Home / Forum / Sex & Verhütung / Leidenschaftliches zupacken

Leidenschaftliches zupacken

2. Juni 2004 um 14:10 Letzte Antwort: 2. Juni 2004 um 16:04

Manchmal passiert es. Eine nette Zufallsbekanntschaft, ein spontaner abendlicher Besuch, eine nette Unterhaltung und gegenseitiger Respekt. Am nächsten Morgen dann ein angenehmes Erwachen in einem fremden Bett. Keiner hat etwas zu bereuen. Vielleicht sieht man sich eines Tages wieder.

Als Mann frage ich mich jedesmal, wie sich soetwas aus Sicht der Frau darstellt. Wie kommt es, das es bei diesen netten ONS die besten Gespräche gibt ? Wie kommt es, das die "Frau" bei diesen ONS so ungemein experimentierfreudig sind ?




Mehr lesen

2. Juni 2004 um 15:14

Ungehemmtheit
Naja....die Frau geht ja dvon aus,dass man sich nie wiedersieht...deshlab hat sie beim sex auch nix zu verlieren und kann probieren was sie will.sie ist ungehemmter als sonst,weil eben keine Angst da ist den Parter zu verletzen.,weil wenn,dann wärs auch egal,wie gesagt man siet sich ja nie wieder!
Und ein ONS sollte am Besten auch einer bleiben und nicht ein two oder three nightstand werden...

Gefällt mir
2. Juni 2004 um 16:04

...
ganz einfach...
es ist eben dieses unverbindliche. Du musst als Frau in dem Moment echt nur das eine erfüllen, Du kannst einfach ne ... sein, und musst nicht damit rechnen später noch andere Rollen zu erfüllen. Das ist dann nämlich ganz easy als Frau Deine eigene Sexualität so auszuleben wie es sich gehört.
Die besten Gespräche ergeben sich nur daraus, denke ich, weil wohl ne sexuelle Spannung da ist, da findet man jedes Wort so faszinierend. Weil Mann und Frau ja ein Ziel haben. Später kommt der Alltag und die Routine.

Wenn ich mal nen Mann treffe, wo ich immer das Gefühl habe das war so wie beim ONS, dann habe ich wohl mein Ziel erreicht, obwohl ich um ehrlich zu sein, echt kein Fan von ONS bin.

Liebe Grüße shiva

Gefällt mir