin wie es ist bei mir?
Das sollte kein Angriff oder sonst was in die Richtung sein, wundert mich jetzt grade auch dass es anscheinend auch jmd so aufgefasst hat

noch dazu, hier war nur die rede von vaginalen Orgasmen, nach etwas anderem wurde nicht gefragt und da ihn anscheinend viel weniger Frauen bekommen können als ich dachte, freu ich mich eben darüber dass ich das Glück habe!

Auch wenn ich mich eigentlich nicht rechtfertigen will ..kann ich sehr wohl auch anale Orgasmen bekommen oder wenn nur meine Brustwarzen stimuliert werden ..

was auch immer sonst dein Problem ist noch ein richtig schönes leben

Also ich habe
bei der vaginalen nicht so viel spass wie bei der klitoralen. Empfindest du das dann stärker?

Schon mal beides gleichzeitig gehabt? ich fand es am geilsten.

Gefällt mir

13. Oktober 2015 um 3:25
In Antwort auf ninuza

Also ich habe
bei der vaginalen nicht so viel spass wie bei der klitoralen. Empfindest du das dann stärker?

Schon mal beides gleichzeitig gehabt? ich fand es am geilsten.


Es ist ein komplett anderer Orgasmus wie ich finde heftiger und zieht sich über mehrere Sekunden ..manchmal Minuten
ja beides zsm hatte ich auch schon, leider viel zu selten, da muss das Timing perfekt sein

Gefällt mir

13. Oktober 2015 um 3:30
In Antwort auf ratzepueh82

...
Es tut mir ja leid, dass ich den Herren bei dieser Diskussion als Mann kritisieren muss.

Wenn eine Frau sagt, dass sie den vaginalen Orgasmus intensiver empfindet als den klitoralen, kann ich mich nicht behaupten, dass sie damit andere kritisiert. Ein Orgasmus ist ein subjektive individuelles Erlebnis. Genauso wie Liebe oder (emotionaler oder körperlicher) Schmerz.
Wenn eine Frau sagt, es ist intensiv für sie, muss ich ihr das glauben. Mal davon abgesehen, dass es eine individuelle Meinung ist und nicht pauschalisiert werden kann.

Ich weiß wirklich nicht warum sich man(n) darüber so dermaßen angegriffen fühlen kann. Wenn ich keine Vagina habe, kann ich nicht urteilen wie es sich anfühlt eine Vagina oder gar eine vaginalen Orgasmus zu haben. Natürlich kann ich Infos sammeln bei meinen weiblichen Mitmenschen. Aber das bringt ja letztendlich nichts außer ne wage Vorstellung was da abgehen mag.

Wenn eine Frau sagt, ihr vaginaler Orgasmus hat in ihrem Leben mehr Wert für sie als ein Großer-Zeh-Orgasmus, muss ich ihr das glauben. Solange ich mit ihr den Körper nicht tauschen kann, sind alle Argumente dagegen ziemlich schwach.

Danke ratzepueh82
Ich setze wieder Hoffnung in die Männerwelt
Danke für deinen Beitrag ich sehe das ganz genauso!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
An die Kerle hier
Von: kelly4021
neu
12. Oktober 2015 um 22:14
Tampon einführen- Probleme
Von: lisa9134
neu
12. Oktober 2015 um 20:02
Welche Verhütung bei Endometriose?
Von: fusselwussel
neu
12. Oktober 2015 um 16:28
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen