Home / Forum / Sex & Verhütung / Langeweile im Bett. Hilfe!

Langeweile im Bett. Hilfe!

8. August 2013 um 11:36 Letzte Antwort: 8. August 2013 um 11:46

Ich bin jetzt seit fast genau 2 Jahren mit meinem Freund zusammen und empfinde unser Sexleben schon seit einiger Zeit langweilig und eingeschlafen. Ich weiß das er es mit mir nicht leicht hat, da ich noch nie in meinem Leben zu einem Orgasmus mit einem Mann kommen konnte. Dennoch geniesse ich mein Sexleben und probiere auch gerne neue Dinge aus, was meinen Freund nicht so sehr begeistert. Für ihn ist alles super wie es ist. Ich gebe mir auch viel Mühe, das es ihm dabei gut ergeht, doch wenn es um meine Bedürfnisse geht fühle ich mich vernachlässigt. Ich habe auch mit ihm das Gespräch gesucht, woraufhin er völlig ausgeflippt ist und ich in Tränen ausgebrochen bin. Er findet: "Sex ist eine Sache die man macht und worüber man nicht redet. Wenn du etwas willst dann mach es!" Wenn ich ihm aber als Beispiel währenddessen zeigen will wo ich berührt werden will und seine Hand leicht führe, kriege ich zu hören ich würde ihn dirigieren. Wenn ich um eine zweite Runde bitte, weil die erste nach 10 Minuten endet, ist er zu Müde (Ok, hab ich auch ein wenig verständnis für). Ich bin traurig, da das Vorspiel meist komplett wegfällt und wir wirklich nur auf diese 10 Minuten und nicht mehr kommen wenn er fertig ist. Ich fühle mich als Frau überhaupt nicht berücksichtigt. Auch auf die Frage hin, ob er sich mehr Zeit für mich nehmen könnte hieß es " Auch das kannst du doch selbst, am Anfang hast du dir auch das geholt was du wollstest, wieso soll ich den alles machen?".
Ich liebe meinen Freund, denn neben dem Sexleben läuft es super. Er ist der beste Freund den ich mir vorstellen kann, doch mittlerweile (und das erschreckt mich) spiele ich mit dem Gedanken mein Sexleben auszulagern. Ich konnte früher keinen meiner Kumpels verstehen, der gesagt hat dass er seine Freundin liebe und trotzdessen zu einer Prostituierten ginge... Ich habe sie dafür verturteilt und befinde mich nun in derselben Lage, nur das ich einfach zu viel Reue empfinden würde, wenn ich diesen Schritt in eine Äffare oder ähnlich geartetes gehe. Besonders verletzend finde ich wenn ich ihn auf der Zugtoilette will oder an im Park abseits der Wege, wenn ich Spielzeug mitbringe oder neue Stellungen ausprobieren will (Eben einfach Mal Tuhe), bin ich immer Zitat "Komisch", aber ich würde mich so über ein bisschen Abwechslung freuen oder das er meinen Körper währenddessen einfach nur Mal streichelt und genießt und ich mich auch mal als Frau fühlen darf. Hab ich etwa zu hohe Anspüche? Es kommt mir manchmal so vor. Ich habe ihm gesagt das es nicht wichtig ist das ich komme, weil ich damit so meine Probleme habe, aber würde trotz dessen ein wenig mehr Spass dabei haben.
Ich weiß das dies kein einfaches Thema ist, aber vielleicht habt ihr ja eine Idee was ich Tun kann.

Mehr lesen

8. August 2013 um 11:46

Ehrliche Meinung?
Wenn Du eine ehrliche Meinung willst, dann lies weiter

Keine Ahnung, wie alt Du bist und wie lange ihr zusammen seid, ist aber auch zweitrangig.
Ein Partner, der sich keine Zeit für den anderen nimmt, der keine Rücksicht auf den anderen nimmt, dem die Bedürfnisse des anderen egal sind, ist kein Partner.

Verständnis hin oder her, zu einer Beziehung gehört in allererster Linie RESPEKT voreinander. Respekt bedeutet, den anderen ernst und wichtig zu nehmen. Das wiederum bedeutet aber auch, auf seine Bedürfnisse Rücksicht zu nehmen und sich gegebenenfalls auch mal selbst zurückzunehmen.

Wenn das alles stimmt, wie Du es geschrieben hast, dann hat er diese Art von Respekt nicht. Und wenn Dich Dein Partner nicht respektiert, was willst Du dann damit?
Dann kann auch alles andere nicht so "traumhaft" sein.

Sich einen anderen Partner zu suchen, der sexuelle Bedürfnisse befriedigt ist sicher eine Möglichkeit. Aber diese Möglichkeit sollte und muss mit dem Partner abgesprochen und vereinbart sein, weil Du ihn sonst nicht nur körperlich, sondern auch geistig betrügst. Und das ist der gleiche Respektverlust wie jetzt auf seiner Seite

Übrigens.... Reden hilft. Und wenn der andere schon das nicht hören will, wäre für mich sowieso schon der Ofen aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper