Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / lebenslüge!!!

lebenslüge!!!

27. Januar 2009 um 22:02 Letzte Antwort: 29. Januar 2009 um 9:29

also ich muss mal eine ganz komplizierte geschichte erzählen, für die mich sicherlich viele von euch verurteilenwerden, aber es muss mal raus ....

ich bin anfang dreißig, verheiratet, 2kinder, und schwanger .... aber nicht von meinem mann!
sondern von einem mann ende dreißig,der selbst verheiratet ist und gerade vater wurde vor kurzem, wir lieben uns, sehen uns auch aber leben beide in unseren familien, was bisher auch nicht weiter schlimm war, aber so langsam kommen da gefühle in mir hoch (mit der schwangrschaft), wo ich ihn viel öfters bei mir hätte oder einfach die nähe zu meinem mann mir zu viel wird, ich weis das es momentan eine große lebenslüge ist auf die ich mich da eingelassen habe, aber ich konnte nicht anders entscheiden, an dem punkt der abtreibung stand ich schon aber brachte es nicht übers herz ...
seine entscheidung FÜR das baby war von anfang an klar, aber auch er kann momentan seine familie nicht alleine lassen, eine frau mit neugborenen, das wäre schäbig ...
ich weis im moment nicht was ich machen soll, ich liebe den anderen mann, aber respektiere auch meinen ehemann, ich liebe meine kinder auch das kommende, nur die situation wird immer unerträglicher zu wissen das es nicht das kind meines mannes ist und trotzdem wird es seins sein irgendwie, er kümmert sich um alles um ein neues zimmer und das finanzielle und doch hab ich keinen bock andere sachen mit ihm zu machen als alle mit essen zu versorgen und den haushalt zu schmeisen ...
egal helfen kann mir sowieso keiner

Mehr lesen

27. Januar 2009 um 22:17

Tip
probier es mit deinem beitrag doch besser in dem forum : liebe & psychologie. ich denke dort können dir die user besser helfen als in diesem forum.
lg, cleo

Gefällt mir
27. Januar 2009 um 22:32

Ihr lebt beide in verschiedenen Welten
und hattet lediglich eine Affaire.
Daß sich dabei zwangsläufig auch Emotionen entwickeln können, ist bekannt.

Jedoch solltest Du Dir darüber im klaren sein, daß Dein Affaire sich offensichtlich im eigenen Umfeld arrangieren wird.

Daß Dein Mann das Kind als eigenes sieht, sollte Dir die Entscheidung "pro Ehemann" leichter machen.
Beiß Dich also jetzt da durch, denn sonst müssen Deine Kinder es ausbaden, wenn sie geschiedene Eltern haben und die Familie Deiner Affaire kann dann auch die leidtragende sein.
Die Zeit wird die Wunden heilen und als Resüme wird die Erfahrung bleiben, daß eine Affaire mit der man sich häuftg trifft, sehr sehr schlecht auf Dauer emotionslos gehalten werden kann.

Spiel mit dem Feuer ......... hab selbst diese Erfahrung schon gemacht.

Gefällt mir
27. Januar 2009 um 23:09

Ich gehe zunächst davon aus
daß es sich bei der Threaderöffnerin um ein ernstgemeintes und tatsächliches Problem handelt,

Kein Platz also, für Deine primitiven und kleinkarierten Anfeindungen zum Zweck eines Streites.
Wennst Probleme hast, dann bitte zu mir als PN, aber versaue nicht jeden halbwegs ernsthaften Thread mit Fuchsgewäsch!

Gefällt mir
28. Januar 2009 um 8:05

Mach Dir keine Gedanken...
...wer so dumm ist, eine solche Show abzuziehen, der wird auch durchs Leben kommen egal was passiert. Denke einfach nicht nach, schalte RTL2 ein und vögel durchs Leben.

Gefällt mir
29. Januar 2009 um 9:29

Ihr zwei Asse
Zahltag ! Ihr zwei Asse, wie abgefuckt und bescheuert muß man eigentlich sein um das Leben von zwei Familien kaputt zu machen ?

Gruss
Bluesbrother

1 LikesGefällt mir