Home / Forum / Sex & Verhütung / Lecken und Aids ?

Lecken und Aids ?

14. Februar 2006 um 21:42

Kann man(n) sih eigentlich beim lecken der Mumu auch mit Aids anstecken ?

Geschützer Verkehr ist logisch, aber beim lecken ?

19. Februar 2006 um 23:34

Ja kann man
ich würde es nicht tun

Gefällt mir

20. Februar 2006 um 7:07

Lecktücher
Die Lecktücher sind perfekt auch gegen anderen Krankheiten!

Gefällt mir

20. Februar 2006 um 21:03

Durchaus
Der HI-Virus überträgt sich durch Blut, Spermer, Muttermich, Scheidenflüsichkeit und wird durch offene Wunden und Schleimheute (Mundraum, Augen, Scheide, Penisspitze u.s.w.) aufgenommen! ! ! ! Mein Tip mach 12 Wochen nach dem kontakt einen Aids-test, es gibt mitlerweile gute Fachärzte und Aidshilfen in mindestens jeder grösseren Stadt. Also auch wenn es Pervers oder langweilig klingt lecktuch und Kondome sind doch ne gute alternative.

Gefällt mir

24. Februar 2006 um 8:57

Blobb du schwachkopf..
... natürlich kann man sich anstecken nicht immer so neunmalklug tun und dann andere in gefahr bringen
schwachkopf

Gefällt mir

24. Februar 2006 um 12:29

Genau aus diesem grund gibt es Latex tücher die sich frau über die mumu legen kann^^
hab zwar noch nie son ding gesehn ;D sollten die damen aber mal ausprobieren damit sie ma merken wie viel man weniger durch spührt :P

Gefällt mir

26. Februar 2006 um 10:32

Nein....
....traurig was du für ne scheisse schreibst, denn die Mundschleimhaut ist sehr aufnahmefähig....will ich nicht weiter erläutern... Ansteckung ist fast vorprogramiert.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen